Komfortsteuergerät - Wassereinbruch - Innenraumbeleuchtung

Diskutiere Komfortsteuergerät - Wassereinbruch - Innenraumbeleuchtung im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, meine Innenraum- und Umfeldbeleuchtung funktionierte nicht mehr. Alles bis auf die Leuchten im Fond war außer Funktion oder hat lediglich...

Rap00

Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
31
Zustimmungen
2
Hallo,

meine Innenraum- und Umfeldbeleuchtung funktionierte nicht mehr. Alles bis auf die Leuchten im Fond war außer Funktion oder hat lediglich ganz schwach geleuchtet. Also Fußraum geprüft und Teppich hoch genommen und siehe da: Wassereinbruch. Das Ganze also trocken gelegt und der Ursache auf den Grund gegangen. Übeltäter war die Tür hinten links.

Nun lag Nahe, dass das Wasser mein Komfortsteuergerät gekillt hat. Also raus damit und festgestellt, dass zwar kein Wasser mehr zu sehen ist aber leichte Kalkablagerungen. Es erscheint also plausibel, dass des KSG der Übeltäter ist.

Also kaufte ich das billigste mit der gleichen Teilenummer welches ich finden konnte.

Original:
1C0 959 799 B
ZM max 5DK 008 214-00 III 45204 H01/S0004

Neu:
1C0 959 799 B
ZM max 5DK 008 214-00 III 11104 H01/S0003


Bis auf die letzten Stellen des weiteren aufgebrachten Codes (was bedeutet das?) sind die gleich. Stecke ich das neue KSG nun jedoch ran, passiert überhaupt nichts. Dass ich die Zentralverriegelung und die Wegfahrsperre anlernen muss ist klar, nur sollte (so zumindest meine bisherige Internetrecherche) sofort und ohne anlernen die Innenraumbeleuchtung funktionieren, was nicht der Fall ist.

Ideen wie ich hier weiter vorgehen kann? Ist das KSG evtl. doch nicht das richtige?
 

aargau

Dabei seit
23.05.2020
Beiträge
157
Zustimmungen
56
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 2.0TDI DSG Style
Kilometerstand
900
Sicherungen alle OK?
Sicher, dass kein Connector im Kabelbaum auch Nass wurde und ggf. da nun ein Kurzschluss besteht?
 

Rap00

Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
31
Zustimmungen
2
So.. das Komforsteuergerät scheint doch heil zu sein. Da wo das Wasser rein lief, war ziemlich viel Kupferoxid zu sehen. Die stammte aus einer dort befindlichen "Kabelklemme", welche so 10 Kabel verbindet, wohl pro Leuchte eins. Die war total verrottet. Also ab damit und Kabel wieder verbunden. Nun funktioniert die komplette Innenraumbeleuchtung wieder.

ABER eine Sache geht weiterhin nicht (weder mit dem alten, noch mit dem neuen KSG): Das Innenraumlicht aktiviert sich nicht beim öffnen der Tür...
 

Anhänge

  • 20200918_234011.jpg
    20200918_234011.jpg
    533,5 KB · Aufrufe: 77
  • 20200918_234025.jpg
    20200918_234025.jpg
    593 KB · Aufrufe: 80

Rap00

Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
31
Zustimmungen
2
Hallo,

es betrifft alle Türen. Soweit erkennbar funktioniert sonst alles problemlos. Das Licht an sich geht, die Öffnung jeder Tür wird korrekt erkannt und im MFA angezeigt.

Einziger Fehler ist wie gesagt, dass das Innenraumlicht Licht bei Türöffnung nicht an geht. Dies betrifft auch nur die Leuchten im Dachhimmel. Die Fußraumbeleuchtung geht beim öffnen der jeweilligen Tür an.

Leider sind meine Kenntnise eher im mechanischen Bereich, von Elektrik habe ich keinen Plan :(
 

Duffy

Dabei seit
29.09.2016
Beiträge
1.609
Zustimmungen
692
hhhmmmm, Vielleicht ein Kabel vergessen oder keinen Kontakt, von denen die du da abgeschnitten und wieder zusammen gebracht hast?
 

oldie43

Dabei seit
19.02.2018
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Ort
Hamburg Gross Flottbek
Fahrzeug
3U4, 2,8l, 143 kw, 6 Zylinder
Werkstatt/Händler
Ohne
Kilometerstand
71000
Hallo! Meine Innenraumbeleuchtung fällt nach und nach aus, ist ja auch schon 17 Jahre alt. Mein Problem: ich kriege den Velourteppich vorn links nicht raus. Zwar habe ich alle Werkstattbücher, aber nichts darin gefunden. Wer kann helfen ?.... schon jetzt vielen Dank für hilfreiche Tipps!,
 

Cyborg0.2

Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
16
Zustimmungen
2
Grüße und gesundes neues :-)

Der muss auch nicht ganz raus. Mache links die Türleiste nach oben hin weg (zum Himmel hoch abziehen), schraube links vorn die Trittleiste, sowie links die Verkleidung wo die Motorhaubenöffnung ist ab und dann kannst du den Teppich (wenn der sitz ganz nach hinten gefahren/geschoben ist) so weit hochheben, dass du die "Brotbüchse" so weit öffnen kannst, dass du das KSG herausnehmen kannst.
 

oldie43

Dabei seit
19.02.2018
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Ort
Hamburg Gross Flottbek
Fahrzeug
3U4, 2,8l, 143 kw, 6 Zylinder
Werkstatt/Händler
Ohne
Kilometerstand
71000
Zunächst: auch Dir ein gesundes (!) neues Jahr. Soweit wie Du beschreibst war ich auch gekommen, aber nicht weiter. Der Teppichboden ließ sich nicht lösen, und das KSG will ich ja auch nicht herausnehmen, sondern die ganze Kabelei untersuchen. Ich schätze, da ist einiges gebrochen oder verrottet. Dennoch werde ich es erneut versuchen, allerdings meine ich, Skoda hätte das in seinen 7 Werkstatt Büchern, die ich mir ausschließlich für die Lösung dieser Aufgabe gekauft hatte, beschreiben können. Nochmals Danke
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Rap00

Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
31
Zustimmungen
2
Hallo,

wenn du den Teppich weiter hoch haben möchtest, musst du den Fahrersitz und die Rücksitzbank ausbauen.

Ich würde sagen: KSG prüfen und wenn das nicht defekt ist, wird es einer der Verbinder im Kabelbaum sein.

Letztlich war der auch bei mir wegkorrodiert. Weiterhin war ein Kabel defekt. Für nichts davon musste der Teppich weiter raus, denn du siehst maximal den Kabelabum direkt unter dem Sitz nicht, der Rest liegt seitlich.

Nebenbei: Wasser im Gußraum und defekte Kabel sind auch nach 17 Jahren kein Normalzustand. Du solltest die Ursache erkennen und beseitigen.

- Abläufe im Wasserkasten reinigen
- Schiebedachabläufe kontrollieren
- Dichtungen AGT austauschen, die sind definitiv alle in schlechtem Zustand.
 

oldie43

Dabei seit
19.02.2018
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Ort
Hamburg Gross Flottbek
Fahrzeug
3U4, 2,8l, 143 kw, 6 Zylinder
Werkstatt/Händler
Ohne
Kilometerstand
71000
Vielen Dank für diese ausführliche Nachricht. Als erstes werde ich die Wasserabläufe kontrollieren, aber welchen Kabelbaum meinst Du? Und welche Dichtungen sind unter AGT zu verstehen? Du sprichst mit einem Kopfarbeiter, der nur seit über 55 Jahren die notwendigen Arbeiten am Auto erledigt, aber allmählich überfordert wird. Nicht verächtlich schnauben, nur helfen.... Danke im Voraus
 
Thema:

Komfortsteuergerät - Wassereinbruch - Innenraumbeleuchtung

Komfortsteuergerät - Wassereinbruch - Innenraumbeleuchtung - Ähnliche Themen

Probleme mit Elektrik: Hallo! Bin neu hier im Forum und habe seit wenigen Tagen einen Superb 1,9 TDI Bj 2003. Die Innenraumbeleuchtung war schon beim Kauf kaputt...
Dringen Hilfe bei Komfortsteuergerät benötigt 1C0 959 799 B 00Z: Hallo, da ich wie sehr viele hier im Forum auch einen Wassereinbruch in meinem Superb hatte, habe ich jetzt einen Defekt in Komfortsteuergerät...
HILFE! Ausfall Tempomat, Fensterheberschalterbeleuchtung ausgefallen ABER Komfortsteuergerät TROCKEN: Hallo Freunde, habe folgendes Problem: Ausfall Tempomat Flackernde Beleuchtung in der Fahrertür (außer Türgriffbeleuchtung - die geht) Der...
ZV, Innenraumbeleuchtung, Komfortsteuergerät: Hallo, ich benötige zum Thema Komfortsteuergerät einschl. der damit zusammenhängenden Zentralverriegelung eure Hilfe. Im übrigen - ich bin neu...
Oben