Kodiaq - Columbus MIB 3

Diskutiere Kodiaq - Columbus MIB 3 im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Eigene POI oder Blitzer/Blitzer-POI im MIB3 leider nach wie vor nein.
#
schau mal hier: Kodiaq - Columbus MIB 3. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
wedelstein

wedelstein

Dabei seit
09.03.2019
Beiträge
341
Zustimmungen
68
Ort
Bernau
Fahrzeug
Karoq 2,0l 190 PS 4x4
Wie kann ich beim Columbus Mib3 die Ziele löschen, die in dieser komischen ich nenne das mal Spinne , die immer beim Start der Navigation erscheint
 
Maddog8880

Maddog8880

Dabei seit
08.08.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
5
Fahrzeug
Skoda Kodiaq RS - FL, Moonwhite
in dem man den Eintrag berührt und dann nach links zieht. Dann erscheint ein roter Mülleimer. Da drauf tippen. Dann ist der Eintrag weg.
 
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.768
Zustimmungen
491
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
34000
Oder in der Naviansicht rechts unten die drei Punkte, dann Einstellungen, dann Navigation, und dann Nutzerverhalten lernen nicht anklicken, also den Haken raus machen.
 
roger.pfaff

roger.pfaff

Dabei seit
08.03.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Superb 2,0 TSI 4x4 280PS DSG 6 / Kodiaq 1,5 TSI DSG 7
Ich bin es schon wieder: Wie läuft das mit den Updates? Die Probleme mit dem MIBIII nehmen ja kein Ende...
Das Amundsen zeigt immer wieder an, es gäbe Updates, aber dann die Meldung "nicht während der Fahrt".
Steht das Auto und man geht auf Software aktualisieren bleibt der Bildschirm leer, egal was man an Kategorie oben auswählt (System ,radio etc.)
Also wie schafft man es, dass man nach der Meldung es gäbe Updates, diese auch geladen und installiert bekommt??
Es macht ja Sinn, dass die nicht während der Fahrt installiert werden -im Gegensatz zum neuen Audi A3 wo das während der Fahrt passiert während gerade das Navi im Nirgendwo dringend benötigt- aber wie läuft es dann?
PS: Eben rief mich meine Frau - Auto steht vor dem Haus - Update wird geladen, Sie steigt aus und das wars dann. Muss man im Kodiaq übernachten und zuschauen wie die Updates geladen und installiert werden oder was? Ist zum Verzweifeln -wer denkt sich sowas aus?
 
Zuletzt bearbeitet:
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.768
Zustimmungen
491
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
34000
Wenn die Meldung kommt, dann kurz rechts ranfahren, Aktualisierung drücken, und dann kann man auch weiterfahren. Der Prozess läuft im Hintergrund. Und richtig, man kann die über die Suche, die Du beschreibst, nicht finden.

Ich habe weiterhin Software 0278 und alle beschriebenen Probleme sind noch da. Ich strebe nun den Tausch der Headunit an. Das Steuergerät hat keine Abhilfe gebraucht. Das insgesammt sechste Zurücksetzen des MIB3 mit kompletter Neuprogrammmierung JEDES MAL auch nicht.
 

Nessy87

Dabei seit
15.08.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Moin,

ich darf nächste Woche auch meinen RS abholen und grüble aktuell auch wie ich das mit dem WiFi, bzw. den Daten mache. Die Cubic Tarife sind keinerlei Option. Ich habe in meinem Handyvertrag 200 GB für 25€ Europaweit... Da zahl ich doch sicher keine 72€ für 25 GB. Und dazu noch bei 9 Mbit/s | 3 Mbit/s Datengeschwindigkeit. Das ist sicherlich, wie hier schon genannt, nicht mehr annähernd Zeitgemäß. Zudem hab ich da irgendwas mit einem "neuen" EU Gesetz im Sinn das die freie Provider und Gerätewahl vorschreibt... Aber das ist wohl ein anderes Thema Skoda damit zu konfrontrieren, und da müsste ich mich auch nochmal einlesen ob ich das richtig im Sinn habe.

Hinzu kommt die Problematik das der neue Kodiaq ja auch Apple Carplay Wireless kann (Und das ist sogar eines der Features auf die ich mich am meisten freue :p). Dafür wird ja schon eine aktive WiFi Verbindung zum Auto gebraucht. Was für mich im Umkehrschluss ja bedeuten würde das garkeine zweite Verbindung für einen WiFi Hotspot vorhanden ist.

Daher die Frage. Kann ein Handy, das bereits eine Carplay Wireless Verbindung nutzt, überhaupt noch seine Daten für das Auto und den Skoda eigenen Hotspot genutzt werden? Oder wie bekomme ich es hin einen Hotspot im Kodiaq anzubieten der NICHT einen Cubic Steinzeittarif zur Vorraussetzung hat?

Ich glaube aber auch ehrlich gesagt das ich noch nicht so ganz verstanden habe was der Skoda überhaupt mit der WiFi Verbindung macht, und ob hier eine sinnvolle Nutzung möglich ist. Aus der Anleitung bin ich auch noch nicht so wirklich schlau geworden ehrlich gesagt.

Gruß & Dank
Nessy
 
roger.pfaff

roger.pfaff

Dabei seit
08.03.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Superb 2,0 TSI 4x4 280PS DSG 6 / Kodiaq 1,5 TSI DSG 7
Hallo canad Axt:
Lass ein update von 2.x auf 3 aktuell 0302 machen viellicht hilft das
Online System Updates dürfte es ja nur für aktuelle Hauptversionen geben
Alle: die frage nach online Abo wird sich bei mir auch bald stellen
Was passiert wenn man nix bucht?
Gibts dazu schon eine Liste was weiter läuft und was nicht?
 
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.768
Zustimmungen
491
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
34000
Mein Auto darf nicht auf 0302 geupdatet werden. Skoda hat meine Konfiguration dafür nicht freigegeben. Soll wohl daran liegen, dass ich was Assistenten betrifft außer Anhängerassisten volle Hütte habe.
 
roger.pfaff

roger.pfaff

Dabei seit
08.03.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Superb 2,0 TSI 4x4 280PS DSG 6 / Kodiaq 1,5 TSI DSG 7
Schlechter Scherz oder? Nur weil Jemand ein System umfänglich benutzt, kann man die Software nicht updaten, die arbeiten definitv nicht in der IT....
Uns geht das MIB3 sowas von auf die Nerven. Hoffe, dass das bald mal alles gelöst wird:
Vergesslichkeit Audio letzte USB Position + Automatisches Einschalten von Audio Blutooth beim Einsteigen mit Phone obwohl nur Telefonie konnektiert wurde
Updateproblematik / leere Updatefenster
Navi voll mit allen POI obwohl abgeschaltet- wenn das Ding wenigstens die aktuellen Benzinpreise, Parkhauspreise, Öffungszeiten und dergl. der POI anzeigen würde, so ist einfach alles vollgemüllt im Display
Eigene POI wie Blitzer oder Kundenadressen nicht einspielbar
Fehlende Radiologos
und ein gescheites durchgängiges Bedienkonzept, welches man während der Fahrt bedienen kann.
Wer kommt im Startbildschirm des Navi auf die Idee ein vorgeschlagenes Ziel nach links zu wischen, um dann einen Papierkorb zum Löschen zu sehen...???
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
2.767
Zustimmungen
817
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
21000
Wer kommt im Startbildschirm des Navi auf die Idee ein vorgeschlagenes Ziel nach links zu wischen, um dann einen Papierkorb zum Löschen zu sehen...???
Wischen ist halt der neue Zeitgeist. Ich bin da anfangs auch nicht von alleine drauf gekommen, obwohl es in der BA steht und das sogar mal verständlich ;).
Bei mir auf dem Amundsen läuft wegen ständiger vorheriger Fehler mit der Werks-0270 nunmehr die 0276. Und das seit November letzten Jahres völlig problemlos. Bis gestern. Da hab ich das Auto auf dem Supermarktparkplatz wie immer im Radio-Mode verlassen und nach dem Wiedereinsteigen war das MIB3 zappenduster. Keine RFK, kein Radio, nada. Nach dem Druck auf den linken Drehknopf erschien die Uhr, nach erneutem Druck wieder zappenduster und dann mit ca. 5 Sekunden Verzögerung war alles, als ob nichts gewesen wär.

P.S: Ob die 0278 oder 0276 für das Erstsystemupdate des MIB3 verwendet wird, liegt nicht an "volle Hütte" sondern am Ersteinsatz des MIB3 in der Produktion. Beim S3iV bekommen z.B. alle MJ20 die 0278, alle MJ21 die 0276. Kann allerdings durchaus sein, dass bei der 0278 keine 0302 verwendet werden darf, bei der 0276 aber schon. Nur wie gesagt mit "volle Hütte" hat das nichts zu tun, sondern mit der "Gnade der späteren Geburt".
 
roger.pfaff

roger.pfaff

Dabei seit
08.03.2021
Beiträge
60
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Superb 2,0 TSI 4x4 280PS DSG 6 / Kodiaq 1,5 TSI DSG 7
Schon krude, bei uns ist die Hardware H22, Soft 0304 Navi 22.3 und RadioDB 1.30.24 - ob die da selbst noch durchblicken...vorher war das übrigens zuletzt die Soft 0276 vor dem Update auf 0304 insofern könntest Du Recht haben
 
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.768
Zustimmungen
491
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
34000
Mein Auto wurde im Mai 2021 gebaut und hatte die 0276. Dann habe ich ein neues Steuergerät bekommen, im Spätjahr, und dann war die Software 0278.
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
2.767
Zustimmungen
817
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
21000
Nicht dass das neue Steuergerät schon länger im Lager lag als dein Auto alt ist. Nach allem was bisher über die Updates mit 0278 hier zu lesen war, bekamen das (zumindest beim S3iV) nur die MJ20.
 
