Kofferklappe Lackschaden wurde als eigenverschulden abestempelt

Diskutiere Kofferklappe Lackschaden wurde als eigenverschulden abestempelt im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute hab da mal ne frage. Ich habe vor ca 1½ Jahre eine Fabia combi gekauft als Neuwagen, nun habe ich entdeckt das mir die heck Klappe...

NadineKerle

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo Leute hab da mal ne frage.
Ich habe vor ca 1½ Jahre eine Fabia combi gekauft als Neuwagen, nun habe ich entdeckt das mir die heck Klappe anfängt zu rosten und der Lack aufplatz bzw abblättert.
Ich habe auf Grund das einen Termin zum anschauen gemacht... Da rings schon ich für zur Werkstatt (40min) das sie mir dort dann sagen ich muss noch weiter bei ihnen kann man das nicht machen (15min)... Dort angekommen müsste ich geschlagene 1½ Stunden warten bis das Auto fertig wohl bemerkt ich habe am Telefon schon gesagt schnellst möglich ich muss auf die Arbeit, dort sagten sie mir dauert nur 30min.
Als das endlich überstanden bin ich eine Stunden gefahren um mir sagen zu lassen ich habe etwas eingeklemmt und sei selbst schuld, kein Garantiefall. Ich versuchte der Dame zu erklären das ich nie was im Kofferraum habe und auf dieser Höhe könnte ich nie was eingeklemmt haben... Der Fleck ist etwa auf der Höhe wo die Scheibe Anfängen genau an der kante

Auf diese Aktion habe ich bei einer anderen Werkstatt angerufen die meinte ihr das zu heiß da das Auto noch nicht so alt ist...

Kann ich da noch was machen gutachter? Oder hat jemand Erfahrung mit sowas?

Ich weiß nicht mehr weiter....
 
CrazyMemeCoke

CrazyMemeCoke

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
124
Zustimmungen
32
Ort
Göttingen
Fahrzeug
Fabia 2 Combi Ambition VFL 1.4 16V
Werkstatt/Händler
Autohaus Beyerlein Braunschweig / Wentorf & Schenkhut Osterode
Kilometerstand
112.377
Fahrzeug
Octavia 3 Combi RS FL 2.0 TDI
Werkstatt/Händler
Privatkauf in Celle / Wentorf & Schenkhut Osterode
Kilometerstand
56.567
Ähhm was genau ist denn jetzt das Problem? Konnte es dem Text aufgrund fehlender Satzzeichen absolut nicht entnehmen, sorry ...

Rost ist i. d. R. 10 - 12 Jahre Garantiefall bei Skoda, die haben einen sehr großen Zeitraum darauf angesetzt, da die sehr stolz auf Ihre Vehicle sind.
Der Fabi MK2 ist jetzt aber schon etwas älter, kann mir kaum vorstellen, dass du den als Neuwagen vor 1 1/2 Jahren gekauft hast, da dort bereits der Fabi MK3 vor der Ablösung stand.

Sicher, dass du vom Fabia II sprichst?
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
973
Zustimmungen
495
Hallo Leute hab da mal ne frage.
Ich habe vor ca 1½ Jahre eine Fabia combi gekauft als Neuwagen, nun habe ich entdeckt das mir die heck Klappe anfängt zu rosten und der Lack aufplatz bzw abblättert.
Ich habe auf Grund das einen Termin zum anschauen gemacht... Da rings schon ich für zur Werkstatt (40min) das sie mir dort dann sagen ich muss noch weiter bei ihnen kann man das nicht machen (15min)... Dort angekommen müsste ich geschlagene 1½ Stunden warten bis das Auto fertig wohl bemerkt ich habe am Telefon schon gesagt schnellst möglich ich muss auf die Arbeit, dort sagten sie mir dauert nur 30min.
Als das endlich überstanden bin ich eine Stunden gefahren um mir sagen zu lassen ich habe etwas eingeklemmt und sei selbst schuld, kein Garantiefall. Ich versuchte der Dame zu erklären das ich nie was im Kofferraum habe und auf dieser Höhe könnte ich nie was eingeklemmt haben... Der Fleck ist etwa auf der Höhe wo die Scheibe Anfängen genau an der kante

Auf diese Aktion habe ich bei einer anderen Werkstatt angerufen die meinte ihr das zu heiß da das Auto noch nicht so alt ist...

Kann ich da noch was machen gutachter? Oder hat jemand Erfahrung mit sowas?

Ich weiß nicht mehr weiter....
Wie wäre es denn mit einem guten Foto.....


und ein paar Satzzeichen?
 

Reverend Bluejeans

Dabei seit
01.03.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
265
Ich würde empfehlen, den gesamten Beitrag noch mal neu zu verfassen, und zwar idealerweise in verständlichem, alltagsüblichem Deutsch.
 

NadineKerle

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
IMG_20210713_125409.jpg

Hier die Fotos.
Tut mir leid das ihr Probleme habt meinen Bericht zulesen.
Vor lauter Wut habe ich einfach drauf los getippt.

Folgendes Problem:

Ich habe diesen Skoda Fabia Combi im November 2019 mit 0 Kilometer gekauft sprich als Neuwagen.

Nun wie auf den Bilder zusehen geht der Lack am Kofferraum ab. Es war wie wenn es einfach abblättern würde.

Die Dame bei dem Autohaus meinte kein Garantiefall, sie übernehmen es nicht. Ich muss das bewusst gemacht haben bzw etwas eingeklemmt haben.
Ich versuchte zu erklären dass das nicht möglich sei da ich selten was im Kofferraum transportierte.

Mein Anliegen/Frage wäre gewesen:

1. Ob man da noch was machen kann, also Gutachter oder derartiges?

2. Wo bekomme ich einen Gutachter her?

3. Hatte das schon mal wer, das dein Garantiefall des Lackes einfach als eigenverschulden abgestempelt wurde?


Ich hoffe es ist so verständlicher :)
Ich kenne mich da einfach null aus. Bin erst 21 und noch keinerlei Erfahrung mit so etwas gemacht. 😬

Danke schon mal für die Hilfe 🤷🏼‍♀️
 

Anhänge

  • IMG_20210713_125358.jpg
    IMG_20210713_125358.jpg
    301,7 KB · Aufrufe: 66
Zuletzt bearbeitet:

Kilatron

Dabei seit
11.03.2014
Beiträge
296
Zustimmungen
21
Fahrzeug
Fabia "Best Of" 1.2 51kw
Das sieht aber schon nach danach aus, als wäre die Heckklappe beim Öffnen irgendwo gegen getickt. Solche Abplatzer geschehen in der Tat eher nicht von innen heraus.

Auch wenn der Wagen noch nicht alt ist, würde ich da persönlich keinen Gutachter für dran lassen, das lohnt einfach nicht. Mindestens würde ich erstmal in die Lackierwerkstatt fahren und die fragen, woher das kommen könnte, bevor ich einen Gutachter beauftrage, der allein schon das Mehrfache des Reparaturaufwandes kostet.
 

Reverend Bluejeans

Dabei seit
01.03.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
265
Ob man da noch was machen kann, also Gutachter oder derartiges?

Wo bekomme ich einen Gutachter her?
Selbstverständlich wird sich ein KFZ-Gutachter (siehe "Gelbe Seiten" bzw. Google-Umkreissuche) das gern genauer ansehen und eine Stellungnahme dazu abgeben. Das Problem hierbei ist aber, dass Du zunächst einmal sein Honorar zahlen musst und zumindest dann komplett darauf sitzenbleibst, wenn er feststellt, dass kein herstellerseitiger Mangel nachweisbar ist. Wenn er hingegen beweisen kann, dass es doch an Skoda liegt, dann besteht zumindest im Rahmen einer juristischen Auseinandersetzung die Chance, Instandsetzungs- und Gutachterkosten wiederzubekommen. Das größte Hemmnis an der ganzen Sache ist hier aber die Verhältnismäßigkeit. Ein Smart-Repair-Spezialist beseitigt Dir diese Macken für kleines Geld, während Gutachten und Rechtsstreit kostenmäßig schnell völlig ausufern.
 
irixfan

irixfan

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
4.584
Zustimmungen
1.939
Ort
Stralsund
Fahrzeug
Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
Werkstatt/Händler
AH Favorit
Kilometerstand
70579
Das sieht schon nach einem Schaden durch Einklemmen bei beiden beteiligten Stellen aus. Wer den nun verursacht hat, ist dabei eher nebensächlich, denn da steht in erster Linie Fremdverschulden oben drauf. Dieses nun dem Hersteller oder der Werkstatt anzulasten, ist so gut wie aussichtslos und kostenmäßig unverhältnismäßig. Den günstiegsten Smartrepair im Umkreis mal draufgucken lassen, ist da schon deutlich zielführender, wenn auch für dich nach wie vor ärgerlich.
 

noodyn

Dabei seit
05.11.2019
Beiträge
609
Zustimmungen
171
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 FL Combi (05/2017) 2.0l 150PS TDI
Kilometerstand
60000
Ich versuchte zu erklären dass das nicht möglich sei da ich selten was im Kofferraum transportierte.
Selten ist aber nicht nie. Es reicht ein einziges Mal unachtsam zu sein und dann hat der Lack ne Macke. Irgendwas seitlich beim Schließen eingeklemmt... so sieht es für mich aus. Auf dem zweiten Bild sieht man ja sogar noch eingedellten aber nicht abgeplatzten Lack. Das ist ein Eigenverschulden. Den Aufwand mit Gutachter kannst du dir schenken, der wird nichts anderes aufschreiben, kostet nur halt viel mehr.
 
Rabbit-HH

Rabbit-HH

Dabei seit
28.09.2019
Beiträge
1.024
Zustimmungen
782
Ort
Geesthacht (bei Hamburg)
Fahrzeug
O3 RS Combi 2.0 TSI (2015)
Werkstatt/Händler
Plaschka Lüneburg
Kilometerstand
105.000
Das sieht auch für mich, leider, nicht nach einem Schaden aus den Skoda zu verantworten hätte.
Auch ich würde hier auf Ausseneinwirkung tippen. Ob nun durch dich selbst verursacht oder eventuell durch fremde Personen, aus Mutwilligkeit (Vandalismus) oder eventuell dem Versuch den Kofferaum aufzubrechen, sei mal dahingestellt.

Auch ich würde dir daher empfehlen hier mal einen Kostenvoranschlag eventuell bei zwei verschiedenen Smart-Repair Betrieben einzuholen und den Schaden dann möglichst umgehend reparieren zu lassen bevor dieser noch größer wird ...

Viel Erfolg :thumbup:
 

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
2.292
Zustimmungen
1.086
Am Seitenteil sieht es aber auch irgendwie nach Scheuerstelle aus. An der Heckklappe eher nicht. Irgendwie gab es da wohl irgendwie eine mechanische Beschädigung und dabei ist der Lack wohl eingerissen, Wasser ist eingedrungen, und dann hat der Rost dazu geführt das der Lack abblättert.
 
Thema:

Kofferklappe Lackschaden wurde als eigenverschulden abestempelt

Kofferklappe Lackschaden wurde als eigenverschulden abestempelt - Ähnliche Themen

Neue Stoßdämpfer im Scout: Hallo, habe Heute endlich, die neuen Stoßdämpfer eingebaut bekommen. Nach erster Testfahrt hat es sich gelohnt. Auch wenn mich das ganz viele...
Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
Oben