Knarzen beim anfahren

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von BlackFabi, 01.11.2006.

  1. #1 BlackFabi, 01.11.2006
    BlackFabi

    BlackFabi

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ravensburg
    Hi alle zusammen,

    ich hab schon seit längerem ein knarzendes geräusch beim anfahren.
    Zuerst habe ich gedacht das es wieder verschwindet wenn ich die koppelstangen tausche,weil diese auch hinüber waren.
    Nach dem tauschen war aber keine besserung zu hören.

    Dieses Geräusch tritt nur auf wenn man stark anfährt oder im 2ten Gang schnell beschleunigt.(Bei größeren Drehmomenten)

    Ich war auch schon auf der Hebebühne und hab die Gummis an der verlängerungsstrebe abgeschraubt(die wo unter dem Motor durch geht und dann an beiden stabis befestigt wird) und ein bisschen geschmiert.Aber kein Erfolg.

    Man konnte auch sonst keine Auffälligkeiten shen wie z.B.ausgeschlagene Querlenker oder durchgescheuerte Gummis.

    Hat jemand das selbe Problem von euch?

    Bin für jede Hilfe dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fabia SDI, 02.11.2006
    Fabia SDI

    Fabia SDI

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Elegance 1,9 TDI, Skoda Fabia Classic 1,9 SDI
    Kilometerstand:
    218000
    Habe auch ein Knarzen beim flotten anfahren und beim bremsen aus Schritttempo. Dieses Phänomen hatte ich schon Anfang des Jahres das erste mal gehabt, seitdem das Wetter trockener war ist es verschwunden.
    Und pünktlich wo es dauerhaft etwas feuchter und kälter wird ist es wieder da.
    Bei mir tippe ich zu 99% auf die Lager der Querlenker.
    Finde die Konstruktion des Lagers eh etwas merkwürdig.

    MfG Lars
     
  4. eblo

    eblo Guest

    hi fellows,

    versucht mal die gummilager vom querlenker an der vorderachse mit silikonspray zu schmieren. hatte das knarzen auch, nach mehrmaligem einsprühen ist es weg :zauberer:

    (also wenn man von der seite des autos an die vorderachse tritt und dann am türseitigen ende des radhauses reinschaut :duspinnst: - da sieht man eine buchse längs zur fahrtrichtung - da muss man reinsprühen... hoffe es ist verständlich, wenn ned mach ich ein foto)

    wenn man nen helfer zur verfügung hat folgendes mal testen: einer schaut vorne an die querlenkerbuchse, der andere zieht die handbremse an und lässt vorsichtig die kupplung kommen. dann sieht man, dass sich der gummi bewegt und hört es knarzen.

    hoffe es ist auch dieses geräusch was ihr meint :frage:

    viel erfolg!
     
  5. #4 BlackFabi, 02.11.2006
    BlackFabi

    BlackFabi

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ravensburg
    @eblo:

    Ja das könnte es auch sein.Ich glaube ich weiß welche du meinst.
    Der trick mit der Handbremse ist auch nicht schlecht,das werde ich an diesem we mal ausprobieren da ich eh noch winterreifen draufmachen muß,dann müßte ich eigentlich sehr gut rankommen.

    @FabiaSDI:

    Ja das gleiche denke ich auch aber man hat nichts merkwürdiges sehen bzw fühlen können wenn man am Rad gerüttelt hat.


    Vielen dank bis jetzt.
     
  6. #5 Fabia SDI, 02.11.2006
    Fabia SDI

    Fabia SDI

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Elegance 1,9 TDI, Skoda Fabia Classic 1,9 SDI
    Kilometerstand:
    218000
    Bei mir merkt man beim rütteln am Rad auch nix, aber auf einer Seite knatscht es deutlich hörbar wenn ich von vorne gegen das Rad drücke mit dem Fuß.
    Einfach nur Silikon-Spray drauf machen ist meiner Meinung nach nicht die richtige Lösung. Damit kuriert man nur halbwegs die Symptome nicht aber die Ursache.
    Meine Lösung geht eher in die Richtung andere, bessere Lager zu verbauen.

    MfG Lars
     
  7. #6 BlackFabi, 06.11.2006
    BlackFabi

    BlackFabi

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ravensburg
    Hi alle zusammen


    ich hab am We meine Wintereifen draufgemacht.Hab auch den Test mit der Handbremse gemacht.Konnte aber nichts hören und sehen.

    Dann hab ich mal die Querlenker mit Silikonspray an beiden aufhängepunkten eingesprüht.

    Danach probefahrt.

    Fazit:Hat sich beim anfahren ein bisschen verbessert sonst ists immernoch beim alten geblieben.

    Hat denn sonst noch einer eine Ahnung?
     
  8. #7 BlackFabi, 13.11.2006
    BlackFabi

    BlackFabi

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ravensburg
    *Hochschieb*
    8-)
     
  9. #8 SkodaschrauberPF, 13.11.2006
    SkodaschrauberPF

    SkodaschrauberPF Guest

    der Gummikern,wird durch die Zapfen der Achslenker bewegt,dadurch kommen dieses Knarz/Knarrgeräusche zustande, Abhilfe : Einbau neuer Gummilager!!!
     
  10. #9 BlackFabi, 13.11.2006
    BlackFabi

    BlackFabi

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ravensburg
    Du meinst schon die Gummilager im Querlenker,die wo so rund sind?

    Aber das wär ja dann schon ein gröserer Aufwand weil man ja dann die Spur auch wieder einstellen müßte.

    Kann durch das knarzen etwas kaputt gehen?
     
  11. #10 SkodaschrauberPF, 13.11.2006
    SkodaschrauberPF

    SkodaschrauberPF Guest

    ja meine die Gummilager im Querlenker,passieren tut durch das Knarzen nix.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Thommy4779, 25.01.2007
    Thommy4779

    Thommy4779 Guest

    Hallo zusammen,

    ich höre seit einigen Tagen auch dieses Knarzen an meinem Fabia. Gestern Abend fiel einem Bekannten auf, dass beim Abbremsen (aus Schritt-Tempo) das komplette Rad ca. 2cm im Radkasten nach hinten wandert. Die eilig aufgesuchte Werkstatt diagnostizierte die oben genannte ausgeschlagene Gummibuchse.

    Frage 1: Was kostet es (ungefähr) diese Gummis wechseln zu lassen?
    Frage 2: Gibt es sonstige Arbeiten, die gleich mitgemacht werden sollten?

    Gruß Thommy
     
  14. #12 Thommy4779, 31.01.2007
    Thommy4779

    Thommy4779 Guest

    zur vollständigen Dokumentation:

    Ich habe die Reparaturarbeiten (links und rechts) durchführen lassen, d.h. Austausch der Gummilager und dafür 158 Euro bezahlt - ein fairer Preis finde ich.

    Gruß Thommy!
     
Thema: Knarzen beim anfahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. knarzen beim anfahren

    ,
  2. knarzende bremse Abhilfe

    ,
  3. auto knarzt beim anfahren und bremsen

    ,
  4. auto knarzt beim anfahren,
  5. lada 110 knarzen beim anfahren,
  6. knarrendes geräusch beim anfahren,
  7. sdi kupplung knarzt
Die Seite wird geladen...

Knarzen beim anfahren - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  2. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  3. 3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen

    3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Habe seit gestern Abend das Problem, dass wenn ich Kurven schnell fahre...
  4. Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?

    Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?: Hab heute meine Felgen gereinigt, um sie danach zu imprägnieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Rand voll so schwarzem Schmierkram war -...
  5. Leichte Vibrationen beim beschleunigen bis ca. 100kmh und aufwärts weg

    Leichte Vibrationen beim beschleunigen bis ca. 100kmh und aufwärts weg: Hallo zusammen, Habe netzt einen "neuen" Superb Bj 2012. Beim Abholen auf dem Heimweg ist mir das erst garnicht aufgefallen, da ich dachte ich...