Koppelstangen selber tauschen

Diskutiere Koppelstangen selber tauschen im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Habe heute in einem Golf 4 Forum gelesen, dass man sich die Koppelstangen ohne große Probleme selber tauschen kann. Einfach mit einer NUSS...

  1. #1 Idontknowjack19, 08.01.2004
    Idontknowjack19

    Idontknowjack19 Guest

    Habe heute in einem Golf 4 Forum gelesen, dass man sich die Koppelstangen ohne große Probleme selber tauschen kann. Einfach mit einer NUSS abschrauben und gegen die neuen ersetzten.
    Meine wurde schon getauscht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass diese neuen Koppelstangen jetzt ewig halten werden. Darum in weiser Voraussicht meine Frage ob das Wechseln wirklich so leicht geht, hat das schon mal wer gemacht.

    Der Golf 4 hat meines wissens etwas andere Koppelstangen, meine Mum hat bei ihrem Golf TDI 66kw GT (MJ 2003) welche aus Kunststoff, und die sehen mehr aus wie Profile. Es sei noch gesagt, dass der Golf 4 meiner Mum wirklich ein extrem tolles Auto ist. Da klappert einfach nichts und alles funktioniert super. Dafür ist er jetzt halt schon ein altes Auto mit 7 Monaten am Buckel (dank Golf V).

    Bitte antwortet, da das Thema Koppelstangen alle mal betreffen wird und das Rohteil beim Händler nur 30 € kostet (2mal).

    Greets
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dupe

    Dupe Guest

    Tach,

    mal ne dumme Frage: was sind Koppelstangen,
    ich bin ca. 20 Jahre VW gefahren, aber Koppelstangen hab ich noch nie gehört.

    Gruß Dupe
     
  4. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    gibt leider nur noch Schusterbuden
    Kilometerstand:
    82000
    Moin !

    Beim octavia dauert der Wechsel etwa 10 min je Seite, wobei der Grossteil der Zeit das Abschrauben des Rades ist.

    Ähnlich wird sich das beim Fabia verhalten.

    Es sind nur zwei Schrauben an der Koppelatange, die den Tragarm mit dem Stabilisator verbindet.

    Gruß Michal
     
  5. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.912
    Zustimmungen:
    750
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    @Dupe
    gib mal Koppelstangen in die Suche ein, da findest du alles zu. Defekte Koppelstangen waren eine der häufigsten Kinderkrankheiten beim Fabia und machten mit diversen Knarrgeräuschen auf sich aufmerksam.

    SaVoy
     
  6. #5 Idontknowjack19, 24.02.2004
    Idontknowjack19

    Idontknowjack19 Guest

    Der Vollständigkeit will ich heute noch schreiben, dass ich die Koppelstangen heute selber getauscht habe und zuvor vom Händler die neuesten Stangen mit der Endung "F" bekommen habe. Die auf Kulanz getauschten Stangen bei 20000 km hatten die Version "C", es sollte sich also was getan haben bezüglich Beständigkeit. Hatte eigentlich keine akuten Probleme mit den Stange bis jetzt, nur im vergangenen Wochenendurlaub in der Steiermark kamen mit Klappergeräusche zu Ohren (bei den schlimmen Feldwegen in der Steiermark). Bei uns zu Hause hatte ich nie irgendwelche Unregelmässigkeiten vernommen. Nachdem ich aber jetzt gerade Ferien habe und somit genug ZEIT habe ich selber Zugepackt. Ist eigentlich keine größere Arbeit, ohne Vorwissen habe ich 1,5 Stunden gebraucht ohne Hebebühne mit Reifenabnehmen und Aufschnallen.


    Wenn der Fabi mal Klappern anfängt könnt ihr getroßt die Werkstattkosten sparen, nur Mut.


    Hannes

    KM-Stand momentan 50000 km, TDI Elegance
     
  7. grisu4

    grisu4

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz, PLZ 76
    Ab Modell 2002 (ab 08/01) wurden laut meines Händlers verbesserte Koppelstangen eingebaut und seither hatte dieser Händler keine Reklamationen bezüglich der üblichen Symptome mehr.

