Kühler bleibt kalt [Octavia 1u5, 1.6, 102 PS]

Diskutiere Kühler bleibt kalt [Octavia 1u5, 1.6, 102 PS] im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Morgen ich habe mir am Wochenende einen 1u5 mit dem 1.6 102 PS Motor gekauft. Mir ist schon bei der Probefahrt aufgefallen, dass der Kühler...

stephan.netz

Dabei seit
25.01.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Guten Morgen

ich habe mir am Wochenende einen 1u5 mit dem 1.6 102 PS Motor gekauft. Mir ist schon bei der Probefahrt aufgefallen, dass der Kühler nach 10 km Fahrt kalt bleib. Ich dachte, dass er wohl bei -2 °C länger braucht um den großen Kühlkreislauf aufzumachen.

Ich bin dann ca. 120 km nach Hause gefahren und habe dann festgestellt, dass der kühler immernoch kalt war. Die Temp-Anzeige war bei 90 °C. Die Heizleistung der Innenraumheizung sehr hoch. Ich habe schon herausgefunden, dass der Wagen einen Kennfeldthermostat hat, der erst bei 105 °C öffnet.

Ist es es bei dem Motor normal, dass der große Kühlkreislauf im Winter geschlossen bleibt, weil die 105 °C nicht erreicht werden? Wie ist es bei euren Autos?

PS: Der Wagen hat auch noch eine sequenzielle LPG-Anlage verbaut.
 

noodyn

Dabei seit
05.11.2019
Beiträge
257
Zustimmungen
75
Wenn der Motor die Temperaturgrenze nicht erreicht... was genau soll er denn dann kühlen, wenn es schon kühl genug ist?
Das muss man sicherlich weiter im Auge behalten, wenn es wärmer wird.
 

Friederike

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
6
Zustimmungen
1
War bei meinen auch ,
Thermostat defekt
Neues einbauen und alles wieder gut

Ich weiß nicht wie die Anzeige geschaltet ist, aber die Temperatur die man über OBD auslesen kann, kann bedeutend höher sein als die angezeigte im Kombi Instrument.

Bei meinen wurde als das Thermostat defekt war im Instrument 90°angezeigt und über OBD wurden Temperaturen bis 115 ° angezeigt
 
Zuletzt bearbeitet:

Prizo

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
571
Zustimmungen
167
Fahrzeug
FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
Kilometerstand
23000
Hallo.
Temperatur bei mittlerer* Last über OBD auslesen. Solange die Temperatur dabei nicht über der Solltemperatur (VCDS sagt: 110°C, meiner hatte "immer" 107°C) liegt, musst Du Dir keine Sorgen machen.

*Bei hoher Last wird der Thermostat auf eine niedrigere Temperatur "umgeschaltet."

Wenn bei den aktuellen Temperturen ordentlich Heizleistung abgerufen wird (die Climatronic ist da nicht zimperlich und "reisst voll auf", bis die gewünschte Temperatur für den Innenraum erreicht ist), bleibt bei mäßiger Fahrweise nicht mehr viel für den Kühler. Ich erinnere mich: Die Heizung war beim BFQ mehr als ausreichend dimensioniert.

Im Temperatursensor sitzten übrigens zwei elektrisch unabhängige Sensoren. Der eine ist für's Motorsteuergerät, der andere für's Instrument, welches zw. 70°C und - vielleicht - 115°C stur in der Mitte steht.
Grüße, Prizo
 

Jahiti

Dabei seit
17.03.2019
Beiträge
218
Zustimmungen
40
Ort
Berlin
Fahrzeug
octavia Tour 1.6 LPG
Kilometerstand
149000
Ich habe letztes Jahr mal ein paar "Messfahrten" gemacht, der Kühler ab 110 Grad auf. Wenn die Heizung auf 2 oder drei steht, schafft es der Motor nicht über 90 Grad. Zudem reicht auf der Autobahn alleine der Fahrtwind aus um den Motor unter solltemperatur zu kühlen. Nicht mal nach 10 Minuten Vollgas, 190kmH wird es wärmer als 105 Grad. Der Kühler wird beim 1, 6 wirklich nur im Hochsommer im Stau benötigt.
 

Jahiti

Dabei seit
17.03.2019
Beiträge
218
Zustimmungen
40
Ort
Berlin
Fahrzeug
octavia Tour 1.6 LPG
Kilometerstand
149000
@stephan.netz ich rate dir dringend deine Zündkerzen prophylaktisch zu tauschen. Die halten bei LPG-Betrieb leider nicht ewig und bei dem Motor wird der Wechsel gern mal "vergessen" weil es ein etwas erhöhter Aufwand ist...

@Prizo hast du zufällig noch die wunderbar informative Lektüre
zum 1.6er Kühlsystem irgendwo gespeichert? Der Link von 2019 ist leider erloschen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Prizo

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
571
Zustimmungen
167
Fahrzeug
FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
Kilometerstand
23000
Hallo,
welcher Link? In meinem Beitrag ist kein Link. Kenne leider keine allumfassende Quelle dazu. Mein Halbwissen stammt aus dem Ersatzteilkatalog, Forenbeiträgen und eigenen Messungen & Erfahrungen. Grüße, Prizo
 

stephan.netz

Dabei seit
25.01.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Vielen Dank für die Antworten. Ich habe mir einen OBD-tester ausgeliehen und werde die Temperatur bei der nächsten Fahrt mal auslesen. Kerzen habe ich mit anderen Service Teilen schon auf dem Schirm.
 

