Kosten für Zahnriemenwechsel

Diskutiere Kosten für Zahnriemenwechsel im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community, bei meinem Octi 1 is demnächst die 90 000er Inspektion fällig. Mein Werkstattmeister des Vertrauens beim AH meinte der...
Memphis01

Memphis01

Dabei seit
25.06.2004
Beiträge
511
Zustimmungen
24
Ort
Merseburg/Sachsen-Anhalt
Fahrzeug
Skoda Octavia 2 1.4 TSI Combi Sport Edition
Werkstatt/Händler
Ich nach möglichkeit/ AH Rudolph, AH Reinhardt
Kilometerstand
109000
Hallo Community,

bei meinem Octi 1 is demnächst die 90 000er Inspektion fällig. Mein Werkstattmeister des Vertrauens beim AH meinte der Zahnriemen sollte gleich mit gewechselt werden. Nun frage ich mich, was an Kosten da auf mich zukommt. Eure Erfahrungen wären sehr hilfreich.

Danke schonmal im Vorraus.
 
Quax 1978

Quax 1978

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
3.670
Zustimmungen
41
Ort
Hamburg 21129 Deutschland
Fahrzeug
Superb Combi 2.0 TDI DSG Style, Skoda S100 "Katinka"
Kilometerstand
26000
Also ich habe im August ungefähr 800€ bezahlt. Inklusive Longlife-Inspektion (120Tkm), Bremsflüssigkeitswechsel und Erneuerung der Zeirleiste unter der Dachreling beim Combi. Habe allerdings auch einen TDI PD. Könnte also noch ein wenig günstiger werden bei Deinem 1.6er.
 

NoMax

Dabei seit
07.08.2006
Beiträge
366
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.4l 16V 75PS
Kilometerstand
175000
ich muss jetzt auch zum riemenwechsel. es soll wohl rund 600€kosten. ca 250-300 € material und das gleiche wohl nochmal für einbau... wapu wird auch gewechselt.
bin mal gespannt was das alles wird.

bloß eine frage drängt sich mir auf:
angenommen, es passiert irgendwann ein motorschaden, der durch den zahnriemen zurückzuführen ist.
wer haftet denn für den fall, auch wenn sonst die inspektionen NICHT, bzw nicht in einer werkstatt gemacht wurden?
 
Master-S

Master-S

Dabei seit
18.07.2005
Beiträge
1.174
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia 1.8T LPG
Werkstatt/Händler
Skoda Laatzig / Skoda Könecke
Kilometerstand
245000
Mein Bruder musste für seinen 1,6er Automatik für den Zahnriehmen usw. + Wasserpumpe mit Einbau glatte 300€ in einer Skoda Fachwerkstatt hinlegen!
 
Quax 1978

Quax 1978

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
3.670
Zustimmungen
41
Ort
Hamburg 21129 Deutschland
Fahrzeug
Superb Combi 2.0 TDI DSG Style, Skoda S100 "Katinka"
Kilometerstand
26000
Bist Du da sicher? Das wären ja gerade mal die Materialkosten. Hatten die was wieder gutzumachen? 8-|
 
Master-S

Master-S

Dabei seit
18.07.2005
Beiträge
1.174
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia 1.8T LPG
Werkstatt/Händler
Skoda Laatzig / Skoda Könecke
Kilometerstand
245000
Wieso sollten das die Materialkosten sein?
54€ die Wasserpumpe und 250€ für Zahnriehmen? Das wäre mir neu...

JA bin mir sicher, das es nur 300€ waren...

Bei meinem 1,8T Automatik hatte ich für Zahnriehmenwechsel mit Wasserpumpe, Kurbelwellensimmering, beide Spurstangen und Achsvermessung 700€ bezahlt, also sollte dies schon ein realistischer Preis sein...
 
Quax 1978

Quax 1978

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
3.670
Zustimmungen
41
Ort
Hamburg 21129 Deutschland
Fahrzeug
Superb Combi 2.0 TDI DSG Style, Skoda S100 "Katinka"
Kilometerstand
26000
Sagen wir mal so. Wasserpumpe mit 54 €ist wohl normal. Aber den Zahnriemen gibt es ja nicht einzeln, sondern eher nur als Kit wo auch Montagemittel integriert sind. Und dann sind 250€ realistisch.

