Kühlergrill im Winter verschließen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von TT Nürnberg, 07.07.2014.

  1. #1 TT Nürnberg, 07.07.2014
    TT Nürnberg

    TT Nürnberg

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Schwabach
    Fahrzeug:
    Octavia³ Ambition 1.6 TDI 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Auto Schreiber- Erlangen
    Hallo zusammen,

    ich hab das schon öfter mal an Autos gesehen und bin heute bei Superskoda auf dieses Teil gestoßen:

    http://www.superskoda.com/de/Skoda/OCTAVIA-III/Octavia-III-winter-grille-cover-in-great-OEM-design-KI-R


    Unter der Woche fährt meine Frau das Auto in der Stadt auf sehr viel Kurzstrecke. Letzten Winter ist mir schon aufgefallen, daß der Motor auf diese Weise eigentlich so gut wie nie warm wird. Das hat sich auch durch deutlich erhöhten Dieselverbrauch bemerkbar gemacht.


    Was haltet ihr prinzipiell davon den Kühlergrill im Winter zu verschließen? Ich kann doch davon ausgehen, das der Motor, gerade auf Kurzstrecken in der City, schneller warm wird, oder?


    VG,
    Timo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trainer22, 07.07.2014
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Alles schon richtig was du schreibst, allerdings scheint mir das Teil bei Superskoda eher für die Optik gedacht.

    In unseren Breiten ist es nicht sooooo kalt, dass so eine Abdeckung benötigt wird. Außerdem sind die Autos so gebaut, dass sie (normale) Sommers wie (normale) Winters immer ideale Luftströme bekommen.

    Lebe ich am Ural, würde ich es mir evtl. zulegen um dann ab November das Teil dran zu bauen.
     
  4. #3 octirolf, 07.07.2014
    octirolf

    octirolf

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mosel (der Fluß)
    Wozu?
    Der Kühlkreislauf ist über Thermostat(e) geregelt die dafür sorgen, dass der Motor weder zu warm, noch zu kalt wird.
    Der ganze Abdeckkram, angefngen von Pappe bis hin zu solchen Teilen ist ausgemachter Blödsinn.
     
  5. #4 Steini77, 07.07.2014
    Steini77

    Steini77

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDi, DSG,Kombi, Candy Weiss, 05.2013
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Essen
    Kilometerstand:
    47249
    JA das wird dir aber beim Sparen auch nicht helfen das teil kostet ohne Versand schlappe 40€ rechne mal wie viel Diesel du dafür bekommst und um viele höher der Diesel verbrauch ist bis der Motor dann warm ist ;) ne macht keinen Sinn. Wenn du deinem Motor im Winter was gutes tun möchtest, dann investiere in eine Standheizung und sieh zu das diese den Kühlkreislauf (Motor) auf Temp. gebarcht hat, bevor du den Motor Startest, reduziert den Kaltstart auf ein Minimum und hilft beim Sprit Sparen :)
     
  6. #5 TT Nürnberg, 07.07.2014
    TT Nürnberg

    TT Nürnberg

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Schwabach
    Fahrzeug:
    Octavia³ Ambition 1.6 TDI 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Auto Schreiber- Erlangen
    Das der Motor mehr Sprit verbraucht ist mir eigentlich wurscht.

    Ich wollte nur wissen, ob diese Abdeckung eine günstige Möglichkeit darstellt, den Motor schneller Warm zu bekommen. Nebeneffekt ist auch noch, daß der Motorraum durch das Salzwasser von der Straße nicht so eingesaut wird.

    Eine Standheizung wäre natürlich richtig Klasse, aber das gibt das Budget z.Zt. nicht her...
     
  7. #6 Don_nOOb, 07.07.2014
    Don_nOOb

    Don_nOOb

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    CitiGo MC TornadoRot | O³ Elegance Race Blau
    Kilometerstand:
    666 | 44444
    Ich kann dir von diesem Superskodateil nur abraten. Ich hab es zuhause rumliegen. Hatte es im Winter benutzt. Vom nutzen her kann ich dir nix sagen da der Winter ja nicht wirklich kalt war. Habe nur ca. 10km zur Arbeit und konnte keinen signifikanten Unterschied feststellen.

    Der Horror kam aber nachdem ich das teil wieder demontiert hatte. Mal davon abgesehen das die passgenauigkeit schon nicht optimal war kam dazu das die Schrauben viel zulang sind. Ich habe jetzt unschöne Schraubenlöscher am Plaste vom Kühlergrill.

    Die vorgehensweise von Superskoda bei meiner Reklamation war auch zum ;( Ich hatte mich bei denen beschwert und wollte Reklamieren. Als Antwort bekam ich ne blöde Mail das ich zu blöd sei das Teil laut Bedienungsanleitung zu montieren. Als ich denen dann eine Mail mit Fotos 3x geschickt habe kam nie ne Antwort zurück.

    Ich kann nur sagen FINGER WEG VON DIESEM SUPERSKODATEIL

    Gruß Don
     

    Anhänge:

  8. #7 trainer22, 07.07.2014
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Wäre mir - ehrlich gesagt - viel zu heiß, meine Kiste so abzudecken.
     
  9. #8 pelmenipeter, 07.07.2014
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    ich benutze es bei meinem 1.9 PD TDI
    besonders in der stadt wird das kühlwasser etwa 3 bis 4km früher warm
    da im fabia 1 vorne der lader seine luft zieht, habe ich entsprechend einen ausschnitt in der blende
    zusätzlich habe ich auch die schürze unten abgeklebt
    selbst bei 15 Grad macht das abdichten kein problem wenn man nicht gerade vollast auf der AB fährt, zumindest beim 1.9er PD :D
     
  10. #9 Der Pero, 08.07.2014
    Der Pero

    Der Pero

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Gummersbach
    Fahrzeug:
    Octavia Combi III 1.4 TSI
    Ist eh unnötig, da der Motor beim Kaltstart eh ohne Kühlkreislauf läuft, um schneller warm zu werden.
     
  11. #10 Octi_TDI, 08.07.2014
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Der Motor läuft immer mit dem kleinen Kühlkreislauf! Der große Kühkreislauf wird über ein Thermostat ab ca. 80 °C geöffnet, sodass die überschüssige Wärme abgeführt werden kann.
    Eine Abdeckung des Kühlers im Winter kann die Erwärmung günstig beeinflussen. Das Prblem bei dieser Abdeckung ist aber, dass unten (unter dem Nummernschild) immer noch ein riesen Spalt ist, wo die kalte Lüft durch kommt. Hier wäre es sicher effektiver mit der Abdeckung. Denn es ist auch so, dass trotz der Thermostatregelung die Kalte luft den Motor kühlt, auch wenn man das nicht so möchte.
     
  12. #11 Der Pero, 08.07.2014
    Der Pero

    Der Pero

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Gummersbach
    Fahrzeug:
    Octavia Combi III 1.4 TSI
    Das war mal.Moderne Motoren laufen kalt komplett ohne Wasserpumpe. Die wird erst ab einer bestimmten Temperatur dazugeschaltet.
     
  13. #12 entorator, 08.07.2014
    entorator

    entorator

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia III RS Tdi
    Kilometerstand:
    76000
    Quelle?
     
  14. #13 Octi_TDI, 09.07.2014
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Hm, dann habe ich halt nen alten Motor ;) .
     
  15. #14 TT Nürnberg, 09.07.2014
    TT Nürnberg

    TT Nürnberg

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Schwabach
    Fahrzeug:
    Octavia³ Ambition 1.6 TDI 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Auto Schreiber- Erlangen
    Alles nicht falsch, aber auch nicht ganz richtig.

    Die Wasserpumpe läuft immer, sonst würde sich das Wasser nicht bewegen. Aber die neuen TDI's haben sogar 3 Wasserkreisläufe.

    Siehe:

    Draussen kalt, der Octi schnell warm. Eure Erfahrungen?



