Kodiaq - Sammelthread zur Kaufberatung

Diskutiere Kodiaq - Sammelthread zur Kaufberatung im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Weiß jemand ob das Laser Weiß ist?

  1. MBlack

    MBlack

    Dabei seit:
    26.03.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq Style 2.0 TDI 4x4
    Kilometerstand:
    11000
    Weiß jemand ob das Laser Weiß ist?
     
  2. #122 Fazerfahrer, 22.04.2017
    Fazerfahrer

    Fazerfahrer

    Dabei seit:
    21.04.2014
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Landkreis Roth / Mittelfranken
    Fahrzeug:
    SUPERB COMBI Style 2,0l TDI SCR 110 kW 7-DSG dienstlich // BMW Z4 sDrive 35is Spass // BMW F31 330d touring Frauenauto
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Josef Daffner in Neumarkt in der Oberpfalz (ausgeliefert durch Gottried Schulz Düsseldorf)
    Kilometerstand:
    50500
    Hallo,

    Nachdem ich vorhin die Möglichkeit hatte, einen neuen Kodiak auf einer kruzrn Probefahrt zu bewegen, möchte ich gerne im Sommer einen Kodiak als nächsten Dienstwagen bestellen.
    Der Kodiak soll dann einen Skoda Octavia Combi RS TDI DSG aus 02/2015 ersetzen.

    Da das Budget begrenzt ist, habe ich mich auf das für mich nötige beschränkt. Gibt es aus Eurer Sicht etwas was ich trotzdem noch unbedingt mit rein nehmen sollte?

    Minimale Basis um meine Ansprüche zu erfüllen.
    ŠKODA KODIAQ Style 2,0 TDI 110 kW 7- Gang automat. In Pazifik-Blau € 40.790,-
    Extras:
    Fahrprofilauswahl (PF2)
    Standheizung mit Funkfernbedienung (PHC)
    18" platzsparendes Stahlreservenotrad (PJD)
    Sportlenkrad (PLG)
    Adaptiver Abstandsassistent ACC (Regelbereich bis 160 km/h) (PLI)
    LED-Ambientebeleuchtung
    Fernlichtassistent (PWE)
    CANTON Soundsystem (RA2)
    230-Volt Steckdose sowie USB-Anschluss an der Rückseite der vorderen Mittelarmlehne (RA3)
    Businesspaket Columbus (WD4)
    Infotainment Online für 3 Jahre (YOL)

    Sollte mehr ins Budget passen, dann gibt es noch 4x4 und Anhängerkupplung hinzu, sollte dann immer noch Luft nach oben sein, dann 190PS 4x4 mit Anhängerkupplung, die weiteren Extras würden gleich bleiben.

    Gerne höre ich Eure Kommentare und Anmerkungen zu meiner Planung.
     
  3. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Kodiaq 2.0 TDI DSG Style, kommt bald :)
    Kilometerstand:
    0
    Du hast meinen Motor :thumbsup: aber Grundfarbe Pazifik Blau finde ich es schade, Metallic sollte drin sein.
     
  4. #124 guentherb, 22.04.2017
    guentherb

    guentherb

    Dabei seit:
    11.06.2011
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Ösiland
    Fahrzeug:
    Kodiaq Style 4x4 2.0, 110 kw
    Werkstatt/Händler:
    Wiesinger, Gänserndorf, Österreich
    Kilometerstand:
    0
    ŠKODA KODIAQ Style 2,0 TDI 110 kW 7- Gang automat. In Pazifik-Blau € 40.790,-
    Extras:
    Fahrprofilauswahl (PF2)
    Standheizung mit Funkfernbedienung (PHC)
    18" platzsparendes Stahlreservenotrad (PJD)
    Sportlenkrad (PLG)
    Adaptiver Abstandsassistent ACC (Regelbereich bis 160 km/h) (PLI)
    LED-Ambientebeleuchtung
    Fernlichtassistent (PWE)
    CANTON Soundsystem (RA2)
    230-Volt Steckdose sowie USB-Anschluss an der Rückseite der vorderen Mittelarmlehne (RA3)
    Businesspaket Columbus (WD4)
    Infotainment Online für 3 Jahre (YOL)

    dafür Navi Amundsen, das reicht vollkommen

    die anderen Extras sind Schicki-Mickis, dass aber eine Anhängerkupplung eine variable Ausstattung ist, versteh ich nicht ganz, denn entweder man braucht eine oder eben keine.
    Wenn du viel fährst im Sommer, dann solltest du das Sunset überlegen, weil SUVs werden naturgemäß sehr heiß und lassen sich dann nicht so gut kühlen.

    Standheizung ist auch nicht umnbedingt notwendig, weil die Sitzheizung seeeeeeeeeeeeehrl schnell ist und das Business-Paket hat ja ein beheizbares Lenkrad dabei.
     
    Gele73 gefällt das.
  5. #125 traugottle, 22.04.2017
    traugottle

    traugottle

    Dabei seit:
    10.12.2016
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    291
    Sunset?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  6. #126 Fazerfahrer, 22.04.2017
    Fazerfahrer

    Fazerfahrer

    Dabei seit:
    21.04.2014
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Landkreis Roth / Mittelfranken
    Fahrzeug:
    SUPERB COMBI Style 2,0l TDI SCR 110 kW 7-DSG dienstlich // BMW Z4 sDrive 35is Spass // BMW F31 330d touring Frauenauto
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Josef Daffner in Neumarkt in der Oberpfalz (ausgeliefert durch Gottried Schulz Düsseldorf)
    Kilometerstand:
    50500
    ...danke für Deine Anmerkungen. Erklärung wie folgt.

    Fahrprofilauswahl habe ich im RS ebenfalls und nutze gelegentlich ganz gerne mal die Segelfunktion im Eco Modus. Ich denke ohne das Extra gibt es die Möglichkeit nicht, oder?

    Sportlenkrad & Ambientebeleuchtung, da hast Du Recht. Allerdings auch nicht sehr kostenintensiv, von daher potentielle Streichposten.

    Sunset ist im Businesspaket Columbus enthalten. Ist auf jeden Fall notwendig, da gebe ich Dir vollkommen Recht.

    Amundsen kenne ich in der aktuellen Version nicht, sondern nur aus alten Octavia oder Superb und da war es grottig. Müßte man sich mal im Detail anschauen.

    ANhängerkupplung wird im Alltag nicht benötigt. Bei. 4x4 wäre es aufgrund der Anhängelast von 2300kg ein Option, da ich dann meinen Roadster auf längeren Urlaubsreisen auf dem Anhänger mitnehmen könnte. Dafür reichen die 2000kg des Fronttrieblers nicht.

    Standheizung habe ich im Octavia und ist definitiv als Laternenparker gesetzt!
     
  7. #127 Fazerfahrer, 22.04.2017
    Fazerfahrer

    Fazerfahrer

    Dabei seit:
    21.04.2014
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Landkreis Roth / Mittelfranken
    Fahrzeug:
    SUPERB COMBI Style 2,0l TDI SCR 110 kW 7-DSG dienstlich // BMW Z4 sDrive 35is Spass // BMW F31 330d touring Frauenauto
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Josef Daffner in Neumarkt in der Oberpfalz (ausgeliefert durch Gottried Schulz Düsseldorf)
    Kilometerstand:
    50500
    Habe mir gerade mal das Video des neuen Columbus im Octavia Facelift angeschaut, was laut Händler auch im Kodiaq ab der zweiten Jahreshälfte verbaut wird.
    Gefällt mir, stehe auf solch einen Scheiß, von daher nach Möglichkeit auch gesetzt.
     
  8. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Thorsten,
    schön dass du dir auch einen Kodiaq holen willst. Zu deiner Konfiguration: der Fernlichtassistent kann nur An/Aus und leider nicht maskieren, wie im F31. Den würde ich ggf. gegen eine Metallic-Farbe eintauschen. So ein schönes Grau wie dein Octavia hat, findet sich in der Farbpalette leider nicht (hätte ich sofort gewählt).

    Oder du nimmst statt Fernlichtassistent, Metalliclack und Sportlenkrad noch die AHK und 4x4 mit rein. Die Möglichkeit, den Z4 zu transportieren hat sicherlich auch was. Andererseits nutzt du das in den 3-4 Jahren wahrscheinlich nur selten, während dir die anderen Extras einen täglichen Nutzen bieten.

    Gruß,
    Dominic (F31)
     
  9. NoTi

    NoTi

    Dabei seit:
    23.04.2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Hatte die Tage irgendwo gelesen, dass das "trotzdem" fetzt, wenn Du nicht selbst "dauernd" händisch an-/ ausschalten musst (wg. Gegenverkehr etc.).
     
