Kodiaq RS...Präsentation auf der Paris Motor Show

Diskutiere Kodiaq RS...Präsentation auf der Paris Motor Show im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Wir kennen uns nicht und ich möchte auch niemanden angreifen, aber warum bist Du, seitdem Du die letzten Tage hier häufiger mal Posts einträgst,...

  1. JohnDoe

    JohnDoe

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    477
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Golf 6 TSI 160 PS DSG
    Kilometerstand:
    >110.000km
    Weil sein Arbeitgeber ihm kein 4x4 und keinen größeren Motor gebilligt hat. Jetzt fährt er ein Kodiaq Holzklasse und macht alles schlecht, was er nicht bekommen hat.
     
    chaeller84, bjmawe und Gravedigger gefällt das.
  2. #442 Gravedigger, 14.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2018
    Gravedigger

    Gravedigger

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Ruhrgebiet / NRW
    Fahrzeug:
    ŠKODA-Octavia vRS-Combi (184 PS-TDI)
    Sollten wir jetzt auch so stänkern?!? ;)

    @ ALL:

    Ein bissel tiefer könnte er irgendwie schon kommen, oder?!? Oder aber die Räder sollten eine Nummer größer werden - jedenfalls bei einem solchen Modell ...

    [​IMG]

    [​IMG]

    @BigWolf:

    Okay, meine Frage hat sich, anscheinend, erledigt! Ich habe mir gerade das Video der Rekordfahrt angeschaut und bei 0:52 - 0:53 min. schmeißt die gute Sabine den Motor an und er brummt genauso auf, wie man es vom "Active-Sound-System" aus kennt! Heißt also, daß wir nicht nur Innen, sondern auch Außen einen schicken Sound haben ... :love:
     
  3. tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    10.566
    Zustimmungen:
    1.047
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Das "schick" sei mal dahin gestellt. Schade dass das offensichtlich zu spät gekommen ist.
     
    Skoda Yeti gefällt das.
  4. BigWolf

    BigWolf

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Golf GTD Variant DSG
    Wobei man bei dem Thema sicher differenzieren muss, ob es um ein simples "lauter" oder geschicktes Sounddesign geht. Im RS lässt sich das sicher alles abschalten, weil es eben im Wohngebiet völlig fehl am Platz ist. Mit persönlich würde eine kernige Untermalung im Innenraum schon reichen.

    Für weitere Diskussionen hierzu bietet sich der von tschack verlinkte Thread an.
     
  5. #445 triumph61, 14.06.2018
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    1.113
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Noch hat er keine Typzulassung... und beim RS245 gab es auch erst den Auspuffsound in den Videos.
     
  6. JohnDoe

    JohnDoe

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    477
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Golf 6 TSI 160 PS DSG
    Kilometerstand:
    >110.000km
    Das betrift aber nur Nachrüstsysteme aus dem Zubehör, vom Werk verbaute Systeme bekommen auch weiterhin ihre Zulassungen.
     
  7. #447 derUmsteiger, 14.06.2018
    derUmsteiger

    derUmsteiger

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    11

    Ich bin auch kein Freund dieser Fake-Sound Geschichten, aber als Werksausstattung sind die auch zukünftig nicht verboten.
     
  8. #448 Gravedigger, 14.06.2018
    Gravedigger

    Gravedigger

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Ruhrgebiet / NRW
    Fahrzeug:
    ŠKODA-Octavia vRS-Combi (184 PS-TDI)
    Das ist richtig! Wobei die Original-Teile ab Werk schon teils recht derben Sound ausstoßen! Gut, wenn man einen SQ7 mit einem V8-Diesel fährt, dann sollte er auch nach einem Achtender klingen dürfen und - ehrlicher Weise - ist die Sportabgasanlage des RS3 mit seinem geilen Fünfzylinder noch weit lauter als jeder bisher gehörte Sound "aus der Dose"!
     
