Kühlwasser im Öl?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Matzeee, 13.10.2012.

  1. #1 Matzeee, 13.10.2012
    Matzeee

    Matzeee

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe vor kurzem schon den Beitrag "Stakre Leistungseinbußen" geschrieben, wo ich meine Vermutungen mit dem Verkokungsproblem geäußert habe.
    Nun habe ich mit dem Problem einen guten bekannten aufgesucht. Dieser stellte fest, dass der Ölstand viel zu hoch ist, ca 1l zuviel.
    Dafür sei die Kühlflüssigkeit fast am Minimum, obwohl diese von mir vor ca 4000km aufgefüllt wurde.
    Er meinte, dass es sein könnte, dass durch den viel zu hohen Ölstand ein so enormer Druck aufgebaut wird, dass dadurch der Filter zuginge und möglicherweise daraus die Leistungseinbußen resultieren könnten...

    Mein Problem bei der Sache ist folgende: vor einem Jahr hatte ich Öl im Kühlwasser. Bei Skoda sagte man mir, man gehe das Problem erstmal damit an, den Ölkühler auszutauschen. Alles wurde gereinigt, und im Anschluss kam auch kein Öl mehr ins Kühlwasser. Zusätzlich wurde ein Ölwechsel gemacht. Als ich wenige Wochen danach eine längere Reise mit dem Wagen vorhatte, wollte ich den Ölstand messen und stellte fest, dass dieser deutlich über dem Maximum steht. Im Autohaus wurde mir versichert, dass dies kein Problem sei. Seitdem bin ich nun 10tkm gefahren (zwischendurch habe ich noch den Rat eines 2. Händlers zugezogen, welcher den Ölstand auch als problemlos bezeichnete).

    Nun frage ich mich, wo hier das Problem liegt. Meine Vermutung lag von Anfang an an einer defekten ZKD. Damals hätte Sie noch auf Garantie ausgetauscht werden können, heute wäre dies leider nicht mehr der Fall...

    Wie soll ich nun weiter verfahren? Auf jeden Fall das Öl ablassen, aber wie finde ich raus ob da Kühlwasser drin ist? Und was soll ich machen, wenn weiterhin soviel davon verloren geht? Im Moment weiß ich echt nicht, an welche Werkstatt ich mich noch wenden soll, wenn ich schon bei 2 Verschiedenen scheinbar eine Falschaussage bekommen habe...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 otmar30, 13.10.2012
    otmar30

    otmar30

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Otmarshausen
    Fahrzeug:
    Octi 2012 1,6
    Werkstatt/Händler:
    EU importiert
    JA.

    2. wie sehen die Zündkertzen aus? Belag? welche farbe? :!: ;)
     
  4. #3 Fantastic72, 13.10.2012
    Fantastic72

    Fantastic72

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.6 TDI * 105 PS * BJ 2010 *
    Kilometerstand:
    60000
    Wie siehts denn aus wenn Du den Kühlmittelbehälter aufmachst und reinschaust ? Wenn Öl im Wasserkreislauf ist müsste da ein (glänzender) schmieriger Ölfilm zu sehen sein und wenn dauernd Wasser ins Öl gerät sieht man auch braunes bis dunkles schmieriges am Öleinfülldeckel. Passiert auch bei viel Kurzstreckenverkehr, aber bei weitem nicht so schlimm wie z.B. bei einer verbrannten Zylinderkopfdichtung, die ich auch vermute.
     
  5. #4 Beifahrer, 13.10.2012
    Beifahrer

    Beifahrer

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Mein Mann
    wenn das autleinige zeit steht müsste sich wenn Wasser drin ist, sich das in der Ölwanne absetzen.Wasser ist schwerer als Öl.Würde heisen wenn du den Ablass stopfen leicht löst müsste erst Wasser kommen dann Öl
     
  6. #5 Matzeee, 14.10.2012
    Matzeee

    Matzeee

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nein, also es ist definitiv kein Öl im Kühlwasser. Ich war gestern in einer freien Werkstatt meines Vertrauens, welche Öl abließen und mir versicherten, dass dort kein Kühlwasser eingedrungen wäre. Einfach nur zuviel Öl. Demnächst lasse ich mal den Luftmassenmesser und die PDEs checken, um endlich zu wissen, woraus der Leistungsverlust resultiert.
    Hat jemand Erfahrungen mit den ungefähren Kosten einer Reinigung der PDEs direkt bei Bosch? Ich vermute nämlich, das Skoda selbst dort auch weiterhin eine ablehnede Haltung gegenüber einer Kulanzregelung haben wird...
     
  7. TRF

    TRF

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Alfa Romeo 159 SW ti
    Hast Du nen Diesel? Weil beim DPF Freibrennen kommt immer noch Diesel ins Motoröl.
    Bei kurzen Freibrennintervallen steigt dann der Ölstand an, bzw das Motoröl wird durch
    Diesel verdünnt und verliert an Schmierfähigkeit.
     
  8. #7 Matzeee, 21.10.2012
    Matzeee

    Matzeee

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich hab nen Diesel. Das höre ich zum ersten Mal. Ich werde direkt mal bei der Werkstatt nachfragen... Solang der Stand jetzt auch konstant bleibt, wäre zumidnest das Problem gelöst. Bleibt immer noch die Frage, woher der Leistungsverlust kommt...

    Hat er schonmal den Lambda-Wert bei Skoda überprüfen lassen und kann sagen, mit welchen Kosten man dort zu rechnen hat? (um einen Vergleich zu haben)
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 SKODA DOC, 21.10.2012
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Man was für einen Motor. Genau? BJ KM Motorkennbchstabe. Sind wir hier im Magierforum wo man alles durch Handauflegen rausfindet?
     
  11. #9 busmichl67, 30.01.2013
    busmichl67

    busmichl67

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    kopfdichtung am arsch
     
Thema: Kühlwasser im Öl?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kühlwasser im Öl 2.0 tdi

    ,
  2. skoda aqy öl im kühlwasser

    ,
  3. öl im kühlwasser skoda octavia

    ,
  4. kühlwasser im öl ölkühler,
  5. kühlmittel im öl 2.0 tdi,
  6. wie bemerkt man kühlmittel im öl?,
  7. kondenswasser im motoröl skoda octavia,
  8. kühlflüssigkeit im öl
Die Seite wird geladen...

Kühlwasser im Öl? - Ähnliche Themen

  1. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  2. Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..

    Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..: Bald trifft es Skoda.. Castrol ganz vorne mit dabei seit Juli 2016...
  3. Welches Öl nehmen?

    Welches Öl nehmen?: Hallo Leute, bei mir steht in 2 Wochen die nächste Inspektion an und da wollte ich mir wie immer ÖL bestellen und dieses dann mitbringen. Jetzt...
  4. 2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl

    2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl: Hallo zusammen. Ich habe im Moment mein erstes richtiges Problem mit meinem Octavia 1z BJ11. Es ist mir letzte Woche aufgefallen, bin eine...
  5. Skoda Octavia Scout Haldex welches Öl

    Skoda Octavia Scout Haldex welches Öl: Guten Tag Forengemeinde Stehe hier gerade vor einem kleinem Problem Ich besitze einen Skoda Octavia Scout 2Fl 2.0 tdi Erstzulassung...