Kodiaq 1,5 TSI ausreichend???

Diskutiere Kodiaq 1,5 TSI ausreichend??? im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Kommt bitte zum Thema zurück.

  1. #41 fireball, 30.01.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    10.893
    Zustimmungen:
    3.786
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    220022
    Kommt bitte zum Thema zurück.
     
    Citigo RS und Lio gefällt das.
  2. #42 Agollin, 30.01.2019
    Agollin

    Agollin

    Dabei seit:
    23.01.2017
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Kodiaq 1.4 TSI ACT 4x4
    Kilometerstand:
    10 + x
    Ich liebe meinen 1.4 TSI ACT 4x4. Für den Alltag reicht er völlig aus. Er ist kein Rennwagen, aber das ist allen hier klar. Ich bin gegen das Wettrüsten auf der Straße mit immer mehr Leistung. Zum Schluß ist es kein Gewinn, wenn ich 4s länger bis hundert brauche. Meiner ist ein sehr genügsames Auto. Er schwimmt super mit dem normalen Verkehr mit, und man schafft knapp 200, wenn es sein muß. Aber ich stehe nicht gern mit einem Bein im Knast. Bei Fahrten in den Urlaub habe ich den Tempomaten auf 160 gestellt und bin ohne Stress angekommen.
     
    Erdbaer123, deepstarone, andi62 und 2 anderen gefällt das.
  3. Tobbse

    Tobbse

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    81
    Fahrzeug:
    Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Brucker
    Wenn auf überholen aus deinem autofahrwortschatz gestrichen hast, ja
    Sonst für n Alltag sicherlich ausreichend, mir persönlich trotzdem zu schwach, bist ja nur am Schalten...
    —> man Ende des Tages können Werbung zu Tode diskutieren, er soll halt mal einen Probefahren. Ist halt nun mal eine ziemlich subjektive Geschichte...
     
  4. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    399
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    nichts anderes habe ich gefühlt 100 Beiträge vorher schon geschrieben. Der Rest war subjektiv und persönliche Meinung - muss auch keiner teilen
     
  5. #45 MateuszSGE, 30.01.2019
    MateuszSGE

    MateuszSGE

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Fahrzeug:
    Chevrolet Orlando 1.4 ecotec
    Werkstatt/Händler:
    Brass Aschaffenburg
    Kilometerstand:
    50500
    Wir hatten letzten Sommer den 1.4 Benziner und den fande ich persönlich ganz nett, wir haben jetzt auch 1.5 bestellt und steigen um von einen Chevrolet Orlando 1.4 EcoTec auf den großen Bär. Ich finde Mann muss es selber wissen was für einen gut ist ob 1.5 oder V8 mit 5.0 Liter Hubraum. Ich fahre persönlich wenn es hoch kommt 15.000km im Jahr und da ist Urlaub oder die eine oder andere längere Strecke mit inbegriffen. Der 1.4 kodiaq damals bei 120km/h war ruhig und man konnte entspannt die Strecke fahren. Aber wie gesagt jedem das seine der eine steht auf Asiatinen der andere eher auf was dunkleres...geschmecker sind halt unterschiedlich :D
     
    Tobbse gefällt das.
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    1.595
    Ort:
    Niedersachsen
    Warum wird hier an einigen Stellen so maßlos übertrieben...
     
    2.0 TFSI, fredolf, retired und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #47 triumph61, 30.01.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    1.250
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
  8. Tobbse

    Tobbse

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    81
    Fahrzeug:
    Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Brucker
    Weil die von ihm genannten 4s länger halt nun mal die Möglichkeit des Überholens massiv einschränkt.
    Oder habt Ihr auf Euren Wegen nur Strecken mit min 1,5km geradeaus-Anteil wo man entspr sieht ob was entgegenkommt?
     
  9. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    455
    Aus dem Startpost
    Ich hoffe bei dir auf der Autobahn kommt nicht so oft jemand entgegen ;). Und ehrlich, trotz 280 PS überhole ich nicht so häufig auf Landstraßen. Deshalb auch immer eine Frage des Fahrprofils und dem eigenen Gusto.
    Dem TE kann man nur eine Probefahrt ans Herz legen. 150 PS ist sicher keine Rakete in Verbindung mit dem Kodiaq, aber für entspanntes gleiten und den Stadtverkehr mehr als ausreichend motorisiert.
     
