Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX

Diskutiere Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich find es daneben sich über Leute lustig zu machen, die nicht bereit sind eine teure Inspektion zu bezahlen. Euer Argument hinkt. Sind dann...
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #281

Saint20

Dabei seit
22.02.2021
Beiträge
146
Zustimmungen
41
DANKE !!!!! ich habe mir das bis zu deinem Comment nun durchgelesen und kann nur DANKE sagen, denn genau das gleiche denke ich auch. Einen auf dicke Hose machen wollen aber am besten Geiz ist Geil.
Ich find es daneben sich über Leute lustig zu machen, die nicht bereit sind eine teure Inspektion zu bezahlen.

Euer Argument hinkt.
Sind dann auch Leute komisch die sich ein 500.000€ Haus kaufen und einen günstigen Strom Vertrag abschließen?

Dann müsste ich ab dem Kauf vom Octavia auch den Einkauf beim Aldi/Rewe meiden und ab da auch alles aus dem Feinkostladen beziehen.
Kleine Ergänzung:
Immerhin fahren wir „nur“ 50k€ Octavias und ich glaube nicht dass einer von uns in der Lebenslage ist deshalb mit Geld um sich werfen zu können.
Denn dann würde er Porsche fahren … :)

Jeder kann ja selber entscheiden für welche Bereiche oder Produkte er bereit ist viel oder wenig Geld auszugeben.

Wenn ihr eben gerne viel Geld für die Inspektion ausgebet gerne.
Andere gönnen sich dann eher mal ein Restaurantbesuch.
Leben und leben lassen…
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #282
ES8.0

ES8.0

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
1.269
Zustimmungen
1.231
Fahrzeug
Skoda Superb Sportline 2.0tdi 200PS
Werkstatt/Händler
Skoda Regett Soest
Immerhin fahren wir „nur“ 50k€ Octavias
Ja richtig. Dein 50k Octavia ist nach 3 Jahren knapp die Hälfte Wert. Also schön 700€ im Monat in die Luft verschossen. Wer 700€ im Monat so verblasen kann, den sollten paar 100€ mehr oder weniger nicht jucken. Weil dagegen sind die Inspektionen peanuts.

Und bitte nicht mit Immobilien vergleichen. Meine erste Wohnung habe ich mit Anfang 20 gehabt. Habe mir damals einen Renault 21 gekauft. Der war damals schon nichts wert. War mir aber auch egal. Während der Octavia von damals nach 10 Jahren nichts wert ist. Habe ich die Wohnung für mehr als das dreifache verkauft.

Und ein lustig machen ist es nicht. Nur die meisten können anscheinend nicht eine Gesamtrechnung sehen und wo der größte Kostenfaktor der Wert Verlust ist. Da man den natürlich nicht aktiv bezahlt.
 
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #283
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.402
Zustimmungen
947
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
über hunderttausend
Ausgerechnet in diesen Zeiten den Kostenfaktor Wertverlust aufzuführen ist etwas gewagt...
Aktuell kann man seine Kiste zu Mondpreisen wieder verkaufen!
Und in Zukunft werden die letzten Verbrenner vielleicht in Gold aufgewogen - wer weiß?
 
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #284

Saint20

Dabei seit
22.02.2021
Beiträge
146
Zustimmungen
41
Ja richtig. Dein 50k Octavia ist nach 3 Jahren knapp die Hälfte Wert. Also schön 700€ im Monat in die Luft verschossen. Wer 700€ im Monat so verblasen kann, den sollten paar 100€ mehr oder weniger nicht jucken. Weil dagegen sind die Inspektionen peanuts.

Und bitte nicht mit Immobilien vergleichen. Meine erste Wohnung habe ich mit Anfang 20 gehabt. Habe mir damals einen Renault 21 gekauft. Der war damals schon nichts wert. War mir aber auch egal. Während der Octavia von damals nach 10 Jahren nichts wert ist. Habe ich die Wohnung für mehr als das dreifache verkauft.

