Kreuzgelenke

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von gaensehaut2001, 26.12.2011.

  1. #1 gaensehaut2001, 26.12.2011
    gaensehaut2001

    gaensehaut2001

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Felicia II Kombi kürzlich verkauft , wurde danach direkt geklaut , jetzt Golf Variant
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    120
    Moin Moin ,
    da ich nächste Woche zur Achsvermessung muss und meine Manschetten nicht mehr die besten sind wollte ich diese jetzt wechseln.
    Jetzt wollte ich einmal erfragen ob die Kreuzgelenke der Antriebswellen beim 1,6er Kombi auch mit einem SIcherungsring versehen sind oder bekommt mit die mit einem zärtlichen Schlag mittels Gummihammer von hinten von der Welle runter ?
    Hatte bei mir die Dreieckslenker samt Büchsen und Gelenken gewechselt und dabei festgestellt das die Manschetten nicht mehr lange machen .
    Zweite Frage ist , der Dreieckslenker ist ja mit 2 Schrauben an am Unterboden befestigt , daneben sah es mir so aus wäre da noch eine Niete , welchen zweck erfüllt diese ? Der Sturz auf der Vorderachse ist seit dem Wechsel echt bescheiden , nicht das erste mal das ich sowas wechsel aber so einen Sturz hatte ich bei anderen Fahrzeugen nie ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Kreuzgelenk? Außen ist ein Mehrkugelgelenk und innen eine Tripode mit Glocke. Die Glocke ist innen im Getriebe mit Verzahnung mit Sicherungsring und außen im Gelenk ist es genauso. Zum Manschettenwechsel ist es am besten die ganze Welle auszubauen.
    Ist es wirklich ne Niete oder ein Sechskantkopf? Egal wie aber es ist nur eine Montagehilfe.
     
  4. #3 gaensehaut2001, 26.12.2011
    gaensehaut2001

    gaensehaut2001

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Felicia II Kombi kürzlich verkauft , wurde danach direkt geklaut , jetzt Golf Variant
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    120
    Ich meinte die Manschetten Radseitig , das hätte ich vielleicht dazu sagen sollen :)
    ja neben den beiden sechskant schrauben war mir so als wär dort etwas wie das ende einer niete , erst nachdem ich diese entfernt hatte ging der dreieckslenker runter .
    also haben die antriebwellengelenke radseitig einen sicherungsring drinnen , mehr wollte ich ja garnicht wissen
     
  5. AMDXP

    AMDXP

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37671 Höxter
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6 MPI
    Kilometerstand:
    150000
    Hallo, auf der Welle ist ein Nut, wo ein Sicherungsring sitzt. Komplette Welle brauchst Du nicht rausziehen, nur die Mutter (SW30) lösen, Traggelenk lösen und dann ganze Geschichte zur Seite schieben und mit zB Kabelbinder befestigen. Dann mit Hammer den Antriebsgelenk runterschlagen. Der Sicherungsring bleibt auf der Welle sitzen. Kauf dir die Mangeten incl Sicherungsring, oder zB bei ATU (ca 50 Cent) bevor Du das Auto zerlegst. Ich stand am WoEnde ziemlich duff da, als mein Sicherungsring gebrochen zum Vorschein kam :D 8)
     
  6. #5 gaensehaut2001, 27.12.2011
    gaensehaut2001

    gaensehaut2001

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Felicia II Kombi kürzlich verkauft , wurde danach direkt geklaut , jetzt Golf Variant
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    120
    jupps das war mir schon klar , wollte halt nur erfahren wie das mit dem gelenk ist . hab das heute alles erledigt und gleich alle manschetten getauscht . das mit den kreuzgelenken war wohl nen bischen dumm formuliert , liegt wohl daran das ich in letzter zeit viel an jeep wrangler´s geschraubt hab und die haben noch kreuzgelenke , jedenfalls die alten modelle . ging alles ganz easy von der hand bis auf das mir während ich einen kaffee genossen hab , eine welle von der werkbank gerollt ist und genau mit der verzahnung auf den beton gefallen ist , da durfte ich dann erstmal die feile rausholen und die verzahnung in ordnung bringen . wechsel aller manschetten beidseitig hat keine 2 std gedauert.
    hab zwar schon unzählige VAG gelenke gemacht und auch nicht mehr zählbare andere modelle , nur halt bei diesem nicht , und da ich nun mal mehr als genau bei solchen sachen bin frag ich halt lieber 2 mal nach
     
Thema: Kreuzgelenke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche Verzahnung außengelenk octavia