Kühlwasser kocht

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von Stinkaffe, 13.08.2011.

  1. #1 Stinkaffe, 13.08.2011
    Stinkaffe

    Stinkaffe

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Peisching
    Fahrzeug:
    Felicia 1,6MPI
    Werkstatt/Händler:
    Selbst wir geschraubt
    Kilometerstand:
    111000
    Hallo Leute, jetzt brauch ich mal eure Hilfe, Mein Kühler bleibt kalt das Wasser kocht aber trotzdem! Kann deas nur das Thermostat sein oder muß ich mit mehr rechnen und wie tausche ich das Thermostat??

    Vielen Dank schon mal!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gaensehaut2001, 13.08.2011
    gaensehaut2001

    gaensehaut2001

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Felicia II Kombi kürzlich verkauft , wurde danach direkt geklaut , jetzt Golf Variant
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    120
    wenn der große kreislauf nicht geöffnet wird , wird es wohl am thermostat liegen . heizung wird warm ? wasser ist auch genügend drauf ? ich weiss dumme fragen aber was solls

    das thermostat gehäuse sitzt rechts am block unter dem zündverteiler und ist mit 3 m6 schrauben befestigt .
    ich würde die verteilerkappe abnehmen , jedenfalls wenn man solche pranken hat wie ich ;)
    die schläuche sind ja alle mit schellen , dann noch die temperaturfühler . das große wasserrohr/schlauch hinten wird mit einer offenen scheibe gehalten , einfach herausziehen , geht manchmal etwas schwer und dann hast du alles in der hand denke ich mal

    hier wäre ein komplettes neues [ebay]250855767292[/ebay]
     
  4. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    An was für einem Auto mit welchem Motor? Was Gaensehaut schreibt triffft nur auf den 1.6 zu. Beim 1.3 ist das anders.
    Grundsätzlich wird es aber der Thermostat und nichts anderes sein.
     
  5. #4 gaensehaut2001, 13.08.2011
    gaensehaut2001

    gaensehaut2001

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Felicia II Kombi kürzlich verkauft , wurde danach direkt geklaut , jetzt Golf Variant
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    120
    stimm , bin vom 1,6er ausgegangen

    grüße

    micha
     
  6. #5 Stinkaffe, 13.08.2011
    Stinkaffe

    Stinkaffe

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Peisching
    Fahrzeug:
    Felicia 1,6MPI
    Werkstatt/Händler:
    Selbst wir geschraubt
    Kilometerstand:
    111000
    Entschuldigt bitte, bei meinem alten Forum "Passat35i.de" Standen die Autodaten links in der Signatur, es ist ein 1.6. Danke für die Tipps, ich hab das Thermostat jetzt ausgebaut, jetzt wird er am im Stand wieder warm und auch der Kühlerlüfter läuft wieder an, war aber klar, am Sammstag Nachmittag vorm langen WE!! Hab natürlich keien Teile mehr bekommen und wollte Wegfahren, weß jetzt nicht ob ich mich das ohne Thermostat trauen soll!!
     
  7. zefir4

    zefir4

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Zu ergänzen wäre noch, vorausgesetzt es betrifft den 1,6er Motor, dass außer dem Thermostat auch das Thermostat-Gehäuse defekt sein kann. Im Gehäusedeckel befindet sich ein Quersteg als eine Art "Widerlager" für das Thermostat. Dieser Quersteg bricht insbesondere in den Orginalgehäusen bei zunehmendem Alter. Dies hat zur Folge, dass das Thermostat nicht mehr öffnet. In den Ersatzgehäusen sind diese Querstege dann entsprechend verstärkt wurden.
     
  8. zefir4

    zefir4

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ohne Thermostat kannst du fahren.
    Das Thermostat schließt im kalten Zustand den großen Kühlkreislauf, so dass die Kühlflüßigkeit nur durch den kleinen Kühlkreislauf und nicht durch den Kühler geleitet wird. Damit erreicht der Motor zunächst erstmal schneller seine Betriebstemperatur. Bei ca. 90-92°C öffnet das Thermostat den großen Kreislauf. Ohne Thermostat ist der große Kreislauf ständig aktiv, so dass der Motor länger braucht um seine Betriebstemperatur zu erreichen, was aber bei den aktuellen Temperaturen kein Problem sein sollte. Im Winter wäre das unangenehmer und vorallem schädlicher für den Motor.
     
  9. #8 Stinkaffe, 14.08.2011
    Stinkaffe

    Stinkaffe

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Peisching
    Fahrzeug:
    Felicia 1,6MPI
    Werkstatt/Händler:
    Selbst wir geschraubt
    Kilometerstand:
    111000
    Danke für die Antworten, wo ist der Trennsteg drinnen? Ich hab nur den Deckel mit den 2 Schrauben abgemacht und das Thermostat rausgeschmissen, ist der Steg da drinnen oder im Gehäuse hinter dem Thermostat?
     
  10. #9 Stinkaffe, 14.08.2011
    Stinkaffe

    Stinkaffe

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Peisching
    Fahrzeug:
    Felicia 1,6MPI
    Werkstatt/Händler:
    Selbst wir geschraubt
    Kilometerstand:
    111000
    Ups, hab ich überlesen das der Steg im Deckel sitzt, gibts da keine Probleme wenn da ein abgebrochenes Plstikstück im Kühlsystem rumschwimmt??
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Skoda Felicia Fahrer, 14.08.2011
    Skoda Felicia Fahrer

    Skoda Felicia Fahrer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vo
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6 8V GLX
    Kilometerstand:
    250000
  13. #11 Stinkaffe, 19.08.2011
    Stinkaffe

    Stinkaffe

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Peisching
    Fahrzeug:
    Felicia 1,6MPI
    Werkstatt/Händler:
    Selbst wir geschraubt
    Kilometerstand:
    111000
    Vielen Dank für eure Tipps, Thermostat und Stutzen getauscht, mit viel Gelächter, das erste Thermostat war auch im A****!! Was solls, jetzt funtzt die Temperierung einwandfrei!!

    Heute Morgen ist er mir zwei mal Abgestorben an der Kreuzung, ich hoffe jetzt das ich mir durch diesen blöden gebrochenen Rohrstutzen nicht die Kopfdichung durchgekocht hab!

    Wünsch ein schönens WE!!
     
Thema: Kühlwasser kocht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda felicia kühlwasser kocht

    ,
  2. kühlwasser kocht skoda

    ,
  3. skoda octavia 1.6 Motor kocht über

Die Seite wird geladen...

Kühlwasser kocht - Ähnliche Themen

  1. Temperaturfühler für das Kühlwasser

    Temperaturfühler für das Kühlwasser: Hallo freunde. Kann mir jemand sagen wo der temperaturgeber liegt. mfg.
  2. Urplötzlich zuviel Kühlwasser?

    Urplötzlich zuviel Kühlwasser?: Folgendes: ich habe Gestern oder Vorgestern in weiser Voraussicht des anstehenden Ölwechsels und einer kleinen Reparatur das Kühlwasser auf etwa...
  3. Massiver Kühlwasser Verlust

    Massiver Kühlwasser Verlust: Hi. Ich habe seit etwa 3Monaten massiven Verlust von Kühlwasser. Wir haben bereits das Thermostat und den Behälter gewechselt. Ein...
  4. Felicia Motor geht beim fahren aus! Hilfe?!

    Felicia Motor geht beim fahren aus! Hilfe?!: Hallo erstmal, also ich hab folgendes Problem: mein Felicia hatte es in unserer Zeit nicht leicht, mein Thermostat war scheinbar kaputt, dass hab...
  5. Temperaturprobleme Kühlwasser

    Temperaturprobleme Kühlwasser: Hallo, ich habe folgendes Problem am Superb 1.9 TDi: Die Kühlmitteltemperatur bleibt nicht mehr bei 90°C. Seit 1-2 Wochen erreicht der Wagen die...