Kontakt zur Neuwagendisposition

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von halligalli135, 25.05.2016.

  1. #1 halligalli135, 25.05.2016
    halligalli135

    halligalli135

    Dabei seit:
    10.04.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    11
    Hallo zusammen,

    mein bestellter Octi III Combi wird in ca. 7 Wochen produziert. Wollte noch ne nachträgliche Änderung vornehmen, mein Händler meinte aber das ging nicht mehr, weil das Auto schon fest im Werk eingeplant sei. Nun dachte ich mir, dass es doch möglich sein muss 7 Wochen vor Produktion noch was zu ãndern und schrieb direkt an die Skoda Neuwagendisposition und erhielt folgende automatische Antwort.

    "Liebe ŠKODA-Partnerinnen und –Partner,

    Ihre Email ist bei uns eingegangen und wird schnellstmöglich bearbeitet.

    Die Bearbeitungszeit zu Themen im Bereich Neuwagenlogistik liegt derzeit bei 2-3 Werktagen.
    Bei Lieferantenerklärungen liegt die Bearbeitungszeit aktuell bei 3-5 Werktagen.

    Für eingereichte Bestelländerungen gilt:
    Sollte eine Änderung nicht möglich sein oder es zu Unstimmigkeiten kommen, werden wir Sie informieren. Ansonsten bitten wir Sie, die eingereichten Bestelländerungen nach 3 Werktagen über den Disposhop auf Richtigkeit gegen zu prüfen.


    Vielen Dank für Ihre Unterstützung.


    Mit freundlichen Grüßen


    Ihre ŠKODA AUTO Deutschland Neuwagendisposition.


    Dies ist eine automatisch erstellte Antwort"

    Heute ist nun der 3. Werktag, bislang kam keine Antwort. Hat bei euch eine Änderung auf diesem Weg schon mal funktioniert? Die Mail geht ja von der Anrede her davon aus, dass ich ein Händler bin....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DFacilla, 25.05.2016
    DFacilla

    DFacilla

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 TDI "Family" 77KW MJ2013 5-Gang Schaltgetriebe
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kempen
    Kilometerstand:
    47000
    Da bleibt dann wohl nur abwarten übrig! Schließlich bist du nicht der einzige der da so anfragen tut...
     
  4. #3 halligalli135, 25.05.2016
    halligalli135

    halligalli135

    Dabei seit:
    10.04.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    11
    Schon klar, mir ging es eigentlich nur darum, ob in der Community dieser Weg schon mal erfolgreich war und jemand quasi am Händler vorbei (weil er - wie in meinem Fall - leider etwas unmotiviert ist) eine Änderung erfolgreich platzieren konnte.
     
  5. #4 Moritz993, 25.05.2016
    Moritz993

    Moritz993

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Das wäre jetzt nach noch schöner, wenn der Endverbraucher direkt beim Hersteller sein Auto umändert.
    Dein Händler ist der Ansprechpartner.
    Dort hast du bestellt und auch den Preis ausgehandelt.
     
  6. #5 halligalli135, 25.05.2016
    halligalli135

    halligalli135

    Dabei seit:
    10.04.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    11
    Ja, nur wenn der Händler keine Lust hat? Habe inzwischen von der Dispo die positive Rückmeldung über die Änderung. Es geht also, mir wäre es auch lieber gewesen der Händler hätte seinen Job in Sachen Kundenservice gemacht und die Änderung für mich in die Wege geleitet. Seine Aussage, Änderungen gehen zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr, war eine glatte Lüge, wie man sieht.
     
  7. #6 DFacilla, 25.05.2016
    DFacilla

    DFacilla

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 TDI "Family" 77KW MJ2013 5-Gang Schaltgetriebe
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kempen
    Kilometerstand:
    47000
    Klasse! Das hört sich doch gut an...
    Ich hätte allerdings nicht gedacht das dies auf diesen Weg geht. Aber wer wagt der gewinnt...
     
  8. #7 halligalli135, 25.05.2016
    halligalli135

    halligalli135

    Dabei seit:
    10.04.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    11
    Ehrlich gesagt hätte ich das auch nicht geglaubt....Hab meinen Händler schon darauf hingewiesen mit der Bitte um Bestätigung der Änderungen. Ich hoffe es ist ihm ein bisschen peinlich.
     
    Steffen80 gefällt das.
  9. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    9000
    rein rechtlich ist das jetzt interessant - der Vertragsabschluss mit Beschreibung des Liefergegenstandes erfolgte mit dem Händler. Dieser wiederum hat einen Liefervertrag mit dem Hersteller vereinbart in dem ebenfalls ein Liefergegenstand beschrieben ist. Es scheint nun so, dass der Endverbraucher den Vertrag des Händlers mit dem Hersteller geändert hat.

    Welcher Vertrag ist jetzt aber mit dem Händler bindend und könnte man gar bei Lieferung vom Kauf zurücktreten oder eine Minderung des Preises verlangen, weil der Liefergegenstand nicht dem unterschriebenen Vertrag entspricht?

    Klar kann ich die Situation und den Anlass verstehen aber "astrein" scheint mir das nicht und hätte auch nicht erwartet dass dies möglich ist. Vor Allem nicht so einfach auf eMail hin, was rechtlich eh nicht belastbar ist.

    Rechtlich korrekt wäre eine Aufnahme des Änderungswunsches und Weitergabe an den Händler zum Verifizieren gewesen, so dass der Kunde die Änderung beim Händler bestätigen muss. Aber das scheint nicht statt gefunden zu haben
     
  10. #9 Oyko Miramisay, 27.05.2016
    Oyko Miramisay

    Oyko Miramisay

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Und der Kaufpreis? Nicht so klug das so zu machen.
     
  11. #10 halligalli135, 27.05.2016
    halligalli135

    halligalli135

    Dabei seit:
    10.04.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    11
    Ich habe dem Händler schon geschrieben dass er die Änderung prüfen soll und ich vorbeikomme um die Änderung schriftlich zu bestätigen. Dann stimmen Vertrag und Auftrag wieder überein. Und zum Thema Preis ist klar dass ich im schlimmsten Fall den Listenpreis des ACC zahlen muss. Was war daran jetzt nicht klug? Außerdem stand in der Rückmeldung dass die Änderung zu prüfen ist.
     
  12. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    141
    Und was hat sich an deiner Lieferzeit geändert? Hast Du darüber auch eine Aussage? Der ACC Sensor kann durchaus in 7 Wochen überhaupt nicht just in time für dein Auto vorhanden ist. Dann hast Du zwar erfolgreich die Bestellung geändert wartest aber wieder 20 Wochen.
     
  13. #12 Nockenwelle, 27.05.2016
    Nockenwelle

    Nockenwelle Guest

    Wenn bei uns die Dispo eigenmächtig auf Kundenwunsch hin Aufträge ändern würde, ohne das vorher abzuklären, bzw. eine Bestätigung beim Verantwortlichen einzuholen, dann gäbe es eine auf die Mütze!
    Der Händler war wohl im vorliegenden Fall nicht involviert, somit fraglich wie das abgelaufen ist? Ist vielleicht besser, man weiß es nicht...

    Gruß
    Nockenwelle
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 halligalli135, 27.05.2016
    halligalli135

    halligalli135

    Dabei seit:
    10.04.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    11
    Ich weiß nicht wie das abgelaufen ist. Ich war auch überrascht, dass das so funktioniert hat. ich hatte eigentlich nur erwartet, dass ich evtl. die Rückmeldung bekomme dass die Änderung möglich ist und ich mich mit meinem Händler diesbezüglich in Verbindung setzen soll. Vielleicht dachte die Dispo ich sei ein Händler?! Wobei das ja aufgrund einer fehlenden Mailsignatur offensichtlich war.....Am Montag ist mein Verkäufer wieder im Haus, dann werde ich sehen wie es weitergeht. Aus meiner Sicht muss jetzt nur noch der Vertrag geändert werden.
     
  16. #14 halligalli135, 01.06.2016
    halligalli135

    halligalli135

    Dabei seit:
    10.04.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    11
    Also, allen kritischen Stimmen hier sei gesagt, dass ich heute beim Händler war, die Änderung war im System fixiert und wir haben den Vertrag einfach abgeändert. Und siehe da, die PW wurde um 2 Wochen nach vorne von KW 27 auf KW 25 (fix) festgelegt. Fazit: Manchmal muss man auch mal was wagen im Leben!
     
    DFacilla und Ambient gefällt das.
Thema: Kontakt zur Neuwagendisposition
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Disposhop skoda

Die Seite wird geladen...

Kontakt zur Neuwagendisposition - Ähnliche Themen

  1. Kontakte Galaxy S7 im Columbus

    Kontakte Galaxy S7 im Columbus: Hallo Leute, ich habe das Internet und auch das Forum schon durchforstet aber nichts gefunden. Entweder es gibt noch nichts oder ich bin zu blöd...
  2. Fabia III Bolero und Galaxy S4 Bluetooth Kontakte

    Bolero und Galaxy S4 Bluetooth Kontakte: Hallo, wollte heute mein Samsung Galaxy S4 mit meinem Bolero pairen, hat auch an sich alles funktioniert, ausser die Kontakte. Bei dem Handy...
  3. Was trennt dieser Kontakt?

    Was trennt dieser Kontakt?: Hallo, mir ist neulich wieder beim VCDS-Anstecken diese Hochstromverbindung neben dem Bordnetzsteuergerät im Fahrerfußraum aufgefallen. Scheint...
  4. Keine Kontakte im Navi (Columbus) aus Android

    Keine Kontakte im Navi (Columbus) aus Android: Hallo zusammen, bisher habe ich mein Columbus im O3 BJ 11/13 mit einem IPhone gekoppelt und im Telefon und im Navi die Kontakte zur Verfgung...
  5. Sicherungkasten - Sicherung 1 keinen Kontakt

    Sicherungkasten - Sicherung 1 keinen Kontakt: Hallo, ich hab ein Problem bzw. bin auf der Suche nach Tips zur Störungsbeseitigung ohne in die Werkstatt zu müssen. Das Problem ist unkritisch,...