Knacken von hinten

Diskutiere Knacken von hinten im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Habe seit einigen Tagen ein leichtes Knacken beim Überfahren von Gullideckel oder leichtem Kopfsteinpflaster. Das Geräusch kommt aus Richtung...

  1. caruso

    caruso

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    12
    Habe seit einigen Tagen ein leichtes Knacken beim Überfahren von Gullideckel oder leichtem Kopfsteinpflaster. Das Geräusch kommt aus Richtung Rücksitz Beifahrerseite, Höhe Kopfstützen. Ich konnte es noch nicht genau lokalisieren. Aber es nervt doch gewaltig. Evtl. ein Spalt, wo zwei Materialien zusammenstoßen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wambo

    Wambo

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    46
    Gibt nen Thread mit mehreren hundert Posts dazu. Falls du DCC hast wird es mit aller Wahrscheinlichkeit nach laut Skoda an deinem Hydro Lager liegen. Ein Rückruf zur Ausbesserung ist seit neuestem sogar schon in Gang
     
  4. caruso

    caruso

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    12
    Hört sich für mich irgendwie nicht nach Fahrwerk an. Eher in Höhe der hinteren Kopfstütze rechts in Fahrtrichtung. Kommt denn das Knacksen bei den anderen geplagten Besitzern auch scheinbar aus dieser Richtung?
     
  5. Wambo

    Wambo

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    46
    Ja das Geräusch kommt dort auch auf höhe Hinterachse
     
  6. Wambo

    Wambo

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    46
  7. #6 Oyko Miramisay, 28.04.2016
    Oyko Miramisay

    Oyko Miramisay

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 1.8 TSI Active
    ist eher was anderes als polternde Hinterachse bei DCC
     
  8. Wambo

    Wambo

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    46
    Naja einer sagt es knackt der andere sagt es poltert, wieder einer sagt es scheppert. Wollte den TE auf den DCC Polterthread hinweisen. Aufgrund seiner Aussage bezüglich Gullideckel und Kopfsteinpflaster kann es durch aus sein das er auch daran leidet. Ob es jetzt eine fehlerhafte Verkleidung ist, oder doch das DCC wird ihm evtl die Aussagen der anderen bzw ein Besuch in der Werkstatt verraten können.
     
    SensemannM gefällt das.
  9. Rapid

    Rapid

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    SKODA Superb Combi 2.0 TDi L&K 4x4 DSG, 140 kW
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Autowelt
    Kilometerstand:
    Immer einige mehr, als gestern
    Kann ja auch eine nicht eingerastete Heckbank sein, der Sicherheitsgurt wurde eingeklemmt, die Kopfstütze nicht richtig eingerastet, die Türverkleidung an einer Stelle nicht richtig angedrückt sein, die Holmverkleidung sitzt lose, die Gurtführung am Umlenkpunkt macht Geräusche, das Laderaumrolle (Kasten) nicht richtig eingerastet sein, das eingehängte Ladefach (wenn vorhanden) sitzt nicht richtig, das Rollo vom Glasdach (wenn vorhanden) flattert, das Glasdach (wenn vorhanden) an sich macht Geräusche, Die doppelte Ladebodenplatte ist nicht richtig eingesetzt, das Seitenfenster ist nicht ganz oben bzw. zu kräftig hochgefahren... . Mal eine Ausswahl, bevor das Fahrwerk beschuldigt wird.
     
    SensemannM gefällt das.
  10. skosu

    skosu

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    36
    Noch ein Punkt der das Knacken/Knarzen verursachen kann sind die Türen/Türdichtungen.
    Bei meinem O2FL hab ich das eindeutig identifiziert.
    Wenn die Türdichtungen nach starkem/längerem Regen oder sorgfältigem Waschen oder längerer Zeit in der sie nicht gepflegt werden etwas trockener werden, dann beginnt es (vornehmlich im hinteren Bereich) zu knacken/knarzen, wenn man Bodenwellen, Löcher oder ähnliches durchfährt. Ist/war nicht einfach zu lokalisieren, da sich das Geräusch als Körperschall über die Karosserie sehr gut im Raum verteilt.

    Nach dem Fetten der Dichtungen (Silikonspray, Gummipflege, Vaseline oder ähnliches) ist das Geräusch sofort weg und Ruhe im Karton. Und das sogar noch nach 8 Jahren. SO will ich das. Ein ruhiges Auto ohne klappern oder scheppern.
    Ich hoffe mein S3 wird sich hier ähnlich verhalten, die Qualität die ich vom O2FL kenne hätte ich gerne wieder.
     
    sportproductions gefällt das.
  11. #10 sportproductions, 17.02.2017
    sportproductions

    sportproductions

    Dabei seit:
    11.10.2016
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Mellingen
    Fahrzeug:
    Superb III Kombi 2,0 TDI 150 PS HS, Style
    Werkstatt/Händler:
    AH Kaus Weimar-Gelmeroda
    ...bei mir knackt da auch ab und zu etwas...DCC hab ich nicht...der :) fand nichts...das mit dem Siliconspray an den Türdichtungen probiere ich mal aus...Danke für den Tipp....
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. skosu

    skosu

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    36
    Kannsts ja mal mit pflegen der Dichtungen versuchen. Ist für die Dichtgummis ohnehin gut, die freuen sich wenn sie gepflegt werden.
    Ist auch nicht viel Arbeit. Am besten nach dem Waschen - Mit Tuch trocken wischen, danach Silikon, Gummipflegestift (zur not auch Vaseline oder Lippenpflege, sind aber nicht so optimal) oder ähnliches drauf und fertig.

    Ob's gegen das Knacken geholfen hat siehst Du dann, schaden tut's jedenfalls nicht und die Dichtgummis werden nicht spröde.
     
    sportproductions gefällt das.
  14. #12 formel1, 17.02.2017
    formel1

    formel1

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    16
    Es gibt von VW so eine Gummipflege die normalerweise für den VW EOS ist, damit das Klappdach keine Greäusche macht...nennt sich Krytox. Ist zwar nicht billig, aber nach Behandlung der Dichtungen sollte Ruhe sein :D
     
    sportproductions gefällt das.
Thema: Knacken von hinten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb 3 knacken an der Hinterachse

Die Seite wird geladen...

Knacken von hinten - Ähnliche Themen

  1. Äußerer Türgriff hintere Tür links ausbauen + Teilenummer

    Äußerer Türgriff hintere Tür links ausbauen + Teilenummer: Hallo an Alle, hat jemand eine Ahnung wie man beim Kombi auf der Fahrerseite die hintere Tür den äußeren Türgriff abbekommt? Und wenn jemand von...
  2. Fensterheber Bedienung hintere Türen

    Fensterheber Bedienung hintere Türen: Servus. Und zwar möchte ich es so machen, dass meine hinteren Passagiere die Fensterheber nicht bedienen können. Im Bordcomputer gibt es zwar das...
  3. Limousine Sitzbank hinten ausbauen?

    Limousine Sitzbank hinten ausbauen?: Hallo Zusammen. Besteht bei der Limo die Möglichkeit die Sitzfläche der Rückbank auszubauen?
  4. Parksensoren hinten lassen sich problemlos reindrücken?

    Parksensoren hinten lassen sich problemlos reindrücken?: Guten Morgen Allerseits! Gestern habe ich mit dem Kunststoffschwärzer die hintere Plastikabdeckung behandelt. Dabei ist mir ein wenig Farbe auf...
  5. Montage PDC-Sensoren hinten beim Sportline

    Montage PDC-Sensoren hinten beim Sportline: Moin, gestern beim Aufkleben der Schutzfolie auf meinen Stossfänger hinten ist mir aufgefallen dass die beiden mittigen PDC-Sensoren nicht bündig...