    Ich denke deine neuen werden wohl die Lebenszeit eines Wagens durchmachen ;)

    Ein Wechsel in Eigenarbeit ist übrigens wirklich nicht schwer.
     
  8. #7 fabianewbie, 24.02.2004
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    Ich hab vor ca. einem Jahr und demzufolge etwa 20000 km auch auf Händlergarantie (war ein 2 Jahre alter Gebrauchter) neue Koppelstangen bekommen. Mittlerweile nach insgesamt 3 1/2 Jahren und 70000 km sind meine Stabi-Buchsen völlig im Eimer und die rechte Koppelstange fängt auch schon wieder an zu knarxen. Also was das Fahrwerk der ersten Serie angeht bin ich echt enttäuscht.

    MfG Martin
     
  9. #8 Idontknowjack19, 25.02.2004
    Idontknowjack19

    Idontknowjack19 Guest

    Wie viel kosten diese Stabi-Buchsen, diese knarren wahrscheinlich wenn man schräg über längere Wellen fährt (dann das tut meiner ab und zu). Bitte kann mir irgendwer eine Reperaturanleitung geben (im Sinne des Forums) und eventuell auch noch den Preis.


    mfg

    Hannes

    PS.: Das Klappern hab ich weg bekommen ;-)
     
  10. grisu4

    grisu4

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz, PLZ 76
    Koppelstangen kosten als Set (2 Stück) rund 32 Euro.

    Apropos Geräusche:
    Nach der Aussage meines Händlers waren bis BJ 2001 die Achsmuttern zu schwach ausgelegt. Diese werden auf Kulanz (Voraussetzung Scheckheft) getauscht gg. welche aus Stahl.

    Auch die Geräusche aus der Mittelkonsole sind bekannt und werden auf Kulanz behoben.
     
  11. #10 Idontknowjack19, 25.02.2004
    Idontknowjack19

    Idontknowjack19 Guest

    danke,

    aber kann man die stabigummis selber tauschen, wenn ja wie viele € sind dann fällig.


    Hannes
     
  12. OJ

    OJ Guest

    Bei unserem Fabia BJ 11/2001 haben sie bei km-Stand 95 000 den ganzen Stabilisator wegen eingerissener Silentlager teilweise auf Kulanz gewechselt. Angeblich wurde auch eine inzwischen verbesserte Variante eingebaut. Nur die Lagerungen wechseln wurde nicht empfohlen, oder ist sogar nicht ohne weiteres möglich (weiß ich leider nicht mehr).
     
  13. #12 olbetec, 26.02.2004
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    @Idontknowjack19
    Also die Gummilager (ohne die Schelle) für den Stabi kosten so um die 2EUR das Stück...
    Wenn Du die Koppelstangen ausgebaut hast, dürfte das Tauschen der Gummilager nicht mehr das Problem sein...
    Munter bleiben
    OlBe
     
  14. #13 Idontknowjack19, 26.02.2004
    Idontknowjack19

    Idontknowjack19 Guest

    wenn man gleich alles tauscht, also schelle, gummis, muttern?


    danke

    Hannes
     
  15. #14 fabianewbie, 26.02.2004
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    Alles zusammen kostet etwa 10€. Ist aber nur zu empfehlen, wenn der Stabilisator durch die defekten Gummis noch nicht beschädigt ist. Also nur wenn die Oberfläche im Bereich der Gummis noch glatt ist.
    Ist dies nicht der Fall und der Stabi hat schon Riefen so ist er auch zu ersetzen. Kostet um die 45€ + Einbau.

    MfG Martin
     
  16. #15 Idontknowjack19, 27.02.2004
    Idontknowjack19

    Idontknowjack19 Guest

    war heute bei meinem Händler, leider bin ich schon aus der 3 Jahre Kulanz drausen, den neuen Stabi plus Gummis und Schellen bekomme ich alles in allen um 130 €, weiters wird auch noch der Kabelbaum angesehen (anscheinend soll es bei diesen MJ01 Probleme bezüglich Wasser (Korrosion geben), wird alles gemachtg und kostet nichts zusätzlich). LMM wird vielleich auch auf Kulanz getauscht :-) , dann zieht er auch wieder über 3200 Touren gut durch.


    GRüße

    Hannes
     
  17. #16 olbetec, 27.02.2004
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    @Idontknowjack19
    Frag bitte nach der Durchsicht noch mal genau nach was genau am Kabelbaum untersucht bzw. gemacht wurde und vor allem wo genau (z.B. Kompaktstecker etc.), würde mich interessieren. Evtl. das ganze in einem neuen Thread dokumentieren. Es gab in der Vergangenheit schon mal solche Berichte, allerdings sehr unpräzise...
    Danke.
    Munter aufmerksam hergehorcht
    OlBe
     
  18. #17 Idontknowjack19, 27.02.2004
    Idontknowjack19

    Idontknowjack19 Guest

    werde natürlich berichten sobald ich mehr weiß, nur noch eine Frage, wurde der Stabilisator irgendwann überarbeitet oder wird mich das Problem wieder einholen. Der TDI scheint in vielen Karosseriebauteilen unterdimensioniert worden zu sein. (Bremsen, Stabi, Koppelstangen, ...)



    Hannes
     
  19. grisu4

    grisu4

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz, PLZ 76
    Also was die Bremsen angeht bin ich begeistert (rundum Scheiben). Bei Autobild.de gibts 'nen Klein-Kombis Test mit dem Fabia Combi TDI - Bremsweg bei ~ 38 Metern aus 100 km/h.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Abductee, 28.02.2004
    Abductee

    Abductee Guest

    servus,

    für normale leute mag die bremse ja ausreichen, aber wenn man 2m vor einem geschwindigkeitsbuckel von 100 auf 30 runterbremsen möchte braucht man etwas bessere bremsen :rofl:

    mfg
    Abductee
     
  22. #20 Idontknowjack19, 28.02.2004
    Idontknowjack19

    Idontknowjack19 Guest

    Die Bremsen sind sehr gut, stimmt, aber der Verschleiß beim TDI ist recht hoch. Ich habe meine Scheiben jetzt schon rundum erneuert. Vorne wegen Rubbeln und hinter wegen Geräuschen (vermutlich Rost, den es gefressen hat).


    Gruß
     
Thema: Koppelstangen selber tauschen
Die Seite wird geladen...

Koppelstangen selber tauschen - Ähnliche Themen

  1. Antennensockel tauschen

    Antennensockel tauschen: Beim F3 meiner Frau muß der Antennensockel getauscht werden da die Antenne gewaltsam entfernt wurde. Sie hat DAB+ und Freisprecheinrichtung. Weiß...
  2. Superb original Trenngitter (Metal) selber einbauen

    Superb original Trenngitter (Metal) selber einbauen: Salü zusammen, wir hatten bei Skoda ein Trenngitter bestellt. Erst wurde die Bestellung vergessen, dann war eine längere Lieferzeit und nun kommt...
  3. Nach Agr tausch ruckeln!

    Nach Agr tausch ruckeln!: Hallo liebe Foren Gemeinschaft Ich habe bei meinen Octavia 1.6 fsi das Agr getauscht, ich habe es auch angelernt. Jetzt habe ich das Problem,...
  4. Scheiben fahren selber runter?

    Scheiben fahren selber runter?: Grad Nen Anruf von Nem Kollegen bekommen der am Wochenende gearbeitet hat.. Mein Auto steht wohl mit halb heruntergefahrenen Scheiben in der...
  5. Skoda Superb 3 Combi Spiegelkappen tauschen

    Skoda Superb 3 Combi Spiegelkappen tauschen: Hallo! Wie kann ich bei meinem Skoda Superb Combi 3V 2016 die Spiegelkappen auswechseln (Es sollen Alu Kappen montiert werden) ? Hat jemand von...