    Das mit den mehreren Wasserkreisläufen ist mir alles schon bekannt, mir ging es lediglich darum, ob man mit dem "Deckel" eine schnellere Motorerwärmung erreichen kann, oder nicht. Da sagt jetzt auch wieder jeder was anderes. Aber ich glaube das es tatsächlich einen Unterschied macht, ob ich nur oben den Grill abdecke, oder eben auch den unteren... Insofern ist mein Fazit, das das Teil nur oben nicht den gewünschten Effekt bringt, bzw. der Effekt nicht so stark ausfällt wie gehofft. Mal schauen.


    VG,
    Timo
     
  16. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    hatte mal nen alten Wagen (Octavia) bei dem der Thermosstat defekt war (war mir egal, ein alter Wagen darf auch teilweise defekt sein)

    Effekt: Kühlung war immer maximal. also im Winter war Temperatur nie bei 90Grad. habe damals in den zwischenraum zwischen Kühler und Motorhaube einfach ne pappe reingestopft und herrlich. die temperatur ist wie gewünscht locker 20 grad gestiegen auf langen Strecken aber auch nie bei 90Grad.

    sowas bringt also was wenn die Reparatur des Thermosstaten entfallen soll.


    die anderen Punkte sind korrekt, dass die neuen Motoren mehrere Kreisläufe haben und die Wasserpumpe sogar zu beginn am Start mit einem nebenstrom (bypass) sozusagen leer läuft und kein Wasser im Motorblock gepumpt wird. danach kommtm der innere Kreislauf dran und der fahrer hat noch keine Warmluft. ist aber soweit mir bekannt zeitlich gesteuert und nach 1-2-3 Minuten wird wenn fahrer Wärme wünscht dieser immer zugeschaltet.
     
  17. Rohri

    Rohri

    Dabei seit:
    09.04.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Retz
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Ambition+ TDI 1,6 105 PS
    Werkstatt/Händler:
    Eissner / Hollabrunn
    Kilometerstand:
    26000
    Hi,

    interessiert mitgelesen. viel technisches, dass ich so ohne hin nicht zu verstehen mag.

    letztlich muss man sich das mal real vorstellen:

    da kommst in der Früh bei Minus 15 Grad C in das ebenso kalte Auto.

    wer nicht knausrig war, hat in ne Sitzheizung investiert.

    Wer das nicht hat, der sitzt also jetzt bei aussen minus 15 im inneren sicher auch noch minus 12 Grad und startet die dose mal.
    Da kommt mein sehnlichster Wunsch hoch: hoffentlich springt er an. -> geschafft, er läuft.

    dann mal die Scheiben von eis und vlt Schnee befreien. das dauert meist nie lange.

    dann gehts endlich los, nach ca. 5-10 Minuten.
    Die Winterjacke habe ich noch an und zu. die Winterschuhe detto. auch der Handschuhe habe ich mich noch nicht entledigt.

    Sodale, und nun könnte man wohl mit der "Vergleichsmessung" beginnen:
    Wie hoch drehe ich den Motor in den einzelnen Gängen?
    Vollgas - oder eher doch untertourig?

    irgendwann merke ich dann mal, dass es langsam wohliger warm wird.
    - Zeit die Handschuhe aus zu ziehen. ( da zünd ich mir dann gern eine Pfeife an -> erhöht die Erwärmung der Hände ungemein )
    - etwas später mach ich dann mal die Jacke auf

    ob ich jetzt wirklich überlege mir so ein Teil zu zu legen, weil ich vlt. 5 Min. länger im sehr kalten Auto gesessen bin?

    LG Rohri
     
  18. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    Punkte dazu:

    erst freischaufeln (und wischen) danach erst den Motor starten. (nicht umgekehrt - also Starten und im leerlauf 1 Minute laufen lassen bis Wagen freigeschaufelt ist)

    dann: immer niedrige Drehzahlen nutzen - hohe Drehzahlen bedeuten IMMER Verschleiss egal bei welcher Temperatur - aber gerade bei niedirgen temperaturen noch vermehrt. jede Drehzahl über Leerlaufdrehzahl ist nicht zu niedrig. jeder Drehzahl über NULL ist hoch.

    neue Motoren haben durch die getrennten Kühlkreisläufe und Kühlpumpen mit Überströmungslauf (sog. bypass) sowieso eine schnellere Erwärmung als der fahrer die Möglichkeit hat den Innenraum zu erwärmen.
     
  19. Broomi

    Broomi

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schwabenlandmitte
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI-63 mitternachtsdunkelschwarz
    Kilometerstand:
    42000
    eben. Perfekt beschrieben. Warmlaufen lassen ist MotorTOD und eh unzulässige Sauerei.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octarius, 10.07.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich würde den Motor kalt lieber etwas höher drehen. Warum?

    Fährt man im Schonmodus wird der Motor viel langsamer warm. Genau das möchte ich ja vermeiden. Also gebe ich ihm etwas Arbeit und er ist schneller warm :)

    Dann hat der Turbo bei niedrigerer Drehzahl, jedoch gleicher Leistungsanforderung einen höheren Ladedruck zu erzeugen, dreht also höher. Und genau das will ich zunächst auch vermeiden. Eine leicht angehobene Motordrehzahl zu Beginn der Fahrt bringt so eine schnellere Erwärmung ohne den Turbo kalt zu sehr zu fordern.

    Diese Abdeckung würde ich lassen. Dem kalten Wasserkühler ist es egal ob er mit kalter Luft durchströmt wird oder nicht. Solange der Motor nicht warm ist fließt auch kein Wasser durch den Wasserkühler. Also kann der Luftstrom auch nicht kühlen.

    Er kann aber die Ladeluft kühlen und das ist auch im Winter eher erwünscht. Mit der Abdeckung macht man den Ladeluftkühler wirkungslos und verschlechtert den Wirkungsgrad des Motors, provoziert sogar eine thermische Belastung wenn es dann doch mal etwas schleller vorangehen soll.
     
  22. rumper

    rumper

    Dabei seit:
    14.05.2014
    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Sülzetal
    Fahrzeug:
    Octavia³ Combi 1.4TSI
    Werkstatt/Händler:
    VW Schmidt & Söhne Egeln / Skoda Silberborth Hillersleben
    Kilometerstand:
    25200
    Dazu würde ich aber noch eine Drehzahl angeben sonst kommen gleich wieder Kommentare wie "kalt treten ist der Tod" usw... ;)
    Ich denke so 2.500 - max. 3.000 U/min werden nicht schaden wobei ich eher bis 2.500 U/min drehen lasse...
     
Thema: Kühlergrill im Winter verschließen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kühlergrill im winter verschließen

    ,
  2. octavia kühlergrill abdeckung

    ,
  3. Kühlrgrillabdeckung im winter

    ,
  4. kühlergrill abdecken winter,
  5. skoda kühlergrill verschließen,
  6. kühlergrill zu machen im Winter ,
  7. kühlergrill verschließen
Die Seite wird geladen...

Kühlergrill im Winter verschließen? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  2. Winter Front Grill Schutz

    Winter Front Grill Schutz: Hallo Zusammen Hat jemand von euch die Erfahrung mit "Front grille winter Cover KI-R" schimpft sich das Teil auf englisch auf der z.b....
  3. Dunlop Winter Sport 4D, superb kompatibel?

    Dunlop Winter Sport 4D, superb kompatibel?: Schönen guten Morgen, Ich fahre im Winter oben genannten Reifen in 225 45 17, er ist eigentlich perfekt auf allen möglichen Fahrbahnen, ausser...
  4. Frage wegem dem Winter Grill

    Frage wegem dem Winter Grill: Hallo es geht um diesen Winter Grill : http://www.superskoda.com/Skoda/SUPERB-II/Superb-II-winter-grille-cover Dazu mal eine Frage. Wie ist es...
  5. Der Winter kann auch bei mir kommen...

    Der Winter kann auch bei mir kommen...: Habe jetzt auch meine Kompleträder in Stahl(wie jedes Jahr) mit Bravuris Reifen montieren lassen...sind 195/55/15 für 240€