Kodiaq DSG Anfahrprobleme bei "Schnellstart"

Diskutiere Kodiaq DSG Anfahrprobleme bei "Schnellstart" im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ok hab mich falsch ausgedrückt, es passiert auch wenn er vom 2. in den 1. geht und ich dann noch Rolle und zügig anfahre. Das habe ich mir...

  1. #41 SuperBee_LE, 11.05.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.05.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    7.333
    Zustimmungen:
    1.489
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Das habe ich mir gedacht. Dann lieber vorher schon in den Modus 'S' gehen.

    Komisch, meines reagiert sofort. Es braucht aber natürlich manchmal Zeit die Drehzahl an den neuen Gang anzupassen. Aber das ist ja logisch.
     
  2. #42 M.ittelblock, 13.05.2019
    M.ittelblock

    M.ittelblock

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    69427 Mudau
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq Black Magic Style 4X4 2,0l TDI 140 kW (190 PS) 7-Gang-DSG
    Kilometerstand:
    623
    Sie wäre gekommen - die Mär - und jaa - es hat funktioniert. Auto schaltet wieder wie es erwartet wird und nicht wie es übergeben wurde.............
     
  3. #43 Sdominko, 13.05.2019
    Sdominko

    Sdominko

    Dabei seit:
    21.08.2018
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    2019 Kodiaq L&K
    Was genau wurde gemacht?
     
  4. #44 JohnDoe, 13.05.2019
    JohnDoe

    JohnDoe

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    576
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Kodiaq Sportline 2.0 TSI BJ 01/19
    Kilometerstand:
    5000-6000 km
    Einbildung ist auch eine Bildung. :D
     
  5. #45 M.ittelblock, 13.05.2019
    M.ittelblock

    M.ittelblock

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    69427 Mudau
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq Black Magic Style 4X4 2,0l TDI 140 kW (190 PS) 7-Gang-DSG
    Kilometerstand:
    623
    Das was als Einbildung beschrieben wurde:
    Ich scheine mir eingebildet zu haben dass das DSG verpennt schaltet.
    Daher soll ich gegoogelt haben und das DSG wie folgt zurück gesetzt haben:
    Gaspedal auf Vollgas bis Anschlag durchtreten.
    Zündung an.
    20 sec mit durchgetretenem Gaspedal und eingeschalteter Zündung warten (ich hab 25 sec gewartet)
    Zündung aus

    Nun soll ich mir in meinem Wahn einbilden dass das DSG wesentlich schneller und glatter schaltet, was es nach Aussage von JohnDoe natürlich nur in meinem Kopf tut und mich eigentlich selbst vergackeiert.
    Im Ernst: Nach dem kursiv beschriebenen Vorgang läuft das DSG einwandfrei und ruckt nicht mehr rum weil es "überlegen" muss.
     
    wyhraer, cabrio1977 und Sdominko gefällt das.
  6. #46 Matchbox68, 01.08.2019
    Matchbox68

    Matchbox68

    Dabei seit:
    30.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberursel
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiak 2.0 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Göthling & Kaufmann Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    0
    Hallo,

    ich kenne das Verhalten vom TE Ersteller von zwei verschiednen VW Tourans die eine gleiche Motorisierung haben, jedoch unterschiedliche Bauhjare haben (ob da ein Facelift dazwischen ist, weiss ich nicht).
    Der aeltere Touran ist grauselig zu fahren.
    In niedrigen Drehzahlen immer deutlich spuerbare Gedenksekunden (vor allem im Stand).

    Das Problem im DSG zu suchen wuerde ich mal vorsichtig in Frage stellen und fragen wieso diese Annahme?
    Bin eher Laie...aber hat das DSG nicht automatisch schon immer einen gang bereits eingelegt?

    Ich vermute da eher den Turbo(loch) und die jeweilige Abstimmung. Gaspedale funktionieren ja heutzutage meine ich digital und man kann sie eben abstimmen.
    1 cm gedruecktes Gaspedal = so und soviel Einspritzung. Die Kurve ist nicht mehr wie frueher lionear sondern kann angepasst werden. Bei meinem BMW wirkt sich sogar der Lenkeinschlag auf die Einspritzung ein. Sozusagen dynamisch dann.

    In einem anderen Board hatte jemand ein Auto in dem es die Moeglichkeit gab, verschiedene Fahrprofile einzustellen (Kodiaq ja auch).
    Er berichtete das Problem nur im ECO Modus.

    Meine Vermutung daher eher: Die 1.4 Liter Version ist da einfach zu schwach abgestimmt.

