Kotflügel

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von Morris, 23.02.2004.

  1. Morris

    Morris Guest

    Meine Freundin hatte einen Unfall mit ihrem Felicia gehabt. Ich will jetz mich mal drüber machen . Wie geht die Frontstosstange ab und die zwei Kotflügel,kann mir mal einer einparr Tips geben. Danke im voraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CPU

    CPU

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Die nicht sichtbaren Schrauben für die Stosstange sitzen u.a. unter den Nebelscheinwerfern und dem Kühlergrill.

    Also muss das Kühlergrill und die Nebelscheinwerfer demontiert werden.

    Um das Kühlergrill zu demontieren muss der Kühler oben gelöst und etwas weggeklappt werden. Dann kann man alle Schrauben des Kühlergrills lösen.

    Das Kühlergrill ist seitlich auch mit den Kotflügeln verschraubt, also vorher Blinker raus.

    Die Kotflügel sind oben unter der Haube und hinter den Türen verschraubt. Evtl. müssen die Türen raus.
     
  4. Cult

    Cult Guest

    :frage:
    Also da unser nun in den zwei jahren wo wir ihn haben schon min. 10 mal Kotflügel und Stoßstangen zwecks umbau ab hatte weiß ich zu 100% das die Türen dranbleiben können. Genauso muss der Kühler nicht ausgehängt werden an die schrauben kommt man so auch ran. Alles ganz einfach.
    Nebler oder falls ziergitter vorhanden raus damit. dadrunter sitzt ne schicke Schraube die einfach raus drehen. Kühlergrill die Schrauben sind von hinten aus (ausm Motorraum) zu sehen. auch rausdrehen. Mit den Blinkern is vorsicht geboten hab jetzt nicht ganz im kopf aber da is sone Führung mit nem Klips der gaaaaaanz leicht abbricht. Dann die Schrauben anna seite des Kühlergrills ab und das ding is schonmal weg. dann sind anna Stoßstange von Hinten noch zwei Schrauben, die auch raus. Stoßstange wäre somit ab. Da die Motorhaube eh offen ist is an der Kante wo die schließt eine Reihe von Schrauben (bei orginal kanns sein das Wachs drüber is) Die raus. Dann tür aus und unten müssten dann noch ein oder zwei schrauben sein die auch raus und das wars schon.
    MFG
     
  5. Haynsz

    Haynsz

    Dabei seit:
    13.05.2002
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    125000
    Mit dem Kühler hängt ab von der motorisierung. Beim 1.3er ist der nicht so groß wie beim 1.6er und daher kanns sein das er aus gehängt werden muss weil dann eine mutter sehr schlecht zu erreichen ist.

    und zu einer schraube noch: Sie ist im Radlauf unten ansonsten so wie es ober schon mehrmals genannt wurde.
    Dürfte also nicht mehr das problem sein !

    MfG H.
     
  6. #5 Zweikastanien, 26.10.2005
    Zweikastanien

    Zweikastanien Guest

    Also ich habe gerade probiert den Kotflügel vorne rechts zwecks Rostbekämpfung abzubauen.
    Ich hab alle Schrauben, die ich finden konnt gelöst (müssten wirklich alle sein, 2 bei den Türen, 2 unten, die ganze reihe oben und die zur front)
    Jedoch sitzt der Kotflügel immernoch bombenfest. Scheint irgendwie mit soner Masse verklebt zu sein, die eigentlich jede Schraube überflüssig macht.
    Ich bin echt ratlos, wie man das Teil abbekommen soll, ohne dass man größeren Schaden anrichtet.
    Irgendwelche Ideen oder Erfahrungen?
     
  7. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hi!

    Ja, unter der Auflage des Kotflügels (Motorraum) ist solch eine Schwingungsdämpfer und Klebemasse verarbeitet. Du bekommst den Kotflügel nur mit sanfter Gewalt runter. Bei mir wars damals kein Problem, weil eh ein Neuer dranmusste.

    Leider wird Dich unter dem Kotflügel, wo er aufsitzt, wohl noch eine Überraschung erwarten, denn da ist sehr sehr oft alles verrostet.....

    Vielleicht hast Du aber auch Glück und bei Dir ist da nix!

    Gruß Michal
     
  8. #7 MendeMC, 26.10.2005
    MendeMC

    MendeMC Guest

    nochmal was zum kühlerausbau, also ich hab nen 1,3 50kw
    und komm so definitiv nicht an die schraube von grill ran.
     
  9. #8 Zweikastanien, 28.10.2005
    Zweikastanien

    Zweikastanien Guest

    So hab das Teil nun ab, mit dieser Klebemasse haben die guten wirklich nicht gespart.
    Was von außen noch relativ harmlos aussah ist, wie Michal schon gesagt hat, doch schon relativ fortgeschritten korridiert. Ist aber Auch kein Wunder, aus dem Radkasten kam mir fast n Liter feinste Blumenerde entgegen. Das konnte ja nie wirklich trocken werden. Würd gern mal wissen, welche Nachbarn mein Vorbesitzer damit geärgert hat ;)

    Naja hier seht ihr mal das Ergebnis:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Werde da ein neues Bleich einschweißen lassen und in Zukunft den Radkasten sauber halten. :)
     
  10. CPU

    CPU

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Werde das aus selben Grund wohl auch machen müssen und habe selbes Problem.

    -Alle Schrauben ab (Reihe oben, 2x bei Tür, 1x hinten und 1x vorn im Radkasten)
    -Dichtungsmasse teilweise aufgeschnitten

    -> trotz allem fest

    Auf Türseite scheint noch ein Blech zwischen Türsäule und Kotflügel zu sein. Das mit ab oder dranlassen ?
     
  11. #10 ChrisLE, 24.09.2007
    ChrisLE

    ChrisLE Guest

    Hallo,

    will kein neues Thema eröffnen darum schreibe ich hier rein :-D

    habe das Problem das der rechte Kotflügel durch den Rost sehr stark in Mitleidenschaft gezogen wurde
    habe mir nun einen neuen "gebrauchten" , unbenutzten Kotflügel vom Schrottplatz besorgt für 55€ (Neupreis 110€)

    den alten Kotflügel moniere ich selbst ab und den neuen passe ich auch an

    nur selbst lackieren und monieren kann ich das Teil nicht (klebemasse etc.)
    desweiteren habe ich das Problem , dass wie bei Zweikastanien
    die Auflage an mind. zwei Stellen "durch" ist d.h. es müsste zugeschweißt werden.

    welche Kosten außer der Lackierung (ca.90€) kommen noch auf mich zu ?

    Bitte um Erfahrungswerte ^^
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 ChrisLE, 30.09.2007
    ChrisLE

    ChrisLE Guest

  14. #12 ChrisLE, 04.11.2007
    ChrisLE

    ChrisLE Guest

    NEU:
    Felicia_Skoda.JPG

    Den Anhang Felicia_Skoda1.JPG betrachten



    Roststellen auf der Kotflügelauflage geschweisst und neu konserviert
    neuen Kotflügel lackiert und angebracht

    Kotfügel: 55€
    Lackieren: 110€
    Schweißen usw. 70€
    Sonstiges:22,20€

    Insgesamt: 257,20€

    Was noch gemacht werden muss:
    drüber polieren und die kleine Schutzleiste anbringen.
     
Thema:

Kotflügel

Die Seite wird geladen...

Kotflügel - Ähnliche Themen

  1. Korrosionsschutz Kotflügel vorn

    Korrosionsschutz Kotflügel vorn: Hallo, hab meinen Fabia erstmals bis in die letzte ritze geputzt, auch den Motorraum...Da hat mich der Gebrauchtwagenhändler wohl grandions...
  2. Kotflügel und Radlauf

    Kotflügel und Radlauf: Ich habe letzte Woche auf einen Parkplatz mit vielen Laubbäumen gestanden,wie es ja zu dieser Jahreszeit normal ist fällt da auch Laub.Mir ist...
  3. Sammelbestellung Mücke GFK Kotflügel

    Sammelbestellung Mücke GFK Kotflügel: Wir möchten eine Produktion bei Mücke anregen. Und zwar NUR für den VorFaceLift... Wer berechtigtes Interesse hat bitte hier melden oder hier......
  4. Laub kotflügel/Radhaus

    Laub kotflügel/Radhaus: Servus, Als unter Baumparker hab ich mit Laub und co zu kämpfen. Eben beim Blick unter die Haube, entsprechend auch Laub. Nur muss man...
  5. Suche eine Stoßstange und einen Kotflügel vorne Rechts

    Suche eine Stoßstange und einen Kotflügel vorne Rechts: Hallo, ich suche für einen Skoda Fabia 1 Baujahr 2002 mit der Lacknummer 4590 einen Stoßfänger und Kotflügel rechts vorne. Hat jemand was...