Kollisionswarnung und dann Bremse blockiert

Diskutiere Kollisionswarnung und dann Bremse blockiert im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Bei ca. 100km/h auf der Brennerautobahn bergab. Ich überhole 1 LKW und werde gleichzeitig von 1 PKW sehr eng überholt, vor mir in der Mitte ist...

FriedrichS

Dabei seit
19.09.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
1
Bei ca. 100km/h auf der Brennerautobahn bergab. Ich überhole 1 LKW und werde gleichzeitig von 1 PKW sehr eng überholt, vor mir in der Mitte ist kein Fahrzeug. Es kommt die optische und akustische Kollisionsvorwarnung. Ich will bremsen, aber das Bremspedal ist blockiert, ich trette fest auf das Pedal, nichts bewegt sich. Nach ein paar Schrecksekunden gehe ich von dem Pedal, warte kurz und versuche es erneut: Das Pedal bewegt sich keinen Millimeter, nach ein paar weiteren Sekunden bei permanentem Druck auf das Bremspedal löst sich die Blockade. Die Geschwindigkeit ist inzwischen 2-3km/h höher. Der 6. Gang war eingelegt. Erstzulassung April 2016.
Kann es sein, das der Überholer die Warnung ausgelöst hat?
Kann es sein, dass das System für eine solche Situation, bei der sich der Abstand nur vergrößert und nicht verringert nicht richtig programmiert ist?
Hat jemand ein ähnliches Problem mit blockiertem Bremspedal gehabt?
 

milanxx

Dabei seit
12.09.2015
Beiträge
162
Zustimmungen
22
Fahrzeug
Fabia 3 Combi, Style, 1,2 TSI 90PS
Sofort in Servis fahren. System solte bremsen nich Die Bremse blockieren. Und das mitt volen Druck.
 

JuppiDupp

Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
5.329
Zustimmungen
2.094
Ort
Linz / Rhein
Fahrzeug
Fabia Combi III 1,2 TSI / 66 kW STYLE / Fabia Limo III 1,2 TSI / 66 kW STYLE
Werkstatt/Händler
Skoda Servicepartner / EU Händler
Kilometerstand
mit Ansteigender Tendenz
Sehe ich auch so, ....... unverzüglich zum Freundlichen.

Dann noch einen Hinweis.
Es ist nicht nötig bei einem Problem einen eigenen Thread aufzumachen, dafür gibt es den Fabia III – Sammelthread zu Problemen :)
 

milanxx

Dabei seit
12.09.2015
Beiträge
162
Zustimmungen
22
Fahrzeug
Fabia 3 Combi, Style, 1,2 TSI 90PS
Zum ersten ihm hat das Auto verveigert zu bremsen. Dass ist unzulaeslich. Es kann auch sein das dieses Vorfal kein zussamenhang mitt FA. Nur durch diese meldung hat er das gemerkt. Also am liebsten wagen stillegen und abschlepen lassen. Dan sollte er auch konstenfrei ersatzwagen bekommen. Un zu zweiten ich verstehe nicht warum hast deins Auto verkauft. Fast alle neue Autos haben disen Assistenten.
 

kunksmuhme

Dabei seit
28.03.2017
Beiträge
162
Zustimmungen
73
Fahrzeug
Fabia III Combi Joy 1.2TSI 66kw
Bei ca. 100km/h auf der Brennerautobahn bergab. Ich überhole 1 LKW und werde gleichzeitig von 1 PKW sehr eng überholt, vor mir in der Mitte ist kein Fahrzeug. Es kommt die optische und akustische Kollisionsvorwarnung. Ich will bremsen, aber das Bremspedal ist blockiert, ich trette fest auf das Pedal, nichts bewegt sich. Nach ein paar Schrecksekunden gehe ich von dem Pedal, warte kurz und versuche es erneut: Das Pedal bewegt sich keinen Millimeter, nach ein paar weiteren Sekunden bei permanentem Druck auf das Bremspedal löst sich die Blockade. Die Geschwindigkeit ist inzwischen 2-3km/h höher. Der 6. Gang war eingelegt. Erstzulassung April 2016.
Kann es sein, das der Überholer die Warnung ausgelöst hat?

Ja, sehr wahrscheinlich:

"Automatische Bremsung
Wenn der Fahrer nicht auf die Akutwarnung reagiert, fängt das System an, das
Fahrzeug automatisch abzubremsen.
Bei automatischen Bremseingriffen steigt der Druck in der Bremsanlage und

das Bremspedal kann nicht über den gewöhnlichen Pedalweg betätigt werden.
Die automatischen Bremseingriffe können durch Betätigung des Gaspedals
oder durch Lenkeingriff abgebrochen werden."


Derartige Sicherheitssysteme funktionieren mehrstufig: Der Notbremsassistent hat offenbar aufgrund des eng überholenden Fahrzeugs eine automatische Notbremsung vorbereitet und sofort den Druck in der Bremsanlage erhöht. Das Steuergerät hat anschließend jedoch entschieden (z.B. aufgrund geänderter Radarsignatur) doch keine Notbremsung einzuleiten. Der schon aufgebaute erhöhte Druck in der Bremsanlage hat dann wie oben beschrieben noch ein paar Sekunden das Bremspedal blockiert. Kein angenehmes Erlebnis, aber es zeigt, das dass System funktioniert und bei einem echten Hindernis mit übermenschlicher Reaktionsgeschwindigkeit gebremst hätte.
 

FriedrichS

Dabei seit
19.09.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
1
Die Erklärung IST verständlich, aber: Es ging hier nur mit 6% auf einer Autobahn bergab. Wenn das gleiche z.B. auf der Großglocknerhöhenstraße passiert und die überholende Bikermeute um die nächste Kurve verschwindet? Instinktiv wird da kaum jemand Gas geben um die Blockade zu lösen.
 

kunksmuhme

Dabei seit
28.03.2017
Beiträge
162
Zustimmungen
73
Fahrzeug
Fabia III Combi Joy 1.2TSI 66kw
Die Erklärung IST verständlich, aber: Es ging hier nur mit 6% auf einer Autobahn bergab. Wenn das gleiche z.B. auf der Großglocknerhöhenstraße passiert und die überholende Bikermeute um die nächste Kurve verschwindet? Instinktiv wird da kaum jemand Gas geben um die Blockade zu lösen.
Interessantes Beispiel, aber bei genauer Betrachtung nicht wirklich realistisch:
Zum einen besitzen Motorräder eine andere Radarsignatur als PKWs, das könnte durchaus berücksichtigt sein. Zum anderen können auch Motorräder nicht beliebig schnell durch enge Kurven fahren. So schnell wird also auch ein Motorrad nicht aus dem Radarbereich verschwinden können, dass es nicht mal mehr als Hindernis/Bezugspunkt für die Notbremsung herhalten könnte und man somit ungebremst aus der Kurve fliegt. Man müsste sein Auto schon im extremen Grenzbereich bewegen UND einen noch extremeren Motorradfahrer vor sich haben um Situationen zu provozieren, bei denen ein scharfgeschaltetes Notbremssystem zu einem realen Kontrollverlust in einer Kurve führt... spätestens der Lenkeingriff deaktiviert die automatische Notbremsung, ganz ohne Gas zu geben. Und wie gesagt, man kann das System auch abschalten.
 

kaffeeruler

Dabei seit
26.04.2010
Beiträge
540
Zustimmungen
112
Ort
Wüsting (oldb)
Fahrzeug
Focus MK4 2.0l Superb 3U4 2,5 TDI
Werkstatt/Händler
Skoda Rüdebusch
Kilometerstand
357000
Dann nimm ne Ampelkreuzung und die Ampel wird rot
Jeder steigt auf die Bremse, die Idee Gas zu geben ist sicherlich nicht normal und je nach Situation nicht gut.
Gerade wenn es Fahrzeugneulinge sind steigt die Gefahr da niemand damit rechnet und wir alle automatisch reagieren

Da hat das System ne Macke und die Gefährdung die vermieden werden soll steigt auf einmal an
Diese Art Systeme basieren auf Theorie und Praxistest aber können nie alles abdecken was Möglich wäre

Ich würde den Fehler anzeigen und evtl hilft es das System zu verbessern in Zukunft
Ob es hier direkt hilft od etwas unternommen wird mag man bezweifeln...
 

milanxx

Dabei seit
12.09.2015
Beiträge
162
Zustimmungen
22
Fahrzeug
Fabia 3 Combi, Style, 1,2 TSI 90PS
Aber er hat geschrieben, das er koente nicht bremsen. Und der Wagen hat nich gebremst!!!!!!!!!!
Oben beschriebene Auszug aus Manual - pedal kann nicht wie gewoent betaetigen weil das Pedal schon unten ist durch Vollbremsung. Also keine sorgen bei Ampelkreuzung.
 

milanxx

Dabei seit
12.09.2015
Beiträge
162
Zustimmungen
22
Fahrzeug
Fabia 3 Combi, Style, 1,2 TSI 90PS
Und der Bremssystem funktioniert auch so, das wen sie schnell Gass wegnehmen, steigt auch Bremsdruck.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

FriedrichS

Dabei seit
19.09.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
1
Vielen Dank für die Erläuterungen. Nächste Woche habe ich den Termin in der Werkstatt. Als ich dort die Situation geschildert hatte meinten die: Das dürfte so nicht passieren. Das zeigt auf jeden Fall, das auch routinierte Skodaberater nicht alles sofort wissen. Mal abwarten, was ich erzählt bekomme, wenn ich das Auto abhole.
 
Thema:

Kollisionswarnung und dann Bremse blockiert

Kollisionswarnung und dann Bremse blockiert - Ähnliche Themen

1 Jahr und 22.000 km Superb 3 Limo - Erfahrungsbericht: Hallo Fangemeinde, ich habe meine Superb 3 Sportline Limo heute 1 Jahr und 22.400 km. Für alle die, die es interessiert, hier mal mein...
2.0 TSI 220 vs 280 (Ausstattungs-) Unterschiede: Hallo, nachdem ich vor rund 11 Jahren den Seitensprung zu einem TDI gewagt habe und für mich nun feststeht, dass dies der erste und auch letzte...

Sucheingaben

skoda octavia automatisch bremsen

,

bremspedal blockiert

,

fabia iii kollisionswarnung

,
skoda ocdavia kollisionswarnung
, Kollisionswarnung auto skoda, skoda kollisionswarnung nach hinten
Oben