Kühlleistung Klimaanlage

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Spiderschwein, 02.06.2008.

  1. #1 Spiderschwein, 02.06.2008
    Spiderschwein

    Spiderschwein

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Fahrzeug:
    VW Polo 9N 1,9TDI 101PS
    Kilometerstand:
    156000
    Hallo,

    ich fahre zwar einen Polo 9N, aber die Klimatechnik ist ja baugleich. Also erlaube ich mir mal die Frage hier zu stellen.

    Wie gut kühlt eure Klimaanlage? Heute war der erste richtig heiße Tag seit ich den Wagen hab (30°C Außentemperatur im Schatten), und ich hab festgestellt das ich das Gebläse recht lange auf Stufe 4 und Umluft laufenlassen muss bis sich im Innenraum eine angenehme Temperatur einstellt. Um diese angenehme Temperatur zu halten, muss ich das Gebläse auf Stufe 3 oder Stufe 2 mit Umluft stellen. Die Ausströmtemperatur (gemessen an linker Mitteldüse, Luftverteilung voll auf Mannauströmer, Gebläse Stufe 4, Temperatur min, keine Umluft, alle Düsen offen, Landstraße, 30°C) beträgt 12-13 Grad. Bei Gebläsestufe 3 pendelt sie sich bei etwa 9-10 Grad ein.

    12-13 Grad Ausströmtemperatur bei 30 Grad Außentemperatur, ist das ein normaler Wert? Müsst ihr auch die ganze Zeit auf Gebläsestufe 3 fahren bei heißem Wetter? Ich habe vor 3 Monaten eine Klimawartung machen lassen, wurde da eventuell zuwenig Kältemittel eingefüllt? Wäre schön mal zu hören wie das bei euren Fahrzeugen ist.


    Gruß Kimi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stefan br, 03.06.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Wenn die Austrittstemperatur bei 12-13 Grad liegt, ist doch alles in Ordnung. Wie kalt soll das denn noch werden? Bis mein Auto richtig gekühlt ist, dauert das auch bestimmt 10 Minuten. Es muss ja nicht nur die Luft gekühlt werden, sondern auch die ganze Innenausstattung welche 30°C hat.
     
  4. #3 Spiderschwein, 03.06.2008
    Spiderschwein

    Spiderschwein

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Fahrzeug:
    VW Polo 9N 1,9TDI 101PS
    Kilometerstand:
    156000
    Laut Informationen aus verschiedenen anderen Foren soll eine normal funktionierende Autoklimaanlage bei hoher(nicht maximaler) Gebläsestufe und voller Kühlleistung schon auf deutlich unter 10 Grad Ausströmtemperatur kommen, auch bei recht hohen Außentemperaturen. Jetzt ist natürlich die Frage ob sich das auch auf den Polo/Fabia/Ibiza übertragen lässt oder ob er wirklich eine etwas schwächer dimensionierte Klima hat. Einfach mal auf Verdacht noch eine Klimawartung machen lassen ist denke ich mal herausgeschmissenes Geld.
     
  5. #4 Checkhammer, 03.06.2008
    Checkhammer

    Checkhammer

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Annaberg-Buchholz 09456 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Limo RS 03 Lemon-Gelb
    Werkstatt/Händler:
    KS-Autoservice
    Kilometerstand:
    101532
    willst du im Kühlschrank sitzen bei unter 10°C?!
     
  6. #5 Spiderschwein, 03.06.2008
    Spiderschwein

    Spiderschwein

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Fahrzeug:
    VW Polo 9N 1,9TDI 101PS
    Kilometerstand:
    156000
    Nein, aber ich möchte die Gewissheit haben das die Anlage ordnungsgemäß funktioniert. Und mein Gefühl sagt mir das über 10 Grad Ausströmtemperatur bei maximaler Leistung nicht mehr im Toleranzbereich liegt. Leider habe ich keine Vergleichsmöglichkeit wie es bei anderen Polos/Fabias/Ibizas ist, deshalb frag ich hier ;) Ist schon etwas nervig ständig mit Gebläse auf 3 rumfahren zu müssen wenn es über 25 Grad hat...das ging im Golf III besser. Da reichte Stufe 2.
     
  7. #6 Checkhammer, 03.06.2008
    Checkhammer

    Checkhammer

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Annaberg-Buchholz 09456 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Limo RS 03 Lemon-Gelb
    Werkstatt/Händler:
    KS-Autoservice
    Kilometerstand:
    101532
    So eine Klimawartung kann aber nie schaden, denn wenn Kühlmittel fehlt oder so spirngt der Kompressor eher an und zieht so mehr Leistung vom Motor bzw. nimmt er mehr Sprit und das bei solchen Temperaturen und den Sprit-Preisen lässt doch wirklich Raum und Geld für die Inspektion, liber eher auf Nummer sicher als später großer Schaden.
     
  8. noi76

    noi76 Guest

    Also 10Grad Ausströmtemp. finde ich schon bedenklich niedrig und keinen Fall zu hoch. Damit kühl das Auto direkt um 20Grad. Zu bedenken ist auch noch, dass die Luft direkt hinter der Kühlung im System ja noch etwas kälter sein dürfte. Das ergibt nach dem Abschalten schon fast zwangsweise Kondenswasser. Die Climatic kann da nicht mal was dagegen tun, einige Klimaautomatiken laufen ja deshalb meines Wissen nach etwas nach...
     
  9. #8 Spiderschwein, 05.06.2008
    Spiderschwein

    Spiderschwein

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Fahrzeug:
    VW Polo 9N 1,9TDI 101PS
    Kilometerstand:
    156000
    So, ich hab jetzt doch die Möglichkeit gehabt mit nem anderen Polo zu vergleichen. Da kam in etwa die gleiche Temperatur raus wie bei mir, eher etwas wärmer. Also gehe ich mal davon aus das alles OK ist mit meiner Anlage :) .

    Diese 5-8 Grad Ausströmtemperatur die man in anderen Foren liest wurden höchstwahrscheinlich bei eingeschalteter Umluft oder bei recht niedrigen Außentemperaturen gemessen. Die Umluftfunktion schaltet bei vielen Klimaautomatiken ja automatisch zu wenn man auf maximale Kühlung schaltet. Dies wird dann aber leider nicht auf dem Bedienteil angezeigt.
     
  10. #9 sasalev04, 07.06.2008
    sasalev04

    sasalev04

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen In der Felderhütten 46 51371 Deutschlan
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 2.0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus West in Hilden
    Kilometerstand:
    62000
    Also wenn mein Fabia ne ganze Zeit in der Sonne stand und so geschätzte 100°C 8) hat, dann reicht die 2te Gebläse Stufe und Climatic auf 20°C aus (ohne Umluft) , und im Auto ist es in 3 min. angenehm kühl. Allerdings kann ich nichts zu der Austritt-Temperatur sagen, habe sie noch nicht gemessen.
     
  11. #10 Spiderschwein, 07.06.2008
    Spiderschwein

    Spiderschwein

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Fahrzeug:
    VW Polo 9N 1,9TDI 101PS
    Kilometerstand:
    156000
    Du lässt dich aber direkt von den Düsen anpusten, nehme ich an. Ich hab die alle von mir weggedreht um ein möglichst zugarmes Klima zu bekommen.
     
  12. #11 reddriver, 07.06.2008
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    Haha,
    jetzt übertreibt er aber.
    Wenn die Karre länger inne pralle Sonne steht, kommt er auf max. 65 - 70C°, bei 100 Gräder würde der Innenraum ja gekocht und anschliessend butterweich sein!!! :D
    Hab bei meinen ein Thermometer für Temp in, kommt wie schon gesagt bei längerer Standzeit auf die 65 - 70C°.
    Und in 3 min. schafft das nie im Leben eine Klimaanlage, ob automatisch oder manuell, das glaub ich dir nicht!!! :P
     
  13. #12 tschack, 07.06.2008
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.785
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Und wie oft lässt du deinen Kühlschrank warten?
     
  14. #13 reddriver, 07.06.2008
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    Wat ne Frage.
    Meine ist hundert pro alle 12 Monate beim Dok. Auf alle Fälle bei jeder Durchsicht mit machen lassen. Es werden neben der Lecksuche immer ein paar Gramm Kühlmittel nachgefüllt, das ist aber normal.
    Der Trockner geht aber spätestens nach 24 Monaten über'n Jordan und ich lass ihn erneuern.
    Lasst euch blos vom Freundlichen nicht belabbern, der hält ewig und brauch nicht gewechselt werden oder so.
    Hatte ich nämlich vor'n paar Jahren bei meinem alten Opel. Aaach der Trockner, der brauch nicht gewechselt werden, nööö nööö.
    Nach 4 Jahren war das Dingens zugesetzt, hat nüschts mehr rausgefiltert, die Kühlleistung war unter aller Sau und die Folge war ein Kompressorschaden im 5ten Jahr. (laut Boschdienst) Kostete mich schnell mal lapsche 745,- Eus.
     
  15. #14 tschack, 07.06.2008
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.785
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Ich finds unnötig, das Teil prophylaktisch jährlich warten zu lassen.

    Man erkennt sowieso sofort an einer verminderten Kühlleistung, Geruch, erhöhten Verbrauch oder sonstwas sofort, dass was nicht stimmt... und dann reicht das auch noch, wenn man zu spät reagiert ist man selbst schuld.
    Spar ich mir Geld und schone die Umwelt (-> Kühlflüssigkeit).
     
  16. #15 sasalev04, 07.06.2008
    sasalev04

    sasalev04

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen In der Felderhütten 46 51371 Deutschlan
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 2.0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus West in Hilden
    Kilometerstand:
    62000
    Das mit den 100 °C war auch mehr die "gefühlte" Temperatur gemeint :whistling: . Es ist schon klar das es nie so warm im Auto werden kann.
    Vielleicht werden es bei 70°C Innentemperatur dann doch 5 min. bis es kühl ist. War ja nur eine ungefähre Zeitangabe. :S
    ABER die Klima hat mich sehr überrascht was Kühlleistung betrifft. :thumbup:
    Ich wollte damit eigentlich nur sagen das gemessen an größeren (teureren) Autos die Klima nicht wesentlich besser, bei manchen sogar schlechter war.

    Gruß sasalev04
     
  17. #16 shorty2006, 08.06.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    ist sie das?? ich dachte der fabia I ist der einzige wo immer 2-4% umgewälzt werden egal ob klima an oder aus, da über expansinsventil die menge geregelt wird, bzw. sie so gabut ist das die klima immer zu wie eben genannt 2-4% mitläuft und keinen extra klimakompressor hat(nur fabia I) ?? weder ibiza noch polo noch oktavia arbeiten so
     
  18. #17 Spiderschwein, 08.06.2008
    Spiderschwein

    Spiderschwein

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Fahrzeug:
    VW Polo 9N 1,9TDI 101PS
    Kilometerstand:
    156000
    Alle neueren Fahrzeuge aus dem VW-Konzern haben diesen sogenannten extern geregelten Kompressor, welcher auch in ausgeschaltetem Zustand das Kältemittel umwälzt.
     
  19. #18 Spiderschwein, 10.06.2008
    Spiderschwein

    Spiderschwein

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Fahrzeug:
    VW Polo 9N 1,9TDI 101PS
    Kilometerstand:
    156000
    So, habe jetzt nochmal genauere Messungen durchgeführt. Vielleicht helfen diese Werte jemandem, der meint eine zu schwache Klimaanlage zu haben:

    Fahrzeug: VW Polo 9N 1,9TDI 101PS, Baujahr 2/2003

    Testbedingungen:
    Wetter: Sonnig, 25°C im Schatten, Luftfeuchtigkeit etwa 48%
    Motordrehzahl: Leerlauf (~850RPM)
    Temperaturregler: Linker Anschlag (Volle Kühlleistung)
    Luftverteilung: Mannanströmer (Regler auf 3 Uhr)
    Ausströmer: Alle voll geöffnet und gerade ausgerichtet
    Klimaanlage: Eingeschaltet, letzte Wartung am 18.03.2008
    Messgerät: Einfaches digitales Innen/Außenthermometer von Conrad. Spitze des Außenfühlers in das Zentrum der rechten Mitteldüse eingelegt.

    Gemessene Ausströmtemperaturen im Frischluftbetrieb:
    Lüfterstufe 1: ~4,0°C
    Lüfterstufe 2: ~6,7°C
    Lüfterstufe 3: ~8,7°C
    Lüfterstufe 4: ~10,8°C


    Gemessene Ausströmtemperaturen im Umluftbetrieb (Innenraum bereits kühl):
    Lüfterstufe 1: ~2-3°C (schwankt leicht, da vermutlich der Kompressor gedrosselt wird um den Verdampfer nicht einfrieren zu lassen)
    Lüfterstufe 2: ~4,2°C
    Lüfterstufe 3: ~5,5°C
    Lüfterstufe 4: nicht gemessen

    Interessant ist, dass die Ausströmtemperaturen an den linken Düsen etwa 1-1,5°C höher sind als an den rechten Düsen. Vermutlich liegt das daran, dass der Verdampfer von rechts nach links vom Kältemittel durchströmt wird, also ist der Verdampfer rechts etwas kälter.
    Beim positionieren des Temperaturfühlers ist darauf zu achten, dass sich dieser auch wirklich im Luftstrom befindet. Es gibt innerhalb der Luftdüsen "Windschatten", die zu einer erheblichen Verfälschung des Messergebnisses führen können.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 wombat13, 14.06.2008
    wombat13

    wombat13

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ABG 04600 Altenburg D
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH H
    Kilometerstand:
    75000
    Heute morgen sah ich die Sendung "ARD Ratgeber Auto-Verkehr" und da ging es u.a. um die Wartung von Klimaanlagen. Vielfach wird ja dem Autofahrer suggeriert, das etwa alle 2 Jahre ( eine ganz fleißige Werkstatt wollte es sogar jedes Jahr tun) die Kühlflüssigkeit gewechselt werden soll. ALLE Automobilhersteller außer Renault und Ford halten diese kurzen Intervalle für absolut unnötig und Kompressorschäden sind auch nicht zu befürchten. Ein Wechsel werde erst nötig, wenn die Kühlleistung merklich nachlässt. Der selben Meinung sind der ADAC und der TÜV Rheinland, welche Klimaanlagen, die länger nicht gewartet wurden, untersuchten. Des weiteren äußerten diese, das niemand an seinem Kühl- oder Gefrierschrank aller paar Jahre die Kühlflüssigkeit austauscht weil das Prinzip ja das gleiche ist.
    Anders verhält es sich mit dem Pollenfilter. Der sollte nach Wartungsplan gewechselt werden, genau so wie die Desinfektion, wenn es anfängt zu müffeln. :)
     
  22. #20 tschack, 14.06.2008
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.785
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Ganz meine Meinung! :D
     
Thema: Kühlleistung Klimaanlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ausströmtemperatur klimaanlage

    ,
  2. ausstroemtemperatur klimaanlage oktavia

    ,
  3. octavia 3 combi Klimaanlage schlechte kühlleistung

    ,
  4. klimaanlage austrittstemperatur 30 grad,
  5. klimaanlage ausströmtemperatur 37 grad,
  6. klimaanlage auto welche temperatur am ausströmer,
  7. klimaanlage auto 10 grad,
  8. auto klimaanlage kühlleistung,
  9. skoda octavia 5e schwache klima,
  10. ausströmtemperatur normal,
  11. klimaanlage pkw kühlleistung 10 minuten
Die Seite wird geladen...

Kühlleistung Klimaanlage - Ähnliche Themen

  1. fabia normale klimaanlage immer an?

    fabia normale klimaanlage immer an?: Moin, bei dem fabia meiner frau ist die Klimaanlage (keine climatronic) ist nach dem starten immer an? Kann man das ausschalten, so das man die...
  2. Fabia III - Problem mit Klimaanlage

    Fabia III - Problem mit Klimaanlage: Hallo, in unserem Fabia III (Bj. 2015) schaltet sich die Klimaanlage zeitweise ein, ohne dass sie bewusst eingeschaltet bzw. der Drehregler...
  3. Klimaanlage Druckschalter prüfen

    Klimaanlage Druckschalter prüfen: Hallo, meine Klimaanlage kühlt leider nicht mehr. Es kam relativ plötzlich, deshalb denke ich nicht, dass sie leer ist zumal sie erst letztes...
  4. Klimaanlage reperieren?

    Klimaanlage reperieren?: Hallo, Letztes Jahr im Oktober hab ich mir den kleinen Fabia geholt. 1.4 16V 75 Ps . BJ.2001. Jedenfalls ist es mein 1. Auto mit Klima...wie es...
  5. Skoda Roomster (1.4er 2007) geht aus wenn Klimaanlage läuft

    Skoda Roomster (1.4er 2007) geht aus wenn Klimaanlage läuft: Hey Leute, ich hab ein Problem mit meinem 1.4er Roomster und weder Skoda noch eine freie Werkstatt wussten weiter. Der Skoda geht immer mal aus...