Knopf für elektrische Außenspiegel in der Fahrertür "versenkt"

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von utjo, 02.12.2014.

  1. utjo

    utjo

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Octavia 1,8 TSI
    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht, wie ich es geschafft habe, aber der Knopf ("Joystick") für die Außenspiegel ist komplett in die Verkleidung der Fahrertüre gerutscht. Vermutlich beim Ein- oder Aussteigen kräftig mit dem Ellenbogen dagegen gedonnert....

    Nun hängt alles an den Kabeln in der Türverkleidung und ist noch gut erreichbar. Allerdings frage ich mich, wie ich das alles wieder fest bekomme.

    Was gibt es beim Rausziehen des Knopfs und beim Befestigen zu beachten? Sind da Rastnasen, die mit sanftem Druck (oder eher Zug) wieder in Position gebracht werden können oder eher mit roher Gewalt?

    Danke und Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Harlekin, 02.12.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Hast du mal paar Bilder?

    Wie kommt man da mit dem Ellenbogen hin?
    Also den Knopf abzuschlagen..das habe ich auch schon geschafft. Aber komplett rein hauen ?(
     
  4. DundG

    DundG

    Dabei seit:
    18.09.2014
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2 TSI 63KW
    Ich gehe mal davon aus, dass das der elektrische Joystick ist.
    Der wird komplett mit Gehäuse von außen reingeklickt.
    Da wirst du den wohl raus fummeln und wieder von Außen eindrücken müssen.
    Hoffentlich ist die Türverkleidung jetzt nicht an der Stelle defekt so das der Schalter wieder rein rutscht.

    Gruß vom Dirk
     

    Anhänge:

  5. #4 mr.buritto, 02.12.2014
    mr.buritto

    mr.buritto

    Dabei seit:
    25.05.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    Fahrzeug:
    2009 Octavia Scout 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    G&K Hofheim
    Kilometerstand:
    93000
    Ist mir auch schonmal passiert - war beim Einsteigen einfach "weg". Keine Ahnung wie das passiert ist.

    Du kannst den Joystick mit nen bissl probieren wieder einrsaten.
    Am besten am Joystick anfassen und wieder so gut wie möglich an das Loch holen. Dann erst die Seite die zur Frontscheibe zeigt an die Kante "anlegen". Danach die Gegenseite "rausziehen" bzw. passend an die Kante ziehen. Dann sollten beide seiten wieder eingeklickt sein.

    Hoffe das ist einigermaßen verständlich. Hat bei mir 5 minuten mit nen bissi ausprobieren / versehentlich loslassen gedauert :D
     
  6. #5 -diesel-, 02.12.2014
    -diesel-

    -diesel-

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia II FL 1.4 TSI Limousine Ambition MJ 2012
    das Problem trieb uns während der Garantiezeit einige Male um. Da das Auto von mehreren Familienmitgliedern genutzt wird, verdächtigte konsequent jeder den anderen obwohl das Teil immer während der Standzeit einfach nach innen weggefallen war und das 3x. Resultat - die ersten Male wurde wohl offensichtlich nur das Teil wieder eingeklipst. Nachdem wir wieder zu unserer entfernter gelegenen Stammwerkstatt gewechselt sind, wurde die Aufnahme getauscht, dann war Ruhe. Es muss also nicht am Drehschaltermodul liegen. Böses Blut wegen so einem Mist..., da hat man ganz offentsichtlich zu viel sparen wollen.
     
  7. #6 fireball, 02.12.2014
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.470
    Zustimmungen:
    1.742
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Zumindest beim Facelift kannst Du auch das Lautsprechergitter ausclipsen, das macht das Rausholen und neu Einsetzen des Schalters evtl etwas einfacher...
     
  8. utjo

    utjo

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Octavia 1,8 TSI
    Hallo zusammen und danke für eure Antworten!

    Hier noch die fehlenden Informationen: Es ist ein FL und es ist natürlich die komplette Einheit (also der Knopf plus der "Grundplatte" mit den Symbolen) in der Türe versenkt. Fotos kann ich tagsüber gerade nicht machen, da es zu früh dunkel wird. Stellt euch einfach ein rundes Loch anstelle der Einheit vor, das trifft es exakt ;-)

    Ich stehe gerade allerdings auf dem Schlauch:
    Hier lese ich es so, dass alles komplett aus der Verkleidung in den Fahrzeuginnenraum gezogen werden muss, um es dann wieder in Richtung "außen" in das Loch zu drücken.





    ..und hier steht es genau andersherum - also in der richtigen Reihenfolge in Richtung Innenraum ziehen, bis alles einrastet.

    Kann mich jemand erleuchten?


    Derzeit kann ich den Schalter noch gut erreichen - eventuell muss ich ein wenig mit dem Schraubendreher angeln, aber das sollte gehen. Wie genau kann ich das Lautsprechergitter ausclipsen?
     
  9. DundG

    DundG

    Dabei seit:
    18.09.2014
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2 TSI 63KW
    Ja richtig. Du musst den Schalter in den Innenraum ziehen. Erst dann kannst du Ihn wieder in die Verkleidung zurückstecken.


    Gruß vom Dirk
     
  10. #9 fireball, 02.12.2014
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.470
    Zustimmungen:
    1.742
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Einfach nen flachen schraubendreher an der vorderen Kante des Gitters ansetzen und vorsichtig hebeln. Das fällt Dir dann entgegen.
     
  11. DundG

    DundG

    Dabei seit:
    18.09.2014
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2 TSI 63KW
    Also noch mal langsam bevor alles durcheinander kommt.

    Dieser Schalter (mit Gehäuse) wird bei der Montage in die fertig montierte Innenverkleidung gedrückt. Der Anschluss kommt natürlich vorher an den Schalter.
    Da du eh den Schalter aus der Verkleidung in den Innenraum ziehen musst, ist die Beschreibung von mr.buritto optimal und richtig.


    Gruß vom Dirk
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 mr.buritto, 02.12.2014
    mr.buritto

    mr.buritto

    Dabei seit:
    25.05.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    Fahrzeug:
    2009 Octavia Scout 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    G&K Hofheim
    Kilometerstand:
    93000
    Ich hab mal nen bissi gesucht:

    http://www.octavia-forum.de/anleitungen/Tuerverkleidung.pdf

    Da siehts du wo do das "Gitter" abhebeln musst wenn es anderst nicht klappt(& du kannst evtl. nen eindruck bekommen wie der Schalter daran befestigt ist - vllt ist es dan etwas verständlicher was ich vorhin meinte :) )


    Edit: Ich hoffe ich darf den Link so posten - Es ist NICHT meine Anleitung !
     
  14. utjo

    utjo

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Octavia 1,8 TSI
    So,
    nach mehreren Versuchen war es am Ende doch ganz einfach....

    1. Versuch: Mit den Fingern durch das Loch gegriffen und versucht, den Schalter in Richtung Innenraum zu ziehen. Leider hatte sich das alles verdreht und richtig zugreifen kann man durch das Mini-Loch auch nicht. Also die Aktion nach 5 Minuten und mit kalten Fingern abgebrochen.

    2. Versuch: Mit Schraubendreher und Co. versucht, den Schalter in der Türverkleidung in die richtige Postion zu drehen, um ihn dann besser mit den Fingern in Richtung Innenraum ziehen zu können. Auch damit war nicht der Schalter nicht in die richtige Position zum Rausziehen zu bringen (da sind ganz schön viele Ecken hinter der Verkleidung, an denen der Knopf, der Stecker oder das Kabel gerne hängenbleiben).

    Also Versuch Nummer 3: todesmutig mit einem kleinen Schraubendreher das kleine Lautsprechergitter rausgehebelt und mich geärgert, warum ich das nicht gleich gemacht habe. Raushebeln --> Schalter aus der Türverkleidung fischen (juhu, endlich Platz zum Arbeiten) --> von "hinten" den Schalter in das Gitter einklipsen und zum Schluss das Gitter wieder an die Türe.
    Hat keine zwei Minuten gedauert und es ist wieder alles da, wo es hingehört. Sämtliche Befestigungen waren trotz des versehentlichen Reindrückens übrigens noch ganz.
    Danke und euch und besonders an mr.buritto für den Link!
     
Thema: Knopf für elektrische Außenspiegel in der Fahrertür "versenkt"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia aussenspiegel joystick

    ,
  2. SKODA OCTAVIA 2 AUßENSPIEGEL SCHALTER DREHKNOPF

Die Seite wird geladen...

Knopf für elektrische Außenspiegel in der Fahrertür "versenkt" - Ähnliche Themen

  1. Schließen der elektrischen Heckklappe mit Schlüssel

    Schließen der elektrischen Heckklappe mit Schlüssel: Ist es möglich das man mit dem Schlüssel die Heckklappe schließen kann, habe die ohne Komfortöffnung?
  2. Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall

    Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall: Hey Leute, Ich habe ein Problem. Fahre einen Octavia II 1,6l TDI von Oktober 2011. Seit einigen Tagen leuchtet Beleuchtungskontrolllampe und im...
  3. Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung

    Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung: Hallo Community Wir haben seit 5 Jahren einen Skoda Fabia 1.2 TSI mit einer abnehmbaren Anhängerkupplung. Die Anhängerkupplung wurde bei der...
  4. Außenspiegel tauschen gegen autom. Abblendung

    Außenspiegel tauschen gegen autom. Abblendung: Guten morgen, da ja die dunkle Jahreszeit angefangen hat, habe ich mir die Frage gestellt ob es die Möglichkeit gibt, die Außenspiegelgläser am...
  5. Yeti Abdeckung Media-Knopf Columbus

    Abdeckung Media-Knopf Columbus: Wir haben in unserem Yeti das Columbus in Betrieb. Jetzt war ich so blöd und grobmotorisch, daß ich mit dem Autoschlüssel auf dem Weg zum...