Kraftstofftemperatursensor

Diskutiere Kraftstofftemperatursensor im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Octavia Gemeinde, mich begleitet seit fast 4 Jahren ein nerviger Begleiter der sich Kraftstofftemperatursensor nennt. Vor 4 Jahren hat...

  1. #1 Powerkorni777, 22.04.2017
    Powerkorni777

    Powerkorni777

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Austria
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,6 TDI
    Kilometerstand:
    182.000
    Hallo Octavia Gemeinde,

    mich begleitet seit fast 4 Jahren ein nerviger Begleiter der sich Kraftstofftemperatursensor nennt.

    Vor 4 Jahren hat er angefangen zu nerven. Unregelmäßig in monatlichen Abständen tauchte er auf. Bis die Abstände kürzer wurden. Es reichte immer den Fehler aus dem Speicher zu löschen und schon war wieder für Wochen eine Ruhe. Nachdem es aber trotzdem nervig war und der Fehler innerhalb von 2 Wochen 2x auftauchte, entschied ich mich den Sensor zu wechseln. Danach war fast 2 Jahre eine Ruhe bis das Spiel wieder von neuen los ging. Wieder Fehler löschen und schon war Wochen eine Ruhe.

    Im Zuge eines Werkstattaufenthaltes (vor 2 Monaten), wurde der Sensor dann wieder getauscht, da er sich wieder regelmässig zu Wort meldete. Es nervt einfach, da man ja nie weiß wenn die Motorkontrolleuchte aufleuchtet ob es eventuell doch was anderes ist.

    Und jetzt ist er schon wieder da. Nun ist meine Werkstatt (eine kleine freie Werkstatt mit sehr guten Mechanikern) aber am Ende mit dem Rat. Zum Freundlichen kann ich zwar fahren, nur werden die sicher gleich mal wieder den Wechseln wollen und das obwohl ich mir die Ersatzteile immer bei VW hole nur mir die leicht teuren MA-Stunden erspare.

    Also meine Vermutung ist schon das dies ein Softwarefehler ist oder das Ding irgendwie von Skoda eingestellt gehört, eventuell mit dem Motorsteuergerät - denn wenn man einen Sensor 2x wechselt kann es ja schon nicht mehr am Sensor liegen.

    Habt ihr hier auch Erfahrungen gemacht?

    Würde mich freuen Lösungsvorschläge zu hören.
     
  2. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    9.417
    Zustimmungen:
    1.903
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback 8PA 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    171000
    is das erste mal das ich von so einem sensor was höre. wieder was gelernt. hmm...eventuell die zzleitung statt der sensor selber kaputt? is an dem sensor selber irgendetwas auffällig zu erkennen?
     
  3. #3 Powerkorni777, 22.04.2017
    Powerkorni777

    Powerkorni777

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Austria
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,6 TDI
    Kilometerstand:
    182.000
    Also letztens habens den Sensor nochmal angeschaut und auch die Kabeln - nichts zu finden. Zumindest auf den ersten und zweiten Blick.
     
  4. #4 fireball, 22.04.2017
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    13.096
    Zustimmungen:
    4.946
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Kabelbruch oder oxidierte Kontakte wäre noch das naheliegendste.

    Hast Du zufällig den genauen Inhalt des Fehlerspeichers parat?
     
    Juergenal gefällt das.
  5. #5 Powerkorni777, 22.04.2017
    Powerkorni777

    Powerkorni777

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Austria
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,6 TDI
    Kilometerstand:
    182.000
    Hallo, leider nicht. Habs mir am Anfang noch ausdrucken lassen am Schluss aber nur mehr löschen.

    Ich kann mich nur erinnern, das bei mir mal der ÖAMTC (ADAC) ausgelesen hat und dann die Temperatur kontrolliert hat und die immer solche wilden Sprünge gemacht hat. Plötzlich minus 30 Grad dann wieder normal dann wieder minus 18 Grad.

    Also die Kabeln die zum Sensor führen hätten sie sich letztens mit einer Taschenlampe angeschaut und nichts gefunden.

    Ich finde nur die unterschiedlichen Zeiten merkwürdig. Einmal mehrere Wochen nichts, dann wieder kurz hintereinander. Sonnenschein, Regen, Schnee von den äußerlichen Umständen war alles dabei.
     
  6. #6 Juergenal, 22.04.2017
    Juergenal

    Juergenal

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    101
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi O3 Fl TDI 4x4
    Also als e-techniker würde ich trotzdem mal her gehen und eine neue Leitung legen und schauen ob es dann weg ist. Es kann ja nicht sein das ständig der Sensor kaputt sein soll. Habt ihr mal den Sensor durch gemessen?

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  7. #7 Powerkorni777, 22.04.2017
    Powerkorni777

    Powerkorni777

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Austria
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,6 TDI
    Kilometerstand:
    182.000
    Hallo, danke für den Tip - also da bin ich überfragt. Eventuell ist das nicht das "Fachgebiet" meiner kleinen Werkstatt - vl. sollte ich da wirklich mal einen Elektromechaniker aufsuchen oder den freundlichen, der so einen sicher auch hat. Die Frage ist nur was günstiger ist.
     
  8. #8 SkodaSchrauber87, 22.04.2017
    SkodaSchrauber87

    SkodaSchrauber87

    Dabei seit:
    22.04.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    35000
    fehler löschen nützt nix da er nach mehreren fahrzyklen wieder auftaucht da es sich um einen abgasrelevanten fehler handelt.
    aber hast du mal überlegt ob er auch wirklich kaputt war. vieleicht ist dein kraftstoffkühler kaputt und nicht der sensor.
    (nur ein beispiel)
     
  9. #9 Powerkorni777, 22.04.2017
    Powerkorni777

    Powerkorni777

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Austria
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,6 TDI
    Kilometerstand:
    182.000
    Ich geb ganz ehrlich zu, ich bin technisch was das Auto angeht eine totale Laie. Bis jetzt hat immer meine Werkstatt alles bestens gelöst und somit hatte ich keinen Grund mich damit zu beschäftigen.

    Also der Fehler im Speicher weißt eigentlich immer direkt den Sensor aus und wenn man den löscht, hat man wieder ne ruhe. Deswegen gehe ich davon aus, das irgendwas dem Sensor nicht passt - entweder Softwaremässig oder wie manche hier meinen vl. ein Kabel.

    Mich wundert nur die Unregelmässigkeit. Ist ja auch nicht das ich wenig fahre und deshalb sagen könnte, oft dauert es länger und oft kürzer. Ich hab einen KM Durchschnitt im Monat von 2.500 km.
     
  10. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    9.417
    Zustimmungen:
    1.903
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback 8PA 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    171000
    Es müsste jedenfalls was faul sein, denn so oft wie dieser Sensor bei dir bisher ersetzt wurde... ich denke es gibt genug Fahrzeuge die haben ihr Leben lang keinen neuen Kraftstofftemperatursensor gesehen ^^

    Oder die Werkstatt betreibt pfusch :whistling:
     
  11. #11 Powerkorni777, 22.04.2017
    Powerkorni777

    Powerkorni777

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Austria
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,6 TDI
    Kilometerstand:
    182.000
    Also auf die Werkstatt möchte ich es mal nicht schieben, da sie mir schon eine sehr große Reparatur erspart haben. Diagnose von ADAC und Werkstatt Turboschaden. Nach ausbauen des Turbos aber gemerkt das der Unterdruckschlauch rissig war und nicht mehr richtig gesessen hat. Statt 1.600,-- nur 180 gezahlt.

    Also möchte ich Sie mal vom Verdacht freisprechen - vor allem, da sie schon 2x versucht haben den Fehler zu beheben und mir dafür nichts berechnet haben.

    Deswegen haben sie mal mein Vertrauen - aber zumindest in diesem Fall können sie mir aber nicht efektiv weiterhelfen.

    :D
     
  12. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    9.417
    Zustimmungen:
    1.903
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback 8PA 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    171000
    Okay, dann hast du doch ne nette Werkstatt, dann würde ich das auch erstmal so belassen. Ändert aber nix an der Kuriosen ausfallrate des Sensors...tankst du gift? Nein spaß... hmm... ähnliche Fälle finde ich jetzt nicht per Google, aber der Sensor sitzt irgendwo unterhalb des Motors in der Dosierpumpe...
     
  13. #13 Powerkorni777, 22.04.2017
    Powerkorni777

    Powerkorni777

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Austria
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,6 TDI
    Kilometerstand:
    182.000
    Eventuell tanke ich Gift - habs noch nicht getestet was da rauskommt :D - Ne ist sogar Markensprit, nachdem sich ein Injektor mal verabschiedet hat und der VAG Mechaniker meinte: "Ja das kann schon passieren, wenn man bei Diskonttankstellen tankt"

    Ich mein WTF - ich fahr nen Skoda - da passt eine Diskonttankstelle richtig ins Schema :D - aber mein Tscheche ist wohl eher der feine, der nur Markensprit verträgt, da er sonst die Injektoren verstopft.

    Tja und das mit dem Google kann ich bestätigen - da findet man über diese Problem eher weniger. Tja nicht nur das mein Tscheche den feinen Markensprit bevorzugt - er will auch nur exotische Wehwechen haben.

    :D
     
  14. #14 SkodaSchrauber87, 22.04.2017
    SkodaSchrauber87

    SkodaSchrauber87

    Dabei seit:
    22.04.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    35000
    dein tcheche wird aber mit nem motor betrieben wo VW drauf steht.
    also am nonmarken bzw. markensprit liegt es nicht.
    aber nur nochmal als kleiner tip.
    auch wenn der tester sagt sensor defekt muss es nicht heißen das es auch dieser ist, man sollte sich nicht immer zu sehr darauf verlassen.
     
  15. #15 Powerkorni777, 22.04.2017
    Powerkorni777

    Powerkorni777

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Austria
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,6 TDI
    Kilometerstand:
    182.000
    Danke für den Tipp - ich werde mal gucken, wie es weitergeht.

    2 Optionen.
    - der geschulte VAG Mechaniker guckt drüber und ich krieg ne Rechnung, das ich Schnappatmung bekomme.
    - ich such mir einen E-Mechaniker der mir mal das anschaut und eventuelle Tests durchführt.

    Danke für alle Tips.
     
  16. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    9.417
    Zustimmungen:
    1.903
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback 8PA 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    171000
    Weißt du den Fehlespeichereintrag eventuell genau? Liefer er nur falsche Werte oder meckert er über Kurzschluss?
    Hab grade nen Thread gelesen, wo bei einem im Kabelbaum des Motorsteuergerätes nen Kabel aufgescheuert war. Kurzschluss nach Masse, Werte waren im Minusbereich.
     
  17. #17 SkodaSchrauber87, 22.04.2017
    SkodaSchrauber87

    SkodaSchrauber87

    Dabei seit:
    22.04.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    35000
    also ich arbeite ja nun täglich mit tester/Vag und wie gesagt, darauf sollte man sich nicht immer verlassen.
    nach und nach das system prüfen um fehlerquellen auszuschließen, das wäre der beste weg.
     
  18. #18 SkodaSchrauber87, 22.04.2017
    SkodaSchrauber87

    SkodaSchrauber87

    Dabei seit:
    22.04.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    35000
    Probefahrt mit Tester -> Messwertblöcke der kühlmitteltemperatur während verschiedener Betriebszustände prüfen -> und der tester sagt dir auch wann der fehler aufgetreten ist (km-stand, Tag, Uhrzeit, Temp.).
    Da kannst de nur mit Ausschlussverfahren rangehen.
    mfg
     
  19. #19 Powerkorni777, 22.04.2017
    Powerkorni777

    Powerkorni777

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Austria
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,6 TDI
    Kilometerstand:
    182.000
    Also wenn ich mich richtig erinnere, war es glaub ich genau das. mhh könnte ein gute Tipp sein - Danke
     
  20. #20 Powerkorni777, 22.04.2017
    Powerkorni777

    Powerkorni777

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Austria
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,6 TDI
    Kilometerstand:
    182.000
    Danke an allen für die wertvollen Tipps - ich werde die mal weitergeben und euch Bescheid geben, wenn der Fehler gefunden wurde.

    LG
     
    Keks95 gefällt das.
Thema: Kraftstofftemperatursensor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kraftstofftemperatursensor defekt symptome

    ,
  2. kraftstofftemperatursensor

    ,
  3. skoda fabia kraftstoffthemperatursensor

    ,
  4. kraftstoffsensor für katstart mr2w2..,
  5. kraftstofftemperatursensor passar b7 defekt,
  6. geber kraftstofftemeratur Octavia ,
  7. SKODA OKTAVIA KRAFTSTOFFTEMPERATURSENSOR UNTERBRECHUNG,
  8. Kraftstofftemperatursensor für Diesel Funktion,
  9. Kraftstofftemperatursensor für Diesel,
  10. funktion kraftstofftemperatursensor defekt,
  11. Vw Kraftstofftemperatursensor prüfen,
  12. fabia 3 kraftstofftemperatur,
  13. skoda octavia 2015 kabel oxidiert v.l.,
  14. skoda fabia kraftstofftemperatursensor,
  15. kraftstofftemperatursensor defekt,
  16. octavia kraftstofftemperaturfühler
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden