Knarzen beim voll eingeschlagenen Rad?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von FabiaGT1, 14.09.2004.

  1. #1 FabiaGT1, 14.09.2004
    FabiaGT1

    FabiaGT1

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia GT, BJ 2001
    Kilometerstand:
    99000
    Hi liebe Community!

    Ich habe ein Problem mit meinem Fabi GT und bitte Euch um Hilfe :anbeten: :


    Ich fahre heute bei meinem Kumpel mit voll eingeschlagenen Rädern (kleine Einfahrt, enge Straße) die Einfahrt von einem Kumpel hoch, auf der eine etwa 2cm hohe Abrisskante ist. Da tönt aus meinem linken vorderen Radkasten ein tolles Knarzen. Das ganze bei nicht mal annähernd Schrittgeschwindigkeit.

    Wenn ich wirklich richtig langsam hoch fahre, dass ich beim kleinsten Loslassen der Kupplung den Berg wieder herunterrolle, dann passiert das nicht.

    Kumpel meint, das höre sich an wie eine reißende Schweißnaht!?


    Desweiteren ist es passiert, nachdem ich beim Einbiegen in eine Straße in unserem DORF (Kopfsteinpflaster mit diversen Schlaglöchern), per Rechts-Links-Kombination ein paar Schlaglöchern ausgewichen bin. Da gab es einen heftigen Knall, was sich fast wie ein Steinschlag auf's Blech angehört an, nur eben ohne blechernen Klang.


    Nu frag ich Euch: was kann das sein!? Wie schlimm ist es!? Auto lieber stehen lassen?!??


    Danke im Voraus, Euer FabiaGT1
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 babykombi, 14.09.2004
    babykombi

    babykombi

    Dabei seit:
    12.07.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Das Geräusch kenne ich von meinem Golf 2. Die Werkstatt meinet damals, dass das Geräusch von den Surstangen käme aber unkritisch sei. Seit dem ersten Auftreten dieses Knarzens habe ich mit den gleichen Spurstangen ca. 100.000 km gefahren - wenn´s kalt war hat es ein bischen mehr, bei Wärme etwas weniger geknarzt. Hatte mich einfach dran gewöhnt. Passiert ist nichts.
    Im Zweifelsfall solltest Du aber trotzdem mal in eine gute Werkstatt fahren und nachsehen lassen.

    Gruß
    Babykombi
     
  4. #3 Andre H., 14.09.2004
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Das gleiche Geräusch habe ich seit ca. 50.000 KM. Bisher konnte mir niemand sagen was das ist! ?(

    Bei volleingeschlagenen Rädern und überfahren einer kleinen Kante (z.B. Einfahrt oder Parkbucht) mit sehr geringer Geschwindigkeit (ca. 1-5 km/h) knarzt es auf der jeweiligen Seite.

    Werde das evt. nochmals bei der nächsten Inspektion ansprechen. Der TÜV hat bisher nichts gefunden - auch ist das Knarzen nicht schlimmer geworden.

    André
     
  5. #4 schicker, 14.09.2004
    schicker

    schicker

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thrüngen
    Das knarzen kommt von der spurstange die beim einschlagen am stabi schleift, hatte das promblem schonmal geschildert,nach langen hin und her mit skoda habe ich mich selbst darum gekümmert,folgendes problem verursacht dieses knarzen,das hintere gummimetalllager am querlenker rechts und links ist zu weich darraus entstehen extreme achsverschränkungen und der querlenker bewegt sich hinten 2cm nach links und rechts,dadurch verstellt sich die spur ständig, ABHILFE einfach die hinteren Gummimetall wechseln und gegen die vom SEAT IBIZA CUPRA Mkb. BPX tauschen die sind vollgummi und es ist wirklich genial.


    gruss schicker
     
  6. #5 FabiaGT1, 14.09.2004
    FabiaGT1

    FabiaGT1

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia GT, BJ 2001
    Kilometerstand:
    99000
    Ich bedank mich erstmal bei Euch für die schnellen Antworten!

    Hatte schon Panik, dass ich bei der nächsten Kurve aufm Frontspoiler fahre :/
    Ich werde (wenn's die Finanzen erlauben) mal zum Freundlichen fahren und mal sehen, was der dazu sagt.

    MfG, Robert
     
  7. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    interessant und ich dachte da släge an meiner Tieferlegung. :hoch:
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Knarzen beim voll eingeschlagenen Rad?

Die Seite wird geladen...

Knarzen beim voll eingeschlagenen Rad? - Ähnliche Themen

  1. Keine Kontaktbilder beim Bolero

    Keine Kontaktbilder beim Bolero: Moin. Habe folgendes Problem. Seit einer Woche habe ich ein Oneplus 3T Smartphone (Android 6.0.1 über OxygenOS 3.5.3) und es funktioniert...
  2. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  3. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  4. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  5. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...