    andi62 und Tobbse gefällt das.
  10. Tobbse

    Tobbse

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    81
    Fahrzeug:
    Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Brucker
    Wir sind da schon einer Meinung!
    ICH überhol halt eher mehr aktuell mit meinem (den 280ps superb fand ich auch top auf der Bahn, abseits fand ich ihn zum flotten überholen auch zu träge, wird künftig mit kodiaq RS nicht anders sein, entschleunigt einfach, son großes Gefährt:thumbup:)
     
    i2oa4t gefällt das.
  11. fabion

    fabion

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    24
    Möcht hier kurz anmerken ich fahr einen 4x4 150PS 1.4 TSI und das durchaus auch sportlich oder auf Landstraßen überholend....ja gut ich überhol jetzt vllt nicht 6 Autos auf einmal sondern nur drei, aber sonst hab ich eigentlich wenig Probleme was die Leistung betrifft, da Gerät da Wagen dann meist in Kurven eher schon vom Fahrwerk an die Grenze....was aber beim TSI tatsächlich stimmt im vergleich zum TDI (denn ich 4 Wochen als Ersatz hatte bis meiner kam) ist dass du die Schaltzeitpunkte wirklich genau erwischen musst, wenn du mitziehen willst (anmerkung Handschalter) der Leistungsverlust bei den Automatik ist natürlich ein eigenes Kapitel...
     
  12. #52 fredolf, 31.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    904
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Die 4sec mehr waren allerdings auch deutlich übertrieben.

    Selbst der schnellste, serienmässige Kodiaq (2L-TSI) ist nur bestenfalls 2,3 sec schneller von 0 auf 100km/h, als der 1,5TSI-Kodiaq und auch mit dem 2l-TSI-Kodiaq würde ich mir das Überholen relativ gut überlegen.
    Der Kodiaq 1,5TSI ist diesbezüglich minimal flotter, als ein Octavia mit 115PS und auch den würde ich ganz bestimmt nicht als Verkehrshindernis einstufen.
    PS:
    sehe gerade, dass es ja auch noch den Kodiaq RS gibt und der macht die 0 auf 100km/h 2,9 sec schneller, als der 1,5TSI-Kodiaq.
     
  13. #53 Superb Dieselkutsche, 31.01.2019
    Superb Dieselkutsche

    Superb Dieselkutsche

    Dabei seit:
    04.12.2017
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    219
    Fahrzeug:
    Superb V6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber / Die VW Premium Vertragswerkstatt ;)
    Naja, was heißt hier "nur"?
    Ob nun 9,8s beim RS oder 7s ist schon ein Unterschied ;)
    Fast 30%
    Und die 7,5 Sekunden auf 100 beim 2.0TSi sind doch nun wirklich i.O. ?(
    (Achtung, jetzt kommt wieder der unsinnige Porsche Vergleich!) :thumbsup: ;)

    Mit dem 2.0TSI liegt man beim 0-100 Duell schon gleich auf mit dem 1963er 911 S 2.4. ;)
    (Der dem Eingangs erwähnten 356B 2000GS (1.5TSi Kodaiq Vergleich) mal um Welten davon fährt.)

    Unsinniger sind da schon Überlegungen ob man nun 500PS oder 600PS hat, weils sich da dann weniger auf die Fahrleistungen auswirkt als im unteren Bereich.
     
    Tobbse gefällt das.
  14. #54 fredolf, 01.02.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    904
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Ich wollte nur deutlich machen, dass die hier genannten 4sec mehr von 0 auf 100km/h, die der 1,5TSI-Kodiaq angeblich brauchen soll, übertrieben waren und nicht, dass die 2,8sec Abstand zum RS kein deutlicher Unterschied sind.

    Der RS ist bereits die Top-Motorisierung des Kodiaq, die nicht mal im normalen Prospekt aufgelistet ist und der 1,5TSI ist quasi die Eingangsmotorisierung des Kodiaq.
    Bei den "Nicht-RS"-Kodiaqs muss sich die 1,5TSI-Version, was die Beschleunigung angeht, ganz bestimmt nicht verstecken und zum Verkehrshindernis wird man mit einem Auto, dass von 0 auf 100km/h ca 10sec braucht auch nicht.
    Selbst mit dem Motorrad, welches angeblich in 3,5sec von 0 auf 100km/h beschleunigen soll und damit ein erheblicher Unterschied zu meinem Yeti (8,7sec) besteht, kann ich nicht in jeder Situation überholen.
     
    Superb Dieselkutsche gefällt das.
  15. #55 Lapinkulta, 01.02.2019
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Ja und wenn man konsequent jeden Tag 10x mit dem stärkeren Motor von 0 auf 100 beschleunigt, gewinnt man jedes Jahr ca. 3 Stunden zusätzliche Freizeit!
    :thumbup:

    Ich bin trotzdem der Meinung, daß man mit dem 150PS-Motor in 99% der alltäglichen Fahrsituationen mehr als ausreichend motorisiert ist.
     
    Superb Dieselkutsche, 2.0 TFSI, andi62 und 3 anderen gefällt das.
  16. #56 Rigobert, 01.02.2019
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    82
    Na für mich ist dieser Wert wenig aussaged, unter Profis schon, die dann bemängeln wenn der 2Gang nicht reicht um die 100 zu erreichen. Das frisst total an dem Wert wenn dann bei 95km/h in den 3. geschaltet werden muss ..
    Wie gesagt vergiss die 0 auf 100 du weißt nicht wie welches Auto gemessen wird.
     
  17. #57 triumph61, 01.02.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    1.250
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Was hat überholen mit 0-100 Werten zu tun? Nichts. Davon mal abgesehen, die 0-100km/h Angaben braucht keiner, weil in der Praxis dies nicht mal zu 1 Promille benötigt wird.
     
    Tobbse gefällt das.
  18. #58 Agollin, 01.02.2019
    Agollin

    Agollin

    Dabei seit:
    23.01.2017
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Kodiaq 1.4 TSI ACT 4x4
    Kilometerstand:
    10 + x
    Vielen Dank für die genauen Rechergen, und die noch genaueren Berechnungen. Ihr hab mir gezeigt, dass meine Wahl die Richtige war. Und wer hier über das Überholen schreibt, sollte immer bedenken, dass auch während des Überholvorganges die zulassige Höstgeschwindigkeit der Straße gültig bleibt.
     
    jan78 gefällt das.
  19. Tobbse

    Tobbse

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    81
    Fahrzeug:
    Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Brucker
    *rofl*:thumbsup::thumbsup::thumbsup: made my day ^^
     
  20. #60 Planitzer, 01.02.2019
    Planitzer

    Planitzer

    Dabei seit:
    13.08.2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Zwickau / Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia Combi L&K 1.9 TDI, 1962er Octavia, 1966er Octavia Combi, 1203 M
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Mueller, Zwickau + Herkommer KFZ Technik, Schwarzenberg
    Kilometerstand:
    407500
    Nun klinke ich mich hier auch mal ein. Lese ja schon die ganze Zeit mit, da ich den 1.5 TSI als 4x4 mit DSG ebenfalls im Auge hab. Suche Ersatz für meinen Octavia 1 Combi und hab halt einfach Bedenken daß mir der Kofferraum des Karoq im Vergleich zum 1er Combi nicht reicht, da ich ab und an auch mit Familie am Pendeln bin. Und SUV - Quatsch hin oder her, wenn man ne bestimmte Anhängelast sucht, kommt man an den Kisten leider kaum / nicht mehr vorbei. Und ja, es gibt noch den Superb, doch der wäre mir jetzt zu lang, der aktuelle 4-Augen Octavia einfach zu hässlich. Die 3 cm die der Kodiaq aktuell länger ist als der Octavia Combi werden mit dem 4er zum Ende des Jahres sicher ausgeglichen. Und wenn der so ne schräge Heckklappe a la Audi A6 bekommt, ist es auch kein richtiger Combi mehr.

    Doch zurück zum Kern des Themas, habe jetzt, ohne das Drehmoment zu berücksichtigen, etwa 12,4 kg / PS. Rechne ich nun den Kodiaq mit dem 1.5er, so komme ich dort auf etwa 12,1 kg / PS ergo,, denke für meinen Bedarf könnte es ausreichend sein. Genaueres findet man nur bei einer Probefahrt heraus, die demnächst ansteht. Es bleibt einfach ne Frage des persönlichen Empfindens.
     
Thema:

Kodiaq 1,5 TSI ausreichend???

Die Seite wird geladen...

Kodiaq 1,5 TSI ausreichend??? - Ähnliche Themen

  1. Kodiaq Diesel - Rasseln im Motorraum bei Zündung an

    Kodiaq Diesel - Rasseln im Motorraum bei Zündung an: Hallo, normalerweise steige ich ein, drücke den Startknopf und los... Bei meinen Codiersitzungen mache ich die Zündung durch Knopfdruck ohne...
  2. Wo Dauerplus im Motorraum des Kodiaq RS abnehmen

    Wo Dauerplus im Motorraum des Kodiaq RS abnehmen: Kann mir jemand sagen, wo ich im Motorraum beim Kodiaq RS Dauerplus abnehmen kann? Hintergrund ist der Einbau eines Marderschrecks.
  3. Karoq 2,0 TSI 140KW 4x4 Winterräder

    Karoq 2,0 TSI 140KW 4x4 Winterräder: Obiges KFZ am Wochenende bestellt und vorab schon mal ein wenig nach Winterräder ausschau gehalten. Original Alus sollen es werden am liebsten in...
  4. RS TSi extrem viel Kondenswasser im Auspuff

    RS TSi extrem viel Kondenswasser im Auspuff: Hallo, ich habe eine Weile überlegt, ob ich für dieses "Problem" ein Thema aufmache und mich letztlich dafür entschieden. Ich fahre meist so 1-2...
  5. Privatverkauf Schlossabdeckung für Kodiaq

    Schlossabdeckung für Kodiaq: Hallo, wegen Fehlkauf biete ich hier für den Kodiaq nagelneue Abdeckungen für die Türschlösser an. FP 15,00 € inkl. Versand!
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden