Komische Geräusche von der Hinterachse

Diskutiere Komische Geräusche von der Hinterachse im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Abend allerseits, ich bin stolzer Besitzer eines Skoda Octavia III Scout (Schalter, 4x4, 2.0 TDI, 110 kW):D Das Fahrzeug wurde 2014 erst...
  • Komische Geräusche von der Hinterachse Beitrag #1

Al3xxx9

Dabei seit
25.10.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
2
Ort
Lauter - Bernsbach
Fahrzeug
Skoda Octavia Scout 2.0 TDI (5E)
Kilometerstand
115000
Guten Abend allerseits,
ich bin stolzer Besitzer eines Skoda Octavia III Scout (Schalter, 4x4, 2.0 TDI, 110 kW):D Das Fahrzeug wurde 2014 erst zugelassen und hat mittlerweile knapp 115000 km auf der Uhr. Seit geraumer Zeit tritt immer öfter ein komisches Geräusch an der Hinterachse auf. Dieses Geräusch tritt nur bei niedrigen bis mittleren Drehzahlen auf, sobald man vom Gaspedal Gebrauch macht. Hierbei ist es aber egal, ob man bei niedrigen oder höheren Geschwindigkeiten unterwegs ist (bei hohen Geschwindigkeiten hört man es wahrscheinlich aufgrund von anderen Einflüssen nicht mehr) und die Geräusche treten bergauf, bergab, auf Geraden, sowie Kurven gleichermaßen auf (nass muss es auch nicht sein). Es klingt wie die tiefe Variante Brummen eines Dremels bei Werkstückkontakt. Ich hoffe darunter kann man sich etwas vorstellen, aber ich finde den Vergleich für mich bisher am besten. Ab und zu kommt noch ein elektronisch anmutendes Geräusch hinzu, welches man auch von blockierten Elektromotoren und defekten Pumpen kennt. Hierbei handelt es sich um ein kurzes Aufheulen (als versucht etwas auf Krampf zu arbeiten). Da das Geräusch von hinten kommt und mit der Beschleunigung des Fahrzeugs zusammen zu hängen scheint, habe ich die Idee gehabt, dass es sich um eine Komponente des Allradsystems handeln könnte. Hat schon einmal jemand solche Geräusche gehabt und kann berichten, um was es sich dabei gehandelt hat? Falls sich niemand findet und in der Werkstatt (werde es beim Räderwechsel mal ansprechen) etwas herauskommen sollte, dann beantworte ich das ganze hier natürlich für den Fall, dass jemand ähnliche Probleme haben sollte selbst.;)

Liebe Grüße,
Alex

PS: Bin neu im Forum und habe vorher schon in der Suche recherchiert und konnte nichts dergleichen finden (weshalb ich mich mal angemeldet habe:D). Der Fehlerspeicher des Fahrzeugs wurde mit UniCarscan ausgelesen und es ließ sich nichts besonderes finden. Das Fahrzeug war auch schon einmal wegen dem Ausfall des Allradsystems in der Werkstatt (um die 100000 km), hier soll jedoch ein Softwareupdate gefehlt haben.
 
  • Komische Geräusche von der Hinterachse Beitrag #2
GolfCR

GolfCR

Gesperrt
Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
1.955
Zustimmungen
970
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 5E 2.0 TDI
Radlager prüfen lassen wenn du eh zum Reifenwechsel fährst!
Ansonsten können es auch die Reifen selber sein...
 
  • Komische Geräusche von der Hinterachse Beitrag #3

Al3xxx9

Dabei seit
25.10.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
2
Ort
Lauter - Bernsbach
Fahrzeug
Skoda Octavia Scout 2.0 TDI (5E)
Kilometerstand
115000
Hallöchen,
die Reifen sind es nicht, da das ganze Sommer wie Winter auftritt. Außerdem haben die allesamt eine gute Geräuschklasse. Radlager lasse ich mal mit angucken. Jedoch müsste man diese ja auch beim auskuppeln hören. Die Geräusch hört man wie gesagt nur beim Gasgeben und das Aufheulen klingt wie gesagt eher nach einem elektronisch angesteuerten Bauteil.
Man hört das ganze übrigens von außen auch sehr deutlich (wurde mir zumindest gesagt :|)

LG
 
  • Komische Geräusche von der Hinterachse Beitrag #4
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.845
Zustimmungen
734
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
eine gute Geräuschklasse
Die gilt nur für Neureifen. Mit Conti hab ich die Erfahrung gemacht, dass die sehr laut werden, wenn ein Drittel des Profils abradiert ist.
Wenn das Geräusch nur beim Gasgeben ist, ist die Wahrscheinlich groß, dass es vom Antriebsstrang kommt. Das Differentiallager ist beim 4x4 manchmal die Ursache.
 
  • Komische Geräusche von der Hinterachse Beitrag #5

Al3xxx9

Dabei seit
25.10.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
2
Ort
Lauter - Bernsbach
Fahrzeug
Skoda Octavia Scout 2.0 TDI (5E)
Kilometerstand
115000
Die gilt nur für Neureifen. Mit Conti hab ich die Erfahrung gemacht, dass die sehr laut werden, wenn ein Drittel des Profils abradiert ist.
Wenn das Geräusch nur beim Gasgeben ist, ist die Wahrscheinlich groß, dass es vom Antriebsstrang kommt. Das Differentiallager ist beim 4x4 manchmal die Ursache.
Hm, ich denke an den Reifen liegt es nicht, dazu ist das Verhalten (wann das Geräusch hörbar ist) zu komplex. Die Radlager sind in Ordnung. Den Tipp mit dem Differentiallager merke ich mir erstmal. Am Montag war ich bei Skoda und es könnte schon eine Ursache gefunden worden sein. Die Hardy - Scheibe vor der Haldex ist verschlissen. Zwar soll das laut Werkstatt eigentlich erst ab 2500-3000 min^-1 spürbar sein, aber die Hardy - Scheibe muss eh getauscht werden und es könnte schlussendlich ja doch daran liegen. Am 30.11. weiß ich sicherlich mehr und wenn es was anderes war, geht die Suche eben weiter :D Ich melde mich hier aber so oder so noch einmal zum "finalen Bericht". :)

PS: Ich habe mal zwei Videos vom Geräusch angehangen. Letzteres ist zu dem merkwürdigeren "elektro-mechanisch" anmutendem Geräusch.
 

Anhänge

  • VID_20211030_232929_914.mp4
    1,1 MB
  • VID_20211030_232924_655.mp4
    5,7 MB
  • Komische Geräusche von der Hinterachse Beitrag #6

Al3xxx9

Dabei seit
25.10.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
2
Ort
Lauter - Bernsbach
Fahrzeug
Skoda Octavia Scout 2.0 TDI (5E)
Kilometerstand
115000
Da bin ich wieder ^^
Die Hardy-Scheibe wurde gewechselt und zusätzlich wurde noch die rechte Dieselförderpumpe am Tank getauscht (es sind laut Werkstatt zwei vorhanden). Diese soll das Geräusch verursacht haben. Auf dem Heimweg war das Geräusch aber wieder da (wie immer). Also sind wir nochmal zum Autohaus. Bei der Probefahrt war natürlich wieder nix ("Die Dieselpumpe ist immer etwas zu hören." Das sei normal.). Heute hat es bei uns auch ganz schön geschneit, weshalb Nebenstraßen recht vereist sind. Beim Anfahren am Berg (kurz vorm trauten Heim😅) war das Geräusch wieder da. Es könnte also auch sein, dass es mit einem Traktionsverlust einhergeht (glatte Fahrbahn oder so). Hab auch das Gefühl, dass er beim Anfahren mehr Probleme hatte, als unser Karoq. Der hat jedoch auch DSG und ist neuer (wobei das nicht besonders viel zu bedeuten haben dürfte). Allerdings hätte es dann ja eigentlich auch bei der Probefahrt auftreten müssen. Vielleicht ist es ja auch doch noch die Förderpumpe, die vom linken Tank Diesel zum rechten Tank fördert.
So langsam weiß ich nicht mehr, ob ich das Geräusch wieder wegbekomme. Es scheint ja in der Werkstatt dann auf deren Probefahrten leiser oder gar nicht aufzutreten...

Ich werde es erstmal weiter beobachten😒
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Komische Geräusche von der Hinterachse Beitrag #7
ProudScout

ProudScout

Dabei seit
22.01.2020
Beiträge
11
Zustimmungen
6
Fahrzeug
2015 Octavia Scout 2.0 TDI DSG
Werkstatt/Händler
Selberschrauber
Kilometerstand
90000
Hmm.. die Pumpe am hinteren Diff haben die aber schon auch mal angekuckt!? Für mich tönt das wie eine elektrische Hydraulikpumpe, die Luft zieht (verstopftes Gitter Ansaugseitig oder zuwenig Öl !?)
Wenn du mich fragst: Dein Geräusch kommt nie und nimmer von der Dieselpumpe!
 
  • Komische Geräusche von der Hinterachse Beitrag #8

Al3xxx9

Dabei seit
25.10.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
2
Ort
Lauter - Bernsbach
Fahrzeug
Skoda Octavia Scout 2.0 TDI (5E)
Kilometerstand
115000
Hmm.. die Pumpe am hinteren Diff haben die aber schon auch mal angekuckt!? Für mich tönt das wie eine elektrische Hydraulikpumpe, die Luft zieht (verstopftes Gitter Ansaugseitig oder zuwenig Öl !?)
Wenn du mich fragst: Dein Geräusch kommt nie und nimmer von der Dieselpumpe!
Hallöchen,
danke für deine Antwort. Du meinst sicherlich die Vorladepumpe für die Haldex oder? Genau diesen Verdacht hatte ich auch bereits, weil damit ja anscheinend doch einige Probleme haben (nicht gereinigtes Sieb). Mich würde auch interessieren, ob die Vorförderpumpe dann überhaupt so wirklich kaputt war, aber nunja. Laut Skoda äußert sich eine defekte Vorfördereinheit nämlich eher durch andere Problemchen. Egal jetzt ist sie getauscht und das ist für die Zukunft auf jeden Fall nicht verkehrt :D Nur die linke lass ich dann nicht auch noch wechseln.
Das Thema Vorladepumpe sprech ich beim nächsten Mal auf jeden Fall an. Ich schreib dann hier rein, wie es weiter ging 😄
 
  • Komische Geräusche von der Hinterachse Beitrag #9
ProudScout

ProudScout

Dabei seit
22.01.2020
Beiträge
11
Zustimmungen
6
Fahrzeug
2015 Octavia Scout 2.0 TDI DSG
Werkstatt/Händler
Selberschrauber
Kilometerstand
90000
Du meinst sicherlich die Vorladepumpe für die Haldex oder? Genau diesen Verdacht hatte ich auch bereits, weil damit ja anscheinend doch einige Probleme haben (nicht gereinigtes Sieb).
Ganz genau die meine ich :)I Ich habe das Sieb bei 60tkm gereinigt, da war schon einiges an Schlotz dran ;(..
Falls deine Werkstatt die Pumpe noch nicht auf dem Radar hatte, würde ich schleunigst wechseln! Nach deinen beiden Videos war das mit der Pumpe mein erster Gedanke.
 

Anhänge

  • 20200214_102824.jpg
    20200214_102824.jpg
    276,7 KB · Aufrufe: 89
  • 20200214_103504.jpg
    20200214_103504.jpg
    213 KB · Aufrufe: 88
  • Komische Geräusche von der Hinterachse Beitrag #10

Al3xxx9

Dabei seit
25.10.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
2
Ort
Lauter - Bernsbach
Fahrzeug
Skoda Octavia Scout 2.0 TDI (5E)
Kilometerstand
115000
Glückauf allerseits und natürlich frohes Neues:D
Das Problem scheint gelöst zu sein. Es brummt nix mehr und die Traktion ist in allen Situationen bisher gut gewesen (haben derzeit Matsch und Schnee im Wechsel). Vielen Dank vor allem an ProudScout für das weisen des richtigen Weges ^^ Hatte das schon immer auf dem Schirm, jedoch hat die Werkstatt immer gemeint "wird ja gemacht". Ich hatten den Oci nun bei einem ehemaligen VW Mitarbeiter aus dem Ort zur Betreuung. Unterm Weihnachtsbaum lag auch zur Sicherheit ne neue Pumpe von Vaico und Getriebeöl. Die Pumpe sah aus wie Sau und unser Bekannter versteht den Aufbau der GenV auch nicht so richtig. "Gen IV hatte noch nen gut zugänglichen Filter in dem sich der Lamellenschlamm absetzen konnte." Ich weiß auch nicht, was sich BorgWarner dabei so gedacht hat, aber dass ist ne Wartungsarbeit die sicherlich oft vergessen wird. Das Differntialöl wurde auch erneuert und jetzt bin ich mit der Hintersektion eigentlich zufrieden. Am Freitag gibt es noch nen Ölwechsel mit Radhausversiegelung und ich denke da hat mein Octavia erstmal wieder etwas Ruhe. Da Vorderachsdifferential und Schaltgetriebe mit einem gemeinsamen Reservoir geschmiert werden, werde ich da bei 150000 oder etwas mehr Kilometern auch mal was frisches einfüllen lassen. Das Zeug wird mit den Jahren ja auch nicht besser. Eventuell fliegt dann auch ein neuer "Lifetime" Zahnriemen drauf.
Bei Audi scheint das ganze besser zu funktionieren. Meine Freundin bekommt bei jedem Ölwechsel eine Haldexprüfung und auf Nachfrage wird das Sieb stets "unter Beobachtung" gehalten. Der A3 ist von 2016 (ca. 60000 km) und trotzdem wurde das ganze schon zweimal begutachtet. Bei mir konnte die Haldexwartung bisher nur einmal in den Unterlagen finden. Vielleicht ist das auch werkstattabhängig. Größte Baustelle bei mir wird in den nächsten Monaten allerdings das Gehäuse der Nockenwellenverstellung mit dem neueren Stellventil sein (sporadischer Startfehler, Nockenwellenfehler, sporadisch unschönes Startgeräusch). Ich habe da schon rausgehört, dass man die Version mit verschraubtem Druckspeicherdeckel oder jene ohne Variante Druckspeicher nachbestellen soll. Die Werkstatt meinte da ja auch vor nem Jahr, dass das nur bei sehr wenigen EA288 auftreten soll (hab ich anders gehört aber nunja).

Vielen Dank nochmal an alle und eine schöne Restwoche!😊

LG,
Alex
 

Anhänge

  • IMG_20220104_155443131.jpg
    IMG_20220104_155443131.jpg
    313,8 KB · Aufrufe: 54
  • IMG_20220104_155452080.jpg
    IMG_20220104_155452080.jpg
    302,2 KB · Aufrufe: 64
  • IMG_20220104_155743258.jpg
    IMG_20220104_155743258.jpg
    367 KB · Aufrufe: 75
  • Komische Geräusche von der Hinterachse Beitrag #11
ProudScout

ProudScout

Dabei seit
22.01.2020
Beiträge
11
Zustimmungen
6
Fahrzeug
2015 Octavia Scout 2.0 TDI DSG
Werkstatt/Händler
Selberschrauber
Kilometerstand
90000
Danke für die Rückmeldung, freut mich dass das Problem scheinbar behoben ist :):thumbup:! Ich verstehe nicht, dass das Sieb von den Profis so oft ignoriert wird, zumal der Ausbau ja trotz allem recht einfach ist und die Chance auf Erfolg gross 🤷‍♂️..
Wenn die das bei Audi besser machen, könntest du alternativ deinen Skoda ja auch da warten lassen!? Allerdings denke ich, dass die Kosten auch unterschiedlich sein dürften 🙄..
Hoffentlich ist die Reparatur auch nachhaltig und die Freude am Scout wieder hergestellt 👍
 
Thema:

Komische Geräusche von der Hinterachse

Komische Geräusche von der Hinterachse - Ähnliche Themen

Skoda Rapid Spaceback komische Geräusche: Hallo alle zusammen, weil ich mittlerweile ziemlich verzweifelt und sauer auf mein Autohaus (Möbus Berlin) bin, wende ich mich heute mit einer...
EU-Neufahrzeug erster Bericht nach guten 8000 Km und 4 Monaten (Mängel/BAFA/Lieferung usw.): Liebe Community, auch auf die Gefahr das dies der 10.000 Beitrag ist bei dem sich jemand vorstellt und das es hier Dopplungen gibt zwecks...
Vibrationen: Hallo Leute , mich kämpfe immer noch mit Vibrationen im Fahrzeug. kurz zum Fahrzeug: 2015 Octavia RS TSI DSG 55.000km vorweg hab ich mal 2...
Entscheidungshilfe-Superb oder Passat?: Hallo Community, ist schon ein wenig komisch, in einer Skoda-Community die Frage im Titel zu stellen und doch trau ich mich das jetzt mal. Bitte...
Klackendes Geräusch beim Octavia 3: Hallo zusammen, vielleicht weiß jemand von euch Abhilfe. Ich höre ein klackendes Geräusch beim Gasgeben in meinem O3 2.0l TDI 150 PS. Dieses...
Oben