Komfortbeleuchtung geht nicht an oder sofrt wieder aus.

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Wicki, 19.01.2014.

  1. Wicki

    Wicki

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    96465 Neustadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Kombi, 1.8TSI, Elegance mit DSG, Dynamic Paket, ***VIP Shuttle*** Member
    Werkstatt/Händler:
    AH AutoCenter Sonneberg
    Kilometerstand:
    66896
    Servus,
    ich habe seit längerem Beobachtet das wenn die Standheizung früh an war, dann beim eintriegeln keine Leaving Home Beleuchtung angeht und beim einsteigen die Innenbeleuchtung gleich wieder ausgeht.
    Im AH haben sie keinen Fehler oder abnehmer gefunden auch nachdem das Auto 24h am Gerät hing. :wacko: :wacko: :wacko:
    Dann gestern habe ich den ersten Winterdreck aus dem Auto gesaugt und da gingen nach 10min die Lampen aus und es haben sich keine Leselampen anschalten lassen. Memositze gingen nur noch manu in Pos fahren.Erst nach dem ich von der Straße in die Einfahrt gefahren bin gingen die Memositze wieder in die Speicherstellung nach dem entriegeln und die Beleuchtung ging auch wieder. ?( ?(

    Jetzt die Frage Batterie oder Steuergerät? ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quax 1978, 19.01.2014
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Geh mal davon aus, dass die Batterie nicht mehr so wirklich toll ist. Neue Batterie sollte es beheben. Zur Not auch erstmal die andere aufladen. Wird wohl aber nur von kurzer Dauer sein. Hatte ich auch. ;)
     
  4. #3 Fluraktor, 19.01.2014
    Fluraktor

    Fluraktor

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Fabia II, 1,2TSI Combi und Superb 3.6, 1/2014
    Kilometerstand:
    6000
    Wie hast du denn gesaugt? Mit einem 12V Autostaubsauger am Superb angeschlossen ?

    Denn dann kann die Problematik auch hausgemacht sein da Standheizung und Autostaubsauger einge Amperestunden aus der Batterie entnehmen die erst mal Zeit brauchen wärend der Fahrt nachgeladen zu werden.
     
  5. Wicki

    Wicki

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    96465 Neustadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Kombi, 1.8TSI, Elegance mit DSG, Dynamic Paket, ***VIP Shuttle*** Member
    Werkstatt/Händler:
    AH AutoCenter Sonneberg
    Kilometerstand:
    66896
     
  6. #5 Fluraktor, 19.01.2014
    Fluraktor

    Fluraktor

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Fabia II, 1,2TSI Combi und Superb 3.6, 1/2014
    Kilometerstand:
    6000
    Ja, dann könntest entweder noch rummachen und die Bordspannung überwachen mit so einem kl. Teil für die 12V Bordsteckdose oder gleich die größte Batterie reinbauen, die gerade noch so reinpaßt. :)
     
  7. #6 Klopfer79, 20.01.2014
    Klopfer79

    Klopfer79

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi L&K 2.0 TDI 170PS
    Kilometerstand:
    90000
    Ich habe exakt das gleiche Problem. Allerdings weiß ich, dass meine Batterie - warum auch immer - nur noch ca. 50% der Ladung hält. Witzigerweise ist sie laut Autohaus und eigenem Barterietester aber nicht kaputt und lädt während der Fahrt auch über 50% auf. Nur wird die Spannung nicht gehalten und das merke ich eben auch über die Komfortfunktionen.

    Es gibt hier auch einen Thread wo es um das Thema Batterie geht und es wohl mal ne fehlerhafte Charge von Banner-Batterien ab Werk gab.

    Heute kommt der Dicke wegen eines Unfallschadens zum :) und dann lass ich die Batterie gleich mittauschen.

    Kann am Freitag/Samstag berichten, ob es was gebracht hat.

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
     
  8. Wicki

    Wicki

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    96465 Neustadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Kombi, 1.8TSI, Elegance mit DSG, Dynamic Paket, ***VIP Shuttle*** Member
    Werkstatt/Händler:
    AH AutoCenter Sonneberg
    Kilometerstand:
    66896
    Ey das wäre ja cool da könnste dich ja bestimmt noch charge nr :thumbsup: umhören. bzw mir sagen ob das was offizeles von SAD ist
     
  9. #8 Octi2007, 29.01.2014
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    jetzt muss ich mich in diesen Thread mal einklinken.
    Ich beobachte bei mir auch, dass Comming- und Leaving-Home nur nach Laune funktioniert (auch wenns Dunkel ist und Lichtschalter auf Auto). Darüber hinaus hab ich jetzt sehr oft das Problem, dass die Innenbleuchtung bereits nach wenigen Sekunden nach der Türöffnung wieder ausgeht. Besonders doof, wenn man das Kind im Sitz anschnallen muss / will.

    @Quax
    hab ich das richtig verstanden: Das Ganze soll an der Batterie liegen? Nach 3 Jahren und 35 TKM ????

    Ich meine passen könnte das schon, da er bei kälteren Temperaturen und 2 Tagen stehen leichte Probleme beim starten hat. Der Anlasser dreht halt immer ein klein bisschen langsamer; anspringen tut er aber sofort. Ich kann und will mir nur nicht vorstellen, dass bereits nach dieser Zeit die Batterie platt sein soll !?

    Gruß
    Octi
     
  10. JoshDD

    JoshDD

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II
    Meine Batterie war schon nach 2 Jahren hinüber! Ne stärkere (nicht VW) einbauen und ruhe!
     
  11. Senti

    Senti

    Dabei seit:
    29.08.2013
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Südlich des Nordpols
    Fahrzeug:
    Superb 3T5 V6 01.2010
    Kilometerstand:
    130000
    CH/LH ist eh ne zusätzliche Batteriebelastung, ich habs abgeschlaltet, ist eh ne Laterne vor der Tür und den Xenons tuts auch nicht besonders gut wenn die nach dem ausgehen beim starten gleich wieder einschalten. Merkwürdigerweise ist bei mir ne AGM Batterie drin obwohl ich kein Start-Stopp habe...war wohl der Vorbesitzer.
     
  12. #11 Suerlänner, 30.01.2014
    Suerlänner

    Suerlänner

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 L&K und Citigo Monte Carlo 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider Hagen
    Kilometerstand:
    41000
    Bei Unterspannung werden nach und nach alle nicht wichtigen Verbraucher ausgeknipst.
     
  13. JoshDD

    JoshDD

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II
    Hab mir Ch/LH auf die Nebler umprogrammiert
     
  14. #13 Klopfer79, 30.01.2014
    Klopfer79

    Klopfer79

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi L&K 2.0 TDI 170PS
    Kilometerstand:
    90000
    Das mit der Batterie kann ich (leider) bestätigen.


    Meine Batterie (Banner), 22 Monate alt bei 40.000 km, konnte nur noch ca. 40-50% der Ladung halten. Geladen wurde sie während der Fahrt jedoch, allerdings ist die Ladung wohl "wegdiffundiert". 8|


    Mit der neuen Batterie ist alles wieder in bester Ordnung. Alle Komfortfunktionen (LH/CH) funktionieren vorbildlich, die Standheizung macht das Auto schneller warm und die Sitzheizung ist ebenalls 3-4 Minuten schneller.
     
  15. #14 Octi2007, 30.01.2014
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Ist bei mir auch so.

    Soll heissen, ich sollte mal die Batteriespannung messen lassen?

    Gruss
    Octi2007

    Gesendet mit Tapatalk 2
     
  16. #15 Klopfer79, 30.01.2014
    Klopfer79

    Klopfer79

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi L&K 2.0 TDI 170PS
    Kilometerstand:
    90000
    Würde ich auf jeden Fall machen. Ein Testgerät beim :) gibt den Ist-Zustand der Batterie aus, u.a. die aktuelle Ladekapazität. Dann einfach mal eine Runde mit dem Auto drehen und wieder testen. Wurde die Batterie aufgeladen? Dann das Auto, am besten über Nacht, stehen lassen, dabei den Ruhestrom messen. Hat die Batterie am nächsten Morgen noch die gleiche Spannung?

    Viele Grüße,
    Klopfer
     
  17. Spirit

    Spirit

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59174 Kamen / 84494 Neumarkt-Sankt Veit
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 3,6 FSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autoforum Kamen
    Kilometerstand:
    75800
    Mich hat wohl jetzt auch das Schicksal eine "schwachen" Batterie ereilt.

    Symptome: CH/LH funktioniert manchmal nicht, Standheiznug schaltet vorzeitig ab. Gemessene Spannung an der Batterie: 11,8V. Starten tut er wohl noch, aber quält sich.

    Nun meine Frage: Serienmäßig ist eine AGM mit 278 mm Länge eingebaut, passt auch eine mit der Länge von 315 mm? Hintergrund: Möchte eine Banner Running Bull mit 80 Ah einbauen, die aber etwas breiter ist, als die Serienbatterie. Hat jemand Erfahrungen?

    Gruß, Andreas
     
  18. #17 juergent, 30.01.2014
    juergent

    juergent

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0 TDI 125 KW DSG
    Meine serienmäßig verbaute Banner hatte nach nur zwei Monaten den Geist aufgegeben. Ich war deshalb ja nur zweimal liegengeblieben bis das Problem erkannt wurde.
    War übrigens ein Serienproblem.
     
  19. #18 Spielername, 31.01.2014
    Spielername

    Spielername

    Dabei seit:
    26.01.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Fahrzeug:
    Golf 2.0 TDI, Yeti 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    33000
    Nur der Vollständigkeit halber :D

    Wenn das Energiemanagement einzelne Komponenten ausschalten (CH / LH, Innenbeleuchtung bis hin zur Standheizung), dann muss nicht gleich die Batterie defekt sein.

    Wenn häufig Kurzstrecke gefahren wird ist nicht genug Zeit, den Ladezyklus vollständig abzuschließen, da reicht dann die Leistung einfach nicht ^^

    Gruß
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Superb*Pilot, 31.01.2014
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    So ist es.

    Die Stromentnahme wird überwacht und gesteuert, damit die Batterie nicht soweit entladen wird, daß Starten unmöglich wird.

    Auch bei 30% Batteriekapazität spingt der Motor gut an.

    Kein rausgeworfenes Geld ist dieses Teil hier mit dem sich prima der Ladezustand prüfen lässt.

    Motor ausschalten - mindestens 2 Stunden Ruhezeit der Batterie abwarten - messen :!:
     
  22. Spirit

    Spirit

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59174 Kamen / 84494 Neumarkt-Sankt Veit
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 3,6 FSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autoforum Kamen
    Kilometerstand:
    75800
    Soeben Running Bull AGM 80 Ah eingebaut. Passt trotzt größerer Breite ohne Probleme anstelle der serienmäßigen Batt. in den Kofferraum. Leerlaufspannung 12,8 V statt 11,8 V wie bei der alten Batterie.

    Nun ist alles wieder gut!

    Gruß, Andreas
     
Thema:

Komfortbeleuchtung geht nicht an oder sofrt wieder aus.

Die Seite wird geladen...

Komfortbeleuchtung geht nicht an oder sofrt wieder aus. - Ähnliche Themen

  1. Kofferraum geht nicht zu

    Kofferraum geht nicht zu: Hallo, habe da ein Problem an meinem Superb 3T von 2010 2,0TDI und zwar das die Zuziehhilfe vom Kofferraum nicht mehr funktioniert. Momentan...
  2. Tagfahrlicht und standlicht zussammen geht das?

    Tagfahrlicht und standlicht zussammen geht das?: Kann man das Standlicht und Tagfahrlicht zusammen leuchten lassen beim o2 facelift? geht beim VW T6 auch mein Arbeitsauto
  3. Sitzheizung vorne & hinten geht nicht

    Sitzheizung vorne & hinten geht nicht: Hallo, folgendes Problem: Skoda Superb Combi Exklusiv, 2.0 TDI, BJ 2011 Die Sitzheizung vorne und hinten wird nicht warm bzw. arbeitet nicht....
  4. Standheizung geht nicht über Zeit, aber mit FB

    Standheizung geht nicht über Zeit, aber mit FB: Hallo, habe folgendes Problem: Wenn ich meine Standheizung über Die Zeitsteuerung einschalten will, funktioniert das nicht. Über die...
  5. Handschuhfachbeleuchtung geht nicht !

    Handschuhfachbeleuchtung geht nicht !: Habe um endlich meinen S3 bekommen und gleich die Beleuchtung in der Heckklappe, welche den Kofferraum beleuchtet gegen die von Superskoda...