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.768
Zustimmungen
491
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
34000
Ausgeschlossen. Die Steuergeräte sind nie auf Lager. Wir reden von der Autoindustrie. Meines hatte eine lange Lieferzeit, wegen der Chipproblematik
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
2.767
Zustimmungen
817
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
21000
Hier im Forum gibt es einen Beitrag eines Users, dass dessen ausgetauschtes Columbus danach eine ältere HW/SW als das defekte Gerät hatte. Wie soll das ohne "Vorratshaltung" möglich sein? Manchmal wird so etwas auch aus einem ausländischen Lager bezogen, wenn hierzulande nicht verfügbar. Ich hab vor Jahren mal für die Fa. einen Wendeplattenfräser bestellt, der kam nicht wie üblich aus dem Sandvik-Zentrallager in Holland, sondern über Nacht per Passagiermaschine aus Singapur, weil weltweit nur noch dort einer in dieser Ausführung vorrätig war. Solch Aufwand wird Skoda für einen Kunden nicht treiben, da kommts wenn überhaupt mit der Post.
 
Zuletzt bearbeitet:
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.768
Zustimmungen
491
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
34000
Der User war ich (es sei denn, es gab noch jemanden, der das gleiche oder ein ähnliches Problem wie ich hatte), und ich hatte die Theorie, das Tauschgerät sei Älter als das Verbaugerät, nie bestätigt. Ich hatte dies sogar angezweifelt. Die Info, dass die Version 0278 älter sei als 0276 kam aus dem Superb-Kreis, und ich auch das zweifle ich an. Am Ende ist das auch total egal, wer recht hat, oder nicht. Es geht um die Funktion und Zuverlässigkeit der Technik.

Der Mist funktioniert so oder so nicht fehlerfrei und ich werde seit über einer Woche trotz Benutzung meines Schlüssels immer als meine Frau im Auto erkannt und fahre auf den E-Sitzen bei jedem Motorstart ein bisschen E-Sitze-Achterbahn, bis ich entweder kurz auf einen Knopf am Sitz drücke, um die Verschieberei abzubrechen, oder den User auf mich umgestellt habe. Je nach Serververfügbarkeit geht das 5 Sekunden oder zehn Minuten. War schon alles dabei...

Ersatzteile kommen mit der Post oder mit einem Logistik-Sammel-LKW, das kommt auf das Bauteil und das Baujahr an.
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
2.767
Zustimmungen
817
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
21000
Das mit den Sitzen war auch ein Grund, warum ich 2020 um den Style einen großen Bogen gemacht habe. Erstens wegen deren leider vorhandenem Eigenleben und zweitens dass ich die als Alleinfahrer nicht brauche. Der S3iV ist trotz weniger HigTec leider immer noch nicht restlos auskuriert - siehe #31. In dem Zusammenhang: Nach dem letzten OTA-Systemupdate letzte Woche gibt es jetzt auf dem Screen des Amundsen keinen grünen Balken mehr während einer Lautstärkeänderung über linke Scrollwalze bzw. Drehknopf, nur noch im KI. Ist also nicht so, dass überhaupt nix geschieht, es wird seitens VAG schon fleißig an eher unwichtigen Dingen gewerkelt ;)
 
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.768
Zustimmungen
491
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
34000
Den grünen Balken beim Rädchendrehen links gab es bei mir von Anfang an nur im KI.

Und trotz der nervigen Probleme möchte ich die e-Sitze nicht mehr missen. Das ist ja das Doofe: man hasst es, man liebt es.
 
Thema:

Kodiaq - Columbus MIB 3

Kodiaq - Columbus MIB 3 - Ähnliche Themen

Nagelneuer Kodiaq: Fragen zum Internetzugang und Telefon: Servus, ich fahre aktuell einen Superb III mit großem Navi und habe eine Multi-Sim-Karte (Daten und Sprache) im Sim-Slot im handschuhfach. Durch...
Probleme Amundsen 3 im Kodiaq (BJ 5-2021) und einige weitere Probleme/Fragen zum Kodiaq: Amundsen 3 im Kodiaq BJ 2021 ist eine Katastrophe, ich fahre gern mit dem Kodiaq, aber das Amundsen 3 nervt bei jeder Fahrt. 1. Ich kann weder...
Superb III Musik startet immer beim selben Lied mit vielen MP3s (Columbus MJ21, MIB3): Hallo in die Runde, ich bin seit einem Monat im Besitz eines schönen neuen Skoda Superb III Style MJ2021 mit MIB3 und Columbus-Infotainmentsystem...
Skoda Superb iV Sportline - Columbus Infotainment: Moin zusammen, ich bin recht neu hier und erzähle kurz über meine Skoda-Geschichte: Ich fahre nun seit 2013 Skoda Superb (~alle 3 Jahre ein neuer...
Octavia IV Internetradio/-streaming via Android/Admundsen und Datenverbrauch: Guten Morgen zusammen, ich sitze hier schon seit fast 4 Stunden und "verzweifle" so langsam an (m)einer Idee in meinen noch zu liefernden Octavia...
Oben