Jahiti

Dabei seit
17.03.2019
Beiträge
218
Zustimmungen
40
Ort
Berlin
Fahrzeug
octavia Tour 1.6 LPG
Kilometerstand
149000
Ich wollte Wege der Zündkerzen immer mal bei skoda nachfragen, die haben den Nachfolger mit 1.6 ja selbst mit LPG gebaut. Hab ich aber irgendwie nie gemacht :sleeping: Und immer fleißig Öl wechseln, sonst verkoken die Kolbenringe. @Prizo du hattest im Frühjahr 2019 mal einen link zur behr/Hella Seite geschickt, leider existiert die aber nicht mehr
 

Prizo

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
571
Zustimmungen
167
Fahrzeug
FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
Kilometerstand
23000
Hallo,
okay! Korrektur:
...aus dem Ersatzteilkatalog, Forenbeiträgen und eigenen Messungen & Erfahrungen.
und diversen Internetseiten. :o)

Im Gegensatz dazu, dass diese Tatsache aus meinem Hirn verschwunden ist, gibt's Hella/Behr ja noch. Das Gesuchte könnte hier dabei sein. (Ggf.auch mal dort mit "Kühlsystem" etc. probieren) Grüße, Prizo
 

stephan.netz

Dabei seit
25.01.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Ich habe jetzt mir ein relativ einfaches Lesegerätausgeliehen, keine Software mit dongle. Weis jemand in welchem Messwertblock der Kühlmitteltemperaturgeber ist?
 

Prizo

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
571
Zustimmungen
167
Fahrzeug
FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
Kilometerstand
23000
Hallo,
(ziemlich sicher) im MWB 1 dabei. Und in noch vielen anderen Messwert-Blöcken.
Grüße, Prizo
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Jahiti

Dabei seit
17.03.2019
Beiträge
218
Zustimmungen
40
Ort
Berlin
Fahrzeug
octavia Tour 1.6 LPG
Kilometerstand
149000
Hey, für den skoda reicht allemal das olle lescars von pearl, das kann man sich für kleines Geld kaufen und es zeigt die livedaten schön im Menü geführt an, auch für Laien sofort verständlich.
 

stephan.netz

Dabei seit
25.01.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Soooo. Ich bin gestern ca. 160 km gefahren (Autobahn/Landstrasse). Für ungefähr 80 km hatte ich das Lesegerät laufen. Bei normaler fahrt war der Temp-Wert im Messwertblock 1 bei 95-97 °C. In 60-er Zonen bei 100 °C. Der Kühler war nach 80 km kalt und beide Kühlwasserschläuche lauwarm. Als ich nach 160 km Zuhause war, habe ich den Motor beim Ausladen im Stand laufen gelassen. Das Thermostat hat aufgemacht und der Kühler war nun auch warm. Ich hatte dann aber keine Lust nochmal das Lesegerät anzuschließen. Er schafft also zur Zeit es wirklich nicht bei längeren Fahrten die 105 °C zu erreichen.

PS: die Zündung hat sich auch schon mit einem Fehler im Fehlerspeicher und Rucklern bei Last gemeldet. Muss also gemacht werden. Die Kerzen sind seit 30000 km drin.
 
Thema:

Kühler bleibt kalt [Octavia 1u5, 1.6, 102 PS]

Kühler bleibt kalt [Octavia 1u5, 1.6, 102 PS] - Ähnliche Themen

AVU Motor mit Drehzahlschwankungen (1U5, 1.6): Hallo Leute, folgendes Problem bei meinem OI 1.6: sowohl beim Kaltstart als auch zwischendurch (bei 90°C) dreht der Motor hoch und die Drehzahl...
Octavia 1.6 tdi dsg rutscht / ruckelt im 2. Gang: Guten Tag Ich habe mir vor kurzem einen Octavia bj 08/2013 mit dem 1.6 tdi 105 ps Motor und dsg geholt. Mir ist aufgefallen, dass das dsg im 2...
1.2 TFSI 105 PS: P256400 Laderegelung Stellungssensorstromkreis: Guten Abend zusammen, die Frau eines Kumpels besitzt einen Fabia II von 2013 mit dem CBZB Motor (1.2L 105 PS). Ich habe bei dem wagen vor zwei...
pfeifendes Geräusch beim kalten Start Octavia 1.6 TDI: Hallo Vor allem in der Tiefgarage hoert man das Geraeusch deutlich: wie das Pfeiffen beim Ein/Ausatmen nach einer Koerperlichen Anstrengung...
Skoda Octavia 1u5 Benzin im Saugrohr?: Hallo Leute, ich habe folgendes Problem mit meinem Skoda Octavia 1u5 2.0 116 PS (Motorcode:AQY) von 2001. Habe heute bemerkt, dass ein wenig...
Oben