Kraftfahrstraße - erlaubte Höchstgeschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Woddi, 05.08.2015.

  1. #1 Woddi, 05.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2015
    Woddi

    Woddi

    Dabei seit:
    05.06.2013
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi RS TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Guten Morgen zusammen,

    da ich dachte, ich kenne die Regelungen und Vorschriften für Kraftfahrstraßen (umgangssprachlich auch Schnellstraßen genannt). Da ich jedoch jetzt wohl eines besseren belehrt wurde, wollte ich hier mal nach eurer Einschätzung fragen.

    Situation ist wie folgt:
    - Auffahrt auf eine Strasse mit jeweils 2 Spuren für jede Richtung. In der Mitte baulich durch Leitplanken und Begrünung von einander getrennt. (Voraussetzung also gegeben um schneller als 100 fahren zu dürfen, wenn keine Einschränkung vorliegt)
    - sofort nach Auffahrt ein Tempo 100 Schild. (ab hier also nur noch 100 km/h erlaubt)
    - nach kurzer Strecke dann das Schild Zeichen 331.1 Kraftfahrstraße (ab hier darf wie schnell gefahren werden?)
    - ca 1,5 km danach dann wieder ein Tempo 100 Zeichen.(ab hier wieder klar max. 100 km/h)

    Jetzt zur eigentlichen Frage. Ist es richtig, dass es erlaubt ist nach dem Zeichen 331.1 bis zum Tempo 100 Schild schneller als 100 km/h zu fahren?
    Ich war der Meinung das "Kraftfahrstraße"-Schild hebt das erste "100" auf, oder ist dem nicht so?

    Danke für eure Einschätzungen
    Woddi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Woddi

    Woddi

    Dabei seit:
    05.06.2013
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi RS TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Hier noch das Zeichen 331.1
    [​IMG]
     
  4. Ewhjr

    Ewhjr

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    25813 Husum
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Scout 2.0 TDI DPF DSG und Skoda Octavia III 1.6 TDI Greentec
    Werkstatt/Händler:
    Kath-Gruppe Husum
    Nein du darfst da nicht schneller als 100 fahren, sofern unter dem ersten 100 er Schild keine Zusatzangabe war. Eine Geschwindigkeitsbegrenzung muss unbedingt mit einem Aufhebungungsschild aufgehoben werden Schild 278 . Eigentlich helfen da auch neu einmündende Straßen nicht! Wird aber heute so gehandhabt.
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      49,3 KB
      Aufrufe:
      59
  5. MBKW

    MBKW

    Dabei seit:
    29.11.2014
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III 1.0 MPI 75PS
    Kilometerstand:
    30500
    Das würde auch heissen, wenn von außerorts komme (meinetwegen Beschilderung auf 70) und das Ortseingangsschild kommt, dass ich nicht auf 50 abbremsen müsste...Das wäre mir jetzt neu ;)
    Wenn ich von einer Kraftfahrstraße mit 100er Begrenzung auf ein Schild treffe, das Beginn der Autobahn besagt, ist die Begrenzung auch aufgehoben. Haben wir in Hannover hier an min. 1 Stelle so.
     
  6. Woddi

    Woddi

    Dabei seit:
    05.06.2013
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi RS TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Wenn ich aber auf die Autobahn auffahre kommt ja vorher auch kein Aufhebungsschild sondern lediglich das Zeichen 330.1 Autobahn
     
  7. #6 Octarius, 05.08.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das Tempolimit wird durch das Zeichen Kraftfahrstraße nicht aufgehoben.

    Edit: Du machst mich gerade unsicher. Ich muss nochmal über meine Aussage sinnieren :wacko:
     
    Ewhjr gefällt das.
  8. Ewhjr

    Ewhjr

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    25813 Husum
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Scout 2.0 TDI DPF DSG und Skoda Octavia III 1.6 TDI Greentec
    Werkstatt/Händler:
    Kath-Gruppe Husum
    Das ist so weit auch korrekt wie du das sagst, da ein Ortschild quasi eine neue Geschwindigkeitsbeschränkung vorgibt. Und auch das Ende eines Dorfes per Schild diese wieder aufhebt.
    Mit der Krafahrstraße ist das so eine Sache, hier habe ich da schon mal gezahlt,weil ich nach dem blauen Schild beschleunigt habe, aber ca 1 km davor 100 als Höchstgeschwindigkeit angezeigt war. Eine solches muss aufgehoben oder durch höhere oder niedrigere Geschwindigkeitsbeschränkungen geändert werden.

    @Woodi: mit dem Autobahnschild gelten damit gelten ja dann auch festgelegt Tempolimits. Sollte davor aber eine 100er Zone per Schild ausgewiesen sein., so gelten die auch über den Autobahnanfang hinaus. siehe A23 bei Heide!
     
  9. #8 dao1202, 05.08.2015
    dao1202

    dao1202

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    53
    Sorry aber das ist Blödsinn, ich rege mich auch jedes mal über die Schleicher auf der Autobahn auf, die nicht verstehen, dass nach jeder Auffahrt eine Geschwindigkeitsbegrenzung aufgehoben ist. So verhält es sich auch innerorts und überall auf unseren Straßen.(Ausnahmen sind natürlich Zonen)
    Bedeuted nach dem Kraftfahrstraßenschild darfst du auf mehrspurigen Kraftfahrstraßen, deren Richtungsfahrbahnen baulich voneinander getrennt sind, – sofern nicht ein Verkehrszeichen dies beschränkt – wie auf Autobahnen „so schnell gefahren werden, dass innerhalb der übersehbaren Strecke gehalten werden kann“.
     
  10. #9 fireball, 05.08.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.377
    Zustimmungen:
    1.708
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Tja der Meinung (Aufhebung nach Einmündung/Auffahrt) war ich bisher auch immer, bis ich in letzter Zeit immer mal wieder was anderes - samt der zugehörigen Paragraphen - gelesen habe.

    Momentan bin ich aber wirklich sehr unsicher, was das Thema angeht...
     
    Stevetikus und Ewhjr gefällt das.
  11. Ewhjr

    Ewhjr

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    25813 Husum
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Scout 2.0 TDI DPF DSG und Skoda Octavia III 1.6 TDI Greentec
    Werkstatt/Händler:
    Kath-Gruppe Husum
    phiomet gefällt das.
  12. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    das ist unkorrekt: es ist nichtmal ein "Zonenzusatzhinweis nötig"

    gucke hier:
    Kreuzungen heben Streckenverbote nicht auf!

    Oberlandesgericht Hamm (VerkMitt 1996 Nr. 23 und Az. 2 Ss OWi 524/01)
     
    Ewhjr gefällt das.
  13. Woddi

    Woddi

    Dabei seit:
    05.06.2013
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi RS TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Was für die Aussage von Ewhjr spricht ist, dass eben genau in dem Bereich nach dem Kraftfahrstraßenschild eine Radarfalle aufgestellt war die wohl auch auf 100 km/h eingestellt war. Ich hatte Glück, aber auch nur, weil die Autos vor mir schon alle gebremst haben. Daher ja auch meine Frage, da ich da früher des öfteren mal noch schnell jemanden mit 120 überholt habe....
    Ich war der Meinung dass Autobahn und Kraftfahrstraßen Schilder Hinweisschilder sind und sie weisen den Fahrzeugführer darauf hin, dass ab hier die Bestimmungen der Autobahn/Kraftfahrstraße beginnen. Somit gelten ab diesem Schild auch die Vorschriften über die hier einzuhaltenden Geschwindigkeiten.
    Woddi
     
  14. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    es geht noch weiter:
    ##
    Manches Gerichtsurteil geht sogar noch weiter. So wurde ein Fahrer verurteilt, der in eine Straße außerorts eingebogen war und dort mit über 100 km/h fuhr, obwohl nur 70 km/h erlaubt waren. Er konnte das Verkehrszeichen jedoch beim Einbiegen nicht gesehen haben, weil es dort fehlte. Dem Autofahrer wurde vor Gericht aber nachgewiesen, dass er ortsansässig war und diese Strecke regelmäßig in der Richtung befuhr, in der das Tempolimit vor der Kreuzung stand. Somit hätte ihm das Verbot bekannt sein müssen, und der Tempoverstoß war ihm voll anzulasten.
     
  15. #14 Octarius, 05.08.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ein Streckenverbot endet nach dem [​IMG], nach der angegebenen Streckenlänge, nach der Gefahr des Gefahrenschildes oder einem Ortsschild. Ein Autobahnschild hebt das Limit ebenfalls NICHT auf. Man fährt in der Regel jedoch auf eine neue Strecke bei der das Streckenverbot keine Anwendung findet.
     
  16. #15 triscan, 05.08.2015
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    Mal kurz ein andere Fall:

    Auf einer AUtobahn ist Tempo 100 beschildert. Wegen Straßenschäden (falls das relevant ist).

    Nach ca. 1km kommt ein Schild Tempo 130 bei Nässe. Nach ca. 800 Metern wird das Temopo 130 bei Nässe aufgehoben.

    Was gilt danach wenn es trocken ist ?
    Was wenn es nass ist ?
    Darf ich Nassen also schneller fahren als im trockenen ?

    Bitte keine Diskussion was nass und was trocken ist :-)
     
  17. #16 Octarius, 05.08.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Bei dem Urteil geht es um ein Verbotsirrtum. Das hat mit dem hier diskutierten Fall nichts zu tun.
     
  18. Ewhjr

    Ewhjr

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    25813 Husum
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Scout 2.0 TDI DPF DSG und Skoda Octavia III 1.6 TDI Greentec
    Werkstatt/Händler:
    Kath-Gruppe Husum
    Danke für die Zusammenfassung. Genau so ist es!
     
  19. #18 dao1202, 05.08.2015
    dao1202

    dao1202

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    53
    Dann müssen sich ja auch die auffahrenden an das Tempolimit halten ohne das sie das wissen könnten. In dem Fall dürfen sie nicht bestraft werden. Was meiner Meinung nach genau der Grund ist weshalb, auch mir bisher unbekannt, dieser Irrtum bekannt ist. Denn hier befinden wir uns offenbar in einer Grauzone. Mir ist es bisher auch noch nie passiert das dort Blitzer standen und dies ausgenutzt haben, da auch diese Leute wissen das man Argumentativ wenig rausholen kann.

    Aber ihr hattet recht. Ich lag falsch, entschuldige für die Fehlinfo's ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octarius, 05.08.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Du darfst bei Tockenheit 100 fahren, bei Nässe 130 Km/h ;)

    Ist leider nur ein Spaß. Es gilt das jeweils niedrigere Limit.
     
  22. Ewhjr

    Ewhjr

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    25813 Husum
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Scout 2.0 TDI DPF DSG und Skoda Octavia III 1.6 TDI Greentec
    Werkstatt/Händler:
    Kath-Gruppe Husum
    @ triscan. Bis zur Aufhebung 100 km/h
     
Thema: Kraftfahrstraße - erlaubte Höchstgeschwindigkeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schnellstraße höchstgeschwindigkeit b19 Würzburg

    ,
  2. Kraftfahrstraße zulässige Geschwindigkeit

    ,
  3. kraftfahrstrasse bauliche voraussetzung

    ,
  4. b19 würzburg erlaubte Geschwindigkeit ,
  5. Krafahrstraße Höchtsgeschwindigkeit,
  6. schilderwahnsinn deutschland,
  7. auffahrt kraftfahrstraße
Die Seite wird geladen...

Kraftfahrstraße - erlaubte Höchstgeschwindigkeit - Ähnliche Themen

  1. Warnung bei Überschreiten Höchstgeschwindigkeit

    Warnung bei Überschreiten Höchstgeschwindigkeit: Moin, ich finde einfach nicht, wo ich einstellen kann, dass mich das Auto warnt, wenn ich die zulässige Geschwindigkeit überschreite (5, 10 oder...
  2. Rad Reifenkombination erlaubt?

    Rad Reifenkombination erlaubt?: Hallo Zusammen, kann mir jemand sagen, ob ich die folgenden Reifen/Felgen fahren darf? 7,5jx17h2 et35 205/40 r17 Beste Grüße
  3. Höchstgeschwindigkeit RS 2,0 TSI

    Höchstgeschwindigkeit RS 2,0 TSI: Hallo liebes Forum, konnte hier schon jemand seinen RS auf den deutschen, viel befahrenen Autobahnen mal voll ausfahren? Wie hoch war die...
  4. LED im TFL Nachrüsten nicht erlaubt?

    LED im TFL Nachrüsten nicht erlaubt?: Hallo, warum ist das Nachrüsten von dem Serien Tagfahrlicht auf LED nicht erlaubt? Ich möchte gerne die Serienbirne gegen eine LED Birne ersetzen....
  5. Höchstgeschwindigkeit

    Höchstgeschwindigkeit: Moin, mich würde interessieren wie hoch die erreichte Höchstgeschwindigkeit beim 1.2 TSI Motor mit 110 Ps ist. Angegeben wird laut Hersteller 199...