  10. #130 Fazerfahrer, 24.04.2017
    Fazerfahrer

    Fazerfahrer

    Dabei seit:
    21.04.2014
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Landkreis Roth / Mittelfranken
    Fahrzeug:
    SUPERB COMBI Style 2,0l TDI SCR 110 kW 7-DSG dienstlich // BMW Z4 sDrive 35is Spass // BMW F31 330d touring Frauenauto
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Josef Daffner in Neumarkt in der Oberpfalz (ausgeliefert durch Gottried Schulz Düsseldorf)
    Kilometerstand:
    50500
    Hallo,

    muss sagen, dass ich im Octavia 5e den normalen Skoda Fernlichtassistenten habe und der mir im Alltag reicht.
    Klar ist der im 3er genial, aber der einfache tut auch seine Arbeit und für mich, der eher ländlich wohnt, trotzdem eine Empfehlung.
     
  11. Joerg.L

    Joerg.L

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Kodiaq 110kw TDI 4x4
    So, in gut einem Jahr muss der Fabia 3 wieder zurück zum Leasinggeber und mein Chef meinte
    Ich hab selber ne Tochter und meine Freundin hat drei Kinder...
    Da wäre ein 7 Sitzer schon recht praktisch....

    Aktuell sieht meine Konfiguration so aus
    Meinungen?
    Ideen?

    Macht der 4x4 Sinn?

    Gruß
    Jörg
     
  12. #132 kohllege, 26.04.2017
    kohllege

    kohllege

    Dabei seit:
    02.09.2016
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    300
    Ort:
    Ruhrgebiet/NRW
    4x4 macht, meiner Meinung nach, immer Sinn.....

    In den Kurven fühlt sich das Fahrzeug beim Beschleunigen stabiler an, auf Nasser Fahrbahn sowieso (gerade beim rausbeschleunigen aus Einfahrten etc.) und im Schnee... Dazu braucht man ja nix mehr schreiben....

    Außerdem ist es kein permanenter Allrad, sondern wird nur dazu geschaltet wenn er benötigt wird.
     
    Joerg.L gefällt das.
  13. Gele73

    Gele73

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Moers
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Style 1.8 TSI 132 kW DSG 7-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Stahl & Gras GmbH
    @Joerg.L
    Ich würde dir auch zu 4x4 raten. Lass doch lieber das Columbus weg und nimm das Amundsen. Den Fernlichtassistenten würde ich mir auch schenken (kann man ggf. später Codieren wenn unbedingt gewünscht).
    Den Parklenkassistenten evtl. dafür noch dazu.
     
    Joerg.L und kohllege gefällt das.
  14. Joerg.L

    Joerg.L

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Kodiaq 110kw TDI 4x4
    Danke erst mal an @kohllege und @Gele73 für eure Wortmeldung.

    4x4 wäre schon schön...... dann stellt sich nur die Frage ob man dann nicht direkt auf die 140kw geht.
    • 2,0 TDI 110 kW 7-DSG 36.040,00€
    • 2,0 TDI 110 kW 7-DSG 4x4 38.040,00€
    • 2,0 TDI 140 kW 7-DSG 4x4 39.440,00€
    Die Unterschiede zwischen dem Columbus und dem Amundsen sind mir nicht so ganz klar.
    Wenn ich das richtig sehe hat das Amundsen nur 1 SD-Karten-Slot und dort müssen dann auch die Navigationsdaten liegen. Wie das dann mit Musik auch klappt, oder ob die dann über USB kommen muss, hab ich noch nicht ganz verstanden. Bildschirmgröße scheint ja zumindest gleich zu sein.

    Codieren und co. fällt, da Firmenfahrzeug, ja komplett raus, bleibt also nur reinkonfigurieren.
     
  15. #135 robinc, 26.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2017
    robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Kodiaq 2.0 TDI DSG Style, kommt bald :)
    Kilometerstand:
    0
    Wer auf Flachland lebt, keine großen Anhänger ziehen muss und preisbewusst ist, sollte meiner Meinung nach auf Allrad für dieses Auto verzichten. Es bedeutet Energieverschwendung durch mehr Gewicht, mehr Reibung und dafür schlechteres Wirkungsgrad, sowohl Mehrverbrauch und Mehrkosten in der Anschaffung. So habe ich es mir gedacht und habe den kleineren Diesel mit Automatikgetriebe.genommen.
    Außerdem wer ein echtes Geländefahrzeug mit Allrad braucht, ist mit Kodiaq falsch bedient.
     
    Sven_O3, dom_p, Fazerfahrer und 2 anderen gefällt das.
  16. Joerg.L

    Joerg.L

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Kodiaq 110kw TDI 4x4
    Bzgl. des "echten Geländefahrzeugs" bin ich absolut bei dir.

    Ist wohl im Grunde, wie häufig, eine Philosophie-frage....
    Ja, Ruhrpott ist durchaus viel Flachland..... hatte aber, dank Schnee/Eis durchaus schon die Situation das ich bei mir einfach nicht mehr weg gekommen bin.
    Wohne in einem "Tal", am Ende einer Sackgasse und wenn Schnee/Eis liegt ist mit "hoch fahren" nix mehr.....
    Zusätzlich natürlich auch der Mehrgewinn an "Sicherheit" bei nasser Straße.....

    Hat, wie immer, alles irgendwie Vor- und Nachteile....

    Dazu kommt das es wiederum den großen Diesel auch nur als 4x4 gibt......
     
  17. #137 Restless Spirit, 26.04.2017
    Restless Spirit

    Restless Spirit

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    32791 Lage
    Fahrzeug:
    K1 4x4 DSG, 110 KW
    @jörg wenn das Budget das Limit ist (Firmenwagen) würde ich als Familenvater das Pano wählen. und auf das Columbus verzichten. Amundson ist OK. (Test ruhig im Autohaus aus).

    Dass Assitpaket ist m.E. auch entbehrlich und ohne AHK kann man in Europa m.E. auch auf 4x4 verzichten, es sein man darf als Förster auch auf Waldwegen ran.
     
  18. #138 Sharknado, 26.04.2017
    Sharknado

    Sharknado

    Dabei seit:
    05.01.2017
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    85
    Ich würde noch die Fahrprofilauswahl nehmen damit du die 3 personalisiebaren Schlüssel bekommst.
     
  19. #139 kohllege, 26.04.2017
    kohllege

    kohllege

    Dabei seit:
    02.09.2016
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    300
    Ort:
    Ruhrgebiet/NRW
    @Joerg.L

    Genau das selbe Problem habe ich auch. Wohne in einer Hofschaft und habe einen Berg, sowie zwei engere Kurven am Berg. Da kam es häufig vor, dass ich erst zwei Stunden später zur Arbeit bin weil ich nicht hoch kam.

    Daher jetzt DSG und Allrad.

    Die 150PS sollten durchaus reichen im Kodiaq. Zu testzwecken kannst du dir mal einen Tiguan nehmen mit dem Motor, dem Getriebe und Allrad. Kodiaq und Tiguan liegen nahezu gleich auf beim Gewicht. Viel Unterschied ist da nicht und du kannst schauen wie dir der Motor liegt. Oder halt mit Glück direkt einen Kodiaq fahren, wenn der Händler in der Gegend die Kombi vor Ort hat.

    Ich hab das Amundsen bestellt, da ich eigentlich nur ein Radio und das Navi mit live Navigation brauche. Alles andere benötige ich nicht.
     
  20. Gele73

    Gele73

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Moers
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Style 1.8 TSI 132 kW DSG 7-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Stahl & Gras GmbH
    @Joerg.L
    Wie schon geschrieben würde ich das 4x4 nehmen. Nicht, weil es ein SUV ist, sondern weil 4x4 auch ein Plus an Fahrsicherheit im Alltag bringt. Im Winter und bei Ausflügen ins Gelände generell von Vorteil. Ein geringer Mehrverbrauch ist sicher nicht zu leugnen, aber wenn man schon ein Auto mit der Größe und dem Gewicht kauft, dann braucht man bei 1/10 oder 2/10 Mehrverbrauch wg. 4x4 auch nicht den Umweltaspekt anführen.
    Zu den Unterschieden Amundsen/Columbus gibt es hier im Forum schon einen ausführlichen Thread. Der Mehrpreis des Columbus ist in erster Linie für 9,2" statt 8", 2 SD-Slot, 3D-Darstellung, SIM-Slot und somit in der Lage eigenen Hotspot herzustellen, DVD-Laufwerk. Ich habe derzeit das Columbus und werde nächstes Jahr im Kodiaq auf Amundsen "downgraden". Für mich ist es den hohen Mehrpreis nicht wert.
    Bezüglich der Motorstärke ist es natürlich zu wissen wo und wie viele Kilometer du so im Jahr fährst. Ich denke der "kleine" Diesel ist durchaus ok. Möchte man aber des öfteren flott und evtl. noch schwerer beladen unterwegs sein, dann nimm den großen. Hängt natürlich auch von deinem Budget ab (kannst du sagen wie hoch dieses ist).
    Vom Panoramadach würde ich auch die Finger lassen. Habe dies damals wegen meiner Frau und meiner Tochter mit geordert und dafür auf einige Assistenten verzichtet. Bereue diese Entscheidung fast täglich. Erstens Fahre ich zu 90% alleine
    und dabei die meisten Fahrten über die Autobahn. Ab 130km/h ist mir das offene Dach da zu laut. Ist es wirklich heiß im Sommer und knallt die Sonne von oben, dann lasse ich es auch lieber zu. Zudem war ich nun schon zweimal wg. des Daches in der Werkstatt, weil jedes Öffnen mit einem lauten Knarzen einhergeht (ist ein bekanntes Problem bei Skoda).
    Empfehlen würde ich dir ggf. noch das ACC. Gerade wenn du viel Autobahn fährst. Zusammen mit dem Spurhalte Assi gerade im Stau sehr hilfreich.
    Übrigens, ich hab auch einen Firmenwagen und mich dennoch einiges codieren lassen. Kann man ja auch wieder genauso leicht heraus codieren.
     
Thema: Kodiaq - Sammelthread zur Kaufberatung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche ausstattung kodiaq

    ,
  2. skoda octavia steckdose kofferraum

    ,
  3. kodiaq ausstattung empfehlung

    ,
  4. kodiaq,
  5. skoda kodiaq,
  6. skoda ausstattungspaket family kodiaq,
  7. kaufberatung skoda kodiak,
  8. kodiaq leasingfaktor,
  9. unterschied amundsen columbus skoda,
  10. kodiak kaufberatung,
  11. skoda kodiaq sinnvolle ausstattung,
  12. kodiaq lava blau metallic,
  13. skoda swap fahrprofilauswahl,
  14. skoda lava blau metallic kodiaq,
  15. lava blau metallic kodiaq,
  16. leasingfaktor. skoda kodiaq,
  17. skoda steckdose gepäckraum,
  18. skoda kodiaq lava blau metallic,
  19. lava blau,
  20. kofferraum steckdose tiguan,
  21. skoda fabia 12V Steckdose kofferraum,
  22. Bosch LRR3 touareg,
  23. Skoda Kodiaq Empfehlung Ausstattung,
  24. kodiaq lieferzeit,
  25. skoda kodiaq sportlenkrad forum
Die Seite wird geladen...

Kodiaq - Sammelthread zur Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kodiaq Diesel - Rasseln im Motorraum bei Zündung an

    Kodiaq Diesel - Rasseln im Motorraum bei Zündung an: Hallo, normalerweise steige ich ein, drücke den Startknopf und los... Bei meinen Codiersitzungen mache ich die Zündung durch Knopfdruck ohne...
  2. Wo Dauerplus im Motorraum des Kodiaq RS abnehmen

    Wo Dauerplus im Motorraum des Kodiaq RS abnehmen: Kann mir jemand sagen, wo ich im Motorraum beim Kodiaq RS Dauerplus abnehmen kann? Hintergrund ist der Einbau eines Marderschrecks.
  3. Privatverkauf Schlossabdeckung für Kodiaq

    Schlossabdeckung für Kodiaq: Hallo, wegen Fehlkauf biete ich hier für den Kodiaq nagelneue Abdeckungen für die Türschlösser an. FP 15,00 € inkl. Versand!
  4. Kodiaq 1,5 TSI ausreichend???

    Kodiaq 1,5 TSI ausreichend???: Hallo Zusammen, brauche mal euer Fachwissen ;) in den letzten Jahren war ich mit einem Oktavia Combi unterwegs und war/bin sehr zufrieden....
  5. Skoda Kodiaq TDI 150 oder 190 PS?

    Skoda Kodiaq TDI 150 oder 190 PS?: Ich spiele mit dem Gedanken, unseren Octavia III Kombi (TDI 2l, 150 PS) durch einen Karoq oder Kodiaq zu ersetzen. Dabei stellt sich für mich die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden