Kotflügel austauschen

Diskutiere Kotflügel austauschen im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Tag in die Runde, leider hat es den Kotflügel (vorne links) am Auto meiner Mutter erwischt, sodass dieser gegen einen neuen ausgetauscht...

dhitsch

Dabei seit
27.01.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Guten Tag in die Runde,

leider hat es den Kotflügel (vorne links) am Auto meiner Mutter erwischt, sodass dieser gegen einen neuen ausgetauscht werden muss. Bei dem Auto handelt es sich um einen Skoda Octavia II Combi (Baujahr 2010, 1Z5, 1.6 TDi, 1598 ccm, 77 KW, 105 PS). Den neuen Kotflügel bestelle ich fertig lackiert bei Ebay.

Wenn ich es richtig verstanden habe, muss ich zunächst die Stoßstange und die Radkastenabdeckung lösen. Dann 4 Schrauben von oben, 3 vorne wo die Stoßstange gesessen hat, eine in der Nähe der Windschutzscheibe, ich meine zwei weitere von der Türseite und noch ein paar aus dem Innenraum wo die Radkastenabdeckung gesessen hat. Soweit hört sich das alles machbar an, jedoch hab ich nun schon mehrmals gelesen, dass der Kotflügel oben an der A-Säule verklebt sein soll und sich teilweise nur sehr schwer lösen lässt. Hat da bereits jemand mit Erfahrungen gemacht oder kann mir einen Tipp geben wie man diesen am besten löst? Und muss bei der anschließenden Montage des neuen Kotflügels diese Klebeverbindung wieder hergestellt werden oder kann man die weglassen?

Viele Grüße
 
#
schau mal hier: Kotflügel austauschen. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

erwins

Dabei seit
01.06.2013
Beiträge
202
Zustimmungen
37
Ort
Reutte/Tiro/Österreich
Fahrzeug
BMW 316i, Audi A4, Fabia 2
Da der alte Kotflügel eh in den Schrott geht würde ich mir da keine grossen Gedanken machen einfach kräftig ziehen, der geht dann schon ab

Den Kleber kannst weglassen

Und was ganz wichtig ist, versiegle den neuen Kotflügel innen gleich mit Wachs bevor den montierst
 

dhitsch

Dabei seit
27.01.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Super danke für die Tipps.

Kannst du mir da einen bestimmten Wachs empfehlen? Sollte man diesen besser sprühen oder streichen?

Und reicht der Wachs alleine aus?
 

Cuddles

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
608
Zustimmungen
171
Ganz so auf die leichte Schulter würde ich es nicht nehmen.
An der A-Säule ist er verklebt, dort einfach nach oben-vorne anziehen, dann geht er dort ab. Den Kleber dort bis auf eine dünne Fläche dann abtrennen.
Der Halter vom Kotflügel woran er geklebt ist kann man vom Kotflügel mit viel wärme Trennen. Nachdem eh ein neuer drauf kommt kannst du schon richtig erwärmen. Dann wärmt sich der kleber und man kann ihn abziehen. Sollte es nicht gehen, den erwärmten Kleber mit einem Schneidedraht durchtrennen.
Bei der A-Säule ( falls nötig ) bitte nicht mit zu viel Hitze dran gehen, nicht das du den Lack auf der A-Säule selbst beschädigst.
Ich würde empfehlen das ganze wieder zu verkleben- nicht weil es der Hersteller vorsieht, aber aus eigener Erfahrung brachte dies Schwingungen und Geräusche bei der Fahrt mit sich, da der Kotflügel ( der hat ja eine große Fläche ) dort dann nicht so stabil ist.

Zum Konservieren kannst du einfach ein Wachs, oder Seilfett nehmen.
 

dhitsch

Dabei seit
27.01.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo Leute ich bin es nochmal. Ich habe nun alle Schrauben gelöst, aber der Kotflügel scheint an einigen Stellen verklebt oder sogar verschweißt. Soweit ich es verstanden habe, sollte er doch nur oben im Bereich der Windschutzscheibe verklebt sein oder nicht? Ich habe jetzt jedoch entlang der Motorhaube bestimmt 5 Punkte an denen richtig dicke Klebe/Schweißpunkte sind. Ich habe mal ein paar Fotos angehängt. Ist das normal? Und wie kriege ich die am besten gelöst? Diese Klebestellen fühlen sich überhaupt nicht wie Kleber an und ich habe Angst dass ich mir den ganzen Rahmen verziehe wenn ich da mit Gewalt an die Sache rangehe.
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2021-02-20 at 15.25.42 (2).jpeg
    WhatsApp Image 2021-02-20 at 15.25.42 (2).jpeg
    104,8 KB · Aufrufe: 30
  • WhatsApp Image 2021-02-20 at 15.25.42 (1).jpeg
    WhatsApp Image 2021-02-20 at 15.25.42 (1).jpeg
    125,4 KB · Aufrufe: 29
  • WhatsApp Image 2021-02-20 at 15.25.42.jpeg
    WhatsApp Image 2021-02-20 at 15.25.42.jpeg
    109,1 KB · Aufrufe: 29

Cuddles

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
608
Zustimmungen
171
Hättest du meinen Post genau gelesen, wärst du jetzt nicht überrascht...
 

dhitsch

Dabei seit
27.01.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Also handelt es sich tatsächlich hier nur um Kleber, den ich erwärmen muss? Ich hatte es schon mal leicht versucht mit Wärme zu bearbeiten, aber dann muss ich es wohl doch etwas länger erwärmen.
 

Cuddles

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
608
Zustimmungen
171
Habe ich doch geschrieben !
Am besten mit einem Heißluftfön erwärmen.
 

Hobo2k

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
1.344
Zustimmungen
293
Ort
90768 Vach
Fahrzeug
Superb 3V - 2.0 TDI 4x4 Combi
Werkstatt/Händler
Unterschiedlich - Haben 2 Skodawerkstätten in Fürth
Kilometerstand
ständig steigend
Wie Cuddles schreibt, richtig warm machen den Kleber. Bis das Metall und der Kleber warm ist, dauert es etwas. Sonst würde sich der ja jeden Sommer lösen...
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Cuddles

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
608
Zustimmungen
171
Und nachdem sowieso ein neuer Kotflügel drankommt, kannst richtig draufheizen.
 
Thema:

Kotflügel austauschen

Kotflügel austauschen - Ähnliche Themen

Vordere Kotflügel ausbauen: Hallo, ich schlachte gerade meinen O2 und verzweifle an den Kotflügeln. Alle schrauben gefunden und gelköst, die Flügel wackeln auch schon ganz...
Rapid Stoßstange vorne abbauen - Spezialwerkzeug nötig?: Hallo zusammen, Zum Nachrüsten einer PDC vorne muss ja die Stoßstange ab. Neben den je 4 Schrauben oberhalb des Grills und unten an der...
Heckklappentaster nach Reparatur immer noch Defekt. Hilfe?: Hallo Zusammen! -Ich habe vor einem halben Jahr meinen Occi II 1Z5 beim Händler gekauft und vor Ort funktioniere die Heckklappe per normalem...
Schläge aus dem Motorraum: Es handelt sich um einen 1Z5 RS TDI aus dem Jahr 2010. Zur Beschreibung des Problems: Wollte heute morgen zum Einkaufen fahren. Ich startete...
Fehlermeldung p0810 kupplungsposition steuerung skoda 1Z5: Hallo zusammen, Ich habe einen Skoda Octavia II BJ 2011 combi 1,6 TDI (DSG-Getriebe)und bei mir leuchtet der Motorblock außerdem blinkt die...
Oben