Kühlerlüfter läuft nach

Diskutiere Kühlerlüfter läuft nach im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Yetigemeinde, mein Yeti, 81kw Diesel, hatte heute das zweite mal dieses Kühlerlüfter nachlaufen nach abgestelltem Motor, obwohl ich nicht...

witty29

Dabei seit
22.03.2011
Beiträge
26
Zustimmungen
0
Ort
26789 Leer
Fahrzeug
Skoda Yeti 2,0 TDI 81kw, weiss, Active Plus Edition
Werkstatt/Händler
Ostfriesisches Autohaus Aurich
Kilometerstand
2700
Hallo Yetigemeinde,

mein Yeti, 81kw Diesel, hatte heute das zweite mal dieses Kühlerlüfter nachlaufen nach abgestelltem Motor, obwohl ich nicht auf der Autobahn war oder sonstige langen Etappen gefahren bin. Beim Skoda-Service hat man auf der Web.Seite von Skoda nach vergleichbarem gesucht, aber nichts gefunden. Nun soll nächste Woche eventuell der Fehlerspeicher ausgelesen werden. Unser Yeti hat jetzt 3000km auf der Uhr. Wenn die Kühlerlüftung nach abgestelltem Motor weiterläuft riecht es ein wenig unangehm nach "verbranntem Gummi". Man kann im Motorraum aber nicht sehen und riechen. Man riecht es nur, wenn etwas weiter vom Fahrzeug steht. Wie oben schon geschrieben, ist es jetzt das zweite Mal, dass der Lüfter ein paar Minuten weiterläuft, obwohl die Öltemperatur nicht höher als 90- 92 Grad anzeigt und keine Hochgeschwindigkeitsfahrten unternommen worden sind. Ist das ein größeres Problem?

gruß
witty29
 

Harry App

Dabei seit
07.08.2010
Beiträge
62
Zustimmungen
0
witty29 schrieb:
obwohl ich nicht auf der Autobahn war oder sonstige langen Etappen gefahren bin
Nicht obwohl, sondern weil.

Das ist offenbar das "freibrennen" des Diesel-Partikelfilters gewesen.
 
Benni-Octavia

Benni-Octavia

Dabei seit
17.01.2011
Beiträge
459
Zustimmungen
0
Ort
Linz
Fahrzeug
Skoda Octavia 1.9 L TDI 66KW
Werkstatt/Händler
Aveg Linz-Leonding/Inspektion gibts beim Großcousin der zgl. der Freundliche is :)
Kilometerstand
210000
der kühlerventilator kann IMMER anlaufen, wenn sich stauwärme o.d.g bildet, ist völlig normal
 

witty29

Dabei seit
22.03.2011
Beiträge
26
Zustimmungen
0
Ort
26789 Leer
Fahrzeug
Skoda Yeti 2,0 TDI 81kw, weiss, Active Plus Edition
Werkstatt/Händler
Ostfriesisches Autohaus Aurich
Kilometerstand
2700
An das Freibrennen des Partikelfilters habe ich auch schon gedacht, aber der Servicetechniker guckte mich blos mit großen Augen an. Weil es für uns ungewöhnlich ist und wir das so nicht kennen, machen wir uns halt ein paar Gedanken. Das der Kühlerventilator bei hoher Umgebungstemperatur nachlaufen kann, ist ja nachvollziehbar, aber bei Außentemperaturen von 10 - 14 Grad doch ungewöhnlich. Aber gehen wir doch davon aus, dass es das Freibrennen des Partikelfilters ist.

Gruß
witty29
 

jim

Dabei seit
25.10.2010
Beiträge
39
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz
Fahrzeug
Yeti 2.0 TDI 4x4 DSG
Kilometerstand
24000
Hallo witty 29

Mein Yeti Diesel Automatik, 140 PS, erst 870 km, hat nun zum 2. Mal nach einer kurzen Autobahnfahrt auch genau die von Dir geschilderte Erscheinung bezüglich Ventilatornachlauf (auf vollen Touren) und, ich finde, kräftigem Gestank nach verbranntem Gummi. Bin recht skeptisch hinsichtlich einer längeren Fahrt. Ich werden morgen mit meiner Vertretung darüber sprechen. Weisst Du schon Genaueres?

Gruss aus der Schweiz,
jim
 
Berndtson

Berndtson

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
2.627
Zustimmungen
29
Ort
Deutschland
Fahrzeug
Yeti, 110 kw, Joy
Werkstatt/Händler
Online gekauft
Kilometerstand
51000
Der eine hatt 3000km, der andere keine 1000 auf der Uhr. Das, was ihr als stinkend empfindet, ist es auch. Trotzdem braucht ihr euch keine Sorgen machen. Zum einem ist es der noch ungewohnte Geruch nach bzw beim freibrennen und zum anderen müssen erstmal sämtliche Konservierungen aus und um den Abgastrackt weggeschmogt werden.
Ich dachte am Anfang auch das was nicht stimmen würde, mittlerweile rieche ich es nicht mehr bzw ist es weg. Und ein Kühlerlüfter kann auch nach dem abstellen des Motors erst anspringen, deshalb nie bei warmen Motor da vorne rumfummeln.

Berndtson
 

Jey-Jey

Guest
Gebe Benrdtson recht. Da sind ja auf dem Motor und allen Teilen wie er schon sagt Konservierungsmittel drauf. Die bestehen aus Öl oder Wachs und stinken nun mal wenn sie heiß werden. Deswegen würde ich mir da keine Sorgen machen.
Mit dem Kühlerventilator sollte man mal im Auge behalten. Selbst wenn was defekt ist, ist schließlich Garantie drauf - nur ärgerlich ist´s! :huh:
 

Driver1

Dabei seit
17.05.2011
Beiträge
100
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Noch Octavia 1.9 TDI Kombi
Kilometerstand
89000
Bin mal gespannt wie das bei meinem neuen ist. Denke auch das es "normal" ist mit den Gerüchen. Denke das ist wie bei einem neuen Ofen der sich einbrennen muß.
Der stinkt ja auch die erste Zeit bis er einmal seine höchste Betriebstemperatur erreicht hat. Dann ist der Gestank verschwunden.

Und mit dem nachlaufen des Lüfters würde ich halt mal im Auge behalten. Wenn dieser sich aber wieder nach kurzer Zeit abschaltet passt das doch :)
 

jim

Dabei seit
25.10.2010
Beiträge
39
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz
Fahrzeug
Yeti 2.0 TDI 4x4 DSG
Kilometerstand
24000
Beunruhigend ist, dass der Ventilator während einer kurzen, schnellen Autobahnfahrt anfängt, rau zu laufen und dann in der Garage mehrere Minuten läuft - es kommt einem wie eine Ewigkeit vor - ehe er abstellt, und das Auto nach verbranntem Gummi stinkt. -- Abgesehen davon, ist meine weisse Kiste Klasse!
jim
 

Driver1

Dabei seit
17.05.2011
Beiträge
100
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Noch Octavia 1.9 TDI Kombi
Kilometerstand
89000
jim schrieb:
Beunruhigend ist, dass der Ventilator während einer kurzen, schnellen Autobahnfahrt anfängt, rau zu laufen und dann in der Garage mehrere Minuten läuft - es kommt einem wie eine Ewigkeit vor - ehe er abstellt, und das Auto nach verbranntem Gummi stinkt. -- Abgesehen davon, ist meine weisse Kiste Klasse!
jim
Wenn ich mich nicht täusche läuft bei meinem Octavia die beiden Lüftermotoren auf zwei Stufen. Heißt mal schneller mal langsamer. Vielleicht ist das beim Yeti auch so und du empfindest das laufen der Lüfter auf der schnelleren Stufe als rauh.

Frag doch einfach deinen Freundlichen was er dazu meint. Oder hast du schon?
 
xandix

xandix

Dabei seit
12.04.2011
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Ort
Schwaikheim
Fahrzeug
Yeti 2.0 TDI Active Plus Edition, Brunello-Rot, 2.0 TDI
Kilometerstand
1200
witty29 schrieb:
mein Yeti, 81kw Diesel, hatte heute das zweite mal dieses Kühlerlüfter nachlaufen nach abgestelltem Motor, ...
... Wenn die Kühlerlüftung nach abgestelltem Motor weiterläuft riecht es ein wenig unangehm nach "verbranntem Gummi". Man kann im Motorraum aber nicht sehen und riechen. Man riecht es nur, wenn etwas weiter vom Fahrzeug steht. Wie oben schon geschrieben, ist es jetzt das zweite Mal, dass der Lüfter ein paar Minuten weiterläuft, obwohl die Öltemperatur nicht höher als 90- 92 Grad anzeigt und keine Hochgeschwindigkeitsfahrten unternommen worden sind.

Hallo liebe Yetis,

Dasselbe hatte ich jetzt auch einmal.
Langes nachlaufen des Lüfters, stinkt nach "verbranntem Gummi". Ebenso, man riecht es nur wenn man etwas weiter weg steht.

Davor habe ich versucht möglichst viel Sprit zu sparen. Bei meinem 2.0 TDI 110PS stand die Durchschnittsanzeige auf 3.8L.
Bin die ganze Strecke recht untertourig gefahren. wollte das mal testen wie weit sie runter geht....

Vielleicht also doch Freibrennen des Partikelfilters?
 

ringo1100

Dabei seit
28.03.2011
Beiträge
534
Zustimmungen
12
Fahrzeug
Yeti TSI 1,4 Rosso-Brunello
Ich hatte das Stinken auch , fahre aber einen Benziner.
Also scheidet für mich das Freibrennen des DPF aus.

Das Stinken nach Gummi dürfte doch eher von verbrennenden/verdampfenden Konservierungsmitteln stammen.
Sollte also aufhören wenn alle Teile mal heiß genug waren um die Konservierung zu verdampfen.
 
Berndtson

Berndtson

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
2.627
Zustimmungen
29
Ort
Deutschland
Fahrzeug
Yeti, 110 kw, Joy
Werkstatt/Händler
Online gekauft
Kilometerstand
51000
ringo1100 schrieb:
Sollte also aufhören wenn alle Teile mal heiß genug waren um die Konservierung zu verdampfen.
Und das dauert in den meisten Fällen ein bisschen, da der Neue zum Anfang ja sanft bewegt wird.
 

Driver1

Dabei seit
17.05.2011
Beiträge
100
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Noch Octavia 1.9 TDI Kombi
Kilometerstand
89000
xandix schrieb:
Davor habe ich versucht möglichst viel Sprit zu sparen. Bei meinem 2.0 TDI 110PS stand die Durchschnittsanzeige auf 3.8L.
Bin die ganze Strecke recht untertourig gefahren. wollte das mal testen wie weit sie runter geht....
Ich komme mal ein klein wenig vom Thema ab :) Wie bist du mit den 110 PS die der Diesel bringt zufrieden was die Fahrleistung angeht usw....
Hatte keine Möglichkeit den 2.0 TDI mit 110 PS Probe zufahren. Bin einfach davon ausgegangen das die 110 PS reichen. Fahre ja schon Jahrelang den 1.9 TDI mit 110 PS in meinem Octavia und hatte nie das Gefühl untermotorisiert zu sein.
 
xandix

xandix

Dabei seit
12.04.2011
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Ort
Schwaikheim
Fahrzeug
Yeti 2.0 TDI Active Plus Edition, Brunello-Rot, 2.0 TDI
Kilometerstand
1200
Driver1 schrieb:
Ich komme mal ein klein wenig vom Thema ab :) Wie bist du mit den 110 PS die der Diesel bringt zufrieden was die Fahrleistung angeht usw....
Hatte keine Möglichkeit den 2.0 TDI mit 110 PS Probe zufahren. Bin einfach davon ausgegangen das die 110 PS reichen. Fahre ja schon Jahrelang den 1.9 TDI mit 110 PS in meinem Octavia und hatte nie das Gefühl untermotorisiert zu sein.

"Richtig ausfahren" konnte ich noch nicht, bin erst bei 1400km.
ABER mir reicht das locker.
Zieht untenraus schön ab 1200Umin weg wie nix.
Im Stadtverkehr im 4ten Gang lässig, selbst im 5ten hab ich nicht das Gefühl ich kann nicht mithalten (Ebene Strecke).
Ich bin momentan bei (lt. Anzeige) durchn. 5,5L immer dabei, gedanklich den "Vordermann wegzudrängeln" wollen.
Bei 4 Personen drin schaltest du dann halt nicht mehr laut Gangempfehlung, sondern drehst bis max3000Umin und auch dann gehts flott voran....
 

jim

Dabei seit
25.10.2010
Beiträge
39
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz
Fahrzeug
Yeti 2.0 TDI 4x4 DSG
Kilometerstand
24000
Hallo Yeti-Freunde

Bin heute nochmal auf der Autobahn gewesen und anschliessend zur Werkstatt. Ist ja klar: diesmal lief der Ventilator nicht nach und es stank auch nach nichts.
Der Fehlerspeicher wurde ausgelesen (war gratis, VW in Pratteln (bei Basel)): alles OK.
Was es sein könnte, wussten die Freundlichen auch nicht. Neue Autos stinken eben neuerdings. Für mich alten Hasen eine ganz neue Weisheit.

Gruss, jim
 
farmer

farmer

Dabei seit
14.06.2009
Beiträge
517
Zustimmungen
55
Ort
Darmstadt
Fahrzeug
Yeti 2.0 4x4 DSG
Kilometerstand
268000
Hatte heute morgen nach 3 Monaten und einer Autobahnfahrt von rund 60km auch das erste mal das nachlaufen.
Es ist schon deutlich lauter als nur das eig. Lüftergeräusch von früher.
Hab das AUto zugemacht und ihn lüften lassen. Hat etwas gerochen, aber steht noch und ist nicht abgebrannt... 8)
 

Teutone

Dabei seit
04.04.2010
Beiträge
46
Zustimmungen
0
Moinmoin!

Ich hatte es auch dieses Wochenende: Erstaunlich langes Nachlüften nach normaler Landstraßenfahrt und ca. 20 °C Außentemperatur.

