Kodiaq Parksensor Problem

Diskutiere Kodiaq Parksensor Problem im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute da ich mit meinem Kodiaq DSG ein Problem mit dem Parksensor habe, möchte ich euch dies einmal beschreiben. Mein linker Sensor vorne...

rusko

Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
18
Zustimmungen
5
Ort
Österreich
Fahrzeug
Skoda Kodiaq DSG 150PS
Kilometerstand
2000
Hallo Leute da ich mit meinem Kodiaq DSG ein Problem mit dem Parksensor habe, möchte ich euch dies einmal beschreiben.

Mein linker Sensor vorne meldet sich erst 20cm od. weniger vor dem Crash, manchmal auch kein Ton, sondern nur rote anzeige, dann wieder Ton und rote Anzeige, obwohl ich mich den Hindernis langsam nähere, keine Meldung.
Habe auch schon selbst mit VCDS ausgelesen, und im Menu gesucht, ob es eine Einstellungsmöglichkeit gibt etwas zu verändern, leider ohne Erfolg.

Links und Vorne piepst es und zeigt an, manchmal auch umgekehrt, aber früh genug um noch zu reagieren, die hinteren piepsen früher als die anzeige erscheint, was ja super ist, da man beim fahren die Anzeige nicht im Blickfeld hat.
( Und das würde ich mir wünschen das vorher ein ton kommt, damit man Gewarnt wird das es Knapp wird.)
Ich war auch schon beim Freundlichen, wo alles ausgelesen wurde und nach Salzburg geschickt wurde, ich warte schon über einen Monat, ich glaube die warten bis meine Garantie ablaufen ist.

Vielleicht hat von euch Profis einer mehr Erfahrung als ich, ich würde mich über jeden Hinweis od. Tipp freuen.


Danke im voraus

rusko
upload_2018-1-2_16-29-13.gif
 
CRMB

CRMB

Dabei seit
13.01.2016
Beiträge
869
Zustimmungen
201
Fahrzeug
Skoda Octavia III Combi Ambition 2.0 TDI 110 kW (MKB: CRMB)
Hallo und willkommen in der Skodacommunity!

Da Dein Auto Garantie hat, sollte daran nur eine Skoda-Werkstatt schrauben.

Wenn er keine Garantie mehr hätte, könnte man z.B. Sensoren am vorderen Stoßfänger untereinander vertauschen (z.B. vorne links nach vorne rechts) um dann zu wissen ob der Fehler "mitwandert". Wenn der Fehler "mitwandert", liegt es direkt am Sensor selbst.

Da Dein Auto aber noch Garantie hat, sollte nur eine Skoda-Werkstatt daran was machen!
 

rusko

Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
18
Zustimmungen
5
Ort
Österreich
Fahrzeug
Skoda Kodiaq DSG 150PS
Kilometerstand
2000
Danke, diese Option hatte ich auch schon in Erwägung gezogen, die Sensoren unter einander zu tauschen,
die Materie ist mir ja nicht fremd da ich Pensionierter KFZ-Mech. bin(war). Nur zu meiner aktiven Zeit gab es nicht soooo viel Elektonik, wie heute,
da war ein Drehzahlmesser schon Luxus :-) ,und den Fehler musste man noch nach gehör, und Erfahrung finden.
Nur mittlerweile habe ich mir diese wissen angeeignet, und auch die Hart&Software dazu, aber es sind eben grenzen gesetzt.

Aber ich hatte heute einen Anruf meiner Werkstätte, am 16.1. hab ich Termin, wegen einen Lackfehler am Kodiaq, und da wird der Sensor auch gleich gemacht.

Danke für den Hinweis :thumbsup:,

Mfg.rusko
 
Skodi1

Skodi1

Dabei seit
27.07.2003
Beiträge
585
Zustimmungen
31
Ort
Österreich
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0 Style 4x4 150 PS
War schon 2x deswegen in der Werkstatt.Bei mir sind es hinten die Äusseren.Stehe fast in der Wand bevor die meckern. Sensoren wurden bereits getauscht. Sensoren reagieren auch ordnungs gemäss, das haben wir mit PC fest gestellt auch die Maße werden ordentlich angezeigt. Bei mir wurde eine neue Software in den Radio und für die Parksensoren eingespielt.Erfolg eigenlich null. Werden uns neuen Plan ausdenken und mal schauen was geht.
 

rusko

Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
18
Zustimmungen
5
Ort
Österreich
Fahrzeug
Skoda Kodiaq DSG 150PS
Kilometerstand
2000
Hallo, na Gott sei Dank bin ich kein Einzelfall, und wenn es so ist das es mehrere gibt mit so einem Problem,
dann müssen sich die Verantwortlichen ins Zeug legen um es zu lösen, Denn im Einzelfall wirst du mit Fadenscheinigen ausreden abgespeist.

Übrigens bei mir funktionieren die hinteren PERFEKT, Pieps und dann die Anzeige,
und so würde ich es mir vorne Wünschen, und da gebe ich nicht nach.
Denn so wie es jetzt ist, hätte ich darauf verzichten können, und Geld gespart.

Falls es von meiner Seite etwas neues gibt, werde ich es euch berichten.

Mfg.rusko
 

aussi_uwe

Dabei seit
02.12.2016
Beiträge
181
Zustimmungen
89
Ort
60437 Frankfurt am Main, Kalbach-Riedberg
Fahrzeug
VW Touran Highline 2,0 TDI, 170 PS
Kilometerstand
44000
Vielleicht hilft ja auch das Software-Update Maßnahme 91R2-W-OCU Steuergerät Aktualisierung. Habe meine Einladung dazu heute erhalten
 

PIkTtN388

Dabei seit
11.04.2017
Beiträge
368
Zustimmungen
148
Fahrzeug
Kodiaq 2.0 TDI
Kilometerstand
11000
Vielleicht hilft ja auch das Software-Update Maßnahme 91R2-W-OCU Steuergerät Aktualisierung. Habe meine Einladung dazu heute erhalten

Die hängt wohl primär mit den "SOS Notruf"-Ausfall Meldungen zusammen, kann natürlich trotzdem auch die Parksensoren verbessern. (Übrigens scheint die Aktion aber auch nicht alle Fahrzeuge mit dem SOS Problem zu betreffen)
 

rusko

Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
18
Zustimmungen
5
Ort
Österreich
Fahrzeug
Skoda Kodiaq DSG 150PS
Kilometerstand
2000
Oh, anscheinend gibt es bei dem großen von Skoda,noch andere Kinderkrankheiten.
Aber gut zu wissen wegen dem Software Update, werde meinen freundlichen darauf ansprechen.?(

Mfg.rusko
 

rusko

Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
18
Zustimmungen
5
Ort
Österreich
Fahrzeug
Skoda Kodiaq DSG 150PS
Kilometerstand
2000
Oh, anscheinend gibt es bei dem großen von Skoda,noch andere Kinderkrankheiten.
Aber gut zu wissen wegen dem Software Update, werde meinen freundlichen darauf ansprechen.?(

Mfg.rusko

Leute
Ich habe an euch eine frage, habe gerade gesehen das am Kodiaq vorne und hinten je 6 Sensoren verbaut sind, bei meinem nur 4stk, haben die welche vergessen, oder gibt es die 6stk nur bei einer Zusatzausstattung .

Lg.rusko
 
Elliot

Elliot

Dabei seit
05.04.2013
Beiträge
487
Zustimmungen
181
Ort
Norddeutschland
Fahrzeug
Kodiaq Style 2.0 TSI Mj. 2018 / Kamiq Ambition 1.0 TSI Mj 2020
Kilometerstand
59000 / 3000
Hast du den Parklenkassistenten oder den Spurhalte-, Spurwechsel-& Ausparkassistenten???
 

rusko

Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
18
Zustimmungen
5
Ort
Österreich
Fahrzeug
Skoda Kodiaq DSG 150PS
Kilometerstand
2000
Danke für die rasche Antwort, Aaaa das wäre dann im Trailer Paket drinnen, und da hab ich nur AHK+Rückfahrkamera u. Stau/Notfall-Assistenten.

Parklenk/Spurassistenten hab ich leider nicht, und deshalb hab ich nur die 4 Sensoren.

Danke für die Auskunft
Werde aber mal nachfragen, ob sich die äußeren Sensoren nachrüsten lassen, da meine Garagen Einfahrt etwas eng ist.

Mfg.rusko
 
Elliot

Elliot

Dabei seit
05.04.2013
Beiträge
487
Zustimmungen
181
Ort
Norddeutschland
Fahrzeug
Kodiaq Style 2.0 TSI Mj. 2018 / Kamiq Ambition 1.0 TSI Mj 2020
Kilometerstand
59000 / 3000
Gern!!
 
Skodi1

Skodi1

Dabei seit
27.07.2003
Beiträge
585
Zustimmungen
31
Ort
Österreich
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0 Style 4x4 150 PS
Habe auch nur 4 Stück drinnen bei meinem Style.
 
Elliot

Elliot

Dabei seit
05.04.2013
Beiträge
487
Zustimmungen
181
Ort
Norddeutschland
Fahrzeug
Kodiaq Style 2.0 TSI Mj. 2018 / Kamiq Ambition 1.0 TSI Mj 2020
Kilometerstand
59000 / 3000

rusko

Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
18
Zustimmungen
5
Ort
Österreich
Fahrzeug
Skoda Kodiaq DSG 150PS
Kilometerstand
2000
Hallo Elliot,habe die Anleitung von vorne bis hinten durch gelesen, auch dein eingestellte Seite, die mich ja darauf gebracht haben das 6 Sensoren verbaut sind, das sich ja schon abgeklärt hat.
Aber um meinem versprechen folge zu leisten, euch von weiteren Aktionen zu berichten, möchte ich dies heute tun.
Hab heute Beurteilung eines Mitarbeiters vom VW/Skoda Konzern gehabt, nach seiner Beurteilung alles in Ordnung,
hatten sie noch nie, Einzelfall.:thumbdown:
Aber verarschen kann ich mich auch selbst, ich nach Hause in meine Garage, und bei der einfahrt langsam rein, da wäre es bald zum Crash gekommen,
Parksensor hat wieder erst 15cm vor der seitlichen Mauer reagiert, pieps/anzeige/rot.

Mein Meister des Vertrauens hat danach getestet, und auch die gleiche Erfahrung gemacht, mit Video beweis die er nach Salzburg geschickt hat, jetzt heißt es warten.
Mein weiteres vorgehen wird dem zufolge dann so sein, wenn die glauben sie können mich an der Nase herum führen, wie bei meinem Passat, haben die sich getäuscht.
Dazu kurze Erklärung zum Passat,dieser hat beim Auslesen immer Fehler Lenkwinkelsensor recht angezeigt, wobei der linke nicht ging, Laut Werkstätten Auskunft in d.Garantiezeit immer vertröstet, kurz nach Garantie Ende, Reparatur nicht möglich, nur durch Austauschen beider Xenon Scheinwerfer zu beheben, kosten Gesamt 1800€, 6Jahre habe darum gekämpft weil dies nach meiner Erfahrung kein Einzelfall war, sie haben mich nur immer vertröstet, und auf Erneuerung verwiesen, nicht einmal Auskunft der Spannungsversorgung für Niveausensoren hab ich bekommen, weil auch das die Ursache sein konnte, weder von VW Salzburg noch von meiner Vertragswerkstätten, das mich zu der Entscheidung brachte nie mehr VW.

Nun hab ich das Problem selbst gelöst, alles abgebaut Scheinwerfer zerlegt und gesichtet, wobei mir aufgefallen ist, das die Sensorposition nicht passt, darauf neu eingestellt, alles zusammengestellt >UND< ich habe etwas geschafft wo meine Werkstätte u. Salzburg nicht fähig war.>>es Funktioniert wieder alles.<<<
Nun hab ich Skoda vom gleichen Stall, und die glauben sie können mit mir beim Kodiaq das gleiche spiel spielen wie beim Passat,( vertrösten/Einzelfall etc.)
sollte das nicht zu meiner Zufriedenheit erledigt werden, werde ich eine Gewährleistungsklage Anstreben, und von einem KFZ Sachverständigen sichten lassen.
Ich komme mir ehrlich gerade etwas verarscht vor, bin auch Sauer darüber, das ich die Kiste am liebsten zurück geben würde.
Denn l. liste 42000€ ist kein Sonderangebot für ein Auto,und so sollte man mit Kunden nicht umgehen.

Ich hoffe nur das sich auch andere die davon betroffen sind melden, damit es kein Einzelfall bleibt.

Weitere Infos folgen.
Mfg.rusko:cursing:
 
Skodi1

Skodi1

Dabei seit
27.07.2003
Beiträge
585
Zustimmungen
31
Ort
Österreich
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0 Style 4x4 150 PS
Hallo Elliot,habe die Anleitung von vorne bis hinten durch gelesen, auch dein eingestellte Seite, die mich ja darauf gebracht haben das 6 Sensoren verbaut sind, das sich ja schon abgeklärt hat.
Aber um meinem versprechen folge zu leisten, euch von weiteren Aktionen zu berichten, möchte ich dies heute tun.
Hab heute Beurteilung eines Mitarbeiters vom VW/Skoda Konzern gehabt, nach seiner Beurteilung alles in Ordnung,
hatten sie noch nie, Einzelfall.:thumbdown:
Aber verarschen kann ich mich auch selbst, ich nach Hause in meine Garage, und bei der einfahrt langsam rein, da wäre es bald zum Crash gekommen,
Parksensor hat wieder erst 15cm vor der seitlichen Mauer reagiert, pieps/anzeige/rot.

