Kosten für die zweite Inspektion

Diskutiere Kosten für die zweite Inspektion im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, auch wenn ich hier beschimpft werde, ich habe in der Suchfunktion keine vernünftige Antwort erhalten. Mir liegt ein Kostenvoranschlag...

  1. #1 Rollerfreund, 31.01.2013
    Rollerfreund

    Rollerfreund

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hameln
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout Bj. 2013
    Hallo,
    auch wenn ich hier beschimpft werde, ich habe in der Suchfunktion keine vernünftige Antwort erhalten. Mir liegt ein Kostenvoranschlag meiner Skoda Werkstatt für die zweite Inspektion vor. Dieser beläuft sich auf 356, 00 Euro. Zur Info mein Roomster ist EZ 07/11. Da es sich um ein EU Auto handelt muß ich die Serviceintervalle nach Auslieferung an den ausländischen Händler anpassen . Dies ist im Februar. Alleine das Öl wird mit 20,50 Euro pro Liter berechnet. Auch wird ein Bremsflüssigkeitwechsel
    berechnet, obwohl dieser laut Serviceheft erst im dritten Jahr fällig wird. Meine Frage lautet: Kann ich hier noch sparen , indem ich mein Öl selber mitbringe? Muß es unbedingt Longlife Öl sein. Was habt ihr so bezahlt.
    Über viele Antworten freue ich mich. Gruß aus Hameln. Rollerfreund
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 01.02.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.628
    Zustimmungen:
    890
    Kilometerstand:
    118830
  4. #3 alimustafatuning, 01.02.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    so wie es mit deinem Service ist ist es auch mit der Garantie, die beginnt auch nicht mit EZ.
    Also ist Garantie nach dem Service futsch, somit steht nur noch Kulanz an.
    In der Garantiezeit kein eigenes Öl mitbringen, im Kulanzzeitraum ist das ein Zock,
    Ob die Bremsflüssigkeit gewechselt werden muss, es bringt dir wenig wenn die Werkstatt dir das aufbindet.
    Fast jedes Öl ist ein Longlifeöl. Nur nicht jedes LONGLIFE erreicht die Norm VW 504.00
    Spareffekt ist meines Erachtens minimal da beide Öle mit selben Leisungsniveau ähnlich viel kosten, warum dann gezielt das 504.00 ausklammern???
    Was bei deinen 356 Euro alles dabei ist kann ich auch nur erraten, ob es billig ist oder nicht..

    Freie Wertkstatt machts bestimmt noch billiger.
     
  5. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    77777
    Ich hab das Öl - jenes, daß auch ab Werk eingefüllt wurde (SLX) mitgebracht, wobei der Preis in Ö beim :) bei 32.60 je Liter liegt!
    Weiters habe ich zum Zeitpunkt, wo die Bremsflüssigkeit fällig gewesen wäre gesagt: Tausch nur, wenn notwendig, also der Siedepunkt nicht mehr OK ist. Man hat gemessen (in meiner Anwesenheit, ich trau denen ja nicht), und alles im grünen Bereich - und den Wechsel gespart.
     
  6. robaer

    robaer

    Dabei seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    O2 2.0Tdi Elegance, BJ 2012 sowie Rapid 1.2TSI BJ2013
    Du zahlst, also kannst Du sagen was Du haben willst und was nicht. Die Garantie / Zeitrechnung beginnt ja mit Ausfuhr aus dem Land zu laufen, deswegen kann es sein, dass jetzt das dritte Jahr ist und deswegen Bremsflüssigkeit gewechselt werden soll. Das solltest Du abklären, das wissen wir nicht. Und dann ggf. reklamieren.
    LL öl bringt Dir nur was wenn Du LL-Intervall hast, ansonsten nichts! Haben mein "Freundlicher" beim Fabia auch gemacht, hab dann aber reklamiert und krieg beim nächsten Wechsel das Öl umsonst..
     
  7. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    10800
    Hier stellt sich doch eher die Frage, ob nach Deutschen oder nach dem ursprünglichen Herkunftsland gearbeitet werden muß. Beim Ölwechsel, LongLive oder Normal ist das ja noch einfach. Aber beim Bremsflüssigkeitswechsel wird es schon komplizierter. Im Serviceheft Deutschland, jedenfalls in meinen, wird alle zwei Jahre ein Wechsel der Bremsflüssigkeit gefordert. Möchte ich Garantie und/oder Kulanz erhalten, muß ich mich daran halten. Zumindest die ersten Vier Jahre. Punkt.
    Ihr habt Euch ein Auto gekauft. Und das kostet Geld. Und gerade in den ersten Jahren muß man sich an die Herstellervorgaben peinlich genau halten. Ist der Rommy erst mal 6 Jahre alt, kann man die Sache auch anders machen. Die Bremsflüssigkeit z.B. erst wechseln, wenn der Siedepunkt nicht OK ist.
    Aber hinterher Jammern, wenn Skoda nichts zahlt.
     
  8. #7 alimustafatuning, 01.02.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    ja wem den so sei, wenn sich die Werkstatt nicht peinlich genau verhält sondern abzockt.
    Beim Neuwagen wären es eben 3 Jahre beim ersten Bremsflüssewechsel siehe Homepage VW
    http://www.volkswagen.de/de/service...artung/inspektion/die_service_intervalle.html
     
  9. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    77777
    Nun, ich denke so schlimm ist es nicht. Wenn Motor oder Getriebe spinnen, wird Skoda die Verweigerung einer Kulanz nicht damit begründen können, daß die Bremsflüssigkeit nicht gewechselt wurde. Es besteht ja offensichtlich kein Zusammenhang.
    Außerdem: Das Service wurde bei Skoda gemacht und im Serviceheft wurde auch entsprechend vermerkt daß der Siedepunkt ok ist.
    Willkürliches Wechseln ist Umweltverschmutzung bzw. Resourcenverschwendung und auf ein ökologisch inkorrektes Verhalten zu bestehen, das wird auch Skoda nicht gut bekommen.
    Also, so drastisch wie Du seh ich das nicht....
     
  10. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    10800
    Hast ja irgendwie recht Mexxin. Das ist auch von AH zu AH verschieden, wie es gehandhabt wird. Mitgebrachtes Öl z.B. verwendet nicht jedes AH. Speziell während der Garantie. Und wegen vielleicht 100€ im Jahr bei einem Auto sind nun wirklich nicht viel Geld. Und gerade die Bremsprobleme zeigen, das Geiz nicht immer Geil ist.
    Es geht einem nur langsam der Hut hoch, wenn sich einer ein neues Auto (oder auch Jahreswagen) kauft und sich wundert, das Folgekosten entstehen.
    Dann wird mit allen Mitteln versucht, auch noch den letzten Cent einzusparen und nur das nötigste machen zu lassen.
    Und wenn dann im Falle eines Falles keine Kulanz gewährt wird ist das Geschrei groß.
    Da soll man sich gleich einen guten 5 Jahre alten oder jungen kaufen und man kann bei der Wartung z.B. in preiswertere Werkstätten und dann ohne reue Geld sparen.
     
  11. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    10800
    Bei Deiner nächsten fahrt schaust Du Dir mal Bitte das Symbol in der Mitte vom Lenkrad an. Da steht Skoda und nicht VW.
    Und da steht im Serviceheft alle 2 Jahre.
     
  12. pe49

    pe49

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Weber
    Kilometerstand:
    19500
    Bei meinem Fabia steht erster Wechsel nach 3 Jahren, danach alle 2 Jahre.
    Hängt wohl vom Modelljahr ab ;) (und ist kein VW :D ).
     
  13. #12 alimustafatuning, 01.02.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    ich kann leider nichts dafür dass Skoda keine solche Auskunft auf ihrer Homepage angibt.

    Wenn das so sein soll, dass beim Skoda das erste mal die Bremsflüssigkeit nach 2 Jahren raus muss, dann muss man wohl annehmen dass Skoda "schlechtere Flüssigkeiten" in seiner Erstbefüllung hat.

    Mein Wissenstand ist aber der, dass da keine Unterschiede da sind und die Flüssigkeiten die gleiche Norm haben.
    Der wechsel von 3 Jahre auf 2 Jahre bei der Bremsflüssigkeit kommt zustande, weil bei der Erstbefüllung hab ich 100% neue Bremsflüssigkeit.
    Beim 1 Wechsel ist das nicht mehr zu 100% gegeben, da sich neue und alte Bremsflüssigkeit leicht vermischen, wenn auch nur ganz gering.
    ein weiteres Problem bleibt bei den Bremskolben, dort bleibt teils alte Bremsflüssigkeit zurück. (keine Werkstatt drückt vorher die Bremskolben rein) um den Anteil alter Bremsflüssigkeit zu minimieren.
    Fazit: danach sicherheitshalber alle 2 Jahre NEU!
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Rollerfreund, 01.02.2013
    Rollerfreund

    Rollerfreund

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hameln
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout Bj. 2013
    Da ein Auto Geld kostet ist schon klar. Aber wenn man sparen kann warum nicht. Auch sollte man alle Sicherheitsrelevanten Arbeiten wie vorgeschrieben durchführen lassen. Aber wenn das Serviceheft einen Bremsflüssigkeitswechsel nach 3 Jahren vorsieht, warum soll ich das dann schon nach zwei Jahren machen?
     
  16. #14 Rollerfreund, 01.02.2013
    Rollerfreund

    Rollerfreund

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hameln
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout Bj. 2013
    Sorry ich habe wohl mich bei den Zitaten vertan
     
Thema: Kosten für die zweite Inspektion
Die Seite wird geladen...

Kosten für die zweite Inspektion - Ähnliche Themen

  1. Intervall Inspektion

    Intervall Inspektion: Hallo Vor 2 Jahren habe ich eine Tageszulassung vom yeti diesel 140 ps adventure bekommen- letztes jahr die erste Inspektion und dann die Auflage...
  2. Kodiaq SIM Karte + zweites Telefon

    SIM Karte + zweites Telefon: Hallo, Ich hoffe es kann mir jemand evtl. aufgrund von Erfahrungen sagen, wie sich das Columbus bzw. die Freisprech verhält... Ich möchte gerne...
  3. Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km

    Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km: Guten Morgen, Mein Scout (EU 03/13) hat nun knapp 150.000 km relativ problemlos bewältigt. Da ich mit der Leistung unserer Skoda Werkstatt...
  4. 1. Inspektion

    1. Inspektion: habe gestern eher zufällig bemerkt, dass nach der am Montag ausgeführten 30 tkm Inspektion alle Anzeigen plötzlich deutsch sprachig sind. Vorher...
  5. Berlin: kompetentes Autohaus/Werkstatt f. Wartung/Inspektion

    Berlin: kompetentes Autohaus/Werkstatt f. Wartung/Inspektion: Hallo zusammen, meine Suche hier im Forum ergab nicht mehr so ganz taufrische Beiträge. Ich suche in Berlin für meinen Octavia 5E ein kompetentes...