Komfortunterschiede zwischen den versch. Felgengrößen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb III Forum" wurde erstellt von MFLE, 02.08.2016.

  1. MFLE

    MFLE

    Dabei seit:
    02.06.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    7
    Hi,

    da es ja mittlerweile hinreichend Erfahrungen mit den 4 serienmäßigen Felgengrößen auf dem aktuellen Superb gibt, möchte ich an dieser Stelle nach evtl. Komforteinbußen und dem besten Kompromiss fragen...

    Die 19er mit dem niedrigsten möglichen Reifenquerschnitt sind ja wahrscheinlich beispielsweise doch recht hart weil der Federweg maximal reduziert ist...

    Viele Grüße und danke

    Mo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stbufraba, 02.08.2016
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Sulzbach a. Main
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS CDTI
    Werkstatt/Händler:
    Brass, Lohr a. Main (Opel / Skoda)
    Kilometerstand:
    208000
    Je größer die Felge und damit einhergehend je niedriger der Reifenquerschnitt, desto geringer der Komfort. Inwieweit man Kompromisse eingehen möchte, muss jeder selbst wissen.

    Mich ärgert daher maßlos, dass es die Ausstattungslinie Sportline in D nur mit einer 19er Felge gibt.
     
  4. #3 sepp600rr, 02.08.2016
    sepp600rr

    sepp600rr

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    623
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TSI
    Heißt ja auch Sportline nicht Komfortline :whistling::D.

    Jetzt mal Spaß beiseite, jeder empfindet das auch anders.
    Es gibt Leute die 19 Zoll oder 20 Zoll Felgen mit Gewindefahrwerk komfortabel finden, für andere ist 17 Zoll mit Serienfahwerk schon eine Zumutung.
    Der Kompromiss ist für mich immer die Mitte, also 17 Zoll oder 18 Zoll.
     
  5. #4 crampas, 02.08.2016
    crampas

    crampas

    Dabei seit:
    04.01.2014
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K TDi 2.0 190 PS Limousine
    Als ich Anfang der Saison von 18" Winter auf 19" Sommer gewechselt habe, verspürte ich sofort einen Unterschied im Komfort. Jedoch habe ich mich nach nur wenigen Tagen daran gewöhnt. Jetzt finde ich es auch mit 19" ok. Das DCC hilft da enorm. Ich bin mal gespannt wie das dann wieder im Winter wird wenn die 18"er wieder montiert werden.
    Ich bin ziemlich groß und habe häufig Rückenprobleme. Trotzdem tut mir selbst nach 4 Stunden Fahrt mit 19" nichts weh. In manch anderem Fahrzeug auf kleineren Rädern war das auch schon anders.
     
  6. #5 GT-Power, 03.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2016
    GT-Power

    GT-Power

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Bollerwagen
    Finde die 19" mit DCC sehr komfortabel und optisch natürlich am besten für den S3.
    Wäre die hintere Bremsscheibe nicht so klein und hätte ich einen 40er Querschnitt fahren können mit 20" wären es 20" geworden.
    Habe aber keine Lust jedes Jahr Felgen zu wechseln wägen Schlägen oder Unrundlauf wägen dem bisschen Gummi wo die Felge umgibt bei so kleinen Querschnitte. Dazu kommt das man diese mit erhöten Luftdruck fahren muss und das fängt sofort an zu schmieren im Sommer, abgesehen davon das es wohl eher dazu neigt zu hoppeln.
    Alles kleiner als 19" sieht irgenwie verloren aus in diesem riesen Radkasten. deshalb ist für mich 19" Optimal mit dem 40er Querschnitt.
    Aber wie vorhin der Kollege sepp600rr erwähnt hat, ist alles geschmacksache und eventuell auch altersbedingt.
    Natürlich müsste man zwischen Privat und Geschäftsauto Unterscheiden, da wohl die Privaten eher zu 19" tendieren und die Geschäftsauto zu 17-18"
     
    Rennflenn gefällt das.
  7. ric

    ric

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    25
    Die Antwort auf die Frage lautet, wie schon geschrieben, "Geschmacksache".
    Übrigens füllen die Räder unabhängig von dem Durchmesser der Felgen alle in etwa in gleichem Maße die Radkästen, da der Abrollumfang innerhalb enger Grenzen eingehalten werden muss.
     
    Roda1606 gefällt das.
  8. #7 GT-Power, 03.08.2016
    GT-Power

    GT-Power

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Bollerwagen
    Klar, aber optisch füllen 17" nicht wie 19" ;)
     
  9. #8 digidoctor, 03.08.2016
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    und dann gibt es Leute, die sich 225/40/18 auf den SIII montieren. Wie letztens einer hier. :pinch:
     
  10. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Je Grösser die Felge, desto Schwer, und desto Breit.
    Das ergibt mehr Gewicht pro Rad, das Erhöht die Ungefederten Massen. Das hat immer einen Effekt auf den Komfort.
    Dann kommt der Querschnitt. mit den Ungefederten Massen ins Spiel. Die Felge will dann entsprechend weniger gern nach oben oder unten bei Entsprechender Fahrbahnunebenheit, hat aber, 0,1 bar mehr druck drauf als die 17ner oder 18ner( ausser vollbeladen hinten ist der Druck gleich) Korrekt aufgepumpt.
    Sprich, der Reifen wird gezwungen mehr zu arbeiten, gibt er aber dann arbeit an die Dämpfer weiter ist diese kräftiger als mit den anderen Grössen.

    Klingt jetzt irgendwie extremst Dramatisch. Es ist Spürbar, aber nicht dass man sich den ganzen Sommer wieder auf die Winterreifen freut.
     
    Rennflenn gefällt das.
  11. #10 michnus, 03.08.2016
    michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    707
    Ort:
    Eilenburg
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Für mich stellte sich 18 Zoll als perfekter Kompromiss aus Preis, Komfort, Optik, Gewicht und Reifenpreise dar.

    Also - Modus bestellt :thumbsup:
     
    Roda1606 gefällt das.
  12. #11 Rennflenn, 03.08.2016
    Rennflenn

    Rennflenn

    Dabei seit:
    27.03.2016
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Kassel
    Fahrzeug:
    Superb III 190PS 4x4
    Aber man sollte nicht vergessen es kommt auch auf das Gewicht der Felge an
    Ich fahre im Sommer 19 und Winter 18 Zoll Modus und so groß ist der Unterschied nicht
    Ich finde auch der 40er Querschnitt bei 235 ist ja nicht so wenig
    35er oder weniger währe deutlicher zu merken
     
    GT-Power gefällt das.
  13. #12 mastermueller, 03.08.2016
    mastermueller

    mastermueller

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2016
    Ich fahre 16er und finde die in allen Belangen super ;-)
     
    kofel und triscan gefällt das.
  14. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Je nach Felge natürlich. Ich ging von der Selben Felge aus.... Natürlich kann sogar einen 19 Zoll leichter als eine 18 Zoll sein, dann Spielt nur noch der Querschnitt mit rein.
     
  15. #14 triscan, 03.08.2016
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    Hä?

    Das kann man pauschal nicht sagen. Das hängt auch davon ab, was der Reifenhersteller angibt.

    Kann das bitte jemadn übersetzen ?

    Mal ne andere Frage: Gibt es GJR in 19 Zoll *duckundweg*
     
  16. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    zu 1. Die 19 Zoll ist Breiter als die 18Zoll, Durch den Grössenunterschied und die höhere Breite hast du mehr Gewicht am rad. (reifen ist leichter als Felge)
    zu 2. Das sind die Angaben innen am Tankdeckel meines Wagens.
    zu 3: Eigentlich einfachste Physik......Ich bin aber heute irgendwie durch den Wind, ich probiers nochmals:

    Jede Felge möchte gerne ohne sich nach unten oder oben zu bewegen nach vorne Fahren. Federbewegungen werden durch Fahrbahnunebenheiten Initiiert. kleinere werden vom Reifen Weggefressen, weil die Felge sich nicht nach oben bewegen möchte, stichwort massenträgheit. Je schwerer die Felge, desto mehr kleine Stösse nimmt der Reifen auf-->muss arbeiten.
    Bei grösseren unebenheiten ists nun so, dass der Reifen den ersten teil aufnimmt, der Felgen dann irgendwan kräfte nach oben übergeben Muss. Diese Initialkräfte sind dann eben etwas weniger gross als wenn die Felge durch geringere Masse eher "Nachgibt".

    Aus diesem Grund sind ja die Ingineure bestrebt möglichst geringe Ungefederte Massen zu haben.

    Anderst zusammengefasst, kannst du dir die Reifen als eine art normale Federung Vorstellen. Je tiefer der Reifen wird, desto Progressiver wird die Federkennlinie. bei ganz kleinen unebenheiten sind die 19 und die 16 zöller ähnlich "hart", kommt aber ein grösseres hindernis, wird das vom 19 zöller bereits ganz krass an die Federung vom wagen übergeben, wo der 16 zöller noch voll mitfedern kann.

    Am ende Kommts dann halt draufan wie das Fahrwerk abgestimmt ist. Mit welchen Felgen es dann Komfortabler ist.
     
    Roda1606, MacAir und ottensener gefällt das.
  17. #16 triscan, 03.08.2016
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    Zu 1.) Die 19" sind nicht zwingend breiter als die 18".
    Zu 2.) Man sollte sich hier auf die Angaben des Reifenherstellers verlassen. Die Übersicht im Tankdeckel ist eine Empfehlung. Der Reifenhersteller hat üblicherweise eigene Tabellen mit Typ, Größe, Fahrzeug. Kann aber jeder machen wie er will. Manche glauben Skoda hat alle Reifen getestet, selbst die, die erst in 5 Jahren auf den Markt kommen :-)
    Zu 3.) besser erklärt
     
  18. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    1) ICH HAB MICH VERHAUEN! als 17 zoll....
    2) Ja is klar, den Tankdeckel hab ich gerade da und Serienreifen sind bei mir auch noch drauf. Jedenfalls sind das sicherlich gute Richtwerte, wenn man sich nicht sicher ist.
    3) dann ist gut
     
  19. #18 Jacob21, 03.08.2016
    Jacob21

    Jacob21

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3,6 V6 4x4
    Kilometerstand:
    34900
    zu1) Auch 17" muss nicht zwingend breiter sein als 19". Also 8Jx17 ist nicht breiter als 8Jx19 oder? Meistens jedoch sind größere Felgen auch breiter. Ich vermute mal Du meinst die Serienfelgen?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Du vermutest korrekt
     
    Roda1606 gefällt das.
  22. ric

    ric

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    25
    Ich denke, dass MrMaus die Zusammenhänge sehr gut dargestellt hat. Aus diesen und anderen Gründen bevorzuge ich möglichst leichte und damit möglichst kleine (im Durchmesser) Felgen. An meinem letzten Fahrzeug musste ich wegen einer 420 mm Keramikbremsanlage mindestens 20" fahren. Da gab es dann relativ leichte (ca. 40% leichter als Serie) geschmiedete (und kostspielige) Felgen aus dem Zubehör. An meinem jetzigen Fahrzeug darf ich mindestens 17" fahren (Serie/bei Auslieferung war 20"). Da es keine passenden 17" in leichter geschmiedeter Ausführung gibt(?)/gab, sind möglichst leichte Alu-Guß-Felgen aus dem Zubehör verbaut.
    Daher habe ich jetzt 12 Stück 20" Alufelgen "übrig". Falls Interesse besteht: Die 4 Stück 8,5x20 ET 45 könnten auch beim S3 passen. Es sind A6 4G Felgen, heißen (denke ich) 10 Speichen Bicolor, aufgezogen sind Pirelli Sommerreifen in 255-35-20 mit ca. 5 mm Profil. Ich weiß nicht, ob die Reifengröße auch beim S3 passt, ggf. würde ich auch die Felgen ohne Reifen (gegen einen gewissen Obulus) abgeben.
     
    Jumarcpb gefällt das.
Thema:

Komfortunterschiede zwischen den versch. Felgengrößen?

Die Seite wird geladen...

Komfortunterschiede zwischen den versch. Felgengrößen? - Ähnliche Themen

  1. Superb 3T passende Felgengröße

    Superb 3T passende Felgengröße: Hallo zusammen, Ich möchte mir für meinen Superb 3T 2.0 - 140 PS Winterreifen besorgen. Laut Vorgabe sollen die Felgen 6x16 ET50 (=bei M+S) oder...
  2. Felgengröße

    Felgengröße: Moin moin, Ich fahre einen Skoda Fabia BJ: 2008 mit HTP Motor, mein Arbeitskollege hat mir Felgen angeboten mit der Kennzeichnung 7Jx15H2ET38...
  3. KESSY - 1 Schlüssel für 2 versch. Modelle?

    KESSY - 1 Schlüssel für 2 versch. Modelle?: Hallo zusammen, meine Frau fährt einen Fabia und ich habe einen Octavia III, beide Fahrzeuge haben KESY. Kann mir jemand sagen, ob es möglich...
  4. Welche Felgengröße hab ihr

    Welche Felgengröße hab ihr: Nabend... Mich interessiert was hier die Rapid Fahrer so für Felgen fahren? Für den Rapid geht laut Hersteller max. 18" 8J ET35 Also ich habe...
  5. Felgengröße veränderbar?

    Felgengröße veränderbar?: Wunderschönen Guten Morgen zusammen :) Ich bin Besitzer eines neuen Skoda Octavia und nun steht der Winter vor der Türe. Nun habe ich noch 4...