Kompression zu gering

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von chluk, 14.07.2009.

  1. chluk

    chluk

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einen Fabia 1,4 16V 75PS. Gestern war ich beim Freundlichen und die meinten das drei Zylinder 13bar und einer 9bar Kompressionsdruck aufweisen. Bevor ich beginne, den Motor zu zerlegen, wollte ich wissen ob schon jemand solch einen Fall hatte. Und welche Teile getauscht werden mussten.

    Vielen Dank.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fauspeck, 14.07.2009
    Fauspeck

    Fauspeck

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Combi 1.6TDI 129PS
    Wird wohl an den Kolbenringen oder den Ventilsitzen liegen.
    Achtung: wenn du die Kolbenringe tauschst - immer alle tauschen (an einem Kolben)
    Wenn der Kopf herunten ist - oben bei den Ventilen Nitro einfüllen und schauen ob es unten ausläuft - und bitte nicht selber einschleifen (es geht, aber es bekommt selten jemand auf anhieb hin)

    EDIT: wenn du von denen keinen Kompressionstest sheet bekommen hast - prüfe lieber selber nochmal nach - wer weiß ;)

    mfg
    Hary

    der unterschied von 4bar ist eher ungewöhnlich für einen Kopfdichtungsschaden - wenn die undicht ist - wird die kühlflüssigkeit heiss bzw kocht -
    das kannst du testen wenn der motor betriebswarm ist - > wasserkühlerdeckel auf und waren bis der große kühlkreislauf in aktion tritt - dann muss einer auf gas steigen und du siehst nach ob es rausbrodelt - dann bekommst definitiv abgase in die kühlflüssigkeit
     
  4. #3 blauer_wikinger, 14.07.2009
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    In der Regel ist für eine mangelnde Kompression in einem Zylinder eine defekte Kopfdichtung verantworlich. In seltenen Fällen kann auch ein Ventil oder die Kolbenringe defekt sein - wie gesagt selten. Da der Kopf eh runter muss, kannst du neben der Dichtung auch gleich den Zahnriehmen (falls vorhanden - weiß adhoc nicht ob der Motor Kette oder Riemen hat) samst Rollen und die Wasserpumpe erneuern. Alles ein Aufwasch und dann hast du für lange Zeit Ruhe.
     
  5. chluk

    chluk

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wie kann ich erkennen, ob die Ventile i.O. sind?
    Mir ist heute aufgefallen, dass wenn ich bei laufendem Motor den Öleinfülldeckel aufschraube, der Motor sofort schneller läuft. Die Drehzahl hebt sich um etwa 300 Umdrehungen an und er läuft noch unrunder.
    Außerdem blinkt die gelbe Motorleuchte auf, wenn ich in einem hohen Gang mit geringer Drehzahl fahre (z.B. 30km/h bei 1600-1800 Umdrehungen im 3ten Gang). Sobald ich aber runterschalte, geht diese Motorleuchte wieder aus. Wenn ich dann den Fehlerspeicher auslese, kommt: "Zündaussetzer 2ter Zylinder". Das ist der Zylinder mit der verminderten Kompression.

    Danke.
    MfG
     
  6. #5 Fauspeck, 15.07.2009
    Fauspeck

    Fauspeck

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Combi 1.6TDI 129PS
    geht der deckel schwer auf bei laufendem motor? sollte, weil ein gewisser unterdruck herrschen muss.
    Dass der motor dann aber 300prm mehr dreht , sollte nicht sein - das lässt mich wieder mehr auf dei kopfdichtung tippen.
    Ist denn die Kühlflüssigkeit bräunlich? hast du den oben beschriebenen test mit dem wasserkühler ausprobiert?

    Du musst eines nach dem anderen ausprobieren, um zu einer Diagnose zu kommen.
    Ventile kannst nur 100% überprüfen wenn der Kopf runter ist.
     
  7. #6 blauer_wikinger, 15.07.2009
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Das siehst du - wie oben beschrieben erst wen der Kopf runter ist. Da kannste jetzt rumprobieren bis du schwarz wirst, bevor der Kopf nicht runter ist, ist alles andere Spekulation.
    Das der Motor schneller dreht wenn du den Öldeckel öffnest, hat nichts mit dem "toten" Zylinder zu tun. Das passiert auch bei Motoren ohne Schaden, da hier die Gemischaufbereitung gestört wird. Und überhaupt ... warum machst du bei laufendem Motor den Deckel auf? Schon mal dran gedacht, das dir da ein Schwall heißes Öl entgegenschießen könnte? Das kann über 100°C heiß werden.
     
  8. chluk

    chluk

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn ich den Deckel runter mache, bemwerke ich einen Unterdruck der den Deckel zudrückt. Also kann ich davon ausgehen, dass dieses Verhalten des Motors beim öffnen des Deckels normal ist.

    Die Kühlflüssigkeit hat die Farbe nicht geändert (ist rot). Den Test werde ich heute abend durchführen.

    Ich glaube, dass ich den Zylinderkopf abbaue und mir mal die Z.-Dichtung ansehen werde. Gibt es bei dem Motor Besonderheiten auf die beim Abbau vom Zylinderkopf zu achten ist (evtl. Anleitung)? Bei dem Auto habe ich den Kopf noch nie unten gehabt (105tkm).
     
  9. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Hatte letztens nen ähnlichen Fall. Dort wars ein Lagerschaden an der Nockenwelle. Irgendwas hatte sich da zwischen Nockenwelle und Lagerdeckel plaziert, was einen riesen Krater im Alu zog. (Ölkohle, ein Span oder sonstwas, wurde nicht gefunden). Der Lagerbock war hin und hatte auch seitlich ne Ausbuchtung und das sorgte dafür, dass der Hydrostößel nicht ganz zurück konnte was zur Folge hatte dass das Ventil nicht ganz schloß...ergo nur 9 statt 13 Bar Kompression.
    Kopf war hin, den zur rep. hätte mehr gekostet als ein guter Gebrauchter.

    Bevor der Zyl.Kopf runter geht, vielleicht erst mal den Deckel ab und schauen ob alle Hydros richtig öffenen und schließen. Vielleicht ist es ja auch ein Ventilfederbruch oder ein kaputter Hydro.
     
  10. OnkelB

    OnkelB

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    bevor du den kopf abbaust kannst du mit geringen mitteln noch genauer testen um den fehler zu lokalisieren.
    zylinderkopfdichtung kann man auf schon beschriebene arten testen. öl im kühlwasser, kühlwasser im öl. oder aber noch co test im kühlwasser.
    kompression messen, dann ein paar tropfen öl in den zylinder mit der geringeren kompression und nochmal messen. wenn die kompression besser ist, sind die kolbenringe hin, wenn sie gleich schlecht bleibt liegt der fehler im zylinderkopf.
     
  11. chluk

    chluk

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe heute den Kühlwasserbehälter bei laufendem Motor auf gemacht. Als jemand Gas gegeben hat, hat es aus dem Kühlwasserbehälter heraus gebrodelt. Die Abgase sind aus dem Entlüftungsschlauch im Behälter gekommen.
    Also gehe ich davon aus, dass die zylinderkopfdichtung ein Leck hat.
     
  12. #11 Fauspeck, 15.07.2009
    Fauspeck

    Fauspeck

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Combi 1.6TDI 129PS
    jep :pinch:

    also - dichtung besorgen - abbauen und tauschen - aber vorher werkstatthandbuch zur hand nehmen - sollte kein großer akt sein
    viel erfolg

    mfg
    Hary
     
  13. chluk

    chluk

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    werden die Zylinderkopfschrauben mit der Zylinderkopfdichtung beim Fabia gewechselt?
     
  14. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Bei den Motoren aus dem VAG Konzern eigentlich immer...sind Dehnschrauben....sobald im Rep-Buch nach dem anziehen mit Nm noch weitere Umdrehungen mit starrem Schlüssel erforderlich sind, kannst du von Dehnschrauben ausgehen un die werden immer getauscht.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 blauer_wikinger, 16.07.2009
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Die dürften wohl das teuerste an der ganzen Reperatur sein :P
    hab wegen ner defekten ZDK bei meinem Rover auch mal nen Satz gebraucht. Eine hat allen Ernstes 10,70€ gekostet 8| und ich hab davon 10 Stück gebraucht! Bei den Briten wird man nur abgezockt X(
     
  17. #15 trubalix, 16.07.2009
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Waren das wirklich Abgase oder hat es nur gesprudelt?
    Der normale Motor sprudelt auch beim Gas geben, da dabei die Kühlflüssigkeit zirkuliert.
    Was haben die Zündkerzen "gezeigt". Alle 4 i.O., kein Öl ? Dann sollte es normalerweise nich an Kolbenringen liegen.
     
Thema: Kompression zu gering
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia keine kompression

    ,
  2. Kompressionstest skoda

    ,
  3. skoda octavia u1 motor kompression messen

    ,
  4. skoda fabia Kompression 5 bar,
  5. kompressionsdruck zu gering fehler
Die Seite wird geladen...

Kompression zu gering - Ähnliche Themen

  1. Geringe Spurtreue trotz Achsvermessung

    Geringe Spurtreue trotz Achsvermessung: Guten Abend zusammen, ich habe eine kurze Frage. Im Zuge des Wechsels des AGR Ventils musste die Werke auch an den Achsträger. Somit stand nach...
  2. Abs setzt bei geringer geschwindigkeit ein

    Abs setzt bei geringer geschwindigkeit ein: An meinem fabia regelt das abs immer bei geringer geschwindigkeit.was bisher gemacht wurde:hintere bremsen neu(trommelbremse),raddrezahlsensoren...
  3. Profilbreite viel geringer als Reifenbreite bei Winterreifen

    Profilbreite viel geringer als Reifenbreite bei Winterreifen: Guten Morgen, ich habe eine Frage : Ich fahre im Winter den Goodyear UG9 205/55 R16 und bin auch von den eigenschaften her sehr zu frieden. was...
  4. Zu wenig Kompression Zyl 2

    Zu wenig Kompression Zyl 2: Hallo, seit Anfang letzter Woche schaltet im Stand mein Fabia unregelmäßig in den Notlauf. Auto aus und wieder an dann läuft es wieder. Dies...
  5. Anhangelast gering

    Anhangelast gering: Hallo zusammen, Würde mir gerne einen Wohnwagen zulegen. Dabei fiel mir auf, dass mein octavia nur 1,3 t ziehen darf... Mein Golf 5 durfte da...