Mein Meister des Vertrauens hat danach getestet, und auch die gleiche Erfahrung gemacht, mit Video beweis die er nach Salzburg geschickt hat, jetzt heißt es warten.
Mein weiteres vorgehen wird dem zufolge dann so sein, wenn die glauben sie können mich an der Nase herum führen, wie bei meinem Passat, haben die sich getäuscht.
Dazu kurze Erklärung zum Passat,dieser hat beim Auslesen immer Fehler Lenkwinkelsensor recht angezeigt, wobei der linke nicht ging, Laut Werkstätten Auskunft in d.Garantiezeit immer vertröstet, kurz nach Garantie Ende, Reparatur nicht möglich, nur durch Austauschen beider Xenon Scheinwerfer zu beheben, kosten Gesamt 1800€, 6Jahre habe darum gekämpft weil dies nach meiner Erfahrung kein Einzelfall war, sie haben mich nur immer vertröstet, und auf Erneuerung verwiesen, nicht einmal Auskunft der Spannungsversorgung für Niveausensoren hab ich bekommen, weil auch das die Ursache sein konnte, weder von VW Salzburg noch von meiner Vertragswerkstätten, das mich zu der Entscheidung brachte nie mehr VW.

Nun hab ich das Problem selbst gelöst, alles abgebaut Scheinwerfer zerlegt und gesichtet, wobei mir aufgefallen ist, das die Sensorposition nicht passt, darauf neu eingestellt, alles zusammengestellt >UND< ich habe etwas geschafft wo meine Werkstätte u. Salzburg nicht fähig war.>>es Funktioniert wieder alles.<<<
Nun hab ich Skoda vom gleichen Stall, und die glauben sie können mit mir beim Kodiaq das gleiche spiel spielen wie beim Passat,( vertrösten/Einzelfall etc.)
sollte das nicht zu meiner Zufriedenheit erledigt werden, werde ich eine Gewährleistungsklage Anstreben, und von einem KFZ Sachverständigen sichten lassen.
Ich komme mir ehrlich gerade etwas verarscht vor, bin auch Sauer darüber, das ich die Kiste am liebsten zurück geben würde.
Denn l. liste 42000€ ist kein Sonderangebot für ein Auto,und so sollte man mit Kunden nicht umgehen.

Ich hoffe nur das sich auch andere die davon betroffen sind melden, damit es kein Einzelfall bleibt.

Weitere Infos folgen.
Mfg.rusko:cursing:
heißt das das es bei dir nun funktioniert? Bei mir ist es hinten nach wie vor. Bums, piep, rot, stehe in der Hecke bevor was kommt. Ist ärgerlich aber wie lösen.
 

rusko

Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
18
Zustimmungen
5
Ort
Österreich
Fahrzeug
Skoda Kodiaq DSG 150PS
Kilometerstand
2000
NEIN,du hast was falsch verstanden, was funktioniert sind die Xenon bei meinen Passat, das ich selbst behoben habe da ich von allen im stich gelassen wurde.
Beim Kodiaq muss ich noch Warten auf die Live Video Auswertung, was mein Werkstattmeister nach Salzburg geschickt hat.
Wegen dem Parksensor wurde ich heute gleich abgefertigt, wie sie es bei mir beim Passat gemacht haben, seiner Aussage nach funktioniere alles wie es soll,
das haben sie auch noch nie gehabt,
Der Meister hatte es heute nach meinen fast Crash noch einmal versucht, und ist beinahe in einen Neuwagen gedonnert.

Du hast die gleichen Symptome wie ich es habe, nur ich habe es vorne und du hinten, :D nur im Busch hast nen Kratzer, aber ich bei der Mauer eine Beule,:D warst du schon mal bei deiner zuständigen Werkstatt, und was sagen sie dazu.
Die Situation ist nicht angenehm, vor allen da ich für meine Sensoren eine Aufzahlung hatte, und sie nicht Funktionieren wie es soll, da hätte ich sie auch weg lassen können, und Geld sparen.
Ich habe zur Zeit selber keine Lösung, könnte auch nix tun , da es Garantiefall ist, aber ich lasse nicht locker das auch mein Meister mir zugesagt hat.
Wie ich schon erwähnte, sollte es nicht zu meiner Zufriedenheit erledigt werden, und so Funktionieren wie es meine hinteren tun,(Pieps vor der Anzeige),
werde ich eine Gewährleistungsklage einreichen.
Ich kann Euch nur raten, meldet Euch in eurer Werkstätte, je mehr um so eher ist es das sie etwas unternehmen müssen, und merken das Handlungsbedarf angesagt ist, um das Problem zu lösen.

Wenn sich hier welche melden, kann ich auch eine Sammelbeschwerde nach Salzburg senden, oder Anrufen um etwas zu erreichen.
Mfg.
 

rusko

Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
18
Zustimmungen
5
Ort
Österreich
Fahrzeug
Skoda Kodiaq DSG 150PS
Kilometerstand
2000
heißt das das es bei dir nun funktioniert? Bei mir ist es hinten nach wie vor. Bums, piep, rot, stehe in der Hecke bevor was kommt. Ist ärgerlich aber wie lösen.

Hallo Skodi1 hatte heute Anruf meiner Werkstätte, Salzburg hat sich schon zurück gemeldet, und die Werkstätte angewiesen Steuergerät ab u.anzustecken, wenn sich nichts ändert, soll es mit einem anderen STG ausgetauscht werden.
Mal schauen was daraus wird, habe nächste Woche Donnerstag Termin, und bekomme in der Zeit einen anderen Kodiaq, damit ich ihn unter gleichen umständen testen kann.
Ich kann dir nur raten, mach ein Video zum beweis, fahr damit in deine Zuständige Werkstätte, vor allen bleib Hartnäckig, wenn sie es nicht zu deiner Zufriedenheit erledigen, kannst du deine Gewährleistungsgarantie in Anspruch nehmen, das Du beim der Zuständigen Kammer, bei mir in Österreich ist da die Arbeiterkammer für so etwas zuständig, einleiten. (Von dieser Vorgehensweise habe ich auch meine Werkstätte in Kenntnis gesetzt)
Wird dort dein angegeben Mangel, ihrerseits nachgewiesen u.festgestellt, und ein beheben vom Hersteller nicht möglich sein, kann es bis zum Austausch zum Kodiaq führen.
Ich für meine Person kann nur sagen, ich werde es bis zum äußeren ausreizen, ich habe dafür bezahlt, und so soll es auch Funktionieren, den von Pieps/rot/Pumps hab ich die schnauze gestrichen voll.

PS: Bei meinem Leihauto, Skoda Fabia hat es Perfekt so Funktioniert wie es soll, Pieps/Anzeige/erste gelbe Strich.

Mfg.rusko
 
Thema:

Kodiaq Parksensor Problem

Kodiaq Parksensor Problem - Ähnliche Themen

Probleme Amundsen 3 im Kodiaq (BJ 5-2021) und einige weitere Probleme/Fragen zum Kodiaq: Amundsen 3 im Kodiaq BJ 2021 ist eine Katastrophe, ich fahre gern mit dem Kodiaq, aber das Amundsen 3 nervt bei jeder Fahrt. 1. Ich kann weder...
Die ersten vier Wochen mit drei Zylindern: Hallo liebe Skodafreunde, nachdem meine "Eroberung" inklusive gleichnamigem Rabatt durch Skoda ja zeitlich perfekt in den Corona-Shutdown...
Parksensoren hinten funktionieren nur im Stand? Total verrückt: Ich habe mir bei meinem Skoda Octavia 3 original Parksensoren (Carsystems.pl) hinten und vorne verbaut. Lief alles Super, wurde am Canbus...
Eine rote Limo im hohen Norden - Erfahrungen und Umbauten: Hallo Fangemeinde, ich habe meine Superb 3 Sportline Limo heute 1 Jahr und 22.400 km. Für alle die, die es interessiert, hier mal mein...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...

Sucheingaben

kodiaq rückfahrkamera vs sensors

,

skoda kodiaq parksensoren vorn problem

,

skoda parksensoren systembild mit roter Markierung

,
skoda kamiq rückfahrsensor
, skoda kodiaq reicht parkpiepser, skoda kamiq parksensoren fehler, Skoda kodiaq pdc vorne, skoda kodiaq parkassistent störung, kodiaq keine parksensoren, kodiaq sensoren vorne, skoda kodiaq probleme, probleme mit skoda kodiaq, parksensoren kodiaq, parksensoren skoda kodiaq, skoda karoq parksensoren vorne
Oben