Kombi mit Sportfahrwerk? JA oder NEIN???

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von grabi171, 09.12.2010.

  1. #1 grabi171, 09.12.2010
    grabi171

    grabi171

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hallo!

    habe bereits die suchfunktion bemüht, vielen dank, also keine kommis in diese richtung bitte :-). bin mit dem ergebnis aber leider auch nicht schlauer geworden.

    wer von euch hat den kombi, 140 ps diesel mit sportfahrwerk und 17" oder 18" alus? zufrieden? nicht zufrieden?

    bitte um möglichst viel feedback damit ich mich endlich mal entscheiden kann...

    vielen dank im voraus



    lg chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hudge

    Hudge

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    1,8 FSI - aber trotzdem sehr zufrieden ;)
     
  4. #3 Quax 1978, 09.12.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Definitiv NEIN. Fahrwerk viel zu hart und Optik nicht wirklich "sportlich". Da kannst Du lieber das Geld sparen und hinterher Federn einbauen lassen. Oder ein anderes Fahrwerk. Hat bessere optik und ist längst nicht so hart.
     
  5. atecki

    atecki

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Superb 2 TDI 140 PS Elegance Mocca, EZ 4/09
    Kilometerstand:
    65000
    Hi,

    auch wenn meiner "nur" die Limousine ist (140 PS TDI, 17", Sportfahrwerk), würde ich das Sportfahrwerk auf jeden Fall wieder bestellen. Der Wagen liegt damit sehr satt und sicher auf der Straße und ist für mich auch mehr als ausreichen komfortabel (was natürlich Geschmackssache ist).

    Grüße

    atecki
     
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Zum Superb kann ich dazu nichts sagen, nur zum Octavia.

    Aber nach allen Äußerungen, die sich finden, kann das parallel gesehen werden. Ich (!) würde DRINGEND von einem Sportfahrwerk abraten, nach extrem schlechten Erfahrungen beim Octavia. Die ohnehin straffen Serienfahrwerke von Skoda verlieren damit den Restkomfort gänzlich.

    Ein - für die Praxis irrelevanter - Zugewinn an Dynamik im Grenzbereich wird auf Kosten eines enormen Komfortverlusts erkauft. Wer sein Auto auf längeren Strecken bewegt oder gar Rückenprobleme hat, dem würde ich davon unbedingt abraten.

    Aber - und das kann auch ich nur unterstreichen: Es ist Geschmackssche und eine Frage der Priorität. Und für mich besitzt Fahrkomfort einen hohen Stellenwert.
     
  7. 2mad

    2mad

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Naehe Wien
    Fahrzeug:
    SC TDI DSG MJ11
    Kilometerstand:
    120000
    hier - mit 18" & bin durchwegs zufrieden. ist schon etwas haerter, aber mich persoenlich stoert das nicht. daufer liegt der Dicke imho damit halbwegs gut auf der Strasze.
     
  8. #7 doubletom, 10.12.2010
    doubletom

    doubletom

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 3,6 Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Nouvertné, Solingen
    Kilometerstand:
    150
    Definitiv ja! Zusammen mit 18"-Rädern für mich ein Traum. Daß die 18" härter sind, sollte jedem klar sein. Also: Suum cuique!!

    Doubletom
     
  9. #8 Burnett, 10.12.2010
    Burnett

    Burnett

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI 125 kw
    Kilometerstand:
    19000
    Dieser Meinung kann ich mich uneingeschränkt anschliessen. Ich hatte auch im 1Z das Sportfahrwerk drin und es war mir einfach zu hart. Der SC hat jetzt das normale Fahrwerk und gut ist es. Ich finde sowieso, daß dieses schon recht straff ist.
     
  10. #9 Rumstärä, 10.12.2010
    Rumstärä

    Rumstärä Guest

    Sportfahrwerk + 18" Themistos - ein Traum :thumbsup: . Hart aber dennoch für meinen Geschmack sehr ausgwogen (auf Bayerns Strassen). Ist definitiv eine subjektive Sache - in diesen Sinne, wenn du dir nicht sicher bist, solltest du es ausprobieren!! Optisch finde ich, dass man auch was sieht.

    Schliesslich leben wir hier nicht in Griechenland der Türkei oder sonstigen Ländern, wo sich Autobahnen wie Feldwege anfühlen. Wenn du es auch nicht mit der Bandscheibe hast, dann ebenfalls gut.

    Mit der Option der nachträglichen, fremden Tieferlegung habe ich mich bei Bestellung leider nicht beschäftigt, wäre aber im Nachhinein sicherlich eine interessante Alternative, was ich hier so mitbekommen habe. :love:
     
  11. #10 grabi171, 10.12.2010
    grabi171

    grabi171

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    danke euch für euer feedback! werde mich noch überlegen ob ich mit oder besser ohne bestelle....lg chris
     
  12. #11 Burnett, 10.12.2010
    Burnett

    Burnett

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI 125 kw
    Kilometerstand:
    19000
    Ich sag nur A3 Regensburg - Straubing, da sind Feldwege die bessere Alternative :D
     
  13. #12 ch061441, 10.12.2010
    ch061441

    ch061441

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2010
    Kilometerstand:
    37000
    Ich habe es ohne bestellt und danach gemacht, es kamm teurer als die Aufpreis beim Bestellung und die ganze nachjustierung, Xenon, Spur ..... etc.....
    Ich habe es nicht bereut ....

    Grüsse.
     
  14. #13 AndyTFK, 10.12.2010
    AndyTFK

    AndyTFK

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taufkirchen b. München 82024 Taufkirchen Deutschla
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8TSI Elegance (DK) Amethyst-Violett
    Werkstatt/Händler:
    Kirchner/Peiting
    Ich bin noch am überlegen und zwar 17" oder 18" ohne SFW. Die Themisto gefallen mir optisch besser ist dann aber sicherlich mit Komforteinbußen zu rechnen, oder ?
     
  15. #14 tobimacoholic, 10.12.2010
    tobimacoholic

    tobimacoholic

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI (125 KW) DSG, Elegance (02/2010)
    Hallo,

    das mit dem Komfort ist so eine Sache. Ich habe meinen Superb Combi wegen der schnellen Verfügbarkeit seinerzeit als Vorführwagen genommen und hatte folglich keinen Einfluss auf die Ausstattung. Ein Sportfahrwerk und 18" Felgen (Themisto) waren dabei. Vor der Lieferung hatte ich deswegen extreme Bedenken, immerhin wurden meine Bandscheiben schon einmal operiert. Auch ich hatte gelesen "viel zu hart", "kannste vergessen", "Superb habe ich zwar nicht, aber bei meinem Octavia RS ist das eine Katastrophe" usw.

    Als ich den Wagen das erste mal fuhr, war ich mir auch nicht so ganz sicher, was ich vom SFW+18" halten sollte. Heute nach rund 25tkm möchte ich nicht mehr darauf verzichten. Ich fahre viel Autobahn. Da kommen die Vorzüge voll zur Geltung. Bei zügiger Gangart hat das Sportfahrwerk einfach mehr Sicherheitsreserven. Klar, ein Speedbump in Schritttempo bei Mc Drive nervt und man freut sich, dass die Coke 'nen Deckel hat.
    Nach dem Wechsel auf 16" Winterbereifung hatte ich auf den ersten Fahrten übrigens das Gefühl, der Superb sei deutlich schwammiger auf 16"-Felgen. Ich glaube, dass beide Fahrwerke ok sind und der Rest ist Gewöhnungssache und subjektive Wahrnehmung.

    Ein Foto von meinem Superb mit Sommer- und Winterbereifung findest Du hier: Der Winterreifen "Foto" Thread!

    Gruß
    Tobi
     
  16. #15 grabi171, 10.12.2010
    grabi171

    grabi171

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    danke tobi für deine antwort...
    ich habe noch 3 wochen zeit es mir zu überlegen, tendiere aber derzeit zu sportfahrwerk mit 17" trifid felgen...
    aber schauen wir mal!

    lg chris
     
  17. #16 tobimacoholic, 10.12.2010
    tobimacoholic

    tobimacoholic

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI (125 KW) DSG, Elegance (02/2010)
    Eins noch: Meine Reifen vorne waren nach 19tkm fertig. Ich habe einen Firmenwagen, aber wenn ich die Reifen selbst bezahlen müsste, würde ich den Händler (oder das Forum) mal fragen ob die Felgengröße dies beeinflusst. Vielleicht sind die Gummimischungen bei Niederquerschnittsreifen verschleißfreudiger als andere.

    Gruß
    Tobi
     
  18. #17 grabi171, 10.12.2010
    grabi171

    grabi171

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    das war bei meinem neuen 3er bmw und bei meinem passat damals auch...sind einfach qualitativ schlechte reifen die in der erstausrüstung verbaut sind...sparen wo es nur geht...

    lg chris
     
  19. #18 sunnyhaeschen1, 10.12.2010
    sunnyhaeschen1

    sunnyhaeschen1

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB Kombi 1.8 T 118 KW
    Werkstatt/Händler:
    Vertrags Werkstatt
    Wenn die Felgen größe so arg auf den Komfort schlagen würde,dann würde ja kein großer Wagen wie BMW, M.BENZ usw. noch komfort haben.

    Achte mal bei diesen Schlitten auf die Felgen größe.!!!!! :whistling:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Burnett, 10.12.2010
    Burnett

    Burnett

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI 125 kw
    Kilometerstand:
    19000
    Die Felgengröße mag bei BMW und Co. durchaus grds. 17", 18" oder 19" betragen, aber der Reifenquerschnitt beträgt dann halt immer noch zwischen 55 (bei 225er) und 45 (bei z.B. 245er) . Und nicht 40, wie beim Superb oder Octavia (bei 18"). Da ist also noch etwas mehr Komfort von Haus aus vorhanden, mal abgesehen von den perfekten, meist dynamischen Fahrwerken.
     
  22. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist der springende Punkt. Und dazu sollte man durchaus anmerken, dass 18-Zoll-bereifte BMW und Audi bisweilen als Strafe für den Fahrer gelten müssen, sofern er noch etwas Komfort haben möchte.
     
Thema: Kombi mit Sportfahrwerk? JA oder NEIN???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda sportfahrwerk ja oder nein

Die Seite wird geladen...

Kombi mit Sportfahrwerk? JA oder NEIN??? - Ähnliche Themen

  1. MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi

    MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi: Hallo , mein Händler meinte gestern wenn mein Skoda superb kombi in der KW 11 im Jahr 2017 gebaut wird könnte es sogar sein das es schon das MJ...
  2. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  3. Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?

    Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?: Hoi zusammen, meine Frau hat nun 140tkm auf dem F2 1.6TDI aus dem BJ2011, Handschalter 5Gang. Seit ca.10tkm verstärkt sich ein surrendes...
  4. Fabia 2 rs Kombi look verändern

    Fabia 2 rs Kombi look verändern: Was haltet ihr von diesem wie ich finde dezent verändertem bösen look. Ich überlege meinen roten Wolf im Schafspelz so zu lackieren.
  5. Skoda Fabia III Kombi MJ 2016 10/2015 Tagebuch

    Skoda Fabia III Kombi MJ 2016 10/2015 Tagebuch: Ich hab jetzt mal beschlossen, ein kleines "Logbuch" zu schreiben, was ich so mit meinem ersten Skoda so erlebe. Kurz zu mir: 37, Sachse...