Kosten für neue Bremsscheiben vorne

Diskutiere Kosten für neue Bremsscheiben vorne im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Leute, kann mir jemand einen Richtpreis für neue vordere Bremsscheiben bei meinem Fabia TDI inkl. Einbau sagen. Ich brauche nämlich bei...

Abductee

Guest
servus,

also ich hab beim 60.000`er service 49euro für eine scheibe bei meinem sdi (innenbelüftet) bezahlt.
beide scheiben und bremsbeläge waren dann bei ca. 200euro :heul:

mfg
Abductee
 

muc

Guest
Den Preis weiß ich leider nicht, aber ich gehe davon aus, daß er nicht extrem ist, weil die jaaus dem VW REgal stammen; insbesondere, wenn man was vom freien Zubehörhandel nimmt.

Allerdings erstaunt es mich etwas, daß du nach grad mal 35tkm neue Scheiben brauchst. Ich hab inzwischen ca. 63tkm drauf und letztes WE erstmalig was an den Bremsen machen müßen. Da waren nur die Beläge hinten fällig. (Liegt wohl daran,daß mehr Wert darauf gelegtwurde, daß da nix klappert, dafür waren die Bläge in den Führungen richtig schwergängig, was den einerseit erhöhten, andererseits ungleichmäßigen Verschleiß erklärt. Richtiger Unfug sowas... :bissig: )
 

Gerry

Guest
Hallo Hannes,

laut Prospekt (Skoda Frühjahrsaktion "Keine Blüten"): Scheiben vorn inkl. Bremsbeläge und Montage 203,41€

Tschüß
Lars
 
Örnie

Örnie

Dabei seit
04.01.2002
Beiträge
1.316
Zustimmungen
172
Ort
Nortorf
Fahrzeug
VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport DK)
Werkstatt/Händler
Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf (Schl.-H.)
Kilometerstand
110123
Fahrzeug
VW eUp!
Werkstatt/Händler
AH Emil Frey, Rendsburg
Kilometerstand
100
Uuuuuuupssssss ... bin ein "Normalfahrer" :biker: und sowohl meine Bremsklötze als auch -scheiben sind nach 68 tkm noch recht gut :frage: :hexe: ... vorausschauendes Fahren hilft da sicher auch ne Menge 8o ... denke vor der 90 tkm-Inspektion ist da nichts los. :aetschbaetsch: :] :smoke:

Nordische Grüße

Örnie
 

Idontknowjack19

Guest
Danke für eure Antworten, aber ich bin TDI Fahrer und leide leider auch an den frühzeitig verschlißenen Bremscheiben wie viele andere TDI besitzer. MAcht sich durch leichtes Rubbeln bei geringen Geschwindigkeiten bemerkbar. Naja, vielleicht geht was auf Kulanz.

mfg

Hannes
 

fabianewbie

Guest
35000 km geht ja noch. Wir haben letzte Woche auf Arbeit bei ´nem Audi RS6 nach 3000 km die vorderen Bremsscheiben gewechselt, sahen schon aus wie 10-15000 km runter und haben wahnsinnig gerubbelt.
 
Kletti

Kletti

Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
1.528
Zustimmungen
2
Ort
Thüringen
Fahrzeug
Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
Werkstatt/Händler
AH Brey ARN
35000 km sind nun wirklich keine Laufleistung der Bremsscheiben. Wenn die Steine gewechselt werden müssten - OK, aber die Scheiben...?

Das ist der Fluch für die Scheiben vorne ausser beim 2.0l Fabi, dessen Durchmesser größer ist. Die Bremsanlage ist vielleicht etwas unterdimensioniert? Deswegen frage ich mich wie lange man bei einem chipgetunten TDI braucht bis die Scheiben Schrott sind...
 

Enrico

Guest
Hallo,

also ich kann Dir die ATE-Powerdisc nur wärmstens empfehlen. Die lagen bei meinem Octi mit Klötzern und Einbau bei ca.150,-€ halten sehr lange und sind echt "bissig" bis "agressiv" im Bremsen :einfall:

Ok, MfG RICO :schleimer:
 

muc

Guest
Also ich kenne diese Bremsenproblem zum Glück ja überhaupt nicht (dreimal auf Holz klopf), ich werde aber trotzdem auf die ATE Powerdisc wechseln, wenn meine Scheiben mal fällig sind (wird aber noch ein ganzes Weilchen dauern).
Eine Möglichkeit wäre ja noch, auf die "große" Bremsanlage vorne vom Fabia 2,0 umzubauen. Der Aufwand dürfte nicht allzugroß sein und Abnahme ist sicher auch leicht zu bekommen. Vll wälzt mal einer die Teilelisten... wäre sicher eine interessante Sache. Einzige Einschränkung ist, daß man dann keine 14" Felgen mehr fahren kann.

Fällt mir gerade noch ein: Oft sind solche Bremsenprobleme auch sehr vom Bremsbelag abhängig, es wäre doch sicher die billigste Lösung, erstmal andere Beläge zu probieren.
 

popans

Guest
Eigentlich keine schlechte Idee.

Wie aufwendig gestaltet sich denn wohl der Umbau von den kleineren ("TDI-") Scheiben auf die größeren ("2.0-") Scheiben?

Ich meine, wenn die Scheiben vorne eh gewechselt werden müssen, was soll's?! (...)
 

6Y

Guest
Mein "normaler" TDI fährt bei ca. 100 Tkm immer noch mit der Erstausstattung, davon hat meine Süße erst 10 Tkm runter, also an frauentypischer Fahrweise kann's nicht liegen. Habe aber auch ein Modell erwischt, das hinten Trommeln hat (das Auto, nicht meine Frau) - vielleicht hat's damit was zu tun !?

Denke aber, beim nächsten Ölwechsel isses dann soweit.
 

Gast3578

Guest
Hi!
Also ich hab jetzt ca. 47000 runter und war letztens in der Werkstatt wegen Bremsproblemen hinten aber war nur zu starke Verschmutzung zwischen den Scheibenbremsen und der Hinterlüftung! Aber laut Werkstatt halten die (alle 4 Scheiben und Beläge) nochmal mindestens die gleich Laufleistung und ich fahre schon wirklich ziemlich sportlich! Also Scheiben nach 35000 runter is schon extrem! Zu der Sache mit der vielleicht zu geringen Dimension der Bremse! Also wenn ich bei hohen Geschwindigkeiten schonmal zu ner Vollbremsung gezwungen werde, dann regelt selbst bei trockenen Bedingungen das ABS sehr früh was ja bedeutet, das die Räder blockieren und mehr als die Räder zum blockieren zu bringen kann ne stärkere Bremsanlage auch nicht und damit egalisiert sich der Vorteil so ziemlich, womit ich sagen will das zwar sicher der subjektive Eindruck besser sein kann aber unterm Strich sich die maximale Bremsleistung nicht so gravierend verbessern wird, denn für die Bremsleistung sind noch maßgeblich die Reifen verantwortlich( kann Abweichung bis zu 2 Metern zwischen unterschiedlichen Marken geben) das Alter der Reifen und auch nicht zu unterschätzen, die Feder-Dämpfer-Abstimmmung spielt auch noch eine Rolle! Ist aber nur meine Meinung, also wer das Geld zuviel bei sich hat kann sich schon ne stärkere Bremsanlage reinbauen und damit munter die Wirtschaft ankurbeln! ;)
Ciao
 
Thema:

Kosten für neue Bremsscheiben vorne

Kosten für neue Bremsscheiben vorne - Ähnliche Themen

Fabia I Radio tauschen - was benötige ich ?: Hi Leute, da das Grundig Autoradio des Fabia meines Großvaters das zeitliche gesegnet hat, wollte ich ihm ein noch rumliegendes Clarion verbauen...
PLA nachrüsten?: Hallo zusammen. Ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines Octavia FL, Baujahr 2017 mit Parksensoren hinten und (wie es aussieht) Amundsen...
1.9 TDI Bremsenumbau auf 312mm Bremsscheibe vorn: Hallo, ich würde gerne eine größere Bremsanlage einbauen vorn und am liebsten hinten auch. Nun habe ich folgende Anleitung gefunden...
Knarzen beim Einfedern vorne - Tausch der Koppelstangen: Hallo zusammen! Vor einigen Tagen habe ich mir einen gebrauchten Skoda Fabia I Combi (6Y5) mit knapp 145.000 km gekauft. Nun ist mir aufgefallen...
Soundsystem mit Originalradio verbessern: Hi, mir ist klar, dass es zum Thema hifi tausende Beiträge gibt, jedoch bin ich auf diesem Gebiet vollkommen uninformiert und die Posts die ich...

Sucheingaben

skoda fabia bremsen wechseln kosten

,

skoda roomster bremsen kosten

,

bremsen skoda roomster kosten

,
skoda fabia bremsscheiben kosten
, bremsscheiben skoda fabia kosten, bremsscheiben fabia preis, kosten für einbau einer bremsanlage vorn beim skoda octavia kombi, bremsscheiben wechseln skoda fabia kosten, bremsen beim octavia preis, wieviel kosten neue bremsscheiben beim skoda Oktavia Baujahr 2004, Skoda rommster Bremsscheibenkosten, bremsen skoda fabia 2005, skoda fabia bremsen neu, kosten bremsen oktavia vorn, bremsscheiben skoda 35000 km runter , wie teuer skoda fabia bremsen, bremsscheiben und klötze skoda yeti, bremsscheiben kosten skoda fabia 2005, skoda bremse vorne arbeitskosten, bremsen wechseln kosten skoda fabia kombi, skodacommunity fabia bremsscheiben und klötze preis, skoda fabia 1.4 bremsscheibenwechsel kosten, was kostet bei skoda jeti bremsen machen, Preis neue bremse skoda, bremsscheibeb wechseln kosten skoda fabia
Oben