Komisches Verhalten der Tankanzeige.

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Muthig_GbR, 21.02.2014.

  1. #1 Muthig_GbR, 21.02.2014
    Muthig_GbR

    Muthig_GbR

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hammerschmidt Allee 24, 51789 Lindlar
    Fahrzeug:
    ŠKODA Fabia II Greenline 1.4 TDI & ŠKODA Octavia III Combi Elegance 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: Fabia: AH Fleischauer, Köln Süd; Octavia: AH Schneider, Siegen; Wartung: AH Heitmeyer, Lindlar
    Kilometerstand:
    Fabia: 190.000; Octavia: 80.000
    In meinem F2 Greenline habe ich für den Inhalt des Kraftstofftanks keine Zeigeranzeige sondern so eine Bargraphenanzeige im LCD zwischen Tacho und Drehzahlmesser.
    Bisher hat diese auch immer schön Ihren Dienst verrichtet und war sehr zuverlässig.

    Gersten Abend fuhr ich auf dem Nachhauseweg einen Berg hinunter. An der Talsohle angekommen habe ich vor einer Baustelle gehalten.
    Bei der Losfahrt am Arbeitsplatz war der Tank lt. Anzige noch rd. halb voll und die Restkilometer zeigten gut 600 km an.
    Ich stand also an dieser Ampel an der Baustelle und *pling* ging die gelbe "Bitte Tanken" Lampe an und der BC zeigte eine Restreichweite von 40km !!! an und der Tankanzeige war ganz unten ?(
    Bevor ich Begriff was mir mein Auto sagen wollte erhöhte sich die Tankanzeige wieder und es wurden auch mehr Restkilometer und dann wieder weniger und dann wieder mehr... :cursing: ?(
    Als ich den Wagen zu Hause abstelle ware es dann schon wieder 120 km und die beiden unteren Blöcke der Tankanzeige waren wieder voll.
    Sehr mehrkwürdig!

    Da es schon später war und der Wagen gut abgestellt war beschlos sich mich heute um das Problem zu kümmern, bzw. erstmal zu gucken was heute auf dem Weg zur Arbeit passiert.

    Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit füllte sich die Tankanzeige weiter und am Arbeitsplatz angekommen standen auch über 600 km Restreichweite wieder auf der Uhr.
    Ich habe versucht durch starkes Beschleunigen und Abbremsen sowei durch das Fahren von Schlangenlinien (natürlich ohne andere zu gefärden, es war weuit und breit niemand in der Nähe) die Tankanzeige wieder zum "schwingen" zu bringen, aber ohne Erfolg...

    Was war das gestern?
    Hattet Ihr so etwas auch schon mal?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MiRo1971, 21.02.2014
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    142000
    Da hat wahrscheinlich der Tankgeber geharkt oder verrückt gespielt.
    Dieses Problem ist/war beim Opel Corsa B sehr präsent. Beim halbvollem Tank war beim Bremsen der Tank immer voll und beim Beschleunigen leer. :D
    Ich würde das an deiner Stelle nochmal beobachten und wenn es häufiger auftritt, beheben lassen.
     
  4. #3 uwe werner, 21.02.2014
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Ich habe ja (noch) das gleiche Modell.

    So was extremes ist bei meinem bis jetzt nicht vorgekommen. Schwankungen sind am Berg schon aufgefallen. Allerdings nur mal um einen Balken nach oben oder unter, der sich auf der Graden wieder relativiert hat. Das ist aber mit Sicherheit normal.
     
  5. #4 sprinter54, 21.02.2014
    sprinter54

    sprinter54

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Fresh Combi 1.2 TSI DSG 77 KW BJ: 07/13
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagen Automobile Berlin
    Kilometerstand:
    33000
    Vielleicht ein Wackelkontakt am Tankgeber, oder Kabelbaum?
    Beobachte das auf jeden Fall.
     
  6. #5 B-Engel, 22.02.2014
    B-Engel

    B-Engel

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4 (86 PS) COOL Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rödermark
    Kilometerstand:
    35000
    Daraus schließe ich, die Bergabfahrt dauerte lang und der Halt an der Baustelle kommt selten vor. Durch die Lage des Fahrzeugs verschiebt sich der Pegel im Tank. Die Anzeige reagiert absichtlich nur langsam auf Veränderungen (sonst würde die Nadel bzw. der Balken ständig schwanken). Bei einer langen Bergfahrt hat die Anzeige bzw. der Pegelgeber genug Zeit, um auf die Pegelveränderung zu reagieren. So extrem wie von dir beschrieben habe ich es aber noch nicht erlebt. Wie voll war der Tank tatsächlich noch? Steht das Auto beim Parken eben oder schräg nach oben und/der zur Seite geneigt (was die Anzeige eines höheren Füllstands als tatsächlich vorhanden zur Folge haben kann)?
     
  7. #6 Muthig_GbR, 24.02.2014
    Muthig_GbR

    Muthig_GbR

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hammerschmidt Allee 24, 51789 Lindlar
    Fahrzeug:
    ŠKODA Fabia II Greenline 1.4 TDI & ŠKODA Octavia III Combi Elegance 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: Fabia: AH Fleischauer, Köln Süd; Octavia: AH Schneider, Siegen; Wartung: AH Heitmeyer, Lindlar
    Kilometerstand:
    Fabia: 190.000; Octavia: 80.000
    Dank für Eure Rückmeldung.
    Bisher gab es keine weiteren Vorkommnisse, aber ich werde die Tankanzeige im Auge halten.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Sparti

    Sparti

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Spelle
    Fahrzeug:
    Fabia² Monte Carlo, 1.6 TDI 77 KW
    Werkstatt/Händler:
    L & K Waren
    Kilometerstand:
    118209
    Zur Not teste das nochmal ^^
     
  10. #8 Muthig_GbR, 25.02.2014
    Muthig_GbR

    Muthig_GbR

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hammerschmidt Allee 24, 51789 Lindlar
    Fahrzeug:
    ŠKODA Fabia II Greenline 1.4 TDI & ŠKODA Octavia III Combi Elegance 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: Fabia: AH Fleischauer, Köln Süd; Octavia: AH Schneider, Siegen; Wartung: AH Heitmeyer, Lindlar
    Kilometerstand:
    Fabia: 190.000; Octavia: 80.000
Thema: Komisches Verhalten der Tankanzeige.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tank immer voll skoda fabia

    ,
  2. skoda fabia tankanzeige immer voll

    ,
  3. fabia monte carlo tankanzeige

Die Seite wird geladen...

Komisches Verhalten der Tankanzeige. - Ähnliche Themen

  1. Seltsames TFL Verhalten

    Seltsames TFL Verhalten: Halli Hallo Hallöle :D, da ich selber einfach nichtmehr weiter weiß, wende ich mich jetzt mal an Euch. Und zwar geht es um meinen Octavia II...
  2. 1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video

    1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video: Servus, Fahrzeug: Octavia 5E, 1.8TSI, Baujahr 12/2015, 7000km ich habe seit ein paar Tagen nach dem Kaltstart zwei kurze quicker. Ich weis nicht...
  3. Amundsen (MIB 2) komisches Verhalten

    Amundsen (MIB 2) komisches Verhalten: hat mein Amundsen heute kurz nach Start im Navi Modus gezeigt. Bei der Routenberechnung kam nicht die Ansage "die Route wird berechnet", sondern...
  4. 1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?

    1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?: Hallo liebe Skoda-Fahrer! nachdem ich lange Zeit nur ein stiller Mitleser war, muss ich euch jetzt mal selbst um eure Meinung bitten :) Ich hoffe...
  5. Citigo Tankanzeige

    Citigo Tankanzeige: Halllo, Ich möchte mir einen gebrauchten Citigo als Stadtauto/Zweitauto kaufen und habe im Netz viele interessante Angebote entdeckt. Leider...