Kratzer im Lack

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von servicechannel, 05.03.2010.

  1. #1 servicechannel, 05.03.2010
    servicechannel

    servicechannel

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 1.4 TSI Elegance (2010)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus möbus GmbH
    Kilometerstand:
    13000
    Ich war gestern in der Waschanlage. Und da das Auto dann natürlich sauber war (also so einigermaßen) und die Sonne schien, hab ich mal den Lack etwas genauer angeschaut. Und irgendwie musste ich feststellen, dass da eigentlich durchgängig Kratzer sind. An manchen Stellen offensichtlicher als an anderen und sieht man eigentlich nur wenn die Sonne drauf scheint bzw. das Auto relativ frisch gewaschen ist.

    Hab auch eine Meldung bei der Waschstraße gemacht. Nur frag ich mich: Kommt das alles davon? Wenn ich das gestern nämlich richtig gesehen habe, ist das auch so bei den Türrahmen (also B-Säule) und da kommt ja eine Waschanlage nicht hin?

    Ich füg mal noch ein paar Bilder an...
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ates83

    Ates83 Guest

    meinst du die ganzen feinen kratzer?Heute habe ich auch meinen gewaschen und war danach geschockt.Überall diese kratzer.Dringend polieren.
     
  4. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Aus diesen Gründen fährt man auch nicht durch die Waschanlage, wer sein Auto liebt legt Hand an (ein deutig, nicht zweideutig zu verstehen), egal ob da nun Textielwäsche da ja einige Autos durchfahren, bleibt immer was in den Textielien zurück und hinter lässt Spuren auf den Lack.

    Deswegen lieber inne Waschbox!
     
  5. Ates83

    Ates83 Guest

    Ich habe bis jetzt meine Autos immer von Hand gewaschen habe aber auch solche feine kratzer.Schwarz sieht gut aus aber ist echt manchmal zum kotzen :cursing:
     
  6. #5 servicechannel, 06.03.2010
    servicechannel

    servicechannel

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 1.4 TSI Elegance (2010)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus möbus GmbH
    Kilometerstand:
    13000
    Ja aber das ist doch echt wahnsinn, oder? Kann doch nicht jedes Mal mein Auto polieren?! 8|

    Mich wundert halt, dass das zum Beispiel auch bei den Türholmen ist, die ja durch die Türen verdeckt sind?! Ich mein, das Fahrzeug ist ein halbes Jahr alt und über's komplette Auto verteilt, sind diese feines Kratzer :thumbdown:
     
  7. #6 Ampelbremser, 06.03.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Nachdem ich bisher immer (und zukünftig auch wieder immer) nur Handwäsche an meinem vorgenommen hatte, den Neuwagenlack direkt habe versiegeln lassen, war ich diesen Winter 2x in der Textilwaschstr., hauptsächlich auch wegen der Unterbodenwäsche und was war? Eine ganze Seite verkratzt! Richtig tief z.T. bis auf die Grundierung. Ich habe ein Schadensprotokoll aufnehmen lassen und mir Zeugen gesucht (die vor mir und hinter mir hatten die Schäden auch). Der Waschanlagenbetreiber bot mir dann eine professionelle Lackausbesserung mit nachträglich neuer Versiegelung an. Dies habe ich ohne Anerkennung einer endgültigen Schadensbehebung erstmal akzeptiert und vom ersten Anblick her (und nach der nächsten Handwäsche jetzt) scheinen sie es auch geschafft zu haben. Sollten die Kratzer aber in Kürze wieder zum Vorschein kommen, geht das ganze eben seinen Rechtsweg und ich bestehe auf Ausbesserung durch Lackierung und nicht mehr durch Aufpolieren+Versiegeln.
    Er jammerte zwar immer wieder, daß seine ach so teuren Mikrofaserfliese keineswegs diese Kratzer verursacht haben können und faselt was von: ich sei an einem Schneeberg entlang geschrammt oder einer Hecke oder so... aber nachdem noch weitere 5 Autos die Schäden an gleicher Seite hatten und 3 davon schwarze Neuwagen waren (1. Wäsche nach dem Abholen, wie ärgerlich!) gingen ihm die Argumente aus.
    Ich erkläre mir das so: es war an einem Samstag und in der Wäsche war Hochbetrieb, die haben ein Auto nach dem anderen mit seinem Winterdreck, Split, Salz usw. in die Waschanlage gejagt, die Lappen haben immer den Dreck aufgenommen und es war gar nicht genug Zeit und Wasser da, um die Lappen auch mal wieder genügend durchzuspülen oder auszuwaschen. Indirekt bestätigte mir dann auch einer der anderen Angestellen: "kommen sie das nächste Mal lieber, wenn nicht so viel los ist, lieber unter der Woche...", er wird gewusst haben, warum er mir sowas rät.
    [​IMG]

    Ich benutze zur Handwäsche nur solche Faust-Handschuhe aus Microfaser und achte drauf, dass die immer sauberes Wasser aus dem Eimer bzw. Lanze an der Selbstwaschbox bekommen, damit man sich nicht mit seinem eigenen, gerade runter gewaschenen Dreck den Lack immer wieder schmirgelt..., damit hatte ich mir vor dieser Waschanlage noch keine Kratzer bei der Wäsche ins Auto gemacht.
     
  8. Choppa

    Choppa

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.5TDI L&K mit bissl mehr Bums^^
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann bzw. Skoda Günther :D
    Kilometerstand:
    87000
    Nun stell dir das mal bei einem 8 Jahre alten dunkelgrünen Fabia Kombi vor! 8o
    Ich hab mir jetzt eine Füllpolitur und ein Hochglanzversiegelung gekauft.(nur das Beste ca. 60€)
    Die Füllpolitur habe ich zum ersten mal und bin mal aufs Ergebniss gespannt. Die Liquid Glass Versiegelung kann ich nur empfehlen! Ist einfach Hammer das Zeug, wird auch in der Oldtimer und Show and Shine Szene verwendet. :thumbsup:
     
  9. #8 stofferl007, 06.03.2010
    stofferl007

    stofferl007

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2,0 TDI PD Elegance DSG
    Werkstatt/Händler:
    VW Wiesinger / Mistelbach
    Kilometerstand:
    117000
    Hi!

    Ich hoffe ihr kümmert euch um eure Frauen genauso wie manche hier um ihre Autos. :D
    Wie mein Auto neu war bin ich auch in die Waschstraße gefahren. Bis jetzt habe ich keine Probleme mit Kratzern im Lack.
    Bürstenwäsche verwende ich zwar nicht, aber eine Waschstraße (Textil) wo zuvor vom Personal händisch mit Hochdruck das Auto vom gröbsten Schmutz befreit wird funktioniert prima.
    Ebenso diese Waschanlagen mit den "Schaumstoffbürsten" hinterlassen keine Kratzer.

    mfg
    Stofferl007
     
  10. #9 Ampelbremser, 06.03.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Mein Auto bürste ich nur alle paar Wochen mal, bei meiner Frau kann ich damit nicht so lange warten... :whistling:
     
  11. #10 charlyCH, 06.03.2010
    charlyCH

    charlyCH

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb II, 2.0 TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    AMAG
    Kilometerstand:
    16000
    Ich persönlich wasche meinen Superb min. 2x wöchentlich in unserer Waschanlage (Textilbürsten). Nach nun etwa 8 Monaten und rund 18.000 km darf ich behaupten das der immer noch mindestens so gut wie ein Neuer dasteht. Wenn man drauf achtet, wie die Anlagenbetreiber die Fahrzeuge "durchjagen" sieht man schon was am Ende rauskommt. Wird vor dem Waschgang jeglicher Schmutz, auch an den Felgen, manuell mit Hochdruck entfernt, dann kommt kaum Schmutz an die Bürsten. Werden diese täglich gereinigt und wöchentlich entkalkt, dann ist das Ergebnis auch entsprechend.

    Ich habe meinen als Neuwagen direkt poliert und mit Swizöl versiegelt, und nach 6 Monaten nachgewachst. Schaut euch mal bei entsprechendem Licht Neuwagen an. Das ist eine Katastrophe (kenne keine Marken wo das nicht so ist, inkl. Porsche, Mercedes, Ferrari, Lambo usw.) und ohne entsprechende proffesionelle Aufbereitung einfach nur grausam.

    Es ist natürlich immer die Frage, welchen Anspruch der Besitzer an die Optik seines Fahrzeuges hat. Ich sitze lieber in einem sauberen und gepflegten Fahrzeug. Da ist eine regelmässige Reinigung Pflicht. Auch pflege ich min. alle 2 Wochen das Leder, und auch das dankt es mir mit immer währendem "Neuwagenlook".

    Glaubt mir, manche Autos fahren rum. Ich würde da nicht mal meinen Hund reinsetzen wollen, aus Angst das ich den danach auch gleich baden darf.
     
  12. #11 szili76, 06.03.2010
    szili76

    szili76

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vonyarcvashegy Rákóczi H-8314 Ungarn
    Fahrzeug:
    Skoda SuperbII 2,0 CR
    Ich habe mehrere Autotypen (Audi, Toyota, Land Rover....) und Skoda hat weit die empfindlichste Lack..
    Viel mehr Steinschläge und viel kratziger als die anderen....

    Bei früheren Modellen (SuperbI, OctaviaII, FabiaII) war es genauso....
     
  13. gleis4

    gleis4

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bregenz Bahnhofstrasse 10 6900 Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 170 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Strolz Bregenz / Vorarlberg
    Kilometerstand:
    68000
    Ich habe nun auch gerade das Liquid Glass Pflegeset bestellt. Meinen Superb bekomme ich in ca. 14 Tagen. Es ist ein Vorführwagen mit ca. 5000 km. Werde dann gleich mal den Lack begutachten und dann mit Liquid Glass einlassen. Soll ich ihn davor polieren falls er auch Waschstrassenkratzer aufweißt? Ich denke nicht das die ihre Vorführwagen immer mit Hand waschen. Oder ist er für eine Politur sonst noch zu neu?

    Naja ich werde mal schauen. Eventuell ist er kratzerfrei. Liquid Glass wird ihm mal nicht schaden. Gleich mal gegen diese Kratzer wie hier auf den Bildern zu sehen sind etwas vorbeugen.
    Danke für eure Tips!!

    Ich werde dann berichten.

    Gruß Manuel
     
  14. #13 skodasuperbfan, 11.03.2010
    skodasuperbfan

    skodasuperbfan Guest

    Das hat mein Arbeitskollege heute von Skoda Deutsch erhalten

    Die Lackschicht eines Fahrzeugs war früher in der Tat dünner als in der heutigen Zeit. Das Lackierverfahren erfolgt heutzutage nach modernsten Erkenntnissen in mehreren Schichten.

    In der Tat sind uns die von Ihnen geschilderten Schwierigkeiten von Flugroststellen in Einzelfällen bekannt, allerdings gab es in den meisten Fällen stets eine schlüssige Erklärung dafür. Darüber hinaus können wir von hier aus der Ferne nicht feststellen, was die Ursache dafür ist, dass der Superb Combi Ihres Arbeitskollegen bereits nach drei Wochen Flugroststellen aufweist. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns dazu nicht äußern können.

    Wir sind uns sicher, dass Ihre Bedenken unbegründet sind, und würden uns freuen, Sie schon bald im Kreise der Superb Fahrer begrüßen zu dürfen.
    Also ist das prolem bekannt aber sie wissen nicht woran es liegt. Die Lackschicht war früher dünner als heute?
     
  15. #14 Superb*Pilot, 11.03.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    den Lack gleich nach Übernahme des Fahrzeugs versiegeln. Dann klappts auch mit der Nachbarin Waschanlage. :D
    Ein gutes Mittel für neue und und gut erhaltene, gepflegte Lacke ist Wellpro. Ob Lack, Schweinwerfer, Kunststoff, Teer, Insekten, 1 Mittel für alles.

    Über die Anwendung von Wellpro ist ein wirklich interessantes Video vorhanden, welches auch allgemein zur Lackpflege informiert. :thumbup:

    Im Yeti Form ist der Link. Lackpflege neuer Yeti :P
     
  16. #15 Ampelbremser, 11.03.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
  17. #16 skodasuperbfan, 14.07.2010
    skodasuperbfan

    skodasuperbfan Guest

    habe die ersten kleinen Kratzer auf der Motorhaube. sehen schwarz aus, also lack ist ob, nun frage ich mich, ob ich das mit lackieren lassen soll wenn ich den außenspiegel neu lackieren lassen. geht doch über lackgarantie oder? denke mal die kratzer kommen von den ästen die von den bäumen fliegen
     
  18. #17 Muskelkatermann, 14.07.2010
    Muskelkatermann

    Muskelkatermann

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel 34121 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AH Ostmann
    Kilometerstand:
    14700

    Neeeee das geht ganz sicher nicht auf Lackgarantie, warum auch? Kann Skoda ja nichts dafür wenn du dein Auto während eines Sturms unter Bäumen abstellst...

    Wenn's auf der Motorhabe ist, wird man das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch polieren können.
    Welche Farbe hat dein Dicker denn? Auf meinem weißen sind öfters mal schwarze Stellen, die erstmal wie Kratzer aussehen, sich dann aber mit Detailer und Knete wieder runter nehmen lassen.
     
  19. #18 skodasuperbfan, 14.07.2010
    skodasuperbfan

    skodasuperbfan Guest

    er sit silber. was benutzt du denn alles, und wo bekomme ich sowas zu kaufen?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Muskelkatermann, 14.07.2010
    Muskelkatermann

    Muskelkatermann

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel 34121 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AH Ostmann
    Kilometerstand:
    14700
    Hmm, vorweg sei erwähnt, dass ich beim Autoputzen einen leichten Spleen entwickelt habe und auch ein paar mehr Produkte habe.

    Detailer und Knete ist auf jeden Fall immer ne gute Sache wenn man etwas hartnäckiges auf dem Lack sitzen hat. Sonax Spray & Clay kann man z.B. bei Auto Teile Teuer kaufen.
    Im Internet erfreuen sich Meguiars Final Inspection #34 als Detailer und Petzoldts Magic Clean Knete größter Beliebtheit

    Kann natürlich aus der reinen Beschreibung nicht sagen, was du jetzt für die Kratzer brauchst.
    Da könnte von minimal invasiven Produkten wie z.B. die 3M Finesse-It bis hin zur kompletten Politorreihe wie die Perfert-It eigentlich alles in Frage kommen.

    Keine Ahnung ob ich Namen nennen darf, aber ich bestelle immer bei http://www.lupus-autopflege.de/

    Wenn die Schleuder eh zum Lacker geht kann der das ja ansehen und ggf. direkt aufpolieren.
     

    Anhänge:

    • zeug.jpg
      zeug.jpg
      Dateigröße:
      291,2 KB
      Aufrufe:
      51
  22. #20 skodasuperbfan, 14.07.2010
    skodasuperbfan

    skodasuperbfan Guest

    he mein superb ist doch keine schleuder :D
     
Thema: Kratzer im Lack
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lackkratzer durch hund

Die Seite wird geladen...

Kratzer im Lack - Ähnliche Themen

  1. Nach Monaten langem Streit platzt jetzt auch noch der Lack vom Dach...

    Nach Monaten langem Streit platzt jetzt auch noch der Lack vom Dach...: Tach Leute, ich bin erst seit Heute Gast hier und sage einfach mal Hallo. :) Erstmal ein bisschen zu disem Scenario, habe den Wagen März 2014...
  2. Kratzer Mittelkonsole

    Kratzer Mittelkonsole: Hallo zusammen, ich habe ein paar dünne lange Kratzer in der Mittelkonsole oberhalb der Drehknöpfe der AC festgestellt. Braucht man zum Entfernen...
  3. Lack Versiegelung?

    Lack Versiegelung?: Schönen guten Abend Wisst ihr ob der Lack vom Werk aus schon versiegelt ist. LG
  4. Lack

    Lack: Hallo! Habe bei meinem S3 in Corrida-Rot bestellt. Es geht mir um die Lackqualität, habe ein leicht schlechtes Gewissen, weil ja...
  5. Kratzer an Felge - Woher?

    Kratzer an Felge - Woher?: Hi zusammen, hatte meinen RS am Donnerstag von der Inspektion abgeholt und heute zwei dicke Kratzer an der Felge hinten links gefunden. Bin mir...