Knacken beim rückwärts fahren

Diskutiere Knacken beim rückwärts fahren im Skoda Scala Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, ist jemanden schon mal aufgefallen, wenn man rückwärts manövriert, dass es knackt von der Vorderachse? Also ich fahre rückwärts, lenke...

  1. #1 superb-fan, 18.11.2020
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    9.215
    Zustimmungen:
    526
    Ort:
    PM
    Fahrzeug:
    Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
    Werkstatt/Händler:
    So einige
    Kilometerstand:
    12500
    Moin,

    ist jemanden schon mal aufgefallen, wenn man rückwärts manövriert, dass es knackt von der Vorderachse? Also ich fahre rückwärts, lenke dabei und sobald man auf die Bremse geht oder los lässt, knackt es ordentlich. Als ob die bremsbacken fest sind und sich ruckartig lösen oder anders herum.Ist das normal oder sollte man beim Händler vorstellig werden?
     
  2. #2 Scalajens, 18.11.2020
    Scalajens

    Scalajens

    Dabei seit:
    24.03.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    17
    Ich denke, da sollte der Freundliche mal nachschauen. Normal ist dies sicher nicht.

    Grüße aus Berlin
    jens
     
  3. #3 Rumgebastel, 18.11.2020
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    5.516
    Zustimmungen:
    1.942
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    9000 30000
    Man möge mich nicht steinigen aber mal ein Einwand: wieviele Kilometer ist der Scala bisher gerollt? Könnte es sein, dass die Beläge einfach aufgrund ihres Alters noch nen kleinen Grat oder was auch immer haben und sich die Sache bald in Wohlgefallen auflöst? Wie gesagt nur nen Gedanke. Ich hatte den Effekt beim neuen Octavia im März nicht aber vielleicht hab ichs auch nur nicht gemerkt.
     
  4. #4 superb-fan, 18.11.2020
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    9.215
    Zustimmungen:
    526
    Ort:
    PM
    Fahrzeug:
    Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
    Werkstatt/Händler:
    So einige
    Kilometerstand:
    12500
    Hat jetzt 1500km runter, beim Polo hieß es damals beim knacken an der VA auch, dass es von alleine Weg geht. Darauf haben wir vertraut, dann Federn eingebaut und das Geräusch ist bis heute da, aber VW sagt jetzt natürlich, dass es an den Federn liegt und sie nichts mehr machen können. Ist beim Polo aber eher ein gummi Geräusch was immer auftritt.
     
  5. #5 Bratwurst, 19.11.2020
    Bratwurst

    Bratwurst

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    5
    Habe auch so ein knacken, habe es aber noch nicht weiter verfolgt, da es bei meinem A3 vorher auch war :-D
     
  6. #6 Alukugel, 19.11.2020
    Alukugel

    Alukugel

    Dabei seit:
    01.09.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    29
    Das einmalige Knacken beim Richtungswechsel und Bremse treten kommt meist von dem Spiel zwischen Bremsbelagträger und dessen Aufnahme. Die Beläge bewegen sich jeweils etwas vor und zurück.
     
    zabaione gefällt das.
  7. #7 zabaione, 19.11.2020
    zabaione

    zabaione

    Dabei seit:
    10.10.2020
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Skoda Scala Drive125 G-Tec
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Liebe Sangerhausen
    Kilometerstand:
    1995
    Moin,
    hatte ich am Anfang auch. Ist mittlerweile (km 2638 ) weg.
     
    superb-fan gefällt das.
  8. #8 ferrum2019, 22.11.2020
    ferrum2019

    ferrum2019

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi, das knacken habe ich auch.
    Ich fahre rückwärts mit eingeschlagenem Lenkrad, dann knackt es einmal kurz, das gleiche kann ich am aktuellen Polomodel auch feststellen.
    Der Polo hat den 1.0tsi, der Scala den 1.6TDI
     
  9. #9 zabaione, 22.11.2020
    zabaione

    zabaione

    Dabei seit:
    10.10.2020
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Skoda Scala Drive125 G-Tec
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Liebe Sangerhausen
    Kilometerstand:
    1995
    gestern nach längerer Zeit auch bei mir mal wieder das Knacken zu hören.
    Nach meiner Wahrnehmung (kann mich täuschen) tritt es aber nur bei starkem Lenkeinschlag auf, also beispielsweise wenn ich am Fahrbahnrand parallel zur Fahrbahn in eine Parklücke rückwärts reinfahren möchte.
    Bei moderatem Lenkeinschlag fällt mir dies nicht auf.
     
    superb-fan gefällt das.
  10. #10 superb-fan, 04.01.2021
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    9.215
    Zustimmungen:
    526
    Ort:
    PM
    Fahrzeug:
    Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
    Werkstatt/Händler:
    So einige
    Kilometerstand:
    12500
    Das Thema ist übrigens wirklich besser geworden von alleine, passiert kaum noch.
     
  11. Hobo2k

    Hobo2k

    Dabei seit:
    04.01.2020
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    90768 Vach
    Fahrzeug:
    Superb 3V - 2.0 TDI 4x4 Combi
    Werkstatt/Händler:
    Unterschiedlich - Haben 2 Skodawerkstätten in Fürth
    Kilometerstand:
    ständig steigend
    Dann ist ja gut. Beim A1 meiner Schwester hat Audi gemeint, das ist ein "Komfortproblem", erst nachdem ein Brief der Rechtschutz kam, haben sie es beseitigt. Was genau es war, haben sie aber nicht gesagt. :thumbdown:
    Anscheint ein Serienproblem beim VW-Konzern.
     
  12. Hennique

    Hennique

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scala 1.0 Drive 85 kw 7 DSG
    Hey, mein Scala hat auch das knacken. Baujahr 2019. Ich habe mir angewöhnt, beim Rückwärts fahren langsam zu lenken. Er hat es seit Anfang an bis jetzt ( 17000 km ) durchgehend. Ich werde es zur Wartung ( 30000 ) angeben.
     
  13. zabaione

    zabaione

    Dabei seit:
    10.10.2020
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Skoda Scala Drive125 G-Tec
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Liebe Sangerhausen
    Kilometerstand:
    1995
    Bei mir ist es in den letzten Tagen auch wieder deutlich stärker geworden.
    Gehe immer noch davon aus, dass dies stark temperaturabhängig ist. Tritt bei kälteren Temperaturen deutlich stärker auf als bei wärmeren.
     
Thema:

Knacken beim rückwärts fahren

Die Seite wird geladen...

Knacken beim rückwärts fahren - Ähnliche Themen

  1. Knacken beim Lenkeinschlag im Stand?

    Knacken beim Lenkeinschlag im Stand?: hello there, was mir (O RS 5E) in lezter Zeit vermehrt auffällt, das wenn ich z.B. aus meiner Parklücke rausrangiere, das die Lenkwelle (??)...
  2. Knacken beim z.B überfahren von Bremsschwellen

    Knacken beim z.B überfahren von Bremsschwellen: Hallo Leute, ich brauch eure Hilfe. Seit 2-3 Wochen höre ich ein “Knacken“ auf der Höhe vom rechten Vorderrad wenn ich z.B. eine Bremsschwelle...
  3. Knacken an der Vorderachse beim Lenkeinschlag bei Rückwärtsfahrt

    Knacken an der Vorderachse beim Lenkeinschlag bei Rückwärtsfahrt: Hallo zusammen, wir haben unseren Rapid seit etwas über einem Jahr und er hat etwa 16.000 km runter. Immer häufiger stellen wir ein Knacken beim...
  4. Knacken beim bremsen während der Rückwärts-fahrt

    Knacken beim bremsen während der Rückwärts-fahrt: Ich höre immer ein lautes knacken (kommst mir so vor als ob es von der Vorderachse kommt) beim bremsen während der Rückwärts-fahrt. Egal ob das...
  5. Knacken beim Rückwärts fahren

    Knacken beim Rückwärts fahren: Thema nummer 3^^ Seit kurzem knackt mein Auto beim Rückwärtsfahren (meist beim Anfahren). Hab keine Ahnung woran das liegen könnte. Skoda...