    Bin wie gesagt Laie, aber der aeltere Touran ist echt richtig bloed zu fahren mit diesem Verhalten.
    Ich fahre ihn nicht haeufig und hoffe fuer den Besitzer das man sich auf Dauer daran gewoehnt.
    Ich gebe dann auch immer gleich etwas schneller mehr Gas, was bei nassen Strassen und Lenkeinschlag zu durchdrehenden Vorderraedern fuehrt :-/.

    PS: Vom reset der Automatik wird auch in BMW Foren berichtet. Das ein Automatik Getriebe (vielmehr die Elektronik) an die letzten x Kilometer Fahrprofil anpassen....sollte technisch doch gehen. Ob es wirklich gemacht wird....who knows.

    Gruss vom Neuling hier.....waiting for Baer....

    Matchbox68
     
  7. #47 fireball, 01.08.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.781
    Zustimmungen:
    4.223
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    242000
    Nein, wird es nicht.
     
  8. #48 JohnDoe, 01.08.2019
    JohnDoe

    JohnDoe

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    576
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Kodiaq Sportline 2.0 TSI BJ 01/19
    Kilometerstand:
    5000-6000 km
    Fakt ist, dass kein DSG von VW das Fahrprofil oder die Fahrweise adaptiert.
     
  9. M.ittelblock

    M.ittelblock

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    69427 Mudau
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq Black Magic Style 4X4 2,0l TDI 140 kW (190 PS) 7-Gang-DSG
    Kilometerstand:
    623
    Da habe ich aber von einem Audianer was ganz anderes gehört.....aber ist ja nur ne Mär!
     
  10. JohnDoe

    JohnDoe

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    576
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Kodiaq Sportline 2.0 TSI BJ 01/19
    Kilometerstand:
    5000-6000 km
    Stimmt, das ist und bleibt eine Mär!
     
  11. fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.781
    Zustimmungen:
    4.223
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    242000
    Und da liegt vermutlich das Problem: Multitronic und sTronic/DSG verhalten sich da unterschiedlich.
     
  12. JohnDoe

    JohnDoe

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    576
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Kodiaq Sportline 2.0 TSI BJ 01/19
    Kilometerstand:
    5000-6000 km
    Weder die Multitronic, noch die S tronik adaptierten irgend etwas aus den Fahrweisen des jeweiligen Nutzers.
     
    chaeller84 gefällt das.
Thema: Kodiaq DSG Anfahrprobleme bei "Schnellstart"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dsg getriebe im kodiaq tdi

    ,
  2. kodiaq 4x4 dsg Probleme

    ,
  3. skoda kodiaq rs probleme

    ,
  4. skoda kodiaq 4x4 dsg dq200,
  5. skoda kodiaq dsg Gang geht nicht,
  6. anfahrprobleme dsg gtd,
  7. 7 gang dsg schnellstart
Die Seite wird geladen...

Kodiaq DSG Anfahrprobleme bei "Schnellstart" - Ähnliche Themen

  1. DSG DQ200 beim 1.5TSI - TVS Update äußerst empfehlenswert

    DSG DQ200 beim 1.5TSI - TVS Update äußerst empfehlenswert: Guten Morgen, nachdem ich nun 4800km mit dem Scala weg habe konnte ich gestern mein gewünschtes Update der DSG Software durchführen. Dabei habe...
  2. DSG Oelwechsel bei allen TDI DSG 150 PS kodiaq noetig ?

    DSG Oelwechsel bei allen TDI DSG 150 PS kodiaq noetig ?: Hallo, Ich fahre seit 2017 den 150 PS TDI DSG 7Gang Style Kodiaq und es war ueberall zu lesen das man bei 60 000 km den DSG Oelwechsel machen...
  3. 2.0 150 PS DSG Motorstandgas

    2.0 150 PS DSG Motorstandgas: Hallo, wir haben unseren Superb seit Mai 2019 und sind im Grunde sehr zufrieden. Was mir jetzt aufgefallen ist, wenn man steht, Motor läuft und...
  4. Motorleistung und DSG

    Motorleistung und DSG: Ich fahre den RS jetzt gute 3 Monaten und bin mit dem Auto wirklich total zufrieden und glücklich, allerdings bin ich von der Motorleistung und...
  5. Fabia 1.0 DSG Combi

    Fabia 1.0 DSG Combi: Hallo Forum, war jetzt lange nicht hier. Grund: Ich hatte mir einen sog. EU-Reimport bestellt und habe nach einem Jahr warten (im Vertrag waren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden