Kühlmittelverlust 400 km (Tank leer)

Diskutiere Kühlmittelverlust 400 km (Tank leer) im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi ihr lieben..... Es geht um meine Skoda octavia combi 1z5 Baujahr 2011 FL Aktuell ca. 158k auf der Uhr.... Zahnriemenwechsel vor ca. 2000...

  1. #1 The_PaUe, 30.07.2020 um 18:38 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2020 um 19:25 Uhr
    The_PaUe

    The_PaUe

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    26
    Hi ihr lieben.....
    Es geht um meine Skoda octavia combi 1z5 Baujahr 2011 FL
    Aktuell ca. 158k auf der Uhr....
    Zahnriemenwechsel vor ca. 2000 Kilometer (komplett inkl. Aller Rollen, Spanner, Wasserpumpe usw. von Conti, inkl. Auffüllen des Kühlmittel )
    Öl vor 8000 Kilometer(aller 10.000 neu)

    Wir sind gerade im Urlaub und auf der Autobahn stelte ich fest, das irgendwas mit dem Fahrzeug nicht stimmt....
    Schlingert und man spürt jede Welle auf dem Boden.... Bricht hinten stark aus und bei 150 kmh schwer zu halten....
    Auf zur Werkstatt im Urlaubsort, Diagnose....
    Stoßdämpfer vorne leer und er liegt nur noch auf der Feder.... Koppelstange, beide Querlenker hinten, lenkstange und die bucksen der Querlenker vorne (hintere)
    Defekt....
    In den sauren Apfel gebissen und alles machen lassen.... Kosten ca. 1500 Euro
    (Bilder im Anhang)

    Beim abholen aus der Werkstatt folgende Info vom Werkstattmeister....
    Kühlmittel war leer oder fast leer (keine Anzeige in der MFA, kein Fehler im Speicher, dass der sensor für das Kühlmittel defekt ist)

    Diagnose von der Werkstatt : AGR defekt, ZKD, Kühlmittelausgleichsbehälter defekt, Luftblase vom Zahnriemenwechsel im Kreislauf.....

    Temperatur Öl laut MFA 90 bis 93 Grad, Kühlmittel bei 90 Grad fest getackert

    (es ist nicht gemeint das alles defekt ist, sondern was es sein kann)

    Thema ZKD, Kühlmittel klar und Sauber, Öl im Motor ohne Schlamm

    Im Motorraum ist kein austritt von Kühlmittel vorhanden, deine Tropfenbilddung am Kühlmittelausgleichsbehälter

    Aussage der Werkstatt, kosten inklusive Diagnose bis zu 1400 Euro....

    Jetzt wurde ich gerne wissen ob ich eine Möglichkeit habe das Problem ein zu kreisen, wir müssen morgen 500 Kilometer fahren und ich habe ein extrem schlechtes Gefühl.....
    Gibt es noch andere Möglichkeiten warum das Kühlmittel verschwindet?
    Ist es wirklich möglich das so viel Luft im System war, die Werkstatt hatte doch gemerkt wenn sie nur 2 Liter in ein leeres System gefühlt hätten...

    Würde jetzt 20 Kilometer fahren und nach 1h abkühlen schauen ob der Stand noch der selbe ist, habe mir extra ne Markierung gemacht....

    Wenn alles zu unsicher ist... ADAC.... Und Auto nach Hause schleppen lassen...
     

    Anhänge:

  2. Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.859
    Zustimmungen:
    527
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Was sind schon 400km? Bei mir ist der Kühlmittelbehälter nach 60km Autobahn trocken. Auffüllen und weiter gehts. :thumbsup:
     
  3. #3 The_PaUe, 30.07.2020 um 19:24 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2020 um 19:31 Uhr
    The_PaUe

    The_PaUe

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    26
    Nicht falsch verstehen jetzt, aber das hilft mir jetzt nicht weiter... Und ich glaube es ist nicht gesund und normal

    Bin jetzt 30 km gefahren und habe richtig ins Eisen getreten... Bilder zur Sicherheit....
    Öl war bei 100 Grad (was darf/sollte hier max sein?)

    Edit:
    Der 6 km Tripp ist unterwegs entstanden, hatte nach dem tanken vergessenen zu drücken und habe das während der Fahrt nachgeholt.
     

    Anhänge:

  4. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    1.050
    Kann Dir niemand sagen. Du musst Dein Auto schon selbst kennen und vor eventuellen Problemen wissen, was "normal" ist. "Normal" ist bei jedem Fahrzeug unterschiedlich; außerdem hängt das vom Motr, dem Wetter, der Höhenlage und sicherlich noch anderen Faktoren ab. Mein Passat liegt "normal" bei ca. 94°C, auf der Autobahn geht er auf 99-105°C (bei Geschwindigkeiten bis 140km/h), nach 20Km Vollgas hat er auch mal 125°C angezeigt. Alles Öltemperatur selbstverständlich. Also woher sollen andere wissen, was bei Dir "normal" ist?
     
  5. The_PaUe

    The_PaUe

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    26
    @dirk11

    Hi, danke für deine Antwort....
    Aber es ging nie um normal, sondern um maximal, ich denke aber du beziehst dich auf das soll....
    Klar sind hier viele Faktoren relevant, jedoch ging es mir um das maximale mehr als um das soll, vielleicht habe ich das etwas falsch kommuniziert.
    Nach etwas suchen habe ich nun einige Richtwerte.... Ich danke dir trotzdem für die Mühe
     
  6. MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    3.422
    Zustimmungen:
    758
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    99987
    Die Werkstatt hat Dir schon die Möglichkeiten aufgezählt. Da meine Erfahrungen mit Zahnriemensätzen nicht so gut sind, würde ich mir mal den Bereich der Wasserpumpe genauer anschauen.
     
  7. 4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.369
    Zustimmungen:
    3.502
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Die Frage ist doch ob der Kühlmittelbehälter überhaupt leer war? Warum kam keine Anzeige?
    Du hast keinerlei sonstigen Anzeichen für einen Kühlmittelverlust?
    Die Temperaturen sind so alle völlig in Ordnung.

    Ich würde mir da erstmal keinen großen Stress machen.
     
    The_PaUe gefällt das.
  8. fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.945
    Zustimmungen:
    4.857
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Ich auch nicht. Wenn das Problem zunimmt und die Kühlmitteltemperatur irgendwann mal unvermittelt nach oben schießt, kann man sich Gedanken über ZKD oder Riss im Kopf machen (was ja beim 1Z RS ein beliebtes Thema ist) - aber das sieht doch alles noch recht normal aus.

    Kühlmittelstand einfach mal im Auge behalten - ohne zu wissen wann Du das letzte Mal kontrolliert hast, ist das eh sinnlos ;)
     
    The_PaUe gefällt das.
  9. Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.859
    Zustimmungen:
    527
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Zwischen leer und leer gibts auch nen Unterschied. Bei manchen Leuten ist der Behälter schon leer wenn die Kühlflüssigkeit unter dem Minimum Strich ist. Und da kommt noch keine Anzeige. Bei anderen ist der Behälter leer wenn wirklich nix mehr drin ist. Da kommt dann irgendwann die Anzeige.
     
    The_PaUe gefällt das.
  10. The_PaUe

    The_PaUe

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    26
    Werde ich schnellstmöglich überprüfen....

    Fehlerspeicher haben wir mit 4 verschiedenen Geräten inkl. Messgerät vom ADAC nun ausgelesen, kein Fehler im Speicher....
    Werde trotzdem den sensor testen, muss aber noch schauen / lesen wie man sowas testen kann.
    Wie am Anfang geschrieben, nur der Meister hat es gesehen...

    Habe nur den 1.6 TDI , RS wäre schön....

    Kühlmittel habe ich jetzt im Auge, heute nach ca. 100 Km sieht alles normal aus....
    Letzte Kontrolle war exakt am 28.03.2020 um 16:10 Uhr

    Laut Werkstatt war der Behälter leer, wie genau die das definieren... Keine Ahnung

    Erstmal danke an euch alle für die moralisch Unterstützung, bin jetzt schon etwas entspannter...
     
  11. fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.945
    Zustimmungen:
    4.857
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Wenn er "leer" gewesen wäre, wäre auch die Anzeige angewesen, die kommt nämlich schon deutlich vor "leer". Wäre der "Sensor", der nur aus 2 Drähten, die im Kühlwasser hängen, besteht, defekt - dann wäre die Anzeige auch an gewesen. Als Ergänzung zu Deinem Eingangspost hier im Thema: da gibt's naturgemäß auch keine Überwachung im Fehlerspeicher.
     
    Octavia20V und The_PaUe gefällt das.
  12. The_PaUe

    The_PaUe

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    26
    Danke, wieder was gelernt!
    Aber bei defekt wäre die Anzeige trotzdem gekommen wenn ich das richtig verstanden habe...
     
  13. fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.945
    Zustimmungen:
    4.857
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Ja, weil dann der Stromkreis unterbrochen gewesen wäre. Kabelbruch zwischen Tacho und Ausgleichsbehälter, vergammelte Drähte im Behälter... Führt alles zur Kühlmittelwarnung.
     
    The_PaUe gefällt das.
  14. The_PaUe

    The_PaUe

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    26
    Gibt es eine Möglichkeit alle kontrollampen zu test auf ihre Funktion?
    Gibt's dafür eine Tastenkombination?
     
  15. fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.945
    Zustimmungen:
    4.857
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Per Diagnose kannst Du glaub ich alles ansteuern. Wenns Dir nur speziell um die Kühlmittelkontrolle geht, zieh einfach den Stecker am Kühlmittelbehälter ab.
     
    The_PaUe gefällt das.
  16. The_PaUe

    The_PaUe

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    26
    Also Kontrollampe funktioniert tadellos, nach weiteren 400 Kilometer habe ich gefühlt nicht 1nen Tropfen verloren, werde jetzt wöchentlich kontrollieren....

    Jedoch hatte ich Kühlmittel in der Steckverbindung des Sensors, normal oder lieber den Kühlmittelbehälter tauschen??
     

    Anhänge:

  17. fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.945
    Zustimmungen:
    4.857
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Wer weiß, wer da rumgekleckert hat...
     
    The_PaUe gefällt das.
  18. MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    3.422
    Zustimmungen:
    758
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    99987
    Trocken machen und beobachten. Wenn es dort wieder feucht wird, dann Ausgleichbehälter ersetzen.
     
Thema:

Kühlmittelverlust 400 km (Tank leer)

Die Seite wird geladen...

Kühlmittelverlust 400 km (Tank leer) - Ähnliche Themen

  1. Schleichender Kühlmittelverlust CEGA

    Schleichender Kühlmittelverlust CEGA: Hallo, ich fahre meinen RS 170 TDI mit DSG seit einem Jahr und er hat nun grad die 154.000 Km geknackt. Leider hab ich seit ca. zwei Monaten mit...
  2. kühlmittelverlust durch Überdruck im Ausgleichsbehälter

    kühlmittelverlust durch Überdruck im Ausgleichsbehälter: Hallo, mein Skoda Fabia 1.4 tdi bringt immer wieder "Kühlmittel prüfen. ". Wasserpumpe, Thermostat, Zylinderkopf und Ausgleichsbehälter wurden...
  3. Kühlmittelverlust

    Kühlmittelverlust: Hallo , Mein Roomster 1,6 Tdi 105 PS Bj 2015 ca 93 tkm verliert oder verbraucht Kühlmittel Steht jetzt ca. 4 bis 5 cm unter Minimum Hab ihn...
  4. Kühlmittelverlust

    Kühlmittelverlust: Hallo, es geht um einen Tour 1.6 Combi (1U5) Baujahr 09 mit dem Motorkennzeichen BFQ. Ich habe seit einiger Zeit temporäre Kühlmittelverluste,...
  5. Kühlmittelverlust

    Kühlmittelverlust: Moin zusammen, wollte mal fragen ob jemand auch das Problem hatte wie ich im Moment. Am Mittwoch hat sich mein Skoda mit der Roten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden