"komisches" surren bei neuem verstärker

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von listbua, 23.08.2004.

  1. #1 listbua, 23.08.2004
    listbua

    listbua Guest

    hallo da draussen!

    hab heute meinen alten verstärker gegen einen neuen ausgetauscht (pyle mit 240watt gegen kenwood KAC-PS541 mit 960watt)

    eines gleich vorweg: der alte hat keine solchen probleme gemacht!

    1. wenn der motor aus ist, läuft alles bestens!
    2. sobald man startet (leerlauf), surrt es in meinen boxen ziemlich laut so vor sich hin... (vermutung: lichtmaschine?) :keineahnung:
    3. daran ändert sich auch nix beim fahren. bis auf:
    4. wenn man das auto mit eingelegtem gang "rollen" lässt: dann nämlich ist das geräusch weg! (z.b. bei bergabstück usw.)

    massepunkt + kabelverlegung sind gleichgeblieben... vielleicht reicht der massepunkt für den höheren verbrauch nicht mehr aus? (massepunkt: metallhalterung der hinteren gurtrollen - hinter der seitl. abdeckung; abgeschliffen)


    komm einfach nicht mehr weiter!

    bitte um eure hilfe

    danke und grüsse aus österreich!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zwuba

    zwuba Guest

    Ich hatte genau das gleiche Problem und konnte die Ursache des Problems einfach nicht finden :wall:

    Nun ja - hab dann meinen JVC 9101 gegen einen Alpine 9835 ausgetauscht und siehe da das rauschen und surren war weg!! :freuhuepf:

    Meiner Meinung nach war das Problem folgendes - der JVC hat die Chinch Ausgänge mit einem ca 10cm langen Stück Kabel nach außen gelegt. Der Alpine hat diese Anschlüsse allerdings direkt am Gerät montiert. Nun bleibt für mich nur noch der Schluß das eben diese 10cm Kabel ungeschirmt waren und dort ein Störsignal eingetreut wurde.
    Solltest du ebenfalls eine solche Konstruktion an deinem Radio haben versuch mal das Kabel vielleicht mit Alufolie einzuwickeln ...

    greetz
    zwu
     
  4. #3 mcgyver2k, 24.08.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    @listbua
    Fährst du nen TDI?
    Ich hab das selbe Phänomen: Geräusch ist nur vorhanden, wenn der motor kraft aufbringen muss. Also hab ich die PD Elemente, bzw. deren Ansteuerung in Verdacht, da diese recht hohe Spannungen erzeugt.
    Bei mir ist von ner werkstatt das radio eingabaut worden. Das ganze tritt aber nur bei kasettenbetrieb (auch mp3kasette) auf. Wenn ich nen wechsler benutze ist es weg. Scheint also irgendwie ein massebehaftetes problem zu sein. Der wechsler war mit schrauben und metallwinkeln am kofferraumboden verschraubt.

    Hast du mal nachgeschaut, ob dein massepunkt evtl etwas korrodiert ist?
     
  5. juhuuh

    juhuuh Guest

    Hatte das selbe Problem. Erst als ich Verstärker und Radiogehäuse per Massekabel direkt verbunden hatte war Ruhe.
     
  6. #5 listbua, 24.08.2004
    listbua

    listbua Guest

    @ mcgyver2k ja, ich fahre einen tdi!
    @ juhuuh du meinst, du hast ein massekabel vom verstätker zum radio gelegt? dort angeschlossen wo die beiden geräte angeschlossen sind oder direkt am gerät angemacht? kannst du das denn vielleicht etwas genauer beschreiben?
    @ zwuba den radio hab ich schon eine woche drinn... hat mit dem alten verstärker wunderbar geklappt!


    und der "leistungszuwachs" hat damit eurer meinung nichts zu tun?
     
  7. juhuuh

    juhuuh Guest

    @listuba Hab Dir eine Antwort per PN geschickt...
     
  8. #7 Eishockeyfreak, 24.08.2004
    Eishockeyfreak

    Eishockeyfreak Guest

    Hi Leute,

    das liegt daran, dass die Elektronik der Endstufe die Elektronik vom Auto stört bzw. Störsignale ausgibt.
    Kann daran liegen, dass Audio- oder Stromkabel der Endstufe nahe an einem Kabelbaum vom Auto verlegt sind.
    Ein Endstörfilter sollte Abhilfe schaffen.
     
  9. juhuuh

    juhuuh Guest

    das glaub ich nun weniger. :graus:

    Ich denke doch mehr an eine Masse-Schleife. :rofl:
     
  10. sash

    sash Guest

    ich denke auch dass das störgeräusche sind.
    hast du vielleicht die chinch-kabel neben den power-kabeln verlegt?
    vielleicht solltest du es mal mit einem elko probieren.
    mit entstörfiltern für die chinch- kabel wär ich vorsichtig...der klang nimmt rapide ab!
    wenn dass nix bringt solltest du doch mal das radio probeweise gegen ein anderes austauschen...ich würd dir ein clarion empfehlen..sind vom klangbild absolut hammer und bis jetzt kenn ich keinen der damit irgendwelche probs hatte!


    MfG
    sash
     
  11. #10 hobel27, 25.08.2004
    hobel27

    hobel27 Guest

    was hast du für chinchkabel verwendet ! es kann auch daran liegen das die chinch kabel zu nah an der benzinpumpe (die ja am tank sitzt) liegen und das es dadurch zu störsignalen kommt du hast ja geschrieben wenn der motor aus ist ist alles in ordnung !ein entstörfilter kann nur bedingt helfen !ich habe damit nur schlechte erfahrungen gemach egal welche preisklasse !!!
     
  12. #11 listbua, 25.08.2004
    listbua

    listbua Guest

    hab gestern noch einiges rumprobiert:

    > cinchkabel außerhalb vom auto zum verstärker gelegt ... nix

    > masse vom verstärker (zwar mit kleinem kabeldurchmesser, wie remotekabel) zum radiogehäuse gelegt ... surren war ein wenig leiser, jedoch kaum ein unterschied ... also: nix

    > verstärker nicht an zündung, sondern an motorantennenkabel des radios ... nix



    schön langsam gehen mir die ideen aus!!!!!


    H I L F E !!! ?(
     
  13. #12 listbua, 25.08.2004
    listbua

    listbua Guest

    und folgendes hab ich heute nachmittag versucht:

    > stromversorgung radio (+, -, zündung) an endstufe: nix

    > ebtstörfilter zwischen radio und bordnetz: nix (sogar lauter)

    > antenne + antennenverstärker abgeschlossen: nix

    > radio mit externer batterie betrieben(-, zündung, + an batterie): nix

    > externe quelle mit cinch an verstärker angeschlossen: funktioniert einwandfrei!

    also wie gesagt: solange der motor nicht läuft, hab ich nur ein minimales rauschen (fällt nicht auf) auf den boxen, bei laufendem motor lautes surren!!
     
  14. #13 mcgyver2k, 25.08.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Steck mal das chinch kabel vom radio zur enstufe nur so weit rein, dass der innere stift kontakt hat, der äussere ring aber nicht.
     
  15. #14 hobel27, 25.08.2004
    hobel27

    hobel27 Guest

    also ich tippe auf die benzinpumpe! von den störgeräuschen ! hatte ich auch ! dann habe ich 3fach geschirmtes chinchkabel verwendet und es war wech !
     
  16. juhuuh

    juhuuh Guest


    Hallo, war bei mir genauso als ich den Verstärker noch zusätzlich zum existierenden Masseanschluß per separatem Massekabel an das Radiogehäuse angeschlossen hatte. Surren war leiser aber noch nicht weg. Ich denke Du bist damit auf dem richtigen Weg...
    Klemm mal den Verstärker von existierenden Masse ab und mach nur den Masse-Test direkt auf das Radiogehäuse (so wie in der PN beschrieben). Wenn dann das Störgeräusch weg ist, dann hast Du den Lösungsweg (bei mir hat das wie gesagt so funktioniert)

    Viel Erfolg!
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 listbua, 25.08.2004
    listbua

    listbua Guest

    @ mccyver2k: werd ich morgen mal versuchen, bloß was soll das bewirken bzw. was sieht man dann?

    @ hobel27: also am kabel kanns meiner meinung nach kaum liegen: hab ein anderes kabel "schwebend" durchs auto gelegt (knapp unterm dach gehalten) und die geräusche waren gleich da, wie bei dem in der mittelkonsole verlaufenden... die anderen kabel (+, remote) verlaufen rechts unter den türen soweit ich weiß... hat mir die werkstatt eingebaut!

    hab eine playstation2 am kabel angeschlossen gehabt, welches durch die mittelkonsole zurückläuft und es war nicht das geringste störgeräusch zu hören - perfekter sound! motor war an, ps2 hatte aber natürlich strom aus der steckdose und nicht vom autonetz!
    vermutung: kabel sind nicht der grund... oder doch???

    soo gut kenn ich mich dann in der materie auch nicht aus!

    bitte um weitere hife
     
  19. juhuuh

    juhuuh Guest

    ...ich Tippe auf Masseschleife (siehe auch mein letztes Posting ) :bunny:
     
Thema:

"komisches" surren bei neuem verstärker

Die Seite wird geladen...

"komisches" surren bei neuem verstärker - Ähnliche Themen

  1. Lackkratzer auf neuer Stoßstange

    Lackkratzer auf neuer Stoßstange: Hallo zusammen, mein zwei Monate alter Octavia hatte einen Auffahrschaden (Riss) an der hinteren Stoßstange. Diese ist nun als...
  2. Privatverkauf Iphone 5S wie neu

    Iphone 5S wie neu: Beschreibung Ich verkaufe ein iPhone 5s 16GB in der Farbe Spacegrau. Das Telefon funktioniert einwandfrei ohne Probleme. Das Display ist...
  3. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  4. Privatverkauf 4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU)

    4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU): 4x Neue 16" Sommerreifen Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (DOT 3816), Erstausrüstung vom Skoda Fabia Combi III, Reifen sind vom Neuwagen...
  5. www.skoda.at - Neuer Konfigurator

    www.skoda.at - Neuer Konfigurator: Es war ja nur eine Frage der Zeit - der übersichtliche und cleane Konfigurator bei Skoda Österreich ist nun auch Geschichte und würde durch die...