Kühlmittel kompatibel?

Diskutiere Kühlmittel kompatibel? im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ist angehängtes Kühlmittel zum Nachfüllen meines Octavias RS TDI MJ16 geeignet? Auf dem Behälter im KFZ steht G13 und auf dem Kühlmittel...

  1. #1 chriwalt, 05.12.2015
    chriwalt

    chriwalt

    Dabei seit:
    07.06.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Ist angehängtes Kühlmittel zum Nachfüllen meines Octavias RS TDI MJ16 geeignet?

    Auf dem Behälter im KFZ steht G13 und auf dem Kühlmittel lediglich für Skoda geeignet?

    Danke für eure Hilfe!
     

    Anhänge:

  2. #2 Normalverbraucher, 05.12.2015
    Normalverbraucher

    Normalverbraucher

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    219
    Ort:
    Fuldatal
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1.4 TSI Elegance GreenTec
    Wenn auf der Verpackung die Spezifikation G13 nicht aufgefürt ist, würde ich davon ausgehen das es nicht geeignet ist. Dazu kommt noch, das auf der Verpackung "Silikatfreier" Kühlerschutz steht, auf dem Ausgleichbehälter aber "mit Silikat".
     
    fredolf gefällt das.
  3. #3 TinOctavia, 05.12.2015
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    895
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    Bei dem auf dem Bild zu sehenden Kühlmittelstand reicht das Auffüllen mit Wasser.

    Zwischen MIN und MAX passen nur ein paar Hundert Milliliter. Im gesamten System sind über 6 Liter. Die genaue Füllmenge steht in der BA.
     
  4. #4 Octarius, 05.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.448
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wieso fehlt denn überhaupt Kühlmittel?
     
  5. #5 bariphone, 05.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2015
    bariphone

    bariphone

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    702
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1.6TDI Ambition
    Kilometerstand:
    39600 KM
    Wenn der Wagen neu ist, ist es nicht unüblich. Alle meine VAG Neuwagen ( sind auch schon 8 )mussten nach den ersten 1-3tsd km etwas nachgefüllt werden.


    Gesendet von Bariphone mit Tapatalk
     
  6. #6 Octarius, 05.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.448
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Dann hat er sich wohl noch etwas entlüftet. Wie schon hier geschrieben wurde reicht es völlig aus ein paar Schluck Wasser nachzufüllen.
     
  7. #7 chriwalt, 07.12.2015
    chriwalt

    chriwalt

    Dabei seit:
    07.06.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Vielen Dank für eure Antworten!

    Mein Händler hat heute G13 nachgefüllt!
     
  8. #8 chriwalt, 07.12.2015
    chriwalt

    chriwalt

    Dabei seit:
    07.06.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Vielen Dank für eure Antworten!

    Mein Händler hat heute G13 nachgefüllt!
     
  9. #9 Black Amber, 08.12.2015
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    2.112
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III FL Combi 2.0 TDI DSG Soleil
    Werkstatt/Händler:
    Es gibt nur einen ;-)
    Kilometerstand:
    0
    Bei mir nach 29.000 km immer wieder der Fall, das etwas fehlt alle 2 Wochen fülle ich nach.
    Hab die Woche Inspektion auf den ersten Blick konnte der Meister nichts erkennen alles Trocken
    Wo verschwindet das zeug den nur ?????
     
  10. #10 TechnikerBLN, 08.12.2015
    TechnikerBLN

    TechnikerBLN

    Dabei seit:
    25.09.2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    5E Combi 2.0 TDI
    Wenn alle zwei Wochen (ich nehme an Du schaust alle zwei Wochen nach, oder verschwindet das Wasser alle zwei Wochen schlageartig) was fehlt tippe ich auf einen schleichenden Verlust durch einen Mikroriss. Da kommt immer nur ein einzelner Tropfen, der ist dann bei dem restlichen Dreck und Feutchtigkeitkeit leicht zu uebersehen. Das gemeine: Das Kuehlsystem steht in Betrieb unter Druck, d.h. es kann gut sein dass nur bei warmen Motor Fluessigkeit austritt. Sobald die Kiste kalt ist hoert es auf und die Reste trocknen. Dann kann auch der Meister nix finden, wenn er das Auto nur vom Parkplatz in die Halle gefahren hat.
    Mein Tipp zur Fehlersuche: Motor richtig warm fahren und dann direkt auf die Hebebuehne. Beim Fahren am Besten einen Kumpel hinterherfahren lassen und schauen obs weiss raucht hinten.
    Bei meinem Golf damals war der Anschlussstutzen des Kuehlers undicht. Hatte sich auch erst dadurch bemerkbar gemacht dass ich alle paar 100km nen viertel Liter nachgegossen habe. Unter dem Auto war nie was zu sehen, in der Werkstatt auch nicht. Bis dann das Loch immer groesser wurde und mein Auto eine schoene Pfuetze auf dem Parkplatz hinterliess. Waren dann schlappe 450 Eur :(
    Ich druecke Dir die Daumen dass es nix Wildes ist. Nen neuer Schlauch (zb wg. Marder) kostet Dich 150, nen neuer Zylinderkopf -ach, reden wir lieber nicht davon.
     
  11. wasi

    wasi

    Dabei seit:
    09.11.2014
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Scout 2.0 TDi 184 PS
    Kilometerstand:
    115000
    Hab bei mir auch nach 23000 km etwas Kühlmittel nachgefüllt. War unter der Min. Linie. Ich denke das der TDI bei längeren Autobahnfahrten mit hoher Geschwindigkeit etwas Öl und etwas Kühlmittel verbraucht. Ansonsten ist vielleicht auch die werksseitige eingebaute SH mit Schuld, wenn diese nach mehrmonatiger "Betriebsruhe" wieder als Zuheizer mitläuft und sich dadurch der kleine Kreislauf der SH entlüftet.

    PS: Im freien Handel sollte es G40 sein, intern bei VW auch G13 genannt.
     
  12. #12 jens_w., 08.12.2015
    jens_w.

    jens_w.

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    507
    Fahrzeug:
    Octavia III RS Combi TSI (Citigo e iV bestellt)
    Hallo Zusammen,

    das Thema wurde hier bereits mehrfach diskutiert. Zum einem liegt es wohl an Restluft im System und sehr oft am Schlauchsystem an sich welches sich mit der Zeit noch ausdehnt. Wie gesagt, das war der Tenor einiger Threads hier. Ob das übertragbar ist sei dahingestellt....
    Ich habe bis 28.000km auch dann und wann nachgefüllt. Der Meister in der Werkstatt sagt mir beim letzten Service das es beim MBQ typisch ist und sich meist von selbst erledigt. Es "echter" defekt liegt meist nicht vor. Das lasse ich mal so stehen und beobachte weiter.

    Und um auf die Eingangsfrage zurückzukommen. G13 sollte das Mittel der Wahl sein. So sagt es die BA.

    Gruß Jens
     
  13. #13 Octarius, 08.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.448
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Der Meister kann das Kühlsystem unter Druck setzen. Einen warmen Motor braucht es dazu nicht.

    Es gibt weitere Suchmöglichkeiten. Man kann einen CO2-Test machen um Abgase im Kühlsystem zu identifizieren. Ein negatives Ergebnis würde dann eine defekte Zylinderkopfdichtung oder AGR-Kühler ausschließen.

    Hat der Wagen keine Garantie mehr?
     
  14. #14 TechnikerBLN, 08.12.2015
    TechnikerBLN

    TechnikerBLN

    Dabei seit:
    25.09.2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    5E Combi 2.0 TDI
    Leider heisst "koennen" nicht unbedingt "machen". Der warme Motor hat den Vorteil, dass auch dem weniger motiviertem Meister das Leck auffaellt. Aber das fuehrt jetzt wieder zu einer anderen Diskussion, die ich hier nicht anstossen will. Deswegen klinke ich mich hier wieder aus.
     
  15. #15 Egonson, 08.12.2015
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    708
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Einen thermobedingten Haarriss kann man mit Abdrücken leider auch nicht feststellen. Da dieser erst bei Ausdehnung durch Hitze entsteht.
    Es kann trotzdem ein defekt der Zylinderkopfdichtung sein, es muss ja nicht unbeding eine Verbindung vom Kühlsystem zum Brennraum geben sondern woanders hin.
     
  16. #16 Black Amber, 08.12.2015
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    2.112
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III FL Combi 2.0 TDI DSG Soleil
    Werkstatt/Händler:
    Es gibt nur einen ;-)
    Kilometerstand:
    0
    Doch er hat noch 1Jahr Garantie deswegen mach ich mir über die Folgekosten keine Gedanken.
    Aber das es die ZKD nach 28000 ist glaub ich mall nicht das wäre schon arg bitter.......
     
  17. #17 fireball, 08.12.2015
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.739
    Zustimmungen:
    4.757
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Um noch einen Hinweis auf die Eingangsfrage zu geben: G11/G12 sind nicht mischbar. G13 (lila) ist kompatibel und mischbar mit G11 und G12(+/++).
     
    chriwalt gefällt das.
  18. JackFL

    JackFL

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Flensburg
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    AZF Flensburg
    Kilometerstand:
    22500
    Mich hat es nun auch erwischt. Kühlmittelverlust nach 22k km. Bißchen Wasser nachgefüllt und Stand gemerkt. Am nächsten morgen war alles noch bestens. Am darauffolgenden Morgen (am Vortag gute 300km gefahren) Kühlmittelstand wieder leicht niedriger als vorher eingefüllt. Ab zum Freundlichen (den lachenden Smiley kann ich gerade nicht verwenden, mir ist nicht danach)...

    Dienstag Abend hingegeben, Mittwoch Anruf bekommen, dass es noch bis Donnerstag dauert. Gerade Anruf bekommen: wird erst wahrscheinlich Montag was. Kühlmittelkreislauf soll dicht sein, Vermutung liegt nun auf Zylinderkopf oder Zylinderkopfdichtung. Ich habe keine Ahnung davon, woran was liegen kann... Hab den Wagen immer so gewissenhaft warm gefahren... Mist alles.

    Hab ja noch gute 10 Monate Garantie, mir wurde auch versichert, dass alles übernommen wird. Aber irgendwie hab ich nun doch ein mulmiges gefühl... Erstmal abwarten, was die nun finden, wenn sie den Motor auseinander haben...

    Hab ich ein Montagsauto? Lieber abstossen und neu orientieren? Bin richtig geknickt, weil irgendwie ist es ja doch ein Familienmitglied :S;(
     
  19. #19 Black Amber, 07.01.2016
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    2.112
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III FL Combi 2.0 TDI DSG Soleil
    Werkstatt/Händler:
    Es gibt nur einen ;-)
    Kilometerstand:
    0
    Bei mir ist nun endlich Ruhe...:thumbsup:

    Das tut mir leid für dich, und sollte auch nicht passieren nach 22.000km...:pinch:
     
Thema: Kühlmittel kompatibel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia iii kombi kühlfrostschutz

    ,
  2. g12 kompatibel zu g13

    ,
  3. kühlerfrostschutz superb 2013

    ,
  4. skoda kühlmittel g13,
  5. superb kühlmittelzusatz g13,
  6. kühlflüssigkeit skoda superb 2.0 tdi,
  7. welches kühlmittel für skoda superb,
  8. skoda superb limousine 2.0 tsi kühlmittel astm d3306,
  9. kühlmittel silikatfrei oder nicht Skoda superb,
  10. welches kühlmittel kommt in skoda fabia 1.2 TSI,
  11. skoda octavia 3 diesel Kühlmittel,
  12. kühlerfrostschutzmittel von Aral für roomster tsi,
  13. kühlmittel es 5e 220 ps octavia,
  14. skoda 2.0 150ps welches kühlmittel,
  15. octavia 3 kühlmittel g13,
  16. Skoda RS kühlerfrostschutz silikatfrei,
  17. Skoda octavia g13,
  18. skoda yeti 1 6 diesel kühlmittel,
  19. kühlmittel kompatibel,
  20. Skoda kodiaq 2.0 tdi kühlerfrost,
  21. kühlmittel skoda fabia 1.2 tsi,
  22. kühlmittel g13 mit silikat,
  23. kühlmittel caramba,
  24. skoda octavia 1.2tsi kühlflüssigkeit,
  25. kühlmittel skoda superb 3 t tdi dsg
Die Seite wird geladen...

Kühlmittel kompatibel? - Ähnliche Themen

  1. Warnmeldung: Stop Kühlmittel überprüfen!

    Warnmeldung: Stop Kühlmittel überprüfen!: Servus Gemeinde, hab jetzt seit zwei Tagen das Problem wenn ich morgens losfahren will ( Auto steht etwas schräg), kommt die rote Meldung...
  2. Kühlmittel mit G12+ / G30 auffüllen ?

    Kühlmittel mit G12+ / G30 auffüllen ?: Hi. Kann ich beim Citigo, welcher gerne G13-Kühlmittel hätte, G12+ oder G30 (welches ich beides noch im Keller habe) nachfüllen oder lieber nicht...
  3. Kühlwasser Kühlmittel

    Kühlwasser Kühlmittel: Guten Abend Jan 2019.140.000km.Ich bin seit Nov. 2018 im Besitz eines O3 1.6 tdi 110ps DSG EZ 09/2016 mit einer Laufleistung von 140000 Km. Der...
  4. Kühlmittel - wo versteckt es sich?

    Kühlmittel - wo versteckt es sich?: Hallo Community, heute brüllte mich die MFA mit lautem Gepiepe an, sofort den Kühlmittelstand an meinem O3 RS 2.0TSI zu prüfen. Ich habe sofort...
  5. P0116 Kühlmittel Temperatursensor / Motortemperatur sinkt beim fahren

    P0116 Kühlmittel Temperatursensor / Motortemperatur sinkt beim fahren: Hallo Skoda Fabia Gemeinde, danke schon mal für die vielen hilfreichen Tipps, die ich aus dem Forum gewinnen konnte. Ich habe seit längerem ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden