Krämpfe in den Beinen

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Igelchen, 02.07.2011.

  1. #1 Igelchen, 02.07.2011
    Igelchen

    Igelchen

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1,9 TDI
    Ich schreibe mal "im Auftrag" eines neuen Roomster-Besitzers.

    Ein Bekannter hat seinen Roomie seit etwa 3 Monaten und war zunächst ganz begeistert. Er ist recht groß (über 1,90m) und ihm hat vor allem die Kopffreiheit gefallen.
    Nun hat er seine erste längere Fahrt hinter sich und bekam nach ca. 2-3h Fahrt recht heftige Muskelkrämpfe am hinteren Oberschenkel. Er vermutet, dass er wohl irgendwie nicht entspannt sitzt.

    Daher speziell die Frage an die Längeren unter euch:

    Wer kennt das auch? Was habt ihr dagegen getan?

    Vielen Dank.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Das liegt meistens nicht an dem Sitz sondern Krämpfe in den Beinen bzw.in den Oberschenkeln bekommt man wenn man zu wenig trinkt(2-3 Liter am Tag) und die Hauptursache ist Magnesiummangel.Wenn jemand längere Zeit Auto fährt trinkt er meistens nichts oder sehr wenig.Dein Bekannter soll mal morgens eine Magnesiumkapsel schlucken und bei der Fahrt mehr trinken(ist ein Versuch wert) vieleicht ist das Problem damit schon behoben.
     
  4. #3 minsch0, 02.07.2011
    minsch0

    minsch0

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönberg b. Trier
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Styl 1,2 TSI (105 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Loehr Gruppe Trier
    Kilometerstand:
    11092
    Ich sage nur eine Banane essen.In einem Roomster sitzt man besser als in einem MB C- Klasse(W203).
     
  5. Tyri

    Tyri

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    17
    Also ich bin 2,04 m groß und habe keinerlei Probleme mit langen Fahrten in meinem Roomster.
     
  6. #5 uwe werner, 02.07.2011
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Das höre ich auch zum ersten mal. Würde ich noch ein paar mal versuchen, ob die Krämpfe wieder auftreten. Und die Ursache dann abstellen.
     
  7. #6 dathobi, 02.07.2011
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.242
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Hätte ich jetz nicht gedacht.
     
  8. #7 Hugotorstein, 02.07.2011
    Hugotorstein

    Hugotorstein

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    also ich bin 1,96cm und habe nur Probleme mit dem rechten Knie das an der Mittelkonsole anliegt.
    Sonst sind die Sitze genial, ihr solltet mal in einer A-Klasse sitzen.
    Schönes Wochenende Roomiegemeinde.

    PS:nach 18600km habe ich das erstemal einen Brunelloroten grüßen dürfen in der Nähe von Chemnitz!!!!
     
  9. #8 Superb*Pilot, 02.07.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Hier ist ein Arzt gefragt, die Skoda-Werkstatt kann da an den Beinen nichts machen. :P
     
  10. Flinux

    Flinux

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mittelfranken, Feser-Graf-Land ;)
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort+ mit DSG und Halogen-Kurvenlicht, Facelift
    Werkstatt/Händler:
    Zum Glück gibt's Feser-Graf
    Kilometerstand:
    41000
    Auch ich würde zu einem Arztbesuch raten. Gesundheitliche Probleme werden immer häufiger als Unfallursache benannt, zumindest ist das mein Eindruck aus veröffentlichten Polizeiberichten.

    Notfalls öfter Pause machen und trinken!
     
  11. revilo

    revilo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    Bandscheibe oder Ischias, beides kann Krämpfe im Po/Oberbeinbereich verursachen. Wichtig ist aufrechtes Sitzen sowie mit dem Rücken bis unten an der Rücklehne anlehnen. Falls vorhanden Lordosenstütze weit rausfahren um den Rücken zu stützen. Wichtig die richtige höhe der Lordose einstellen.
     
  12. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lehner
    Kilometerstand:
    10800
    Hallo.

    Aber auch ein Tempomat kann hier helfen. Gerade bei längeren gleichmäßigen Fahrten kann man seine Füße/Beine etwas Bewegen und nicht Stur diese Zwangshaltung beim Gasgeben halten.
     
  13. #12 MadRoomster, 02.07.2011
    MadRoomster

    MadRoomster

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style Edition Plus, 1,4 (63KW)
    Bin 1,95 m und habe keine Probleme mit den Sitzen.
    Mangelndes Trinken, zu wenig Pausen, Rücken als Ursache hätte ich auch genannt.
     
  14. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Ein recht sinniges Posting. Da komm ich aber trotzdem ins Grübeln. :P :rolleyes:

    "Und die Ursache dann abstellen". Aha ... Und wie denn ...? ?(
     
  15. #14 uwe werner, 02.07.2011
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Erst mal sehen, wovon die Krämpfe kommen. Wenn ich die Ursache kenne, kann ich auch was dagegen unternehmen.
    Möglichkeiten, woher die Krämpfe kommen wurden ja schon genannt.
     
  16. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Hallo Uwe, alles klar.
    Aber dan war dein Beitrag ja glatt ...flüssig. :rolleyes: ;)
     
  17. Flinux

    Flinux

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mittelfranken, Feser-Graf-Land ;)
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort+ mit DSG und Halogen-Kurvenlicht, Facelift
    Werkstatt/Händler:
    Zum Glück gibt's Feser-Graf
    Kilometerstand:
    41000
    Lordosenstützen in Roomstersitzen ... habe ich im Konfigurator vermisst, jedenfalls war das im Mai noch so. Hat die jemand anderer vielleicht entdeckt?
     
  18. #17 Blaubär, 02.07.2011
    Blaubär

    Blaubär

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo, 1,2 TSI 63 kW
    Gleiches Problem- nach zwei bis drei Stunden Fahrt Rückenschmerzen, Knieprobleme, Beinkrämpfe. Hab ich früher schon mal gepostet. Ich bin 1,87. Die Sitze im Roomster sind für einen Reiselimousine ungeeignet, aber das ist auch nicht die Zielrichtung des Roomster. Die weiter oben empfohlene GRA habe ich nachgerüstet, was schon mal eine deutliche Erleichterung brachte. Für eine Sitzauflage mit Lordosenstütze fehlt mir aber der Platz, der Sitzabstand zum Lenker ist zu kurz und dadurch würde die Sitzfläche und damit die Oberschenkelauflage noch weiter verkürzt.
     
  19. #18 Oceanblue, 02.07.2011
    Oceanblue

    Oceanblue

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 16V Style Plus Edition, Oceanblue metalic, DR, AHK, Klimaautomatic, Sitzheizung,
    Kilometerstand:
    69000
    Hallo ihr "Langen"
    ich bin zwar keiner von euch (1,68m ) hab mir den Roomy aber gerade wegen Rückenproblemen angeschafft.
    Probiert mal auf Kosten der Kopffreiheit den Sitz soweit Ihr gerade noch mit dem Platz über dem Kopf leben könnt, hoch zu stellen. Ganz in den Sitz reinrutschen. Dann den Sitz soweit nach hinten, dass bei getretener Kupplung das Bein gestreckt ist. Rückenlehne lieber etwas steiler stellen als zu flach. Nun das Lenkrad so einstellen, dass die Arme (Hände in 10:00 und 14:00 Pos.) noch ganz leicht angewinkelt sind.
    Bei meiner Größe (Größe, na ja) ist bei dieser Einstellung sowohl bei den Sitzeinstellungen als auch beim Lenkrad noch viel Luft für Lulatsche. Mit dieser Einstellung steige ich auch nach sehr langen Fahrten (Süddeutschland -> Ostsee) ganz entspannt aus. Natürlich muss man sich an die "Opa-Sitzposition" erst gewöhnen, aber wenn's hilft?!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 flotter Bremsklotz, 02.07.2011
    flotter Bremsklotz

    flotter Bremsklotz

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Roomy Elegance TSI EZ März 2015
    Werkstatt/Händler:
    vorhanden
    Kilometerstand:
    13000
    Moin, ich bin zwar auch nur zwergenhafte 1,70m und habe meinen Roomy damals mit Sportsitzen :thumbsup: bestellt. Die Serienmöbel sind für längere Strecken zu klein und zu weich gepolstert. Gruß Ralf
     
  22. rego

    rego

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 16V Plus Edition mit Vialle Autogasanlage
    Werkstatt/Händler:
    Service inzwischen Autohaus Europa Berlin
    Kilometerstand:
    98000
    Ich habe das Problem bei längeren Fahrten , aber bei mir ist es die Naht des Sitzes. Bei langer Fahrt habe ich das Gefühl, sie drückt auf Dauer irgend etwas ab. Habe ein Sitzkissen rein gelegt, und es ist angenehmer, aber ich wiege auch etwas mehr :-)) und bin mit meinen 1.89 etwas zu kurz für mein Gewicht :-)))
     
Thema: Krämpfe in den Beinen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. muskelkrämpfe bei langen fahrten

Die Seite wird geladen...

Krämpfe in den Beinen - Ähnliche Themen

  1. Felicia 1,9 Diesel springt bein heissem Motor schwer an

    Felicia 1,9 Diesel springt bein heissem Motor schwer an: Seit ca. 3 Tagen hat mein Felicia eine Macke. Wenn ich 170KM Autobahn mit Geschwindigkeiten zwichen 100-130 KM/H, ihn dann für kurze Zeit (5-15...
  2. Beifahrersitz aufklappen, Beine durchstecken? Wie?

    Beifahrersitz aufklappen, Beine durchstecken? Wie?: Hallo! Sag mal, habe grad gelesen, dass man beim Superb den Sitz irgendwie aufklappen kann. Ist das bei allen Modellen oder nur beim Laurin und...
  3. Kalte Beine

    Kalte Beine: Hallo, habe bei meinem Octavia (97) 1.9D das Problem das ich das Gefühl habe es kommt Kalte Luft rein. Ich finde dies sehr unangenehm, wenn die...
  4. Beine hoch im Superb

    Beine hoch im Superb: Moin, habe folgendes Video gefunden: http://www.youtube.com/watch?v=ClNIqrK09lM Hat das schon mal einer probiert?
  5. Wie gross darf die SD-Speicherkarte bein Columbus sein?

    Wie gross darf die SD-Speicherkarte bein Columbus sein?: Hallo Community, wie schon meine Thread Titel heist hier noch mal die Frage. Gibt es eine obergrenze für die SD-Speicherkarte beim Columbus? Kann...