  9. #449 VielUnterwegs, 14.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2018
    VielUnterwegs

    VielUnterwegs

    Dabei seit:
    21.02.2017
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    154
    Kilometerstand:
    44000
    @Gravedigger: Würde ich selbst entscheiden dürfen, hätte ich mir einen Voll-Hybrid-Benziner-SUV bestellt - mein Kodiaq ist eben ein Firmenwagen.

    Nur weil VW hier als Teilespender dient macht es die Sache nicht besser. VW hat auch bis heute keinen brauchbaren alternativen Antrieb zu bieten.

    Containerschiffe fahren im Hafen heutzutage mit Diesel, nicht mehr mit Schweröl - Deine Infos dazu sind leider mindestens veraltet. Aber auch das macht die Sache für Skoda bzw. VW nicht besser oder schlechter.

    Welche Abgasnorm ist verbindlich beim Kodiaq RS proklamiert?

    Zum Thema Sound: Warum können die Hersteller nicht versuchen die Autos so leise wie möglich zu bauen? Das sind genauso Emissionen wie die Abgase und auf Dauer ebenso schädlich. Diese künstlichen Lärmerzeuger finde ich persönlich nur zum kotzen und sowas von gestern!
     
    Skoda Yeti gefällt das.
  10. #450 diamanti17, 14.06.2018
    diamanti17

    diamanti17

    Dabei seit:
    07.12.2017
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Österreich - Kärnten
    Fahrzeug:
    Kodiaq Sportline - all black - 1,4 TSI 4x4
    Meiner Meinung nach gehört zu einen RS ein Sound - ein wenig das "Feeling" zu haben gehört dazu.

    Kodiaq RS wird wsl schon die neueste Abgasnorm haben.

    @VielUnterwegs warum schreibst du hier im RS Feed mit uns obwohl du dir einen Hybriden kaufen würdest der so leise wie möglich sein sollte? - bist ein wenig falsch hier :)
     
  11. #451 Gravedigger, 14.06.2018
    Gravedigger

    Gravedigger

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Ruhrgebiet / NRW
    Fahrzeug:
    ŠKODA-Octavia vRS-Combi (184 PS-TDI)
    @VielUnterwegs:

    Ehrlicher Weise gibt es leider kaum vernünftige Alternativen zu einem Diesel, wenn man Firmenfahrzeugnutzer und Vielfahrer ist! Diese Diskussion hatten wir vor ein paar Monaten auch noch mal mit unserer Geschäftsführung und nach einer Hochrechnung meinte diese, daß sich derzeit diese Umstellung noch nicht rechnen würde. Mein Arbeitgeber hat derzeit ca. 150 Firmenfahrzeuge + LKW´s + Baumaschinen laufen und durch einen Flottenkarten-Vertrag beziehen wir unseren Diesel auch noch mal günstiger (auf´s Jahr gerechnet).
    Ich hatte zwischenzeitlich auch mal Benziner unter´m Hintern und ich muß ehrlicher Weise sagen, daß ein sportlicher Benziner durchaus seinen Reiz hat, aber Familie + Platzbedarf + Diesel ergibt meistens entweder einen Van (bitte erschießt mich) oder einen SUV oder Kombi. Auf Grund ein paar fehlender Sonderausstattungen ist meine Wahl deshalb auf unseren "Bären" gefallen und nicht auf den Superb "SportLine". Da ich aber auch Spaß und Freude daran habe, auch mal etwas sportlicher und schneller unterwegs zu sein, fiel meine Wahl auf den kommenden vRS. Natürlich würde es auch ein 150 PS-TDI tun, denn der Kofferraum ist gleich und mittels Extras kann man ihn auch sehr angenehm ausstatten, aber ich mag den Style der vRS-Modelle. Andere Hersteller liegen da weit teurer als SKODA!
    Ein Hybrid hätte auch seinen Reiz und derzeit denke ich auch darüber nach, ob meine Frau nicht einen Golf-GTE oder vielleicht sogar einen A3-eTron bekommt. Aber für mich käme das nicht in Frage. Ich bin auch bereits mal einen TESLA gefahren und ich muß sagen, daß die E-Mobilität mich schon sehr anspricht, aber über den Zustand in Deutschland (Ladesäulen, Steuervergünstigungen, etc.) müssen wir wohl nicht reden.

    Naja, wenn VW nicht Teilespender wäre, sondern SKODA noch immer Eigenständig wäre, würde es SKODA wahrscheinlich heute schon nicht mehr geben - wie auch SEAT nicht mehr. Auf der anderen Seite freuen wir uns über ein "Performance"-SUV mit 240 PS-BiTDI und fast Vollausstattung für max. € 55.000,- und Platz für 7 Personen. Wo finden wir das da draußen noch? Und woher kommt das? Konzernzugehörigkeit und Gleichteile-Strategie! Und solange VW keinen vernünftigen, alternativen Antrieb im Programm hat, wird auch SKODA da nichts anbieten können!

    Gut, das ist jetzt Punkt, den wir wohl die nächsten Jahre diskutieren könnten, aber Du wirst schon wissen, was ich meine! Es ist müßig darüber zu "philosophieren", was unsere Politiker da so treiben und wie unsere Ansichten dazu sind! Gewiss ist jedoch, daß die Belastung durch den ÖPNV und durch Schiffe, LKWs & Co. weit höher ist als die, die solche ganz neuen Motoren wie der des Kodiaq-vRS erzeugt!

    Zum Thema Sound kann ich nur sagen, daß ich @diamanti17 Recht geben muß! Zu einem "Sport"-Modell gehört auch ein wenig sportlicher Sound! Das sehen alle Hersteller so. Zu einem AMG gehört das Achtzylinder-Blubbern, zu den M-Modellen auch der aggressive Sound, zu den S- & RS-Modellen von AUDI genauso und kein Schwein würde einen Golf-GTI kaufen, wenn er nicht ein wenig von sich geben würde! Und ich gebe mal schwer der Annahme, daß auch der V6 in Deinem LEXUS einen entsprechenden Sound von sich gibt, oder?!?
    Bei Benzinern ist das Thema "Sound" kein wirkliches Problem, beim Diesel schon. Das ist ja auch der Grund gewesen, warum EBERSPÄCHER damals mal das "Active-Sound-System" entwickelt hat. Auf der anderen Seite muß ich sagen, daß ein AUDI-A3 mit einem 100 PS-Motor (nur ein Beispiel) oder auch ein OPEL-Astra schon recht "affig" wirkt, wenn da plötzlich V8-Geblubber aus dem Auspuff kommt. Bei Sport-SUVs ist das dann noch mal etwas anderes. Wobei ich meinem "Sport-Bärchen" auch keinen Achtender-Sound spendieren würde! Aber jedem das, was ihm gefällt. Und wenn es so einen reißenden Absatz dieser Systeme gibt, gibt es da draußen wohl noch immer genug Freunde von sportlichem Motorsound! Aber ein elektronischer Sound kommt niemals an den echten Benziner-Sound heran, das steht außer Frage! Für mich geht einfach nichts über das V8-Geblubbere eines FORD-Mustang oder den Sound einer G-Klasse von MERCEDES, wenn´s die AMG-Version ist!
     
    chaeller84 gefällt das.
  12. #452 VielUnterwegs, 14.06.2018
    VielUnterwegs

    VielUnterwegs

    Dabei seit:
    21.02.2017
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    154
    Kilometerstand:
    44000
    Es schadet sicherlich nicht wenn der ein oder andere ein wenig ins Grübeln kommt...aber zurück zum RS. Es ist also noch nicht sicher, ob er EURO 6 dTemp bekommt?

    Mein Lexus ist bei normaler Fahrt eines der leisesten Fahrzeuge auf dem Markt...ab 4000 U/min schaut das anders aus - ist aber echter Sound, keine Soundmodul und nicht zu verhindern bei der Leistung.
     
  13. #453 Gravedigger, 14.06.2018
    Gravedigger

    Gravedigger

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Ruhrgebiet / NRW
    Fahrzeug:
    ŠKODA-Octavia vRS-Combi (184 PS-TDI)
    @VielUnterwegs:

    Nein, das sicherlich nicht! Wer einmal einen TESLA gefahren hat und gemerkt hat, was Drehmoment ab Null Umdrehungen ausmachen kann und wieviel Spaß so ein "Shuttle" machen kann, der wird das sicherlich drüber nachdenken, aber da wir nicht in den nordischen Ländern (Dänemark, Norwegen, etc.) leben, die ein funktionierendes E-Netz aufgebaut haben (Hut ab), werden auch hierzulande die Verkäufe nicht durch die Decke gehen! Aber für Großstädte finde ich einen E-Flitzer sehr, sehr sinnvoll!

    Da VW den Motor vor knapp 3 Monaten aus dem Konfigurator genommen hat und diesen Motor auf die neue EURO 6dTemp bringen wollte, ist davon auszugehen, daß SKODA nicht den riesigen Fehler machen wird und einen alten Motor verbauen würde!

    Ja gut ... echter V6-Sound aus einem Benziner - und das ist gut so! Und sag mir jetzt nicht, daß Du kein Benzin im Blut hast und dazu keine Freude an einem wohlklingenden Sport-Motor! ;)
     
  14. #454 hollowman_1985, 14.06.2018
    hollowman_1985

    hollowman_1985

    Dabei seit:
    30.09.2017
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    37
    Es ist sicher dass er Euro 6d temp bekommt!

    Der RS bekommt die gleiche / ähnliche Technik wie der GTD was das Thema DAS (Diesel Active Sound) betrifft.
     
  15. #455 Gravedigger, 14.06.2018
    Gravedigger

    Gravedigger

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Ruhrgebiet / NRW
    Fahrzeug:
    ŠKODA-Octavia vRS-Combi (184 PS-TDI)
    @hollowman_1985:

    Korrigiere mich bitte, denn ich weiß nicht genau, ob ich jetzt richtig liege, aber ich erinnere mich daran, daß es für das Vor-Facelift des Golf-GTD mal diese "Sport & Sound"-Paket gab. Jetzt weiß ich aber nicht genau, ob dies auch dieses "DAS"-System beinhaltete (es fahren einige GTD durch die Gegend, bei denen man es genau hört), denn das gab´s, glaube ich, nur für die Hatchback und nicht den Variant. Richtig? Aber das ist genau dieses ...

    [​IMG]

    ... System, oder?!?

    Aber ich wüßte nicht, daß VW das noch immer für den GTD anbietet. Oder bieten sie´s jetzt wieder an? ?(
     
  16. #456 hollowman_1985, 14.06.2018
    hollowman_1985

    hollowman_1985

    Dabei seit:
    30.09.2017
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    37
    Die "Blech-Kugel" mit Kabel (und der Rest) sieht schon gut aus ;) natürlich nicht mehr exakt so geformt
     
    Gravedigger gefällt das.
  17. #457 Gravedigger, 14.06.2018
    Gravedigger

    Gravedigger

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Ruhrgebiet / NRW
    Fahrzeug:
    ŠKODA-Octavia vRS-Combi (184 PS-TDI)
    @hollowman_1985:

    Klingt perfekt!!! Endlich Sound unter´m vRS! :D 8)
    Ich hatte gestern einen Octavia-vRS mit einem "ASS" unter´m Heck vor mir und nach dem Stück Baustelle mit 80 km/h und er wieder auf´s Gas gehen konnte, hörte es sich schon sehr nett an! :love:
    Ach, und die Formen sind mittlerweile sehr variabel - immer so, wie gerade der Platz vorhanden ist ...
     
  18. #458 VielUnterwegs, 14.06.2018
    VielUnterwegs

    VielUnterwegs

    Dabei seit:
    21.02.2017
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    154
    Kilometerstand:
    44000
    Gerade wenn man "Benzin im Blut hat" findet man solche Pseudo-Sportwagen-SVUs furchtbar...die Physik macht eben keinen Bogen um diese fahrenden Schrankwände. Mein Lexus wiegt nur knapp 50kg weniger als mein zehn Jahre jüngerer Kodiaq, aber hängt ihn meilenweit in allen fahrdynamischen Diszplinen ab - weil er dafür vom ersten Bleistiftstrich an konzipiert wurde. Elektronik hebelt eben keine physikalischen Gesetze aus...
     
  19. #459 hollowman_1985, 14.06.2018
    hollowman_1985

    hollowman_1985

    Dabei seit:
    30.09.2017
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    37
    Es hat dich niemand gezwungen einen SUV zu fahren! Lebe damit und rede nicht in jedem Thread alles tot. Danke!
     
    chaeller84, Tuba und JohnDoe gefällt das.
  20. #460 4tz3nainer, 14.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2018
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    5.197
    Zustimmungen:
    1.893
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Sportline Combi 220 PS TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >50000
    Du hast auch mal eben 50PS mehr im Lexus.
    Wie du beim IS auf sportlich kommst ist mir aber auch ein Rätsel. Der kleine V6 ist nicht wirklich die große Kunst des Motorenbaus. Die Fahrleistungen auf 190PS TDI Niveau auch nicht.:whistling:

    BTW: Welche Einstufung hat dein Lexus eigentlich? EURO 4?
     
Thema: Kodiaq RS...Präsentation auf der Paris Motor Show
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda kodiaq rs

    ,
  2. skoda kodiaq rs forum

    ,
  3. kodiaq rs

    ,
  4. kodiaq rs ab wann,
  5. skoda kodiaq rs schwarz,
  6. skoda kodiaq rs bilder,
  7. kodiaq rs matrix ked,
  8. skoda kodiaq rs bestellbar,
  9. skoda kodiaq 280 ps,
  10. kodiaq rs bestellbar,
  11. skoda karoq rs,
  12. skoda kodiaq rs grün,
  13. kodiaq rs Matrix led,
  14. skoda kodiak rs paris,
  15. paris motoshow skoda kodiaq rs,
  16. kodiak rs ab wann,
  17. kodiaq rs paris autoshow,
  18. kodiaq,
  19. karoq rs
Die Seite wird geladen...

Kodiaq RS...Präsentation auf der Paris Motor Show - Ähnliche Themen

  1. Fabia I Fabia rs 130 ps tdi, braucht mehr Leistung

    Fabia rs 130 ps tdi, braucht mehr Leistung: Hey Leute, bin neu hier und habe mein fabia jetzt seit nem Jahr. Jetzt ist es an der Zeit das er mehr Power braucht, meine Frage jetzt. Was könnt...
  2. Kodiaq lässt sich nicht betanken

    Kodiaq lässt sich nicht betanken: Hallo, mein gestern abgeholter Kodiaq macht mir Probleme beim tanken. Die Automatkposition bleibt nicht eingerastet und springt immer wieder...
  3. Skoda Superb und Kodiaq teilen sich Werk mit VW Passat

    Skoda Superb und Kodiaq teilen sich Werk mit VW Passat: Heute wurde es offiziell. Der Passat wird künftig (also wohl ab 2022) gemeinsam mit Skoda Superb und Kodiaq in Krasiny gebaut. Für den Karoq und...
  4. Undichtes Heizrohr am BXW Motor?

    Undichtes Heizrohr am BXW Motor?: Hat schon mal jemand das Heizrohr 036121188B, das was an der Ansaugbrücke angebracht ist, erneuert? Da ich Morgen zur HU muss, hatte ich mal einen...
  5. Octavia 2.0 TDI RS, nimmt Gas verzögert an

    Octavia 2.0 TDI RS, nimmt Gas verzögert an: Hallo liebe Community, ich bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer des im Titel genannten Modells (Baujahr 2015) und Ich bin super zufrieden mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden