Knacken Notrufassistent - Kessy funktioniert nicht wie es soll

Diskutiere Knacken Notrufassistent - Kessy funktioniert nicht wie es soll im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hier äußerten ja schon einige, dass das mit der Dimmung dieser Anzeige zu tun haben könnte, weil es immer bei Dämmerung bzw. wechselnden...

Birkenbaum43

Dabei seit
05.11.2020
Beiträge
61
Zustimmungen
36
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 2.0 TDI DSG FE
Kilometerstand
<5.000km
Die Balken für die Tank- und Temperaturanzeige flackern gelegentlich. Also gehen aus und direkt wieder an. Dies passiert dann häufiger nacheinander und ist so schnell, dass man es nur als flackern wahrnimmt.
Hier äußerten ja schon einige, dass das mit der Dimmung dieser Anzeige zu tun haben könnte, weil es immer bei Dämmerung bzw. wechselnden Lichtverhältnissen einhergeht.

Könnte es sein, dass diese LEDs schlicht per PWM gedimmt werden und die Frequenz nicht sonderlich hoch ist, sodass man besonders aus dem Augenwinkel das Ganze mitbekommt, sofern man empfindlich für PWM ist?

Ich möchte hier wirklich keinen Fehler kleinreden und das kann wirklich stören, aber es könnte durchaus schlich technisch bedingt sein. Und jetzt bitte keine Kommentare, dass hier billige Technik verbaut ist ... das hilft keinem weiter.
 

InpureD

Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
81
Zustimmungen
7
Fahrzeug
Skoda Octavia IV RS - 2.0 TSI - 1st Edition - Stahlgrau - MJ21
Hier äußerten ja schon einige, dass das mit der Dimmung dieser Anzeige zu tun haben könnte, weil es immer bei Dämmerung bzw. wechselnden Lichtverhältnissen einhergeht.

Könnte es sein, dass diese LEDs schlicht per PWM gedimmt werden und die Frequenz nicht sonderlich hoch ist, sodass man besonders aus dem Augenwinkel das Ganze mitbekommt, sofern man empfindlich für PWM ist?

Ich möchte hier wirklich keinen Fehler kleinreden und das kann wirklich stören, aber es könnte durchaus schlich technisch bedingt sein. Und jetzt bitte keine Kommentare, dass hier billige Technik verbaut ist ... das hilft keinem weiter.
Ich selber bin Elektroniker und das ist es definitiv nicht. Es ist auch eher nicht als Flackern zu beschreiben, sondern es geht aktiv aus und wieder an. Nur eben in einem sehr schnellen Vorgang.

Das von dir beschriebene Verhalten im Bezug auf die Dimmung ist mir jedoch heute beim großen Infotainment-Display aufgefallen. Aber das ist etwas, was man leider nicht beeinflussen kann.
 

Birkenbaum43

Dabei seit
05.11.2020
Beiträge
61
Zustimmungen
36
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 2.0 TDI DSG FE
Kilometerstand
<5.000km
Ok. War nur eine Vermutung diesbezüglich. Dann bleibt wohl nur filmen (sofern nicht zu schnell) und an deinen Händler zu geben. Dann hast du den Mangel schonmal festgestellt und sollte es durch Updates nicht besser werden, müssen die Tscheschen wohl eine bessere Lösung finden ... ggf. Austausch.
 

Birkenbaum43

Dabei seit
05.11.2020
Beiträge
61
Zustimmungen
36
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 2.0 TDI DSG FE
Kilometerstand
<5.000km
Ok. Na zumindest geben sich die Herren Mühe! Ich drücke die Daumen, dass es nun behoben ist.
 

stef88888

Dabei seit
12.10.2020
Beiträge
234
Zustimmungen
24
Fahrzeug
Škoda Octavia IV TDI 2.0 MJ21
Leute, ich hab zusehends Probleme mit Kessy. Natürlich ist Winter und natürlich ist das Auto recht schmutzig, aber kann es sein, dass es deswegen öfter nicht reagiert? Der Kofferraum lässt sich mit easy Open faktisch gar nicht mehr öffnen, aber auch die Türen spinnen komplett, bis jetzt war es ab und wann, dass verschließen nicht möglich war, heute konnte ich das Auto nicht öffnen, eine neue Qualität? Das führt das System ad absurdum ... wie ist da eure Erfahrung aktuell ?
 

InpureD

Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
81
Zustimmungen
7
Fahrzeug
Skoda Octavia IV RS - 2.0 TSI - 1st Edition - Stahlgrau - MJ21
Das flackern hatte ich bei mir gefilmt und mit Hilfe des Videos reklamiert (https://www.skodacommunity.de/threads/digi-display-flackert.134628/#post-2086414). Skoda hat daraufhin einen Tausch des virtuellen Cockpits veranlasst. Obs Besserung gebracht hat kann ich noch nicht sagen, der Tausch war erst heute.
Ich hatte heute dann auch die Möglichkeit es mal zu filmen.
Im Stand flackert es übrigens nicht.

@TylerDD Hat sich denn eigentlich bei dir das Verhalten nochmal gezeigt?
 
Zuletzt bearbeitet:

InpureD

Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
81
Zustimmungen
7
Fahrzeug
Skoda Octavia IV RS - 2.0 TSI - 1st Edition - Stahlgrau - MJ21
Also gestern kam bei mir die Meldung „neue Funktion: Fernlichtassistent“ also ein wenig eigenartig.

Abgesehen davon habe ich das Gefühl, dass der Verbindungsverlust und das damit verbundene Knacken die letzten Tage wesentlich öfter Auftritt. Hat da noch einer das Gefühl, dass es schlimmer geworden ist über die Zeit?
 

Birkenbaum43

Dabei seit
05.11.2020
Beiträge
61
Zustimmungen
36
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 2.0 TDI DSG FE
Kilometerstand
<5.000km
Bei mir trat es heute wieder zweimal auf relativ kurz hintereinander in einer hügeligen Gegend in der Mitte von BaWü ... ich vermute weiterhin, dass hier softwareseitig der Netzwechsel bzw. Funkzellenwechsel nicht perfekt läuft und er dann einfach mal komplett neustartet, nachdem er sich quasi "aufhängt".
Ein Art Notfallroutine bzw. Fallback für den Fall, dass die Netzverbindung nicht automatisch wieder hergestellt wird. Quasi einmal Neustart und die Verbindung steht wieder.
 

InpureD

Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
81
Zustimmungen
7
Fahrzeug
Skoda Octavia IV RS - 2.0 TSI - 1st Edition - Stahlgrau - MJ21
Bei mir trat es heute wieder zweimal auf relativ kurz hintereinander in einer hügeligen Gegend in der Mitte von BaWü ... ich vermute weiterhin, dass hier softwareseitig der Netzwechsel bzw. Funkzellenwechsel nicht perfekt läuft und er dann einfach mal komplett neustartet, nachdem er sich quasi "aufhängt".
Ein Art Notfallroutine bzw. Fallback für den Fall, dass die Netzverbindung nicht automatisch wieder hergestellt wird. Quasi einmal Neustart und die Verbindung steht wieder.
Halte ich für unwahrscheinlich, da es bei mir ja auch im Stand mehrfach aufgetreten ist. Und die Dauer des „Bestehens bleiben“ der Symptome komplett unterschiedlich ist. Mal dauert es unglaublich lange und mal geht es innerhalb von 2 Minuten. Das beides spricht eher gegen diese Theorie. Zumindest in meinem Fall.
 

Birkenbaum43

Dabei seit
05.11.2020
Beiträge
61
Zustimmungen
36
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 2.0 TDI DSG FE
Kilometerstand
<5.000km
Also in meinem Fall hat es jeweils etwa eine Minute gedauert.

Quasi "Knack-Knack" ... 20 Sekunden später Weltkugel komplett verschwunden und SOS rot ... 20 Sekunden später Meldung "SOS verfügbar" (oder so ähnlich) im VC ... 20 Sekunden später Weltkugel wieder da und weiß

Im Stand hatte ich es bisher noch nicht und auch sonst eigentlich nie in empfangstarken Gegenden. Wobei ich es bisher keine 10 Mal hatte. Hier gab es ja auch einige, bei denen das Steuergerät getauscht wurde. Vielleicht gibt es hier also einfach tatsächliche Defekte und Softwarebugs ... das ist beim MQBevo derzeit schwierig auseinanderzuhalten :D
 

InpureD

Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
81
Zustimmungen
7
Fahrzeug
Skoda Octavia IV RS - 2.0 TSI - 1st Edition - Stahlgrau - MJ21
Also ich bin gerade mal wieder in der Werkstatt wegen der Thematik. Es wird jetzt mal wieder der Fehlerspeicher ausgelesen und dann geschaut wie es weitergeht.

