Kontrolle Kofferraumbeleuchtung ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Bernd64, 27.12.2009.

  1. #1 Bernd64, 27.12.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Leute

    Wie kann ich am besten kontrollieren, ob die Kofferraumbeleuchtung beim Schließen auch wirklich ausgeht ?
    Leider habe ich keine umklappbare Rückbank. Und durch den Skisack sieht man auch nix !
    Und ein Lichtleitkabel habe ich auch nicht zur Hand.
    Denn ich habe in den letzten Monaten das Problem, daß die Batterie immer nur ca. zum Drittel voll ist.
    Das wurde mehrmals mit einem Batteriediagnosegerät überprüft. Auch, wenn ich sie ein paar Tage vorher geladen habe.
    Das Ladegerät ist auch ok. Hab auch schon ein anderes genommen.
    Die Kapazität der Batterie hingegen liegt noch bei 100%.
    Ladespannung und Ladestrom sind auch ok.
    Heute Mittag reichte dann die Batterie nicht mal mehr zum Starten. Das ist mir jetzt schon das dritte Mal
    in drei Monaten passiert.
    Genug Plusgrade sind ja heute auch. Kann also nicht nur an der Kälte liegen.
    Und da ist die Kofferraumleuchte die einzige Lampe, wo ich nicht sicher sein kann, ob die auch wirklich aus ist.
    Alles andere ist definitiv aus.
    TIM habe ich zwar erst mal abgeschaltet (stand vorher auf 120 min), aber ich glaube nicht, daß es das sein kann.

    Wo sitzt denn der Schalter für die Kofferraumbeleuchtung ?
    Im Schloß in der Klappe oder unten im "Träger" ?

    Vielleicht hat jemand einen Tip :)

    Gruß Bernd
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 odinauto123, 27.12.2009
    odinauto123

    odinauto123

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Sachsen 84416 Taufkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Vento 1.8 und Suzuki GSX 750F
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    170700
    Total einfach mach die Klappe auf nimm nen Schraubendreher und drück den ins Schloss der Klappe das schnappt ein und dann verriegle den Superb mit der Fernbedienung und spätstens dann MUSS die Lampe aus sein....
    Der Microschalter sitzt im Schloss....
     
  4. #3 Bernd64, 27.12.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Danke dir!
    Das werde ich nachher sofort testen.
    Im Moment hängt noch das Ladegerät an der abgeklemmten Batterie.

    Gruß Bernd
     
  5. #4 SUPERBturbo, 27.12.2009
    SUPERBturbo

    SUPERBturbo

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heyerode 99988
    Fahrzeug:
    SUPERB 1.8T ELEGANCE
    Klingt zwar etwas primitiv, aber du könntest auch dein Handy nehmen, eine Videoaufnahme starten und es in den Kofferraum legen.
     
  6. #5 Bernd64, 27.12.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    So "primitiv" ist das gar nicht :)
    Das hat mir auch gerade eben auch ein Kollege vorgeschlagen.
    Mal sehen, welche Variante ich nachher nehme, wenn ich die Batterie wieder anklemme :huh:

    Gruß Bernd
     
  7. #6 Bernd64, 27.12.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Also die Methode von odinauto123 war die Einfachste und Schnellste :)
    Die Kofferraumbeleuchtung geht bei mir sofort aus.
    Auch ohne Betätigen der ZV.
    Muß ich den "Stromkiller" also woanders suchen ;(

    Gruß Bernd
     
  8. #7 odinauto123, 28.12.2009
    odinauto123

    odinauto123

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Sachsen 84416 Taufkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Vento 1.8 und Suzuki GSX 750F
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    170700
    Das liest man gerne das du eine Fehlerquelle ausgeschlossen hast, mir fällt da noch was ein, hast du einen Schalter an der B-Säule fahrerseitig ???

    Der ist für die Innenraumüberwachung der Alarmanlage, schalte die mal aus und mach dann ne Ruhestrommessung sollten bei abgeschlossenem Auto, das Schloss der Motorhaube trickst du genauso aus wie das der Heckklappe, nicht mehr als 0,3-0,5 A sein die da flöten gehen...
     
  9. #8 Bernd64, 28.12.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Odin

    Danke für den Tip !
    Ja, den Schalter habe ich.
    Gehe gleich mal runter und messe :)

    Gruß Bernd
     
  10. #9 Bernd64, 28.12.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Soo ...
    Habe jetzt gemessen.
    Egal, ob mit oder ohne Alarmanlage beträgt der Ruhestrom bei verriegeltem Fahrzeug 0,28 A
    Genau nach 5 Minuten geht der Ruhestrom runter auf 0,03A.
    Also scheine ich keinen "Stromkiller" an Bord zu haben.

    Sollte es doch die Batterie sein.... ?
    Zwei Diagnosegeräte haben aber eine Batteriekapazität von 100% ausgegeben.
    Der Ladezustand war aber geringer.