Und ein lustig machen ist es nicht. Nur die meisten können anscheinend nicht eine Gesamtrechnung sehen und wo der größte Kostenfaktor der Wert Verlust ist. Da man den natürlich nicht aktiv bezahlt.
Ach peanuts sind das Achso….
Dann kann ich ja auch immer die Euromünzen kleiner 1€ aus meinem Portmonee in den Mülleimer werfen.
Die sind im Vergleich zum Monatsgehalt auch nichts wert!
 
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #285

Tii

Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
556
Zustimmungen
238
Fahrzeug
Fabia Combi Soleil 70kw
Tatsächlich muss die Wertverlustrechnung neu gemacht werden. Wenn ich die Mobile Preise anschaue, hätte mein Fabia auf 3 Jahre ca. 150 € im Monat verloren. Und das bei jeweils 2.000km.
Außerdem stellt sich die Frage, ob wirklich jeder einen Neuwagen fährt. Wenn ich mir überlege, den kauft jemand in 5 Jahren für 5.000€ und soll dann fast n 1000er für ne Inspektion hinlegen... das kann sicher nicht jeder.
Dass hier im Forum eher Besserverdiener sind, sollte jedem bewusst bleiben.
 
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #286
ZeroOne

ZeroOne

Dabei seit
11.09.2022
Beiträge
427
Zustimmungen
257
Ort
Regensburg
Fahrzeug
Skoda Octavia iV
Werkstatt/Händler
Auto Weissdorn, Aufhausen
Kilometerstand
1036
Wie kommst Du jetzt auf die Aussage dass hier im Forum „eher Besserverdiener“ seien? @Tii

Hier hast Du vom privaten Käufer, über Außendienstler, bis hin zum Rentner.

Zu deutsch: von A-Z ist alles vertreten.
 
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #287
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
13.160
Zustimmungen
5.995
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Cupra Formentor VZ5
Werkstatt/Händler
Auto Häuser Pohlheim
Kilometerstand
>7000
Fahrzeug
Octavia 4 RS iV Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>5000
Jemand welcher sich für 50000€ ein neues Auto kauft sollte, meiner Ansicht nach, ein Besserverdiener sein. Sonst läuft etwas falsch.
 
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #288

Rolf-FD

Dabei seit
03.01.2023
Beiträge
3
Zustimmungen
3
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 4x4 TSI
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 4x4 TSI
Das hat wohl was mit der Sicherheit zu tun. Es gibt noch 2 Fakten die ich total spannend finde.
1: wenn man einmal über 400 gefahren ist, ist ein Satz Felgen und Reifen dran. Egal wie das Profil wohl ist und wie gut die Felgen sind.
2: wenn das Auto nicht gewartet ist, wird bei der nächsten Gelegenheit wohl der über 400 km/h Schlüssel entzogen aufgrund der Sicherheit. Zum Verständnis, das Auto hat 2 Schlüssel. Zum normalen fahren, bis glaube 360 oder so und wenn man drüber fahren möchte, dann muss man den 2. Schlüssel rein stecken und umdrehen.

Aber genug OT: finde es dennoch immer wieder lächerlich wie Leute bei der Inspektion Geld sparen wollen bei einem Neuwagen.
Zu meiner Jugend bin ich nur alte Möhren gefahren, in einer Hinterhof Werkstatt die Flüssigkeiten wechseln lassen und so.
Aber mir würde es nie beim Neuwagen in den Sinn kommen, während der Garantie zu gucken wie ich noch ein € sparen kann. Das zeugt anscheinend eher von, dass man sich das Auto wohl doch nicht so ganz leisten kann. Und bitte aufhören mit, wer den Pfennig nicht ehrt. Das geht auch anders. 😬
sehe ich genauso - habe ich ja auch schon angemerkt im Vorfeld. Bei mir ist sogar so das ich die Inspektion selbst machen könnte da 1. eine Werkstatt zur Verfügung habe (inkl. das ich Steuergerät auslesen kann und Fehler löschen)
2. auch den Unterschied zw. Zahnriemen und Steuerkette kenne :P
jedoch der Octa geht schon in die Werkstatt.... entweder ich kann es mir leisten oder ich muss eben paar Nummern kleiner fahren.
Ich find es daneben sich über Leute lustig zu machen, die nicht bereit sind eine teure Inspektion zu bezahlen.

Euer Argument hinkt.
Sind dann auch Leute komisch die sich ein 500.000€ Haus kaufen und einen günstigen Strom Vertrag abschließen?

Dann müsste ich ab dem Kauf vom Octavia auch den Einkauf beim Aldi/Rewe meiden und ab da auch alles aus dem Feinkostladen beziehen.
Kleine Ergänzung:
Immerhin fahren wir „nur“ 50k€ Octavias und ich glaube nicht dass einer von uns in der Lebenslage ist deshalb mit Geld um sich werfen zu können.
Denn dann würde er Porsche fahren … :)

Jeder kann ja selber entscheiden für welche Bereiche oder Produkte er bereit ist viel oder wenig Geld auszugeben.

Wenn ihr eben gerne viel Geld für die Inspektion ausgebet gerne.
Andere gönnen sich dann eher mal ein Restaurantbesuch.
Leben und leben lassen…
Ich mache mich nicht lustig über andere nur als kleine gut gemeinte Info.
Und das Argument hinkt nicht, wenn ich mir ein Haus kaufe für 500 K setz ich mich im Vorfeld auch hin und recherchiere - Kalkuliere ob ich mir das erlauben kann. Wenn ich dann einen günstigen Stromvertrag abschliesse ist das nur ein kleines Bonbon was ich im Vorfeld in der Kalk ja nicht einbezogen hatte.
was den 50 K Octa angeht - nun wir haben noch einen kleinen feinen aufgemotzten Opel Tigra und eine 36 Jahre alte Yamaha xs400 mit vollumbau auf "Hardcore" ---- Porsche fahren wir trotzdem nicht denn BIN (Brauch ich nicht). Ach ja Restaurant gehen wir auch und essen kaufen Regional bei den BioBauern... denn erst kommt essen wohnen lebensqualität und dann die Blechkiste in der Garage.
(Abschliessend: es gab auch mal Zeiten wo wir uns zwar einen Octa hätten leisten können jedoch verzichtet haben da der Unterhalt - Inspektionen uns eingeschränkt hätten in der restlichen Lebensqualität. Denn so lebe ich schon "fast" immer, nur was ich mir erlauben kann schaffe ich mir auch an ohne jammern zu müssen im Nachgang).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #289

Saint20

Dabei seit
22.02.2021
Beiträge
146
Zustimmungen
41
sehe ich genauso - habe ich ja auch schon angemerkt im Vorfeld. Bei mir ist sogar so das ich die Inspektion selbst machen könnte da 1. eine Werkstatt zur Verfügung habe (inkl. das ich Steuergerät auslesen kann und Fehler löschen)
2. auch den Unterschied zw. Zahnriemen und Steuerkette kenne :P
jedoch der Octa geht schon in die Werkstatt.... entweder ich kann es mir leisten oder ich muss eben paar Nummern kleiner fahren.
Falsch!

Es gibt nicht nur schwarz und weiß!
Und es gibt nicht nur ein „können“ sondern auch ein „wollen“.
Und nicht jeder hat hier direkt einen Neuwagen und nicht jeder hier im Forum ist vom Gehalt her die Oberschicht.

In meinem Fall:
Hab vor fast 2 Jahren einen 10 Monats Octi für 25k€ gekauft und nicht für 50k€.
Kann ich mir eine überteuerte Inspektion leisten? Ja verdammt!
Will ich das? Absolut nein!
Fahr ich immer zur günstigsten tanke um jeden Cent beim tanken zu sparen? Ja klar.
Auf der anderen Seite gebe ich aber auch mal gerne 100€ für ein paar Gläser Gin aus.
 
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #290
ZeroOne

ZeroOne

Dabei seit
11.09.2022
Beiträge
427
Zustimmungen
257
Ort
Regensburg
Fahrzeug
Skoda Octavia iV
Werkstatt/Händler
Auto Weissdorn, Aufhausen
Kilometerstand
1036
Jemand welcher sich für 50000€ ein neues Auto kauft sollte, meiner Ansicht nach, ein Besserverdiener sein. Sonst läuft etwas falsch.
In der heutigen Zeit, wo Banken froh sind Kredite vergeben zu dürfen, ist das kein Indiz mehr.

Ist zumindest meine Meinung.
 
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #291

Tii

Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
556
Zustimmungen
238
Fahrzeug
Fabia Combi Soleil 70kw
Weil ich mir seit längerem die Kommentare anschau und das meine Interpretation ist.
Natürlich ist die Frage, was als Besserverdiener gilt.
Das 1. Was ich gefunden habe: die Hälfte der Bevölkerung verdient unter 2028 Netto. Ich würde drauf wetten, dass die Quote hier im Forum unter 10% liegt.
Und ich kenne genug, die ein 50.000 € Auto von keine Bank finanziert bekommen. Auch den 20.000 € Fabia nicht.
Wie kommst Du jetzt auf die Aussage dass hier im Forum „eher Besserverdiener“ seien?
Hatte oben das falsche Zitat drin. Bezieht sich hierauf.
 
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #292
ZeroOne

ZeroOne

Dabei seit
11.09.2022
Beiträge
427
Zustimmungen
257
Ort
Regensburg
Fahrzeug
Skoda Octavia iV
Werkstatt/Händler
Auto Weissdorn, Aufhausen
Kilometerstand
1036
Ja gut. Die Definition von „Besserverdiener“ liegt im Auge des Betrachters.

Bezüglich den 2028€ Netto gebe ich dir vermutlich sogar recht, dass das hier eher die Minderheit betrifft.

Ok ok… wenn ich das jetzt von dir so lese, dass du genug kennst die kein Auto finanziert bekommen, gehöre ich dann wohl auch zu den oberen 50% der Bevölkerung.
 
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #293

Cillian

Dabei seit
18.11.2020
Beiträge
130
Zustimmungen
67
Ort
Oberfranken
Fahrzeug
Skoda Octavia NX Combi 1.5 TSI Style
Kilometerstand
18000
Und ich kenne genug, die ein 50.000 € Auto von keine Bank finanziert bekommen. Auch den 20.000 € Fabia nicht.
Das liegt dann aber an der generell hohen Verschuldung derer. Ich hab nach der Ausbildung vor 10 Jahren mir einen Toyota für 22.000€ neu finanziert ohne Anzahlung. War von der Bank überhaupt kein Problem, und ich hab damals nur 1200€ netto verdient und für 550€ warm eine Wohnung gehabt. Und auch nicht jeder Octavia kostet 50.000€. Mein 1.5er Style hat neu um die 33k gekostet
 
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #294
michor

michor

Dabei seit
16.06.2021
Beiträge
191
Zustimmungen
104
Ist die Diskussion nicht etwas müßig?
Im Grunde geht es hier doch um den Vergleich von Inspektionskosten und nicht um die Bewertung der persönlichen Meinung zu diesen Kosten.
Der Thread ist doch durchaus erkenntnisreich: Die Kostenspanne ist immens, die Leistungen wären im Detail zu vergleichen.
Und wenn Werkstatt X Summe Y € für Leistung Z haben will, dann darf das m.E. jeder für sich selbst bewerten zwischen "Wucher, viel zu teuer" und "völlig legitim, die müssen auch Geld verdienen." - deshalb ist man noch lange kein Knauser oder Verschwender.
Vielleicht habe ich auch "leicht Reden", weil ich keine Kosten tragen muss - aber trotzdem fände ich die Rückkehr zum Thema gut.
 
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #295
rene57

rene57

Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
120
Zustimmungen
56
Ort
Niederrhein
Fahrzeug
Oktavia Combi 1.5TSI Race Blue Hardware H56 Software 1664 ABT Hardware H44 ABT Software 2088
Werkstatt/Händler
SKODA
Fahrzeug
Skoda Octavia NX
Ist die Diskussion nicht etwas müßig?
Im Grunde geht es hier doch um den Vergleich von Inspektionskosten und nicht um die Bewertung der persönlichen Meinung zu diesen Kosten.
Bin da ganz bei dir mit deine Aussage.
Ich persönlich finde das Thema sehr spannend um zu sehen wo die großen Differenzen sind, den die gibt es schon !
Beispiel sind zwei offizielle Skoda Werkstätten in meine Nähe.
Der eine verlangt über 300€ für einen Ölwechsel
der andere nur 185€ für die gleiche Arbeit und gleiche vorgeschriebenen Ölsorte.
Was meint ihr ist diese Information nicht lesenswert ?
Also dreimal dürft ihr Raten wo ich hingefahren bin mit meine Rentnerkutsche ;)
MfG Rene
 
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #296
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
2.345
Zustimmungen
1.372
Bin da ganz bei dir mit deine Aussage.
Ich persönlich finde das Thema sehr spannend um zu sehen wo die großen Differenzen sind, den die gibt es schon !
Beispiel sind zwei offizielle Skoda Werkstätten in meine Nähe.
Der eine verlangt über 300€ für einen Ölwechsel
der andere nur 185€ für die gleiche Arbeit und gleiche vorgeschriebenen Ölsorte.
Was meint ihr ist diese Information nicht lesenswert ?
Also dreimal dürft ihr Raten wo ich hingefahren bin mit meine Rentnerkutsche ;)
MfG Rene
Aber deine Information bringt gar nichts.

Weil du ja nicht schreibst wer und wo das ist.
Stell doch mal eine Rechnung rein
 
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #297

Cuddles

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
1.971
Zustimmungen
820
Der Unterschied ist heftig. Da würde mich eine GENAUE Auflistung auch mal interessieren...
 
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #298
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
2.345
Zustimmungen
1.372
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #299

Cuddles

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
1.971
Zustimmungen
820
Stimmt.
 
  • Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX Beitrag #300
adam-p

adam-p

Dabei seit
28.09.2021
Beiträge
121
Zustimmungen
95
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Gratis Fabia III Combi 1.0 MPI
Werkstatt/Händler
Skoda Tiemeyer Bochum
Kilometerstand
9000
Ich verstehe das Problem nicht? Warum kann nicht jeder selbst entscheiden wie er seine Inspektion machen möchte?
Jeder kann doch entscheiden wo und wofür er mehr oder weniger Geld ausgeben möchte. Und auch diese komische Definition "Besserverdiener" und 50K Auto. Ich habe genug Leute in der Familie die laut der Definition hier zu den 1A++++ Besserverdienern gehören und trotzdem im Aldi und Lidl einkaufen und nach den Angeboten schauen. Echt sinnfreie Argumente hier.

Und um das Weltbild ganz ins Wanken zu bringen: Ich bin noch Student und bezahle mein bestelltes Auto bar ohne Leasing oder Finanzierung. Darf ich jetzt das Auto nicht mehr kaufen, weil es nicht ins Weltbild passt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX

Kostenvergleich der Inspektionen - Octavia NX - Ähnliche Themen

Inspektionskosten Octavia iV: Hallo zusammen, wie sehen eigentlich die Inspektionskosten beim Octavia aus? Besonders die Kosten des DSG-Ölwechsels interessieren mich. Im Netz...
Ersatzteile variabler Ladeboden für Octavia III - Metallstange & Drehteller: Hi zusammen, bei mir hat nun der Ladeboden nach 8 Jahren den Geist aufgegeben. Es ist aber nicht, wie oft im Forum diskutiert, den Scharnieren...
Umrüstanleitung für Armaturenbrettleiste Octavia IV: Ich habe das schon einmal gepostet, aber nicht das bekommen, was ich wollte: "Die Qualität und der Innenraum meines Octavia iV gefallen mir...
Erfahrungsaustausch mit Octavia IV Combi G-Tec (CNG): Hallo zusammen, auf Wunsch von @SKODAG-TEC erstelle ich hier einen neuen Thread. Also die 20,00 € stimmen nicht ganz, wenn der Tank ganz leer...
Kofferraumvergleich: Octavia oder Superb Combi vorn? Insb. für Fahrräder: Hallo zusammen, ich muss gerade ein neues Leasingauto bestellen und bin unschlüssig, ob mir der Superb bei meinen Problem wirklich weiterhilft...
Oben