Kühlflüssigkeits-Verlust!? 1.8 TSI

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von first_mark, 27.07.2010.

  1. #1 first_mark, 27.07.2010
    first_mark

    first_mark

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bernau bei Berlin 16321
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II (3T) 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Europa
    Kilometerstand:
    98000
    Hallo alle zusammen,

    ich beobachte es nun schon eine ganze Weile, aber wie es scheint, verliere ich irgendwo Kühlflüssigkeit!?
    Ich habe erst vor 2.000 km einen halben Liter drauf schütten müssen, um bündig mit dem max. Strich zu sein...
    Nun war der Wagen erst kürzlich zur Inspektion, da wurde noch einmal ordentlich drauf geschüttet, so das der Stand weit über max. war.
    Ich staunte heute nicht schlecht, denn der aktuelle Stand ist schon wieder unter max, daraufhin bin ich gleich mal zum :).
    Selbstverständlich habe ich zuvor mal geschaut, ob das System vielleicht nicht nur einfach unter Druck steht...
    Zumindest habe ich Freitag einen Termin zur Druck-Überprüfung (Dichtigkeit), was auch immer da gemacht wird...
    Im Einklang mit diesem Termin lass ich mir auch gleich meine H&R Tieferlegungsfedern einbauen, jetzt schon mit ABE... einfach nur klasse ;-)

    Vielleicht hat ja einer von euch schon mal etwas ähnliches feststellen müssen und weiß sogar, woran es liegt!?
    Ich hoffe es ist nichts schlimmes... unterm Auto tropft zumindest nichts...

    Auf bald Ciao Mark
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    Hat man einen Fehler gefunden?
     
  4. #3 Faritan, 01.08.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ....hm, dass würde ich aber mal sehr gut im Auge behalten!
    Wenn da nach außen keine Undichtigkeit festzustellen ist, dann bedeutet
    das evtl. eine defekte Zylinderkopfdichtung und das kann einen üblen Motorschaden
    nach sich ziehen!

    Was sagt denn die Werkstatt? Die haben ja den Kühlmittelverlust festgestellt und
    wenn man dann kein Leck findet, dann müssten die Dich doch zumindest auf diesen
    Umstand hingewiesen haben!
     
  5. #4 first_mark, 01.08.2010
    first_mark

    first_mark

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bernau bei Berlin 16321
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II (3T) 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Europa
    Kilometerstand:
    98000
    Man hat das Kühlsystem wohl abgedrückt, bzw. unter Druck gesetzt um zu schauen, ab ein Kühlflüssigkeitsverlust festgestellt werden kann...
    Dem war erst einmal leider nicht so... sprich laut Test ist das System dicht...
    Ich werde jetzt aber in Abstand von 2 Wochen den Ausgleichbehälter fotografieren und sollte ich nach wie vor Kühlflüssigkeit verlieren, bin ich schneller als die Polizei erlaubt wieder beim Freundlichen...
    Im übrigen hat mit der Werkstattmeister auch einen schleichen Verlust durch eine Zylinderkopfdichtung hingewiesen, deshalb soll ich es gut im Auge behalten... noch ist ja Garantie auf dem Wagen... aber nur noch bis Dezember... ;-)

    Ich bin mal gespannt... was sich hier entwickeln wird... ich halte euch auf dem laufenden...
     
  6. #5 Faritan, 01.08.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...falls sich da bis Dezember nichts tut, würde ich Dir empfehlen, diesen Umstand (Mangel) mal
    schriftlich dem Autohaus gegenüber bekannt zu geben! Hinsichtlich der Gewährleistung zählt ja nur
    das Datum, an dem der Mangel bekannt war und das würde ich dann mal so fixieren, dass das ohne
    Zweifel noch im Gewährleistungszeitraum liegt! Alleine die defekte Kopfdichtung wird beim Händler
    wohl gut 1500 Euro Raparaturkosten nach sich ziehen und sollte der Kopf noch kaputt sein, dann kannst
    Du da schnell noch 2000 Euro drauf packen!
     
  7. #6 Superb*Pilot, 01.08.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Halte ich für wenig wahrscheinlich. Wenn die Druckprüfung "alles dicht" ergeben hat ist auch der Zylinderkopf dicht. Was übrig bleibt ist der Verschlußdeckel als Fehlerquelle.
     
  8. #7 first_mark, 01.08.2010
    first_mark

    first_mark

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bernau bei Berlin 16321
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II (3T) 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Europa
    Kilometerstand:
    98000
    Davon hat der Werkstattmeister im übrigen beiläufig auch gesprochen, dass es solche Fälle schon gegeben hat...
    Wäre mir persönlich auch am liebsten... der Motor läuft sonst nämlich einwandfrei...
     
  9. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    Dann hätte er den Deckel ja gleich tauschen können. Kostet ja nicht die Welt.
     
  10. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG (3T53LD 7R7R TF Callisto)
    Den Deckel kannst Du ja mal tauschen lassen. Und dann mal schauen, was passiert.
    Vielleicht den alten Deckel aufheben und nach 1-2 Monaten Ruhe nochmal Gegenvergleich...
    Ameise
     
  11. #10 FanClub, 10.08.2010
    FanClub

    FanClub

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hey, mich würde interessieren, wie es bei dir weiter gegangen ist!

    Ich habe nämlich das selbe Problem mit meinem Superb I. Zwei Werkstätten haben das System abgedrückt und gemeint, dass es Dicht ist und am Kühler ebenfalls nichts zu erkennen ist. Darauf folgte der Hinweise auf eine eventuell defekte Zylinderkopfdichtung bzw. ein Haarriss im Zylinderkopf und meiner ist auch erst 4 Jahre alt.



    gruß
     
  12. #11 first_mark, 10.08.2010
    first_mark

    first_mark

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bernau bei Berlin 16321
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II (3T) 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Europa
    Kilometerstand:
    98000
    Im Moment heißt es bei mir abwarten und Tee trinken...
    Ich fotografiere nun im Abstand von 2 Wochen den Kühlflüssigkeitsbehäter um einen evtl. Verlust sichtbar machen zu können...
    Im Moment sieht es noch ganz gut aus, die haben den aber auch wieder weit über Max. befüllt... darum kann ich aktuell noch keine Aussage machen, ob das Problem noch besteht, wovon ich aber ausgehe.
    Sobald ich weitere Details habe, werde ich mich hier melden ;-)

    Ciao Mark
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 monstar-x, 01.12.2010
    monstar-x

    monstar-x

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.4 TSI Elegance DK
    Kilometerstand:
    26500
    Hat sich was neues ergeben?
     
  15. #13 first_mark, 01.12.2010
    first_mark

    first_mark

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bernau bei Berlin 16321
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II (3T) 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Europa
    Kilometerstand:
    98000
    Tja, was soll ich sagen... seitdem die Werkstatt das System abgedrückt hat, um einen evtl. Verlust bzw. ein Leck feststelluen zu können, hat sich der Stand nicht mehr verändert, mit anderen Worten, das System scheint jetzt dicht zu sein...
    Wer weiß, vielleicht habe die auch ohne es mir zu sagen etwas getauscht... den Deckel vom Ausgleichsbehälter, der ja sehr oft als Ursache für Kühlflüssigkeitsverlust identifiziert wird!?

    Auf bald Ciao Mark
     
Thema: Kühlflüssigkeits-Verlust!? 1.8 TSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia kühlflüssigkeits verlust

    ,
  2. skoda 1.8 tsikühlmittel verlust

    ,
  3. skoda kühlflüssigkeit verlust

    ,
  4. 1 8 tfsi verliert kühlflüssigkeit,
  5. 1.8 t kühlflüssigkeits verlust
Die Seite wird geladen...

Kühlflüssigkeits-Verlust!? 1.8 TSI - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  4. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  5. 1.8 Benziner Automatik Test

    1.8 Benziner Automatik Test: Hallo! Leider gestaltet sich meine Suche nach einem Händler, der einen Superb mit dem 1.8 Benziner (mit DSG) zur Probefahrt anbietet, als äußerst...