Es hat allerdings nichts gestunken. Meiner ist jetzt aber auch schon 1 Jahr alt und 24.000 km gelaufen (2.0 TDI 81 kW, 2 WD)

Kühlwassertemperatur war bei 90 °C und Öltempratur bei 83 °C.

Ich habe dann den Motor einmal ganz kurz angemacht, 20-30 Sekunden laufen lassen, dann wieder ausgemacht und der Lüfter blieb auch aus.

Ich habe vermutet, dass sich ein kleiner Wärmestau am Temperaturfühler im Kühlwasser gebildet hat, der dort festhing aufgrund mangelnder Zirkulation des Wassers, dann würde auch der Lüfter das nicht schnell wieder runterkühlen können.

Was soll denn das Nachlüften mit dem Freibrennen des Partikelfilters zu tun haben? Das macht er doch bei hohen Geschwindigkeiten während der Fahrt. Und wenn er mal nicht dazu kommt, sollte doch eigentlich eine kleine Anzeige im Display darauf aufmerksam machen.

Ich finde es schwach, das die Werkstätten von der eingesetzten Technik und den Vorgängen die im Motor ablaufen oft nicht mehr wirklich Ahnung haben, oder es zumindest den Kunden nicht anmerken lassen.
Es liegt vielleicht daran, dass es mittlerweile so viel unterschiedliche Technik in den Autos gibt, dass das Personal garnicht mit Schulungen usw. hinterher kommt.
Vielleicht sollte die Werkstätten sich mal zur Angewohnheit machen, in Foren wie diesem hier zu lesen, dann können sie nicht mehr sagen: "Also das höre ich jetzt zum ersten Mal!" ;)
 

strippe572

Dabei seit
12.10.2009
Beiträge
42
Zustimmungen
0
Ort
randpolen muskauerstr.74 03149 forst deutschland
Fahrzeug
roomster style 1.4
Kilometerstand
11500
habe jetzt mit meinem140ps´ser 35000km runtergetrailt,gummigeruch kam nie auf.lüfternachlauf,wie zb. beim stadtverkehr,oder schleichfahrt(spritsparen)ist ja dann eigentlich logo :thumbsup: .wenn der fahrtwind nicht kühlt,wer dann :whistling:
 

mcphilli

Dabei seit
24.10.2010
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

ich habe heute mein Auto aufgrund des oben beschriebenen der Werkstatt übergeben und bin gespannt was dabei raus kommt. Ich habe dieses Vorkommnis heute zweimal gehabt. Morgens um 6.00 Uhr 8km Arbeitsweg ohne Verkehr und nachmittags wieder zurück mit wenig Verkehr. Ich habe nun 7500km mit dem 2.0 TDI 140 PS hinter mir. Darunter etwa 4000km Autobahn. Wenn möglich war ich auch nicht zimperlich mit dem Gas geben, sprich der Motor wird schon mal etwas beansprucht und damit heiß. Daher kommen auch für mich die Konservierungsstoffe nicht mehr in Frage. Die Lüfter liefen bei mir morgens 4min und nachmittags 5min nach. Ich habe bisher einmal erlebt das der Lüfter anging, aber das war dichter Stadtverkehr bei 30°C, da darf der Lüfter gewiss angehen.

Mal schaun was die Werkstatt sagt.

Gruß
 
Thema:

Kühlerlüfter läuft nach

Sucheingaben

skoda yeti lüfter läuft nach

,

yeti lüfter läuft nach

,

lüfter läuft nach benziner

,
kühlerlüfter läuft nach
, skoda yeti lüfter, skoda yeti lüfter nachlauf, skoda octavia kühler rennt nach und stinkt, skoda yeti kühler läuft nach, skoda yeti küler lüfter schaltet nicht ab, yeti Diesel kühlgebläse lange nachlaufzeit, skoda yeti ventilator läuft nach ist laut, vw golf plus kuehsgeblaese laeuft kurz nach bei stehendem motor, skoda octavia combi riecht nach dem abstellen nach gummi lüfter läuft lange nach, octavia 4x4 2.0 tdi kühler lüftung geht nicht, yeti 2.0 tdi 110 PS Lüfter läuft nach , Yeti 2.0 TDI Lüfter läuft 10 Minuten nach , honda crv kühllüfter lauft nach motor abstellen weiter, kühler Lüfter läuft nach beim Benziner , yeti kühler läuft nach, kühllüfter läuft nach fahrt, skoda yeti scr luefter lauft im stand nach, thermofühler kuehler skoda yeti, scoda diesel 2.0 kühlerlüfter läuft nach, kühlerlüftung läuft nach jeder fahrt, Octavia 2 Lüfter läuft bei kurzen Fahrten
Oben