Komfort der unterschiedlichen Reifengrößen/welche Felgen

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von krokodol, 11.08.2009.

  1. #1 krokodol, 11.08.2009
    krokodol

    krokodol

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1,4l, Style Plus Edition,storm-blau metallic, hintere elektr. Fensterheber, Tempomat, runde Nebelscheinwerfer
    Ich habe über die 17"er am Scout gelesen, daß sie das Auto eher unkomfortabel machen (zu hart).
    Meine Frage ist, wie es mit den 205/45 R16 ,z.B.beim Comfort serienmäßig, aussieht. Da ich meinen Roomster Style Plus Ende September
    bekomme, überlege ich, was ich mit den Winterreifen, die ich mir dann noch besorgen muß, mache.
    Mögliche Szenarien:
    -gleich die Skodabereifung als 205/45 R16 bestellen und Winterreifen in Größe 195/55 R15 auf Stahl
    -Reifen in Größe 195/55 R15 auf Stahl lassen (also keine extra Bestellung), Winterreifen in gleicher Größe
    mit Alu-Felgen beim Reifendienst bestellen und dann die Felgen tauschen
    -oder aber beide Varianten auf Stahl lassen, abfahren und später dann für den Sommer 205er besorgen
    die Bear- und Atriafelgen finde ich nicht soo schön (Atria ist o.k., aber es gibt besseres
    für meinen Geschmack)

    Ich weiß natürlich, daß das letzten Endes meine Entscheidung ist. Ich wollte aber Eure Meinung hören.
    Alles hat Vor-und Nachteile. Vielleicht reichen ja auch 15"-Felgen. Die 2te Variante ist für mich im Moment am interessantesten
    Aber die Fotos hier mit den großen Felgen sehen oft recht imposant aus.
    Was soll's, ich habe einfach zu viel Zeit. Ist noch so lange hin, bis er kommt (Endes September). Vielleicht interessieren mich die Felgen dann gar nicht mehr so.
    Im Moment möchte ich mich aber noch abheben von den anderen Autos. Das hat mich bei meinem jetzigen Auto seltsamerweise nie interessiert.

    Wenn Ihr schlaue Einfälle zu den Felgen habt, dann tut mal Eure Meinung kund.

    Mit freundlichen Grüßen

    Krokodol
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Berndtson, 11.08.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Dann fang ich mal an.

    Original steht er auf Line 15 Zoll Felgen. Da kommt bald die Originalbereifung 195/55 R15 runter, und Wintergummis in der selben Dimension rauf. Marke weiß ich noch nicht, aber kein Pneumant, Matador, Barum oder ähnliches.
    Für den Sommer habe ich schon Atria 16 Zoll Felgen. Überzogen werden diese mit Hankook Evo V12 in der Größe 205/45 R16.

    Berndtson

    Über einen guten Tipp bei den Winterschlappen würde ich mich freuen.
     
  4. #3 krokodol, 11.08.2009
    krokodol

    krokodol

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1,4l, Style Plus Edition,storm-blau metallic, hintere elektr. Fensterheber, Tempomat, runde Nebelscheinwerfer
  5. Markus

    Markus

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau Schwanebecker Chaussee 46 16321 Bundesrepub
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Plus Edition 1.4 TDi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Grenzenkowski, Berlin-Französisch Buchholz
    Kilometerstand:
    33000
    Also für den Roomi kann ich nicht sprechen da ich Sommer wie Winter 15" Stahlfelgen fahre.
    Aber auf Vatern seinem Superb sind 17" Alus und im Winter 16" Stahlfelgen drauf.
    Und die Stahlfelgen sind vor allem auf der Autobahn angenehmer zu fahren.
    Weniger Abrollgeräusche und leichtgängigere Lenkung.

    Für die Winterbereifung auf dem Roomie hab ich 185/55 R15 86H XL gewählt. (Falls doch mal ne Schneekette drauf soll.)
    Bei den 70PS Versionen (Trommelbremse hinten) passen wohl auch 14" Stahlfelgen mit 185/60.
     
  6. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    rein wirtschaftlich wür ich schon mal das, was du hast weiterbenutzen.
    Grad im winter würd ich 17er für eher weniger sinnvoll halten, da die Straßenverhältnisse tendentiell schlechter sind.
    ich hab mir 15er für den winter genommen (sogar nur 185er) - die 16er serie bleibt für den sommer. Unterschied ist zu spüren - un dwenn ich den spürbaren Unterschied in die andere Richtung - also Richtung 17" denke .... will ich keine haben. .../40 ist einfach zu wenig Gummi an der Flanke für meine Bandscheiben (welche bekanntlich nicht leicht zu tauschen sind.... :whistling: )
    wenn die vorhandenen Stahlfelgen mal vom Salz zerfressen sind, würd ich neu überlegen....
     
  7. #6 krokodol, 12.08.2009
    krokodol

    krokodol

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1,4l, Style Plus Edition,storm-blau metallic, hintere elektr. Fensterheber, Tempomat, runde Nebelscheinwerfer
    Hallo Mexxin,

    da hast Du einen entscheidenden Tip gegeben, den ich nur allzu gern vergesse. Da ich auch immer mal wieder Probleme mit dem Rücken habe (siehe Threat "kurze Sitzfläche"), überlege ich wohl nicht weiter und werde Variante 2 wählen: also Winterreifen und Alus 15" bestellen und dann die Felgen tauschen. Macht auch, wie Du schon schreibst, wirtschaftlich am meisten Sinn (wenn man unbedingt Alus haben möchte), und mein Rücken wird es mir danken. Danke auch an Dich.

    Mit freundlichen Grüßen

    Krokodol
     
  8. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Ich würde mir die nicht mehr nehmen. Ich empfand sie als viel zu hart.
     
  9. #8 pelmenipeter, 12.08.2009
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    also aufm Fabia 1 fahre ich im Sommer 205/45/R16 mit ordentlich Druck drauf ..... also Komfortabel auf Kopfsteinpflaster ist was anderes ... dagegen fahre ich im Winter mit 14 Zoll Stahl sehr bequem
    das ist ein unterschied wie tag und nacht
    allerdings muss ich nach dem wechseln auf die winterreifen aufpassen in kurven, da gehts nicht mehr so schnell durch und die straßenlage ist ist nicht mehr so schön stramm
     
  10. Animal

    Animal

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 (77kW) Tiptronic "SCOUT PLUS EDITION" , Black-Magic-Perleffekt sowie ein paar Extras
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Beyerlein GmbH
    Kilometerstand:
    6840
    Moin,

    ich fahre im Sommer die 17" 205/35 vom Skoda Rommster Scout. Super Aussehen und Straßenlage aber bretthart und unkomfortabel :wacko: -

    im Winter die 15" 185/55 - die ersten Tage nach dem umziehen meint man immer ein völlig anderes Auto zu fahren. Völlig andere Geräuschkulisse und sehr komfortabel - allerdings dann aber auch nicht mehr so stabil in sportlich gefahrenen Kurven.
     
  11. campr

    campr

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83404
    Fahrzeug:
    Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
    Du meinst bestimmt
    "Sportlich" bedeuted für mich vor allem "fair".
     
  12. #11 holzbohrwurm, 16.08.2009
    holzbohrwurm

    holzbohrwurm

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    guten tag

    zu berücksichtigen bei eurer Diskusion um die Reifen Wahl ist auch noch folgendes.
    ein zu hartes Fahrwerk (beinhaltet Dämpfer,Federn,Reifenhöhe+breite und Reifendruck) bewirkt ein springen des Fahrzeuges (unsicheres Fahrverhalten) und der
    Gegensatz dazu ein zu weiches Fahrwerk bewirkt ein aufschaukeln des Fahrzeugs (schlechtes kurven und Bremsverhalten) also um so mehr Comfort man
    will um so unsicherer wird das Fahrverhalten. Also ich fahr doch lieber Sicher als comfortabel denn wenn die Straßen schlecht sind und ich ein Bandscheibenproblem hab
    dann geh ich halt vom Gas und fahre langsamer :thumbup:
     
  13. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    So pauschal kann man das nicht sagen. Es gibt genügend Beispiele komfortabel abgestimmter Fahrzeuge mit Reifen mit komfortablem Querschnitt (60, 65 %) die hohe Fahrsicherheit bieten. Schaukelt sich ein Auto auf, dann ist das Fahrwerk nicht gut abgestimmt. Dazu sollte es gar nicht kommen, das hängt nicht unbedingt mit den Reifen zusammen. Und nicht jeder fährt auf der letzten Rille in die Kurve. :D
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 weissahai, 17.08.2009
    weissahai

    weissahai

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1,4 16V Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Auto und Service, München
    Kilometerstand:
    22500
    :thumbup: Eben...ich habe auf meinem F1 die spritsparenden 165er Reifen drauf und hatte noch nie ein Problem mit Aufschaukeln oder schwammigen Kurvenverhalten. Ich fahre aber auch nicht wie ein Henker um die Kurve. Mir ist es weit wichtiger, das mein Auto komfortabel federt. Es ist eine Unsitte, das neue Autos mittlerweile viel zu straff abgestimmt sind und die Reifengrößen bzw. der Querschnitt eher zu einem Sportwagen passen als zu einem Alltagsauto.
     
  16. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    das zeigst mir mal auf einer Rumpelpiste. Da ist der Unterschied zwischen 50 und 70kmh nicht spürbar. Erst bei Schrittgeschwindigkeit vielleicht - aber dann ists vorbei mit "Sicherheit" weil du zum Auslöser für grimmige Aktionen der anderen Verkehrsteilnehmer wirst.
    Langsamer fahren ist nicht immer möglich, oder willst bei einer Beton-Autobahn vor jeder Querfuge bremsen?
    Etwas weniger "sportlich" sein wollen und komfortablere Reifen. Das weniger an Geschwindigkeit, das sich daraus ergibt (ohne den Verkehr zu behindern) bringt mehr an Sicherheit (Bremswege etc.) als härtere Reifen es je könnten. Aber den komfort hat man immer, nicht nur im äußersten Grenzbereich.
    Daher geht mein Votum mehr an Komfort. die 205/45-16er sind grad noch erträglich.... (für mich) - und OK. Aber mit den 185/55-15er im Winter ist durchaus angenehm....

    übrigens habens irgendwann mal im TV nen netten Vergleich gemacht: gleiches Auto getestet mit Rädern von unterste erlaubte Möglichkeit, bis höchste erlaubete Variante + Tuningversion. (alle Reifen vom selben Hersteller und Typ (soweit möglich))
    Beim Bremsen (Mittelwert naß/trocken) + Handling (Kurvenspeed, naß trocken) hat sich die mittlere Bereigung als am Besten herauskristallisiert - nicht die harten "von dir als sicheren" eingestuften Dinger.
     
Thema: Komfort der unterschiedlichen Reifengrößen/welche Felgen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifengrößen comfort

Die Seite wird geladen...

Komfort der unterschiedlichen Reifengrößen/welche Felgen - Ähnliche Themen

  1. Reifengröße

    Reifengröße: Hallo , Habe meinen roomster gekauft 1,6 tdi EZ 2012 Habe hier einen Zettel vom KBA für den 1,6 tdi roomster 5J Wo auch 185/55 R 15 85H unter...
  2. Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.

    Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.: Moin , Hat mal jemand ausprobiert , vorn und hinten im Superb zu sitzen und die Klangqualität zu vergleichen? Wenn ich hinten sitze, ist es...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?

    Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?: Hab heute meine Felgen gereinigt, um sie danach zu imprägnieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Rand voll so schwarzem Schmierkram war -...
  5. Reifengröße- Eine Komfortfrage?

    Reifengröße- Eine Komfortfrage?: Guten Morgen, ich lese hier immer öfter, vor allem im Thread zur Kaufberatung, dass von 17" oder gar 18" Reifen aufgrund von Fahrkomfort etc....