Knarrgeräusche im Bereich der B-Säulen

Diskutiere Knarrgeräusche im Bereich der B-Säulen im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, eigentlich von Anfang an sind bei meinem RS bei Straßenunebenheiten, Überfahren von Bordsteinen und auch un engeren Kurven (z.B. im...

  1. #1 Boso900, 25.09.2016
    Boso900

    Boso900 Guest

    Hallo,
    eigentlich von Anfang an sind bei meinem RS bei Straßenunebenheiten, Überfahren von Bordsteinen und auch un engeren Kurven (z.B. im Kreisverkehr) Knarzgeräusche zu hören. Ich habe den Eindruck, kann mich aber durch subjektive Wahrnehmung auch täuschen, dass diese zunehmen und lauter werden. Vielleicht bin ich einfach auch zu empfindlich und man muss das bei einem Octi hinnehmen... Die Fehlersuche gestaltet sich während der Fahrt schwierig und auch der Freundliche hat so richtig auch keine Idee. Habe den Eindruck, dass es besser ist, wenn man gegen die Innenverkleidung der B-Säule drückt. Kennt jemand von euch das Problem und hat Lösungsvorschläge?
    Gruß
    Boso
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Canyonrider, 25.09.2016
    Canyonrider

    Canyonrider

    Dabei seit:
    29.02.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss selbiges Problem bei meinem Octavia feststellen. Das kam jedoch erst nach den ersten 10.000 km. Ich hab jedoch die Türschlösser in Verdacht. War bei meinem Grande Punto damals auch das Problem. Nun, nach 4000 km nachm ölen der Schlösser, ist es glaub ich weg.

    Ich glaube dir, dass man da Verrückt werden kann. Aber soviel, wie der Oc vibriert und klappert, konnt ich beim FIAT nicht feststellen. :-(

    Aber noch konnte ich alles finden. Kleinigkeiten, wie z.B. der Hebel für die Höhenverstellung am Beifahrersitz, der direkt am Plastik angelegen hat...

    Nun ja....
     
  4. #3 arneboeses, 26.09.2016
    arneboeses

    arneboeses

    Dabei seit:
    12.06.2016
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    22
    Kilometerstand:
    7.600
    Ich habe, wenn die Klima ne Weile gegen die Beifahrerseite gepustet hat, ehr ein gläsernes Klappern. Allerdings lässt es sich nicht genau lokalisieren. Auch wenn Druck auf die Scheibe ausgeübt wird, ändert sich nichts.
     
  5. Rapid

    Rapid

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    SKODA Superb Combi 2.0 TDi L&K 4x4 DSG, 140 kW
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Autowelt
    Kilometerstand:
    Immer einige mehr, als gestern
    Die B-Säulenverkleidung hat eine Höhenverstellung für den Gurt. Evt. verursacht die Abdeckung die Geräusche. Denke da an die Platte unter der eigentlichen Höhenverstellung. Oder wenn ich ein Link anheängen darf von einem anderen Forum.
     
  6. #5 Canyonrider, 26.09.2016
    Canyonrider

    Canyonrider

    Dabei seit:
    29.02.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Bei klappert da nichts, bei z.B. Kopfsteinpflaster. Bei mir ist es wirklich ein "Knarksen", wenn sich das Fahrzeug verwindet. Wie gesagt, hab die Türschlösser noch in Verdacht...
     
  7. #6 golfer33, 26.09.2016
    golfer33

    golfer33

    Dabei seit:
    05.04.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Kombi, 1.4 TSI DSG
    Also mein Urteil nach gefahrenen 33.000 km von Anfang an mit meinem Octavia fällt auch eher ernüchternd aus. Die Knarzgeräusche in der B-Säule habe ich ebenfalls seit ein paar tausend Kilometern, insbesondere wenn die Klima an ist und man fährt über Bordsteine oder holprige Straßen (Da ist "Spannung" drin). Außerdem knarzt und klappert es unheimlich entweder von den Stoßdämpern beim Einfedern, oder es kommt von der Bremsanlage oder vom DSG. Weder die Werkstatt noch Skoda konnten mir bisher eine Lösung anbieten. Das Klappern oder Knarzen entsteht beim Bremsen im Langsamfahren auf unebenen Untergründen. Hatte schon mehrere Octavia-Fahrer kennengelernt, die mir ähnliches berichteten.