EDIT: Hab da nochmal was rausgesucht. Hier kannst Du mal sehen was der Satz im Netz kostet. Bei Skoda kannst Du dann von ein wenig mehr ausgehen. Beachte auch die UVP des Herstellers. ;-)
 

Limpi

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
982
Zustimmungen
40
Ort
Hagen
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0TSI, BMW E36 Cabrio, Porsche 968, BMW M3 E93 Cabrio
Ihr vertauscht gerade was

Zahnriemen beim Benziner ist deutlich billiger als beim Diesel wobei ich mich gerade frage warum der beim Benziner schon nach 90.000 runter muss.

Beim Diesel mit Wapu kanpp 500 Euro beim Benziner mit 300€ kann gut hinkommen.

Gruss Limpi
 
Memphis01

Memphis01

Dabei seit
25.06.2004
Beiträge
511
Zustimmungen
24
Ort
Merseburg/Sachsen-Anhalt
Fahrzeug
Skoda Octavia 2 1.4 TSI Combi Sport Edition
Werkstatt/Händler
Ich nach möglichkeit/ AH Rudolph, AH Reinhardt
Kilometerstand
109000
Hab heut ma bei 2 Freundlichen nachgefragt. Der eine erklärte mir das man den Zahnriemen spätesten nach 120 000 km wechseln sollte, da man in das MAterial nicht hineinschauen kann um etwaige Schäden zu erkennen. Dieser machte mir nen Preis von 370€ für alles. Der zweite Händler wollte für die gleiche Arbeit 250 - 270 € haben. Das ist ein Preisunterschied von ca. 100€ bei einer Entfernung von vllt. 5km Luftlinie.
 

NoMax

Dabei seit
07.08.2006
Beiträge
366
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.4l 16V 75PS
Kilometerstand
175000
also ich habe gestern für den zahnriemenwechsel inkl. alle 4 rollen + spannrolle und austausch der wapu ca. 520 euro bezahlt. unplanmäßig kam noch nen keilriemen hinzu der sich schon an einer seite etwas löste. der kostete dann zusätzlich nochmal ca 30 euro.

das war ne VW-Audi vertragswerkstatt. Nachdem mir die skoda vertragswerkstatt den kostenvoranschlag gefaxt hatte und dort plötzlich ca 650 euro zu finden waren haben ich da kurzerhand den termin abgesagt. mündlich waren auch erst so 500-550 vereinbart. und schriftlich war es dann urplötzlich doch mehr!

also, vergleichen lohnt sich immer.

Achso: hab nen 1,9l TDI 90PS MBK AGR BJ97
 
Master-S

Master-S

Dabei seit
18.07.2005
Beiträge
1.174
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia 1.8T LPG
Werkstatt/Händler
Skoda Laatzig / Skoda Könecke
Kilometerstand
245000
also hatte ich doch recht mit den 300€!
das es für einen Diesel teurer ist habe ich nie bestritten oder auch nur gesagt das der Preis sich auf nen Diesel bezieht!
Also glaubt es was andere euch schreiben oder lasst es sein...
 
Quax 1978

Quax 1978

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
3.670
Zustimmungen
41
Ort
Hamburg 21129 Deutschland
Fahrzeug
Superb Combi 2.0 TDI DSG Style, Skoda S100 "Katinka"
Kilometerstand
26000
Ok nachdem ich das jetzt gelesen habe, alles, bin ich bereit Dir zu glauben. ;-) Mir kam das echt zu wenig vor. Aber so kann man sich irren. :-S
 
OctaviaTDI

OctaviaTDI

Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
74
Zustimmungen
0
Ort
Neuhausen a. d. F.
Ich habe für meinen 90.ooo KD nur 340Euro bezahlt.

Da die Grenzen nun ja offen sind, kommt Ihr sicher drauf wo das war.

War nun schon zum 3. Mal in Folge und immer wieder zufrieden...besser und günstiger als in D! ^^
 

shorty2006

Guest
so viel ich weiss muss beim diesel der motor angehoben werden, beim benziner nicht, was beim diesel den wechsel um ca. 90% teurer macht. zumindest ist es beim fabia so. sollte aber bauartbedingt beim octavia gleich sein

kosten beim diesel: (1.9/1.4)

Material = Zahnriemensatz und wasserpumpe = 210 euro
Arbeitswerte = AW 27 = 170 euro
zusammen = 380 euro
dazu kommen noch immern noch paar schmierstoffe was so rund unterm strich 400euro macht

mit erschrecken hab ich festgestellt das in meinem rep-buch steht: beim 1.4benziner ist erstmalig bei 90.000 und dann alle 30.000 ein zahnriemenwchsel fällig, ob das noch stimmt weis i net.
 
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.724
Zustimmungen
676
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Limpi schrieb:
Ihr vertauscht gerade was

Zahnriemen beim Benziner ist deutlich billiger als beim Diesel wobei ich mich gerade frage warum der beim Benziner schon nach 90.000 runter muss.

Beim Diesel mit Wapu kanpp 500 Euro beim Benziner mit 300€ kann gut hinkommen.

Gruss Limpi

So schauts aus, weil beim Benziner der Arbeitsaufwand deutlich geringer ist.

Bei 90 TKM würde ich ihn allerdings noch nicht wechseln lassen ....

Andreas
 
der-biermann

der-biermann

Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
48
Zustimmungen
0
Ort
Gütersloh 33330
Fahrzeug
Octavia I RS
Ein Kumpel von mir ist der Zahnriemen im Urlaub gerissen, der 1,6er war vier Wochen vorher in der Inspektion und hatte gerade 60t gelaufen. Mit der MobiGarantie war es dennoch ein riesen "wirrwar". Nach 10 Tagen war der Wagen dann auch wieder in Deutschland. Es mußte dann der komplette Zylinderkopf getauscht werden.Skoda hat dann die Mat.- & Arbeitskosten übernommen, er mußte lediglich die Betriebsmittel (ÖL etc.) bezahlen.
Also sicher ist man vor gar nichts, die Reparatur hätte über 3000 Euro gekostet.
 

shorty2006

Guest
der-biermann schrieb:
Ein Kumpel von mir ist der Zahnriemen im Urlaub gerissen, der 1,6er war vier Wochen vorher in der Inspektion und hatte gerade 60t gelaufen. Mit der MobiGarantie war es dennoch ein riesen "wirrwar". Nach 10 Tagen war der Wagen dann auch wieder in Deutschland. Es mußte dann der komplette Zylinderkopf getauscht werden.Skoda hat dann die Mat.- & Arbeitskosten übernommen, er mußte lediglich die Betriebsmittel (ÖL etc.) bezahlen.
Also sicher ist man vor gar nichts, die Reparatur hätte über 3000 Euro gekostet.

na hat doch alles geklappt, so wies die mobGarantie vorsieht. ist natürlich ärgerlich das der riemen so zeitig gerissen ist. sollte nicht passieren, wenigstens ist die mobGarantie sicher solange man den wartungsintervall net überzieht
 
doominik

doominik

Dabei seit
23.12.2007
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
22119 Hamburg
Fahrzeug
Octavia RS - 1U
Werkstatt/Händler
Das Beste vom besten der Allerbesten! ;-)
Kilometerstand
137000
Mahlzeit!

Ich wollte jetzt auch mal meinen Senf dazugeben ;-) Bei meinem Octavia RS hat der Zahnriemenwechsel bei jetzt 109.000km - normal sollten es ja 180.000km sein - mit Wasserpumpe (die hatte es auch zerlegt) ca. 495€ gekostet. Macht mit Longlife-Wartung 875€.
So weit so gut.
Nur hats jetzt nach 50km erstmal die Motorkontolleuchte reingehauen und die Karre stottert zumindest im kalten Zustand vor sich hin. Beim Ausschalten hört er sich wie ein landender Hubschrauber an. Alles sehr lustig. Bin auch keinen Meter mehr mit gefahren. Hab erstmal meinen Werkstattmokel angerufen; der is rumgekommen und hat gesagt, daß er den erstmal auf seinen Schlepper packt und in die Werkstatt kutschiert. Ich freu mich.
Was macht ihr so, wenn bei euch die Wartung ansteht? Kauft ihr euch dann gleich ein neues Auto, oder wie oft müßt ihr so nachbessern lassen?

Greetingz!
 

Octi-Fan

Guest
Hallo Freunde,

habe meinen Octi vor Weihnachten zu "meinem Mechaniker" gebracht, auf der Rechnung stehen nur die Teile die er besorgt hat...

Es war eine 180.000er "Spezial" mit:

1. Ölwechsel -Öl hatte ich geliefert, Dieselfilter gewechselt-Filter hatte ich.
2. Bremsflüssigkeit - Flüssigkeit hatte ich auch

3. Kosten für Arbeitslohn der Inspektion: ca. 30 €
4.Kosten Arbeitslohn "Zahnriemen und Wapu": ca. 102€
5. Zahnriemensatz mit Rollen: 183 €
6. Wapu: 33€
7.Keilrippenriemen: 17 €
8. Innenraumfilter: 7 €
9. Frostschutz für Kühler: 5 €
Preise ohne Cents....

Alle Teile original VAG

Schiebedach und Türscharniere geschmiert, Fehlerspeicher ausgelesen, Wagen durch Car-Wash, Scheibenreiniger usw.

Ansonsten Wagen wirklich GUT probegefahren (er kanns nicht lassen), Alle Arbeiten von einem VAG-Meister ausgeführt... :thumbup:

Von daher : Billiger gehts wohl kaum... oder?? :thumbsup:
 
doominik

doominik

Dabei seit
23.12.2007
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
22119 Hamburg
Fahrzeug
Octavia RS - 1U
Werkstatt/Händler
Das Beste vom besten der Allerbesten! ;-)
Kilometerstand
137000
Na das ist doch mal nen ordentlicher Preis *g*
Sag' mal wovon ernährt sich Dein Werkstattmeister dann eigentlich? Luft & Liebe? Oder hast Du da generell "Spezialkonditionen"? Respekt!

Mein Motorfehler, der nach dem Zahnriemenwechsel auftrat ist gestern auch behoben worden. Erst meine mein Werkstattmensch, daß da wohl der Marder seinen Spaß hatte. Naja, nachdem se dann gestern 6h lang den Fehler gesucht haben, haben se ihn in ner nicht sauber zusammengesteckten Steckverbindung vom Nockenwellensensor gefunden. Der Meister hatte die beim Riemenwechsel gelöst und beim Zusammenstecken hatte sich eine Ader des Steckverbinders zurückgeschoben. Dumm wenn man das nicht genau überprüft.
Dann sucht man nen Samstag halt mal 6h den Fehler. :pinch:
Seit dem geht der Wagen aber wieder wie die Hölle, hehe!
 
Thema:

Kosten für Zahnriemenwechsel

Kosten für Zahnriemenwechsel - Ähnliche Themen

Roomster TDI 1,6 66kW EZ 11/2012 - Zahnriemenwechsel bei ? km: Moin, drei Fragen: 1. Wann ist der Zahnriemenwechsel fällig (km/Alter)*? 2. Welche Arbeiten müssen parallel ausgeführt werden. z.B. Wasserpumpe...
Motorkontrollleuchte: Hallo Community, fahre seit einem halben Jahr einen Fabi 1 Bj 2002 1.4 MPI mit 44kW (60 PS) Motorkennnummer AZF. Bisher lief er ohne Probleme und...
Ich bin neu und sag mal Hallo :-): Hallo aus Duisburg. Bin neu und hoffe hier gut aufgenommen zu werden,und bei eventuellen Fragen und Problemen hilfreiche Antworten zu bekommen...
Fehlercode P219500 - Gemisch zu mager: Moin Community, ich bin neu hier und muss leider gleich mit einem Problem meines Skoda loslegen. Mir ist während der Fahrt die...
Nebelscheinwerfer / Abbiegelicht defekt nach AHK Umrüstung: Hallo werte Community, ich habe mich in diesem Forum angemeldet, um auf die geballte Erfahrung und das Wissen vieler Skoda-Fahrer zurückzugreifen...

Sucheingaben

skoda octavia zahnriemenwechsel kosten

,

skoda zahnriemenwechsel kosten

,

zahnriemenwechsel skoda octavia kosten

,
zahnriemenwechsel octavia kosten
, skoda octavia zahnriemen kosten, kosten zahnriemenwechsel skoda octavia, zahnriemenwechsel kosten skoda octavia, zahnriemen skoda octavia kosten, octavia zahnriemenwechsel kosten, skoda octavia zahnriemenwechsel , skoda octavia zahnriemen, zahnriemenwechsel kosten, kosten zahnriemenwechsel octavia, skoda octavia rs 2007 zahnriemenwechsel, octavia rs zahnriemenwechsel kosten, skoda octavia keilriemen wechseln kosten, skoda octavia rs zahnriemenwechsel kosten, was kostet zahnriemenwechsel bei skoda octavia, kosten zahnriemenwechsel skoda octavia 1 6, kosten zahnriemenwechsel skoda roomster, zahnriemen wechsel skoda kosten, zahnriemenwechsel skoda kosten, was kostet zahnriemenwechsel skoda octavia, skoda octavia zahnriemen wechseln, Zahnriemenwechsel oktavia kosten
Oben