    Wenn die Batterie "verschlammt" sein sollte, kann es sein,
    daß dies die Batteriediagnosegeräte nicht erkennen können ?
    Oder wie kann man die Batterie noch verläßlich testen ?
    Das Auto ist Baujahr 05/2005 und immer noch die erste Batterie.

    Gruß Bernd
     
  11. #10 odinauto123, 29.12.2009
    odinauto123

    odinauto123

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Sachsen 84416 Taufkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Vento 1.8 und Suzuki GSX 750F
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    170700
    Keine Frage tausche die Batterie aus und gut, Test hin oder her wenn du ein ungutes Gefühl hast unbedingt ne neue rein !

    Nix ist schlimmer als wenn du morgens los willst und der Dicke springt nicht an....

    Ne neue Batterie sollt so bei 120-150€ liegen, das ist verschmerzbar wenn du dich dafür sicher fühlst !!!
     
  12. #11 Bernd64, 30.12.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Odin

    Da hast du sicherlich recht !
    Is schon ein blödes Gefühl ;(

    Zum anderen aber, als ich da diverse Stromabnehmer gemessen habe, ist mir aufgefallen,
    daß nur bei eingeschalteter Zündung und Sitzheizung auf Stufe 1 schon ca. 12 Ampere fließen.
    Normalerweise habe ich sonst die Stufe 2 an. Die Sitzheizung werde ich in nächster Zeit auf "0" lassen!
    Wenn ich jetzt noch mit Licht und Radio fahre, habe ich den Verdacht, daß das die Lichtmaschine
    gar nicht schaffen kann, die Batterie nachzuladen.
    Allein schon beim Betätigen der Zentralverriegelung fließen ca. 10 Ampere.
    Man hat ja hier schon mehrmals gelesen, daß die Batterie beim SI unterdimensioniert sei.
    Von daher wäre es ja nur eine Frage der Zeit, bis auch eine neue Batterie wieder "leergesaugt" wird.
    Denn ich habe nur einen ca. 15km Arbeitsweg (eine Tour). Längere Touren sind vorläufig auch nicht geplant.
    Wenn ich also meine "Gewohnheiten" beibehalten will, wird mir (auch mit einer neuen Batt.)
    nix anderes übrig bleiben, als diese regelmäßig nachzuladen.

    Weiß eigentlich jemand, welche Leistung die Lima des SI hat ?
    Ich habe bis jetzt nichts dazu gefunden ?

    Gruß Bernd
     
  13. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
  14. #13 odinauto123, 30.12.2009
    odinauto123

    odinauto123

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Sachsen 84416 Taufkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Vento 1.8 und Suzuki GSX 750F
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    170700
    Ach Bernd, daß wäre ja ein deutlicher Konstruktionsmangel am Dicken, daß man extra weiter fahren muss damit er die Batterie lädt........ :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Nee, Nee die Lima reicht vollkommen, tausche die Batterie aus und das Problem sollt gegessen sein !!!

    Kannst ja ne grössere nehmen wenn du willst die hat mehr Reserven.
     
  15. #14 Bernd64, 30.12.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Weißt du zufällig, wie groß die Batterie max sein darf,
    damit sie reinpaßt. Also von den Abmessungen her ?
    Hab das hier gefunden :
    http://www2.kfzteile24-shop.de/index.php?NAV=sartikel&sNummer=809&sID=83&sFeld=Ebene_4
    Der Vorteil, die Filiale von denen ist nicht so weit weg :)

    Gruß Bernd
     
  16. #15 odinauto123, 30.12.2009
    odinauto123

    odinauto123

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Sachsen 84416 Taufkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Vento 1.8 und Suzuki GSX 750F
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    170700
    Musst halt mal messen aber ne 92 AH Batterie sollt reinpassen...

    Wird aber ne Schinderei die da rein zu wuchten am besten mit 2 Leuten machen....
     
  17. #16 Bernd64, 19.01.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Odin

    Muß das Thema noch mal hochholen :)

    Wie sich mittlerweile rausgestellt hat, ist die Batterie noch komplett in Ordnung.
    Hab mittlerweile auch mit Leuten gesprochen, die sich in dieser Materie sehr gut auskennen.
    Fakt ist, meine Fahrweise war "Schuld" 8) :rolleyes:
    Da ich fast immer die Tiptronic nutze, komme ich selten über 1400 Umdrehungen.
    Und diese Drehzahl reicht nicht, um die Batterie im Winter bei der Vielzahl an Verbrauchern entsprechend zu "powern".
    Ich fahre jetzt ca. 2 Wochen etwas hochtouriger und siehe da ...
    die Batterie ist jetzt schon wieder zu 60% geladen (Tendenz steigend) und ich habe keine Probleme mehr :)

    Gruß Bernd
     
  18. fNatic

    fNatic

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    39418 Staßfurt
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z-FL RS | 2.0 TDI - DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Helbig - Staßfurt
    Kilometerstand:
    31000
    Wieviel Drehzahl sollte man den haben/fahren? Fahre meist um die 2-2500rp/m. Oder kann man das nicht ableiten auf meinen (1.9TDI, Handschalter)?

    Bisher ist immer noch die erste Battarie drin, welche jetzt 8 Jahre auf den "Zellen" hat, will aber ums verrecken nicht kaputt gehen. Damit steht für mich gesehen fest, die nächste wird eine VAG/Varta-Battarie. :)
     
  19. #18 Bernd64, 19.01.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo fNatic

    Es wird das gleiche bei deinem Handschalter sein.
    Da gibt es wohl keine Unterschiede zur Automatik.
    Eine genaue Drehzahl konnte mir zwar auch keiner nennen (dazu müßte man das Datenblatt kennen)
    Aber die einhellige Meinung war, daß alles bis 1400 U/min-1 eindeutig zu wenig sei,
    um im Winter, wenn viel eingeschaltet ist (Spiegelhzg., Sitzhzg, Hecksch.hzg, Lüfter läuft meist höher) entsprechend nachzupowern.
    Da liefert die Lima noch nicht so viel.
    Fährt man aber ohne all diese Zusatzverbraucher, dann sind auch die 1400 Umdrehungen kein Problem.

    Ab so ca. 1900-2000 Umdrehungen sollte es dann gar keine Probleme mehr mit dem Laden geben.
    Da liefert die Lima dann immer so viel, daß man auch ruhig viele Verbraucher zuschalten kann.
    Hat sich ja bei mir jetzt bewahrheitet :)

    Ich habe übrigens auch die Varta-Batterie drin. Die ist jetzt 5 Jahre alt und immer noch bei 100% Kapazität 8)

    Aber was anderes ... wieso fährst du mit deinem Handschalter so "hohe" Drehzahlen ;(
    Wär mir persönlich viiiel zu laut :rolleyes: :)
    Was verbrauchst du da im Schnitt ?

    Gruß Bernd
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fNatic

    fNatic

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    39418 Staßfurt
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z-FL RS | 2.0 TDI - DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Helbig - Staßfurt
    Kilometerstand:
    31000
    Langstrecke um die 5,5l. Mittel- und Kurzstrecken 6,5l. Angaben lt. Boardcomputer. Die Drehzahlen kommen wohl durch meine "zügige" Fahrweise, habe auch "nur" 5-Gänge dadurch kommt er bei höheren Geschwindigkeiten mehr Drehzahl. Zb. im Ort etwa 50km/h meist im dritten Gang, bei längeren Abschnitten haben wir öfters hier kommt auch der vierte Gang rein. Unter 1800rp/m finde ich ihn etwas lahm/behäbig.

    Warum laut?? Ich mag diesen Sound (der alten PD-TDi Motoren, schönes nageln/rattern). :love: :thumbsup:

    Noch besser ist der 1.9er in unserem T4, gerade jetzt im Winter klingt der wie ein Schiffsdiesel. :thumbup:
     
  22. #20 Bernd64, 19.01.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo fNatic

    Sorry ! Ich habe noch ein kleines, aber wichtiges Detail vergessen.
    Das mit dem untertourig fahren gilt bei mir auch noch im Zusammenhang
    mit meinem relativ kurzen Arbeitsweg (25 min/14 km)

    Gruß Bernd
     
Thema:

Kontrolle Kofferraumbeleuchtung ?

Die Seite wird geladen...

Kontrolle Kofferraumbeleuchtung ? - Ähnliche Themen

  1. Kofferraumbeleuchtung

    Kofferraumbeleuchtung: Super Lösung für das fehlende Licht im Kofferraum: Osram LED-Licht mit Bewegungsmelder Nightlux Befestigung erfolgt über Magnetplatte, die ich...
  2. Innenraumbeleuchtung Kofferraumbeleuchtung defekt

    Innenraumbeleuchtung Kofferraumbeleuchtung defekt: Hallo Schrauber, konnte nichts passendes im Forum finden. Deshalb schildere ich mein Problem. Innenraum, Tür und Kofferaumbeleuchtung...
  3. Kofferraumbeleuchtung Combi 3V auf LED

    Kofferraumbeleuchtung Combi 3V auf LED: Ich habe die zwei Leuchten in der Heckklappe auf LED von Hypocolor umgestellt. Die leuchten superhell. Bei eingeschalteter Zündung und öffnen des...
  4. Kofferraumbeleuchtung LED leuchtet immer

    Kofferraumbeleuchtung LED leuchtet immer: Hi! Ich habe mir einen kompletten LED-Lampen-Kit für mein Cockpit und die Kofferraumbeleuchtung gekauft. Alles funktioniert, ausser die...
  5. Kofferraumlicht

    Kofferraumlicht: Hallo zusammen, ich habe meinen Octavia RS3 verkauft und mir einem Superb 3 Kombi bestellt. Bei Superskoda habe ich folgende LED Lichter für den...