Andere Sache ist jedoch wesentlich unerfreulicher. Bezüglich dem willkürlichen Entsperren bei Annährung bittet Skoda darum, dass ich ein Video davon mache. Da es ja nur gelegentlich auftritt, würde das also bedeuten, dass ich jedes Mal filmend zum Auto gehen soll/müsste. Da hat selbst der Werkstattmeister nur den Kopf geschüttelt.

Genauso mit der Kessy/Garagen-Geschichte. Da wurde der Meister gefragt, ob er denn schon mal selbst mit mir vor Ort geschaut hat... Die Büro-Leute bei Skoda haben auf jeden Fall eine Menge Fantasie.
 

InpureD

Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
81
Zustimmungen
7
Fahrzeug
Skoda Octavia IV RS - 2.0 TSI - 1st Edition - Stahlgrau - MJ21
Der O4 war gestern für den Rückruf in der Werkstatt. Dabei wurde das Kessy-Steuergerät und alle 4 Kessy-Boxen neu geladen.

Vorhin wieder Entriegelung bei Annährung ohne dass die Option aktiviert ist... Also das Problem besteht weiterhin. Langsam echt nervig.
 

Phiolin

Dabei seit
10.04.2013
Beiträge
139
Zustimmungen
18
Fahrzeug
O4 2.0 TDI 1st Edition
Kilometerstand
100
Habe das Kessy+Garage Problem auch bei meinem gestern frisch abgeholten Fahrzeug. Kommt auf die Liste mit Dingen die sich dann die Werkstatt demnächst mal anschauen kann, aber ich sammle erst mal ein paar Tage. Schlimm genug, bei einem neuen Fahrzeug auf das man 12 Monate warten musste. ;)
 

InpureD

Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
81
Zustimmungen
7
Fahrzeug
Skoda Octavia IV RS - 2.0 TSI - 1st Edition - Stahlgrau - MJ21
Habe das Kessy+Garage Problem auch bei meinem gestern frisch abgeholten Fahrzeug. Kommt auf die Liste mit Dingen die sich dann die Werkstatt demnächst mal anschauen kann, aber ich sammle erst mal ein paar Tage. Schlimm genug, bei einem neuen Fahrzeug auf das man 12 Monate warten musste. ;)
Hast du nur das mit der Garage, oder auch das mit der Annährung?
 

Phiolin

Dabei seit
10.04.2013
Beiträge
139
Zustimmungen
18
Fahrzeug
O4 2.0 TDI 1st Edition
Kilometerstand
100
Annäherung kann ich bei mir gar nicht einstellen. Das Feature hab ich wohl nicht.
 

Phiolin

Dabei seit
10.04.2013
Beiträge
139
Zustimmungen
18
Fahrzeug
O4 2.0 TDI 1st Edition
Kilometerstand
100
Ja, ich kann es auch jedes mal reproduzieren. In der Garage geht weder verriegeln noch entriegeln. Fahre ich raus, geht's sofort.
Man sieht ja auch, dass Schlüssel und Fahrzeug miteinander kommunizieren, da die LED am Schlüssel blinkt. Aber ich vermute mal, durch Reflexionen der Funkwellen durch die Garage erkennt das Fahrzeug nicht, dass der Schlüssel in der richtigen Reichweite ist und reagiert dann halt nicht.
Mit meinem alten Octavia 3 funktionierte das problemlos. Aber man muss so Systeme ja immer weiter entwickeln, bis sie dann irgendwann nicht mehr funktionieren. ;)
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

rome.f

Dabei seit
24.08.2020
Beiträge
82
Zustimmungen
51
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 2.0 TDI 110KW First Edition (MJ'21)
Kilometerstand
4000
Für Technik-Interessierte, die zum ersten wissen möchten, wie UWB (ultra wide Broadcast) funktioniert und zum zweiten eine Erklärung von mir, wieso es in Garagen nicht zuverlässig funktionieren kann.

Hier der Link zum Ersteren:
https://www.volkswagenag.com/de/new...ty-makes-life-difficult-for-car-thieves.html#

So funktioniert UWB genau: Die an festen Stellen im Auto integrierten Chips (zum Beispiel an allen vier Türen und der Heckklappe) kommunizieren untereinander und mit beweglichen Chips, etwa am Autoschlüssel des Fahrers oder Beifahrers. Die Chips aller sechs Ankerpunkte funken beständig Signale hin und her, „reden“ quasi miteinander.

Aus der Millisekundenzahl, die beim Senden und Empfangen dieser Signale gemessen werden – der sogenannten „Time of flight“ – wird die Position des rechtmäßigen Autobesitzers exakt und dreidimensional ermittelt. Ein bisher mögliches Abgreifen des Funksignals, etwa zum Zweck des Fahrzeugdiebstahls, ist nicht mehr möglich.


Bei herkömmlichen „Keyless“-Systemen wird nur die Signalstärke des Schlüssels gemessen: Je größer sie ist, desto näher ist der Nutzer an seinem Fahrzeug. Dieses Signal konnte abgegriffen und von Unbefugten benutzt werden.

UWB ermöglicht nun eine echte zentimetergenaue und vor allem nicht manipulierbare Positionskontrolle des Nutzers – jederzeit und in Lichtgeschwindigkeit. Das ist gleichzeitig eine echte Plausibilitätskontrolle dafür, dass sich der rechtmäßige Fahrer oder Beifahrer dem Fahrzeug nähert. Das Auto kann außerdem einzelne Türen passend entriegeln, je nachdem, von welcher Stelle sich der Fahrer dem Auto annähert.


Zum Zweiten:
Die Erklärung bedarf nicht vieler Worte. Das Signal wird aufgrund des geringen Abstands zum Auto von der Garagenwand stark reflektiert und die ToF (time in flight) wird dadurch beeinflusst. Mal stark, mal weniger stark. Das ist auch der Grund warum es mal funktioniert und mal nicht.
Technik hat nunmal irgendwo ihre Grenzen - und der Grund warum es beim O3 besser funktioniert ist, weil er noch die weniger diebstahlsichere Technik verbaut hatte.
 

arxes

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
7
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia iV Kombi Style
Super Erklärung, ich wusste bisher nicht, dass der Konzern diese Technik nutzt.

Wenn ich egänzen darf, nicht die Reflektionen an sich, sondern die sich dadurch überlagernden Funkwellen- (Berge und Täler) mit damit verbundnen Auslöschungen und Verstärkungen dieser.
 
Thema:

Knacken Notrufassistent - Kessy funktioniert nicht wie es soll

Knacken Notrufassistent - Kessy funktioniert nicht wie es soll - Ähnliche Themen

Doppeltes Knacken aus mittlerem Bereich des Armaturenbretts: Hallo, ich beobachte, seit ich meinen O4 vor 3 Wochen bekommen habe, ab und zu ein doppeltes Knacken bei langsamer Fahrt aus dem zentralem...
Octavia first Edition - Kessy funktioniert nicht mehr an den Türen: hallo zusammen, ich als nagelneuer Skoda fahrer mit einem Octavia first Edition 2.0 TDI habe folgendes Problem: Ich habe das Auto nun 3 Wochen...
Automatisches Verriegeln, Kessy Annäherung, Ölstand, Füllmenge AdBlue: Hallo zusammen, ich habe kurz vor Weihnachten meinen Octavia bekommen und habe hier ein paar Punkte, wo ich Hilfe benötige: Es handelt sich um...
Kessy Verriegeln funktioniert nicht: Hi! Meinem Verständnis nach und lt. der BA sollte ich mittels Berührung des Griffsensors, nach dem Aussteigen, das Fahrzeug verschließen können...
Kessy: Widerwillige Türgriffe im Winter?: Hallo, ich bin am Wochenende ein paar Hundert Kilometer gefahren über z.T. winterliche, gestreute Autobahnen. Mir ist aufgefallen, dass die...
Oben