    Ansich ist der Octavia ein Klasse Auto, aber subjektiv merkt man die Verarbeitung im Vergleich z.B. mit einem Golf. Ich fahre parallel verschiedene Golfs als Dienstwagen und stelle dort keinerlei Geräuschentwicklung fest. Irgendwo muss sich der Preis halt doch bemerkbar machen.
     
    triumph61 gefällt das.
  8. #7 Boso900, 28.09.2016
    Boso900

    Boso900 Guest

    Danke für den Tip, das würde vom Empfinden und der Art der Geräusche sehr gut passen. Hab mir den Link angesehen, die Geräuschbeseitigung scheint mir jecht aufwändig zu sein... Mal schauen, was ich da mache, aber das passt schon:thumbup:
     
  9. #8 andy_rs, 28.09.2016
    andy_rs

    andy_rs

    Dabei seit:
    11.06.2014
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS TSI DSG
    Habt ihr schon die Schlösser gefettet? Hilft zu 99%
     
  10. #9 christoph192, 28.09.2016
    christoph192

    christoph192

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    118
    Fahrzeug:
    RS TSI Challenge stahl-grau
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer
    bei mir hat Walzfett in den Türschlössern (Türinnenseite) geholfen.
     
  11. #10 infinity81, 28.09.2016
    infinity81

    infinity81

    Dabei seit:
    01.05.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    9
    Hallo mein Octavia reiht sich nahtlos ein.

    Ich habe von meiner B-Säule Fahrseite bei Unebenheiten eine Knacken...
    desweiteren ein federndes Geräusch (als wenn man ein Gummi spannt - zur Seite zieht und los lässt)
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Canyonrider, 29.09.2016
    Canyonrider

    Canyonrider

    Dabei seit:
    29.02.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Sag ich ja :-)
     
  14. #12 Boso900, 29.09.2016
    Boso900

    Boso900 Guest

    Hier werden Sie geholfen:thumbsup:. Hab zunächst gestern das Türschloss auf der Fahrerseite gefettet, das Knarzen war nur noch auf der Beifahrerseite zu hören. Eben waren die restlichen Schlösser dran. Habe mangels Fett einfach mal technisches Vaseline benutzt. Eine besondere Empfehlung für das Fett? Und der Freundliche hat schon mit irgendeinem Zeugs alle Türdichtungen behandelt und anschließend musste ich meine (Gott sei Dank Leder-) Sitze sauberreiben. Manno...
     
Thema:

Knarrgeräusche im Bereich der B-Säulen

Die Seite wird geladen...

Knarrgeräusche im Bereich der B-Säulen - Ähnliche Themen

  1. UV-A & UV-B Schutz der ungetönten Scheiben

    UV-A & UV-B Schutz der ungetönten Scheiben: Grüß Euch, ich wüsste gerne, ob die standardmäßig verbauten ungetönten Scheiben (Front, Heck, Seiten) des Octavia III 2016 einen UV-Schutz...
  2. Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI

    Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI: Hallo zusammen, nach dem Anlassen des Motors sind im Stand "rhythmische" Quietschgeräusche vom Motor zu hören, so in etwa im Sekundentakt. Diese...
  3. AXR Motor 74KW LMM Bereichs Funktionsfehler MKL an

    AXR Motor 74KW LMM Bereichs Funktionsfehler MKL an: Betr: Octavia Tour aus 2006, AXR PD Motor 74KW, KM 325.000 Hallo zusammen, seit bald 80.000km tritt folgendes Problem auf: Situatuion: Passiert...
  4. Privatverkauf B: Octavia GLX SDi

    B: Octavia GLX SDi: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meinen treuen Begleiter, den ich 2011 mit 332.000km übernommen habe. (siehe auch den Thread in meiner Signatur)....
  5. Der neue OPEL Insignia B, eine Alternative zum Superb III?

    Der neue OPEL Insignia B, eine Alternative zum Superb III?: Seit heute ist die Preisliste für den neuen Opel Insignia ist da und sie zeigt neben den bereite erschienenen Publikationen, wie nötig dieser...