Kühlmittelstand schwankt sehr stark

Diskutiere Kühlmittelstand schwankt sehr stark im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe einen Octavia 3 Combi Elegance TDI 2.0 DSG und bei mir schwankt der Kühlmittelstand sehr stark. Mein Auto stand zwei...

  1. skr

    skr

    Dabei seit:
    24.06.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III, Elegance, TDI 2.0 DSG
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Octavia 3 Combi Elegance TDI 2.0 DSG und bei mir schwankt der Kühlmittelstand sehr stark.
    Mein Auto stand zwei Tage unbenutzt in der Tiefgarage und als ich dann den Motor gestartet habe ging die Warnleuchte und die Meldung "Kühlmittel prüfen" an.
    Ich hab das erstmal ignoriert und bin ca. 2 Kilometer gefahren. Nachdem das Auto ca. 1 Stunde gestanden ist, habe ich das Auto wieder gestartet und die Warnmeldung war verschwunden. Ich bin dann die 2 Kilometer wieder zurückgefahren. Wieder zu Hause angekommen hab ich dann den Ausgleichsbehälter kontrolliert und das Kühlmittel stand etwas unterhalb von MIN. Dann stand das Auto übers Wochenende nur rum und am Montag früh hab ich dann nochmal kontrolliert und das Kühlmittel stand aber immer noch an der gleichen Stelle. Am Montag nach der Arbeit habe ich bei warmen Motor nochmal kontrolliert und da stand das Kühlmittel fast auf MAX. Ein Anstieg war natürlich aufgrund der Wärmeausdehnung klar. Als ich dann heute früh bei kaltem Motor wieder kontrolliert habe, stand zu meinem Erstaunen das Kühlmittel genau zwischen MIN und MAX wie man es sich eigentlich wünschen würde. Ich hatte allerdings erwartet, dass sich das Kühlmittel wieder auf unterhalb MIN zurückzieht.

    Kann mir jemand diese Schwankungen erklären?

    Gruß,
    skr
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trainer22, 15.07.2014
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.350
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Hmm, m.E. kann das viele Gründe haben (fehlerhafter Rücklauf etc.).

    Fährst du mal zum :) und hörst mal, was er dazu sagt...
     
  4. skr

    skr

    Dabei seit:
    24.06.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III, Elegance, TDI 2.0 DSG
    Hab für Freitag einen Termin und bin gespannt was er dazu zu sagen hat.
     
  5. #4 trainer22, 15.07.2014
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.350
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    und bitte dann berichten! ;)
     
  6. skr

    skr

    Dabei seit:
    24.06.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III, Elegance, TDI 2.0 DSG
    jep, wird gemacht! :)
     
  7. max1

    max1

    Dabei seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe auch seit ca. 1 Monat eine Octi III 2.0 TDI. DSG. Vorher hatte ich bereits die Vorgängermodelle. Jetzt hatte ich letzte Woche das erste mal unter die Motorhaube geschaut und der Kühlmittelstand war unter Minimum. Bei den Octis davor hatte ich so etwas nie... Also habe ich einmal über Nachtgewartet, aber am nächsten Morgen war der Stand immer noch unter Minimum. Also bin ich mal zum Händler gefahren, weil ich gedacht habe, daß sie zu wenige Kühlflüssigkeit ausgeliefert haben. (Warnlampe hat abr nicht geleuchtet)
    Der Händler hat dann nur den Deckel kurz geöffnet und schwupps war der Stand zwischen Minimum und Maximum. War mir dann etwas peinlich... Aber wie gesagt fand ich das komisch. Bei den Octis davor war das NIE der Fall. Der Händler hat dann bis Maximum aufgefüllt. Es scheint aber so, als ob bei dem Octi III mehr Flüssigkeit in den Schläuchen ist und somit die Anzeige des Ausgleichbehälters schon mal unter Minium sein kann. D.h. hast du schon mal den Deckel etwas (Vorsicht sehr heiß!!!) geöffnet und geschaut ob dann die Kühlflüssigkeit über Minimum steigt?
     
  8. #7 baerlicola, 20.07.2014
    baerlicola

    baerlicola

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte bei mir (2.0 TDI Handschalter) das gleiche "Problem". Nachdem ich den Deckel kurz geöffnet hatte und alles etwas "gesprudelt" hat, war alles wieder genau zwischen Min und Max. Ich war trotzdem in der Werkstatt meines Vertrauens, da der Stand nach der nächsten Fahrt wieder leicht unter Min war. Die haben es einfach etwas aufgefüllt, um mich zu beruhigen, mit der Aussage "Solange kein Lämpchen angeht, müssen Sie sich keine Gedanken machen.".

    Seitdem schau ich nicht mehr wirklich danach.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. skr

    skr

    Dabei seit:
    24.06.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III, Elegance, TDI 2.0 DSG
    Moin,

    als ich den Deckel geöffnet habe, hat es auch ordentlich gezischt, aber danach war der Kühlmittelstand trotzdem unter Min.
    Ich war am Freitag beim :) und sie haben einen Dichtigkeitstest gemacht. Alles in Ordnung. Dann haben sie einfach etwas Kühlmittel nachgefüllt.
    Ich werde das auf jeden Fall weiter beobachten.
     
  11. skr

    skr

    Dabei seit:
    24.06.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III, Elegance, TDI 2.0 DSG
    Hallo zusammen,

    ich war letzte Woche beim :) und hat eine Dichtheitsprüfung gemacht. War alles in Ordnung.
    Es wurde dann einfach nur das Kühlmittel aufgefüllt.
    Jetzt werde ich es weiter beobachten.

    Gruß,
    skr
     
Thema: Kühlmittelstand schwankt sehr stark
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kühlmittelstandsanzeige schwankt sehr stark

    ,
  2. kühlmittelstand schwankt

    ,
  3. kühlmittel schwankt im kalten zustand

    ,
  4. kühlwasserausgleichsbehälter schwabkt stark,
  5. ausgleichsbehälter kühlflüssigkeit variiert sehr stark,
  6. kühlmittelstand schwankt stark porsche,
  7. füllstand kühlmittel ausgleichsbehälter schwankt,
  8. kuehlmittelverlust ist zwischen min und max,
  9. kühlmittel im ausgleichsbehälter schwankt
Die Seite wird geladen...

Kühlmittelstand schwankt sehr stark - Ähnliche Themen

  1. Verzögerte Bremswirkung bei starkem Regen

    Verzögerte Bremswirkung bei starkem Regen: Hallo zusammen Ich fahre einen Rapid mit 1.2 TSI 110 PS mit nun 12'000 km. Je länger desto mehr nehme ich eine verzögerte Bremswirkung bei...
  2. Stark erhöhter Verbrauch seit Tausch des AGR-Kühlers

    Stark erhöhter Verbrauch seit Tausch des AGR-Kühlers: Ich bin seit dem Tausch des AGR-Kühlers bei meinem Octavia zwei Tankfüllungen gefahren und hatte das gleiche Streckenprofil wie sonst auch. Bisher...
  3. Starke Geräusche unter Last aus dem Motorbereich

    Starke Geräusche unter Last aus dem Motorbereich: Moin, seit einiger Zeit habe ich nur bei Last Geräusche aus vorderen Bereich des Wagens ... es klingt ein wenig wie ein defekter Auspuff oder...
  4. Fabia 2.0i EPC leuchtet bei stärkerem Beschleunigen auf

    Fabia 2.0i EPC leuchtet bei stärkerem Beschleunigen auf: Liebe Forengemeinde, nachdem ich als letztes aufgrund Leistungsmangels bei höheren Drehzahlen einen neuen LMM verbaut habe (Problem weg), suche...
  5. knacken von hinten rechts bei stärkeren Unebenheiten

    knacken von hinten rechts bei stärkeren Unebenheiten: Hallo zusammen, seit ein paar Wochen wo es so kalt ist (vielleicht ist ja auch das die Ursache) knackt mein Rapid hinten rechts ab und an mal kurz...