Knarzen beim Einfedern vorne - Tausch der Koppelstangen

Diskutiere Knarzen beim Einfedern vorne - Tausch der Koppelstangen im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen! Vor einigen Tagen habe ich mir einen gebrauchten Skoda Fabia I Combi (6Y5) mit knapp 145.000 km gekauft. Nun ist mir aufgefallen...

ludwigernesto

Dabei seit
01.03.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia 6Y5 1.4 16V
Kilometerstand
145000
Hallo zusammen!

Vor einigen Tagen habe ich mir einen gebrauchten Skoda Fabia I Combi (6Y5) mit knapp 145.000 km gekauft. Nun ist mir aufgefallen, dass beim Einfeder in Bodenwellen und teils auch in Kanaldeckel ein Knarzen beidseitig vorne wahrnehmbar ist. Ich habe mich hier im Form ein bisschen eingelesen und bin dann darauf gestoßen, dass dieses Geräusch gerne mit den Koppelstangen zusammenhängt. Ich habe mir diese angesehen und festgestellt, dass der obere Gummi schon etwas "ausgeleiert" wirkt und nicht mehr anständig abschließt, insofern er das denn sollte.

Um andere Bauteile auszuschließen, habe ich mir vorhin eine Dose WD-40 im Baumarkt gekauft und die Aufnahmen der Koppelstangen beidseitig oben und unten mit dem Sprührohr in die Gummimanschetten geölt. Nun ist das Geräusch seitdem nicht mehr aufgetreten, woraus ich schließe, dass es wirklich an den Koppelstangen lag.

Da ich Student bin und nicht über 100 EUR beim ATU oder der Werkstatt für den Wechsel ausgeben kann und möchte, habe ich mich entschlossen, die Reparatur selbst vorzunehmen. Hier im Forum wurde auch schon oft geschrieben, dass man die Reparatur wohl auch sehr gut alleine hinkriegen sollte. Leider habe ich im Buch "So wird's gemacht" keine Anleitung dazu gefunden und hier im Forum herrschen konträre Meinungen bezüglich der Durchführung (Unter Last, ohne Last, Teillast, ...)

Nun habe ich ein Video auf YouTube gefunden (Leider kann ich keine externen Links einfügen, da ich ein neuer Nutzer bin - Das Video ist von BOX601 und das 6. Video wenn man "Skoda Fabia Koppelstange" eingibt), in dem der Tausch wirklich "deppensicher" (und damit für technische Laien wie mich besonders ansprechend) erklärt wird. Jedoch findet er unter Vollast des Fahrzeugs statt - anscheinend kommt man beim Fabia recht gut an die Teile wenn man das Rad einschlägt.

Alternativ habe ich einen 2 t Rangierwagenheber und den Bordwagenheber hier, mit dem ich es anders auch durchführen könnte - jedoch habe ich dazu keine detaillierte Anleitung. Zugriff zu einer Hebebühne habe ich nicht.

Besorgen würde ich die Koppelstangen bei eBay, da gibt es die schon für 13 EUR das Paar. Die sollten ja dann zwei Jahre halten oder zumindest bis nach dem TÜV 10/22?

Da ich leider bei Autoreparaturen kein Fachmann bin, wollte ich eure Meinung dazu hören. Würdet ihr einen Tausch überhaupt raten oder reicht das Einsprühen mit Öl erstmal aus? Kann man günstige Koppelstangen bedenkenlos verbauen? Kriege ich die Reparatur hin und denkt ihr das klappt so wie im Video oder sollte ich das unbedingt anders durchführen?

Vielen Dank für eure Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.338
Zustimmungen
3.268
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Koppelstangen und Auto entlasten?
Das geht wesentlich einfacher... aber so wie du selber schreibst, empfehle ich lieber eine freie Werkstatt oder frag jemanden aus deinem Bekanntenkreis der sich den Austausch zutraut.
 

ludwigernesto

Dabei seit
01.03.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia 6Y5 1.4 16V
Kilometerstand
145000
Koppelstangen und Auto entlasten?
Das geht wesentlich einfacher... aber so wie du selber schreibst, empfehle ich lieber eine freie Werkstatt oder frag jemanden aus deinem Bekanntenkreis der sich den Austausch zutraut.
Ich dachte irgendwo sollte ich anfangen - und da vermutlich nun mehrere Reparaturen auf mich zukommen werden und der Tausch nicht allzu schwer anmutet, dachte ich ich probiere es einfach mal aus und spare mir etwas Geld...

Mit entlasten meinst du mit beiden Wagenhebern auf gleiche Höhe und dann abmontieren ohne Last und montieren mit Teillast?
 

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.338
Zustimmungen
3.268
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016

ludwigernesto

Dabei seit
01.03.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia 6Y5 1.4 16V
Kilometerstand
145000
Richtig, aber ist da eine Fahrwerks Reparatur das richtige?

Ein Heber für das Auto und den anderen an den achsschenkel, da musst du dann die koppelstange zum Stabilisator entlasten.
Hm... schade, dann werde ich die Karre mal zur nächsten freien Werkstatt fahren und das dort machen lassen...
 

ludwigernesto

Dabei seit
01.03.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia 6Y5 1.4 16V
Kilometerstand
145000
Was spricht denn - rein aus Interesse - gegen eine Reparatur unter Vollast bei eingeschlagenem Reifen? In dem Video schein das ja ganz gut zu klappen bei diesem Fahrzeug, da man anscheinend ganz gut hinkommt. Oder beeinträchtigt diese Art des Austausches die Lebensdauer der Koppelstangen?
 

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
6.930
Zustimmungen
2.141
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Die Schrauben sind aber auch gern festgegammelt... :( da brichst du dir einen ab ohne Hebebühne...
 

ludwigernesto

Dabei seit
01.03.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia 6Y5 1.4 16V
Kilometerstand
145000
Hab jetzt einen Termin bei der freien Werkstatt ausgemacht. Für knapp 100 EUR tauschen sie beide Seiten und schauen ob die anderen Teile am Fahrwerk okay sind.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.338
Zustimmungen
3.268
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016

ludwigernesto

Dabei seit
01.03.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia 6Y5 1.4 16V
Kilometerstand
145000
Update: Die Koppelstangen wurden nun beidseitig getauscht. Das Geräusch ist immer noch da - vor allem bei kalten Temperaturen. Wenn es warm wird, ist es kaum bzw. gar nicht mehr zu hören. Ich lasse es nun so wie es ist. Wenn es irgendwas relevantes ist, wird sich der TÜV nächstes Jahr schon rühren. Jetzt ist es eh Sommer, dann gehe ich davon aus, dass das Knarzen erstmal sowieso nicht relevant ist.
 
Thema:

Knarzen beim Einfedern vorne - Tausch der Koppelstangen

Knarzen beim Einfedern vorne - Tausch der Koppelstangen - Ähnliche Themen

diverse elektronische Probleme?!: Hallo, leider habe ich in letzter Zeit diverse Problemchen bei meinem Skoda Fabia Combi 1.9 TDI BJ 2005 1. Sobald ich den Wagen voll oder zu 3/4...
Die ersten 6 tkm: :prost:Hallo Fabia-Freunde! Schon seit längerem lese ich hier still mit. Die ersten 6000 km mit meinem Fabi sind nun rum und ich habe beschlossen...
30.000er Inspektion – Ein Erlebnisbericht: 30.000er Inspektion – Ein Erlebnisbericht Vorsicht! Langer Text! Musste aber sein! Sorry! Mein Gedächtnisprotokoll: Zukunft: Ich...
Oben