Kühlmittelflüssigkeit

Diskutiere Kühlmittelflüssigkeit im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, Kurzes Update mit Warnung: Km stand 5000, alle 2 Wochen Kühlmittel Verlust, 3 Werkstatt Aufenthalte u d gestern mit der Familie in den...

  1. mrlee

    mrlee

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Octavia 2 1.9TDI -> Superb II 2.0TDI -> Superb II 3,6 -> Superb III 2.0
    Moin, Kurzes Update mit Warnung:

    Km stand 5000, alle 2 Wochen Kühlmittel Verlust, 3 Werkstatt Aufenthalte u d gestern mit der Familie in den Urlaub....

    Nach 70km totaler Motorschaden!

    Keine Ahnung ob es zusammenhängt... Aber ich würde allen mit KühlmittelVerlust empfehlen in die Werkstatt zu gehen.

    Mein Wagen ist zumindest nach 5 Monaten im A....

    Bis denne
    MrLee

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  2. #22 Merlin7511, 15.10.2017
    Merlin7511

    Merlin7511

    Dabei seit:
    15.10.2015
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    409
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Style Diesel 140 KW moonwhite
    Kilometerstand:
    35000
    Was ist denn genau passiert?
    Ein paar zusätzliche Infos wären interessant und hilfreich.
     
  3. mrlee

    mrlee

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Octavia 2 1.9TDI -> Superb II 2.0TDI -> Superb II 3,6 -> Superb III 2.0
    Moin, leider wenig Internet hier...

    Wenn ich das genau wüsste...
    Vor der Fahrt wie immer Kühlmittel nachgefüllt.
    Bei 180 dann Motorkontrollleuchte an und not Programm.

    Soweit ok und dann mit ca 80 Richtung Rastplatz. Auf der Auffahrt zu selbigem dann totaler Leistungsverlust, krachende und kkappernde Geräusche vom Motor und Leistung = 0.

    Gestartet ist er zwar noch aber auf den abschlepper bin ich kaum Rauf gekommen....

    Mehr weiß ich erst nachdem sich die Werkstatt in die ich gebracht wurde den Wagen angeschaut hat.

    Positiv muss man sagen das mir die Werkstatt auf dem Samstag noch eine superb Vorführwagen als ersatzwagen für den Rest des Urlaubs (abwarten) total freundlich und stressfrei zur Verfügung gestellt hat sodas wir doch noch mit Kindern und Gepäck hier angekommen sind.

    Das war aber auch der einzige Lichtblick... Und das nach 15jahren Skoda..

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  4. #24 stbufraba, 16.10.2017
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    556
    Ort:
    Sulzbach am Main
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass, Lohr am Main
    Kilometerstand:
    36000
    Bei meinem 2.0 TDI wurde die Kühlflüssigkeit am 10.08. vom Händler aufgefüllt. Nach weiteren knapp 3000 km sieht es schon wieder so aus:

    20171011_091231.jpg

    Auffällig ist, dass der Stand etwas ansteigt, wenn man den Behälter öffnet. Vielleicht nur zu wenig nachgefüllt?

    Ich bin inzwischen etwas besorgt.
     
  5. #25 Al3xander, 16.10.2017
    Al3xander

    Al3xander

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    259
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 4x4, DSG, TDI 190 PS, L&K, Quarzgrau
    Ich verweise auf meine posts #3 und #8 hier im thread. Normal ist das nicht, lasst euch das nicht einreden. Dranbleiben, bevor die Garantie ausläuft! Hätte ich es nicht so gemacht, hätte sich mein AG einige Monate später über 6k Euro nur für Material „gefreut“ (habe mal die interne Kosten-Aufschlüsselung beim Abholen damals gesehen).
     
  6. mrlee

    mrlee

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Octavia 2 1.9TDI -> Superb II 2.0TDI -> Superb II 3,6 -> Superb III 2.0
    Ansteigen ist auf Grund des druckausgleichs normal.

    Zu dem dauernden Nachfüllen habe Ich ne persönliche Erfahrung.... Aber auch keine Ahnung.

    Werkstatt hat gerade angerufen : finaler Motorschaden... Bekomme einen neuen Motor.

    Spitzen Auto... Sarcasm.. Aber : top Service

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  7. mrlee

    mrlee

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Octavia 2 1.9TDI -> Superb II 2.0TDI -> Superb II 3,6 -> Superb III 2.0
    Ach so, kleiner Tip: kalt steht er bei max, warm Richtung min.
    Laut Werkstatt warnt er wenn 3/4 Liter fehlt. Also keine Panik

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  8. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    694
    Irgendwie auffällig, daß hier im Forum alle nach dem Prinzip Hoffnung verfahren. Ein Motor, der sich in bezug auf das Kühlmittel so verhält, wie es hier beschrieben wird (wechselnder Kühlmittelstand), ist nicht in Ordnung!
    Es ist mir unbegreiflich, wie wenig technisches Verständnis man haben muß, um das zu ignorieren.
     
  9. mrlee

    mrlee

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Octavia 2 1.9TDI -> Superb II 2.0TDI -> Superb II 3,6 -> Superb III 2.0
    Also falls du mich meinst : 3 Werkstatt besuche bei nen neuwagen wegen Kühlmittel würde ich nicht Prinzip Hoffnung nennen... ;-)

    Aber ja, ich kann nur empfehlen bei Kühlmittel Probleme die Werkstatt einzuschalten

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  10. Hoinzi

    Hoinzi

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    581
    Ort:
    MKK
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TSI 4x4 DSG (ich), Skoda Yeti 1.4 TSI 4x4 Drive (sie)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Lohr am Main
    Scheint doch aber so, als ob so ziemlich jeder Superb das hat, gleich ob Diesel oder Benziner. Und dann vermutlich auch jeder Passat und Golf...
     
  11. #31 triumph61, 16.10.2017
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    1.141
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Zumindest gibt es in den ent. Foren einiges an Meldungen, ikl Seat und Audi
     
  12. #32 JeffLoomis, 16.10.2017
    JeffLoomis

    JeffLoomis

    Dabei seit:
    19.06.2016
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Fahrzeug:
    Superb TDI (150 PS, HS)
    Kilometerstand:
    38000
    Ich habe bislang einmal das Kühlmittel aufgefüllt. Danach hat sich der Stand lange Zeit nicht mehr verändert. Seit kurzem ist der Kühlmittelstand wieder geringer geworden. Deswegen werde ich demnächst wieder etwas auffüllen und dann weiter beobachten.

    Wenn der Kühlmittelstand mehr als einmal so weit gesunken ist, dass sich das Auto meldet, sollte man auf jeden Fall bei der Werkstatt vorstellig werden, damit einem zumindest keine Mitschuld an etwaigen damit in Verbindung stehenden Defekten gegeben werden kann.
     
    SensemannM gefällt das.
  13. #33 stbufraba, 16.10.2017
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    556
    Ort:
    Sulzbach am Main
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass, Lohr am Main
    Kilometerstand:
    36000
    Also ich ignoriere den Kühlmittelstand keineswegs.

    Da in der BA davon die Rede ist, das Kühlmittel keinesfalls zu überfüllen und andererseits eine Warnung bei Kühlwassermangel kommt, beobachte ich das einfach. Vielleicht ist das so gewollt, auf die Kühlmitteltemperatur kann man sich ja auch nicht mehr verlassen.

    Im Übrigen hat mein Fahrzeug eine Garantieverlängerung (insgesamt 5 Jahre / 100.000 km).
     
  14. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    694
    Ich habe auch nicht gemeint, daß der Kühlmittelstand ignoriert wird. Hätte ich das gemeint, gäbe es wohl kaum diesen thread. Ein wenig Textverständnis kann man doch wohl voraussetzen - dachte ich bisher zumindest...

    Wenn der Kühlmittelstand nicht konstant bleibt, sondern sinkt, oder, noch schlimmer, sinkt und wieder steigt, dann ist das keineswegs "Stand der Technik", wie hier einigen weisgemacht wurde, sondern in 95% der Fälle ein kapitaler Motorschaden (im schlimmsten Fall Zylinderkopfdichtung, Haarriss im Zylinderkopf, Lunker im Block, wie schon genannt wurde). Schon bevor das Fahrzeug nicht mehr fährt. Die restlichen Fälle verteilen sich dann wohl auf nicht entdeckte Undichtigkeiten im Schlauchsystem.
     
  15. #35 SuperBee_LE, 16.10.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.053
    Zustimmungen:
    1.199
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Oder defekte Kühler. :P
     
  16. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    694
    Zählt für mich zum Schlauchsystem. Außerdem ist Deine Antwort Quatsch, weil sich bei defektem Kühler wohl kaum der Kühlwasserstand erst senkt und dann wieder steigt.
     
  17. #37 SuperBee_LE, 16.10.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.053
    Zustimmungen:
    1.199
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Richtig, steigen wird er dann nicht wieder.
     
  18. #38 Al3xander, 16.10.2017
    Al3xander

    Al3xander

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    259
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 4x4, DSG, TDI 190 PS, L&K, Quarzgrau
    Das liest man sehr viel, konnte ich so allerdings noch nie beobachten. Ich frage mich, warum der Pegel bei kaltem Fahrzeug höher als beim warmen Fahrzeug sein sollte? Wenn die Kühlflüssigkeit warm wird, dehnt sie sich aus und der Pegel steigt. Gleichzeitig wird die Luft im Behälter zusammengedrückt und unter Druck gesetzt. Wie sollte der Pegel dann im kaltem Zustand niedriger sein als im warmen Zustand?

    Es ist die Kühlflüssigkeit, die sich bei Wärme ausdehnt, nicht die Luft im Behälter.
     
  19. mrlee

    mrlee

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Octavia 2 1.9TDI -> Superb II 2.0TDI -> Superb II 3,6 -> Superb III 2.0
    Schläuche dehnen sich mehr aus...

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  20. #40 Al3xander, 16.10.2017
    Al3xander

    Al3xander

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    259
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 4x4, DSG, TDI 190 PS, L&K, Quarzgrau
    Demnach müsste dann oben in der Luftblase im Ausgleichsbehälter ein Unterdruck herrschen, wenn die Kühlflüssigket heiß ist? Komisch, dass dann die Kühlflüssigkeit mit Überdruck rausschießt, wenn man den Deckel öffnet bei heißem Motor. Das macht doch physikalisch keinen Sinn? ?( Warum ist dann eigentlich ein Überdruckventil im Deckel?

    Bei heißem Kühlwasser ist der Pegel deutlich höher als bei kaltem bei meinem S3 - und auch bei allen anderen Fahrzeugen, die ich mal hatte. Fände ich klasse, wenn hier einer gegenseitig gelagterten Fall präsentieren könnte.

    Im kalten Zustand sollte der Pegel nicht über Maximum stehen, im warmen nicht unter Minimum.
     
Thema: Kühlmittelflüssigkeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kühlmittelflüssigkeit

    ,
  2. kühlmittel gurke

    ,
  3. kühlmittelflüssigkeit auto

Die Seite wird geladen...

Kühlmittelflüssigkeit - Ähnliche Themen

  1. Kühlmittelflüssigkeit und Motoröl zu heiß ?

    Kühlmittelflüssigkeit und Motoröl zu heiß ?: Hallo zusammen, seit einigen Wochen fällt mir auf, dass auf meiner Heimfahrt von der Arbeit nach ca 20-25km die Nadel der Kühlflüssigkeit immer...
  2. Kühlmittelflüssigkeit wird weniger

    Kühlmittelflüssigkeit wird weniger: Hallo Forenmitglieder, ich habe meinen neuen Fabia 1,6 Diesel 90 PS Ende August 2011 erhalten. Jetzt hat er etwa 6.400 km auf dem Tacho. Mit etwa...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden